Wer kann helfen!?

Diskutiere Wer kann helfen!? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Leute, mich hat es heut mal wieder in euer Langflügelforum verschlagen :~ Ach Mensch wie besonders schön finde ich all eure...

  1. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo liebe Leute,

    mich hat es heut mal wieder in euer Langflügelforum verschlagen :~
    Ach Mensch wie besonders schön finde ich all eure Federbällchen!!!
    Ich habe ja seit ca. 1 halben Jahr nun meine Sperlis und bin auch ganz froh, dass ich mich damals als Anfänger für sie entschieden hab. In der ganzen Zeit wo ich hier bin hab ich sehr viel gelernt! Ich hoffe ich kann mir irgendwann, wenn ich vielleicht eine größere Wohnung hab, meine Traum von 2 grünen Kongos erfüllen! Sie sind wirklich so wunderschön und einmalig. Seit dem ich mich mit Papageien beschäftige bin ich an ihnen hängengeblieben :D möchte aber meine beiden kleinen nie wieder missen.

    Warum ich noch schreibe, seht mal was ich bei dhd24 endeckt habe!? Hier sind bzw. waren sie unter dem Namen Lagarero und Charamusco angmeldet und haben mir auch immer sehr viele Tipps gegeben und geholfen. Wie es scheint müssen sie ihre Kongos abgegebn :( Vielleicht kann von euch jemand weiterhelfen!?

    http://www.dhd24.com/azl/index.php?anz_id=5698226
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Susi, das ist traurig. Wieder zwei kleine Schnuckel auf Wanderschaft.
    Ich wünsche ihnen dauerhaftes Glück.

    Du scheinst die Beiden ja zu kennen. Vielleicht möchtest Du ja mit ihnen Kontakt aufnehmen.

    Die zwei könnten sicher zu uns in die Station kommen, wenn es sehr dringend ist.
    Kontaktdaten hier auf der IMPRESSUMseite
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Also ich habe jetzt mal Kontakt aufgenommen, weiß etwas mehr, denke sie müssen nicht sofort weg, daher nicht in eine Auffangstation.

    Mehr möchte ich nicht öffentlich schreiben....vielleicht äussert sich einer der Beiden hier noch...

    Ansonsten habe ich Hilfe angeboten und mehr kann man glaube ich gerade nicht tun. Ausser jemand weiß einen wirklich guten dauerhaften Platz.
     
  5. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Guten morgen,

    hab gestern von Micha bescheid bekommen. Es ist wirklich nicht dringend aber trotzdessen sehr wichtig ein Zuhause zu bekomm. So wie es scheint hat er jetzt eine nette Familie gefunden, wo er auch mal privat vorbei schauen kann. Die beiden Süßen kommen in Gute Hände auch wenn es ihm mehr als schwer fällt, gibt es Gründe.

    Also auch im Namen von ihm nochmal danke Anjar und schönen Tag noch!
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Dann möchte ich mal kräftig Daumen drücken, dass es mit dem neuen Zuhause für Amari und Lisha klappt :zwinker: !
     
  7. Lagarero

    Lagarero Langflügelpapa-Fan

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Ich melde mich auch mal zu Wort obwohl ich nicht wirklich viel berichten kann und es mir auch sehr schwer fällt das alles hier zu lesen und mich dazu zu äußern.
    Nach unserer privaten Trennung vor 5 Wochen habe ich jetzt keinen Einfluss mehr darauf was mit den Beiden passiert. Dass ich noch ein Paar bei mir aufnehme ist leider wirklich nicht möglich.
    Was ist nur sagen möchte, dass das Alles nicht vorhersehbar war (unsere Trennung und seine drastisch veränderte Berufssituation). Aber ich bin mir sicher, dass Michael die Vögel nicht sofort abegeben muss, sondern wirklich wartet bis die passenden Menschen gefunden sind. Er hängt auch sehr an den Beiden und hat es sich mit der Entscheidung nicht leicht gemacht...

    Traurige Grüße
    Elina
     
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ach Elina,
    ich denke das ist wirklich nicht leicht.
    Weder für dich noch für die Geier noch für Michael.
    Ich finde es sehr verantwortlich, sich zu entscheiden die Tiere abzugeben weil die Zeit nicht mehr da ist, .... und nicht egoistisch zu behalten....
    Einen Platz wird sich finden lassen zumal es ja nicht gleich gestern sein muss.
    Gut ist auch, dass die beiden Vögel sich haben und miteinander abgegeben werden, also ihren Partner behalten dürfen.
    Hier hält man ihnen die Daumen und die Krallen...

    Manchmal geht es ganz anders als man denkt, aber das wird schon wieder.
    Ich war gestern erschrocken, denke aber heute auch, dass Michael einen guten Weg finden wird.
    Wünsche euch auf jeden Fall die nötige Kraft das alles zu verarbeiten. Ist sicher nicht leicht.:trost:
     
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    So die Vögel sind gut untergekommen, Michael kann sie besuchen wenn er will.
    Sie sind jetzt in einer großen Voliere und die bisherige Behausung geht zu Ebay...
    Damit ist alles abgeschlossen und es wird kein Platz mehr gesucht.:zustimm:
     
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das freut mich riesig :zustimm: :D !

    Ich freu mich auch, das Micheal die Süßen besuchen darf.

    Ich wünsche Amair und Lisha alles Gute in ihrem neuen Zuhause :zwinker:.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Charamusco

    Charamusco Guest

    na dann will ich hier auch mal was schreiben,
    da es ja um meine Vögel um mich ging!
    Wenn es auch jetzt hart klingt, aber wenn
    man solch eine Anzeige bei dhd24.de oder
    sonst wo findet, sollte man nicht hier den
    großen Aufruf zur Hilfe machen oder mit den
    Beteiligten gesprochen zu haben. Das hätte
    ich dann auch selber gekonnt. Fand ich jetzt
    wirklich nicht gut, zumal es auch nicht eilig war.
    Eli´s und meine Trennung und der neue Job
    waren Gift für die Geier. Für Lisha mehr als
    für Amari. Lisha brauch die Nähe von Menschen.
    Ich hätte sie auch nie in eine Auffangstation
    gegeben die in einer Wohnung ist. das wäre
    nicht in meinem Sinn gewesen. Will da niemand
    auf die Füße treten.
    Den beiden gehts jetzt super gut. Sind in einer
    großen Aussenvoliere. Ich kann immer dahin.
    Besser hätten die beiden die so gerne fliegen,
    es nirgends haben können.
    Mal so nen Überschlag was für Leute sich auf
    die Anzeige meldeten:
    Die einen wollten 60€ fürs Paar bezahlen, mehr
    wäre nicht drin. hab ich direkt geknickt. Wie
    die denn Tierarzt bezahlen wenn mal was ist.
    Andere wollten sie geschenkt,schließlich ging es
    ihnen da sehr gut. Andere würden sie nehmen
    um für mich jemand gescheites zu finden. das
    könnte aber durchaus länger dauern bis sie dann
    weggehen. In meinen Augen ist das auch nur ne
    Möglichkeit sich umsonst als Papageienhalter aus-
    zugeben. Die Familie wo die beiden jetzt sind is
    einfach das beste für die Beiden.

    Schön war die Zeit und die Erfahrungen die ich
    mit und durch sie hatte.

    Wünsche euch allen nach wie vor viel Spaß und
    eine lange Zeit mit euren Gefiederten und dass
    es euch un euren Freunden niemals so geht wie
    uns.

    Viele Grüße an euch alle
    und bisschen Verständnis für mich
    und mein Posting!
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Michael,

    ich kann verstehen, wie Du Dich fühlst :trost: und finde es gut, wie offen Du und auch Elina hier geantwortet habt.

    Die Situation war für Dich und Elina sicher nicht einfach und ich habe auch voll darauf vertraut, dass Du eine gute Lösung für Amari und Lisha findest, was ja auch gelungen zu sein scheint :zustimm:.

    Ich wünsche Euch beiden samt Euren gefiederten Freunden alles erdenklich Gute und würde mich freuen, wenn Ihr auch weiterhin ab und zu hier vorbeischauen würdet :zwinker:.
     
Thema:

Wer kann helfen!?