Wer hilft mir???

Diskutiere Wer hilft mir??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Bin mit den Nerven am Ende,entweder müßen die Grauen weg ,oder neuverpaart werden ,oder vorübergehend in Pflege,bis meine Nerven besser...

  1. G.Braun

    G.Braun Guest

    Hallo
    Bin mit den Nerven am Ende,entweder müßen die Grauen weg ,oder neuverpaart werden ,oder vorübergehend in Pflege,bis meine Nerven besser sind ,da bei uns nur noch Terror vom Männchen meiner Timnehgrauen herrscht.Das geht 2 Jahre schon so ,aber jetzt mit Baby und Hund,gehe Ich auf dem Zahnfleisch.Immer wenn einer aus dem Wohnzimmer geht oder sich bewegt ist er am pöbbelnegal was man tut,er mekert und Abends ist es am schlimmsten,da die Henne nervös wird ,weil er sie überall vertreibt.Sie sind zwar verpaart,aber das Liebespaar sind sie nicht und unsere Henne leidet.
    Wer weiß Rat
    Gruß Gabi Braun
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Gabi

    Wie alt sind denn deine beiden Timmys??? und nervt das Männchen jetzt erst wo das Baby da ist oder war es schon vorher
    so???

    Du schreibst die beiden sind verpaart aber kein richtiges Paar

    Schreib doch einfach mal ein bisschen mehr über deine beiden
    auch wie sich der Tagesablauf bei Euch so gestaltet und wie lange
    die Geier Freiflug haben

    Denn so kann man sich besser ein Bild davon machen und vielleicht den einen oder anderen Ratschlag geben
     
  4. G.Braun

    G.Braun Guest

    Wer hilft

    Hallo
    Also ,wenn Einer zu Hause ist,sind die Geier ständig draußen,allerdings hat der Manni einen verstümmelten Flügel und war ein Wanderpokal und verhaltensgestört war er immer.Die Lage ist nicht erst seit dem Baby so.
    Mehr erzähle Ich später,da Baby schreit
    Gruß Gabi
     
  5. Bell

    Bell Guest

    Hallo,

    ich habe auch zwei Timnehs. Mein Hahn ist auch flugunfähig, wie Deiner und extrem verhaltensgestört. Die Henne, die ich dazu geholt habe ist ein relativ normaler Vogel, weder aggressiv noch ängstlich, aber leider hat sie spitz gekriegt, daß der Hahn ein "Weichei" und "Schißhase" ist und sich nicht wehren kann, so daß ich sie ohne Gitter dazwischen nicht mehr zusammenlassen kann oder nur unter Aufsicht.

    Ist Deine Henne flugfähig ? Wenn nein, dann würde ich sie Dir abnehmen, wenn Du sie hergeben willst, denn mein Hahn hat einfach nur Angst vor fliegenden Vögeln, so auch vor meiner Timnehhenne.

    Vielleicht finden wir auch eine andere Lösung. Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn Du Dich mit mir in Verbindung setzen würdest. Es findet sich sicher ein Weg, der Dich und Deine Grauen zufriedenstellt. Ich kenne noch ein paar andere Leute mit Timnehs, die nicht so recht verpaart sind und Dir weiterhelfen könnten.



    liebe Grüße

    Bell
     
  6. Bell

    Bell Guest

    Hallo Gabi,

    ich habe mir mal einige Deiner anderen Threads angesehen und denke, daß Du sehr an Deinen Grauen hängst und sie sicher nicht wirklich hergeben willst.

    Vielleicht wäre eine vorrübergehende Pflegestelle wirklich das Beste. Am günstigsten eine wo schon andere Timnehs sind, damit vielleicht eine Umverpaarung stattfinden kann.

    liebe Grüße

    Bell
     
  7. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Gabi

    Wenn es schon zwei Jahre so geht, klingt es nach einer Verpaarung die nicht funktioniert. Wie Rosita schon fragte, wie alt sind die beiden? Vielleicht liegt es an der Geschlechtsreife?

    Haben sie genügend Ausweichmöglichkeiten? In einem Käfig kann es schon mal eng werden. Oder leben sie in einer Voliere? Dies sind viele Fragen, aber nötig um sich ein Bild machen zu können.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gitti

    Gitti Guest

    Gabi und Bell,

    wenn ich jetzt richtig verstanden habe, habet ihr beide ein Pärchen Tinmehs, die sich aber nicht unbedingt "grün" sind.

    Ein Hahn ist agressiv gegenüber der Henne, im anderen Fall ist die Henne aggresiv gegenüber dem Hahn.

    Vielleicht könnte Bell ja eine vorübergehende Pflege der beiden von Gabi übernehmen und dabei könnten sich doch 2 neue und glückliche Paare bilden?

    Ich kenne die Beschreibung Eurer Tiere jetzt ja nur aus diesem thread, aber wenn ich mal nur ausgehe, was hier geschildert wurde, könnte ich mir eine Umverpaarung schon ganz gut vorstellen?
    Zumindest wäre es ein Versuch wert und Gabi hätte mal für einige Wochen "Schonzeit"?

    Ist nur eine Idee, die man ja auch mal ins Auge fassen könnte.
     
  10. G.Braun

    G.Braun Guest

    Wer hilft

    Hallo hier ist wieder eine Schlaflose Gabi
    Mir währe es am liebsten,wenn beide in einem Schwarm nochmal neu wählem könnten.Am Anfang hat Kiki den Manni auch immer geärgert,da sie ja fliegen kann und er nicht.Das Alter von Beiden ist schwer zu schätzen,da wir bei Kiki die 3 Besitzer sind und Papiere lügen auch ,sie ist ca 14 Jahre und Manni hat gar keine Papiere,sonst hätte Ich ihn nicht freikaufen können.Er ist ca 10???
    und ist Kiki gegenüber sehr Dominant geworden. Ich wollte wohl nicht wahrhaben,das sie nicht wirklich zusammenpassen.Da der Manni sich auf Dauer in einem Schwarm nicht durchsetzen könnte, habe Ich daran festgehalten und mich die ganzen letzten Jahre nur nach den Tieren gerichtet,aber Ich habe die Kraft momentan nicht mehr.Wie gesagt,sie sind fast den ganzen Tag frei und wenn es Kiki zu bunt wird kann sie abhauen.
    Gruß Gabi
     
Thema:

Wer hilft mir???