wer kann helfen?

Diskutiere wer kann helfen? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo habe meinen 2 pfirsichköpfchen ein nest reingehangen, aber sie beacheten es gar nicht! Warum?:traurig:

  1. Anja82

    Anja82 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallo habe meinen 2 pfirsichköpfchen ein nest reingehangen, aber sie beacheten es gar nicht! Warum?:traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Graupapa, 26. Mai 2011
    Graupapa

    Graupapa Guest

    Hallo

    wenn du aus Deutschland bist, hast du eine Zuchtgenehmigung,. den ohne diese darfst du nicht Junge ziehen!
    Wie alt sind die Vögel sind es sicher ein Paar?
    Hast du Nistmaterial angeboten?

    Gruss
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich glaube, weil sie Höhlenbrüter sind... Oder es ist kein Paar... oder sie sind nicht in Brutstimmung... Hast Du eine Zuchtgenehmigung? Im Zuge dessen lernt man einige Basics...
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Na, das nenne ich aber mal "Synchronantworten" ;)
     
  6. Anja82

    Anja82 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Also ich habe noch keine weil ich denke da sie das nest ja nicht beachten werde ich auch keine benötigen, aber sollte sich was ändern werde ich auf jedenfall eine besorgen. Ja ich denke das sie ein Paar sind., sie streiten zwar viel aber im anderm moment haben sie sich wieder lieb. Sie sind beide 9 monate
     
  7. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wieso hängst Du ihnen dann überhaupt ein Nest rein? Nimmt es lieber wieder raus und lies Dir ein wenig mehr Wissen an - dieses Forum ist eine sehr gute Informationsquelle. Man muss so vieles beachten, und es kann so viel schiefgehen...
     
  8. Anja82

    Anja82 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Ich habe viel gelesen und denke das es ausreicht und bin der meinung das man bei diesen vögeln nie auslernen kann. Hier wo ich wohne giebt es keine Züchter. Habe auch schon mit dem zuständigen veterinär amt telefoniert. Nistmaterial habe ich schon reingemacht aber auch nichts
     
  9. #8 morrygan, 26. Mai 2011
    morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Hast du ein Foto von deinen Pfirsichköpfchen, vom Nest und kannst du uns sagen, wie groß der Käfig ist, was sie zu fressen bekommen, was für fundierte Beweise du hast, dass es sich tatsächlich um ein Paar handelt? Es soll ja auch männliche Agas geben, die sich gegenseitig das Gefieder kraulen ;)
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Sind die mit neun Monaten überhaupt schon geschlechtsreif?
     
  11. Graupapa

    Graupapa Guest

    Moni ja sind sie... wäre aber schon besser erst brüten zu lassen wenn sie 1 Jahr alt sind..
    Ach und zum Themenersteller, deine Antworten sind etwas dürftig.
    Was für Nistmaterial bietest du an? Eben das Geschlecht ist immer so ne Sache, du als Leihe wirst sicher nicht sagen können ob es sich im ein echtes Paar handelt..
    Da baruacht es schon etwas mehr Erfahrung.
     
  12. Anja82

    Anja82 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Also auf der packung steht nistmaterial da gehe ich davon aus das es das richtige ist und erfahrung habe ich, da es nicht meine ersten agap. sind. Nun gut ich denke mal ein dna test würde mir sagen aber da sie kuscheln sich sauber machen, denke ich das es ein paar ist. Der käfig der beiden ist so groß wie einer von großen papageien nur von den stäben so gebaut das er für die 2 richtig ist.
     
  13. Anja82

    Anja82 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    und zum thema was ich meinen beiden zu fressen gebe, sie fressen obst und gemüse, das was ich ihnen anbiete und was die sasion so her giebt. ansonsten eine körnermischung die nicht zu fetthaltig ist ab und zu kolbenhirse aber nicht zu oft.
     
  14. #13 Vanellus, 26. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2011
    Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Sehr viel scheinst du aber nicht gelesen zu haben Anja, sonst müßtest du diese Fragen hier nicht stellen, bzw die Antworten von Dir würden anders ausfallen...

    Selbst in den einfachsten und uralten Büchern über Vogelhaltung im Allgemeinen und Besonderen über Agaporniden steht zum Thema Zucht stets der Hinweis welche Nistkästen anzubieten sind, und das man eine Zuchtgenehmigung für diese Vögel benötigt, nebst dem Hinweis auf die Beringungspflicht.

    Jetzt wirf aber nicht gleich die Flinte ins Korn, sondern nutze bitte die Suchfunktion dieses Forums und informiere dich erst einmal über deine Vögel.
    Wenn man zwei Vögel einer Art pflegt, heißt das noch lange nicht das es ein (Zucht-)Paar ist.

    Grüße
     
  15. #14 claudia k., 26. Mai 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo anja,

    es gibt verschiedene nistmaterialien für verschiedene vogelarten.

    das ist leider überhaupt kein verlässlicher beweiß. sie sind auch noch verhältnismäßig jung, also so ca. gerade mal geschlechtsreif.

    was sollen wir mit dieser information anfangen?
    könntest du bitte mal zum zollstock greifen und nachmessen?

    diesen eindruck habe ich auch.
     
  16. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Stimme Claudia zu: Es gibt ja Käfige in allen möglichen Größen und Variationen! Wir (und vor allem du selbst) bräuchten die exakte Größe des Käfigs! Bekommen deine Agas Freiflug?

    Nistmaterial ist wohl dann eher für Finken und Kanarienvögel... die hab ich auch immer in Packungen gekauft. Sehen aus wie kleine weiße Wollfäden :D Leider nicht für Agas geeignet, soweit ich weiß, bevorzugen die kleine Zweige und Gräser.

    Beim Futter kannst du nicht einfach genau so füttern wie auch außerhalb der Brutzeit. Sie benötigen viel mehr Mineralstoffe, Vitamine, Kalk etc.

    Sprich doch einfach mal mit einem erfahrenen Züchter. Auch am Telefon sind die meist sehr nett und hilfsbereit!
     
  17. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Anja,

    so einfach ist das leider nicht und man kann sich keine Zuchtgenehmigung so einfach mal besorgen. Das ist eine richtige Prüfung und du musst z.B. auch einen Quarantäneraum nachweisen usw.

    Mit 9 Monaten sind deine Agas vielleicht gerade mal geschlechtsreif. Ich habe eine SK-Henne, die wurde es erst mit mit 13 Monaten, ist also auch nicht bei allen Vögeln unbedingt gleich.
    Auf jeden Fall sind 9 Monate viel zu früh, selbst wenn es ein echtes Pärchen wäre. Die Henne kann arge gesundheitliche Probleme dadurch bekommen, wie z.B. Legenot.

    Die meisten von uns hier (ausgeschlossen natürlich die Züchter) sind heilfroh, wenn keine Eier kommen, denn auch bereits geschlechtsreife Hennen können Legenot bekommen, Legedarmentzündungen oder ständig legen usw. Deshalb versuchen wir unsere Agas nicht zum brüten zu animieren. Dazu gehört: kein Nistkasten! Kleine Schlafbretter oder offene Häuschen reichen auch völlig aus.
    Nimm es dir bitte zu Herzen, wenn dir etwas an deinen Agas liegt!

    Kein Aga wird dieses, von dir gekaufte Nistmaterial auch nur angucken. :~ Sie brauchen frische Zweige von Weiden, Haselnuss, Obstbäumen u.a.

    Ich hatte mal jeweils ein Hennen- und ein Hähnchen-Paar, die waren auch super lieb zueinander. Die Hennen haben sich sogar richtig gegenseitig beglückt und die Hähne haben es versucht. :D Hast man keine gegengeschlechtliches Paar übernimmt oft einer der Agas die Rolle des fehlenden Gegengeschlechts, meist so gut, dass man es kaum merkt.

    Anja, lass deine Agas doch noch ein bisschen "Kind" sein, biete ihnen viel zum spielen, schaukeln und schreddern an.....damit tust du bestimmt ganz viel Gutes für sie. ;)
     
  18. Graupapa

    Graupapa Guest

    Hu hu Gabi

    mehr oder weniger alles richtig was du schreibst.
    Aber wenn man die Kästen richtig einrichtet und vorallem das geeignete MAterial anbietet dan ist Legenot kein Thema!
    Ich hatte in meiner 3 Jährigen Zucht nie ein Fall von Legenot!
    Denke eher das sind schwierigkeiten wenn man die Vögel im Haus hält, sprich zuwenig Luftfeuchtigkiet usw. Oder eben bei solchen Leuten die meinen sie haben Ahnung, was aber leider nicht so ist..

    Zum Nistmaterial gekauftes Nistmaterial für AGAS, das musst du mir zeigen *lol*
    Nur frische Zweige ist das wahre, und zwar wird immer die Rinde abgezogen und in den Kasten getragen so wird auch gewährt das die Luftfeuchtigkeit im Kasten stimmt und es auch zu keiner Legenot kommt! Ansonsten kann man immer mal den KAsten etwas befeuchten.

    Sonst wurde fast alles gesagt...
     
  19. Anja82

    Anja82 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    So nun mal zu meiner antwort meine 2 bekommen jeden tag ihren freiflug und gehen alleine abends wieder rein. Habe auch schon weidentweige reingelegt, aber bleibt alles unberühert, habe jetzt das nest und alle anderen dinge raus getan und lass sie nun ihr ding machen, für mich war es nur ne frage warum sie es einfach nicht beachtet haben. Mehr wollte ich doch gar nicht wissen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. loutsa

    loutsa Agahalter

    Dabei seit:
    7. März 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Wie schon gesagt, sei froh, wenn die Eier nicht kommen.
    Ich hatte auch mal ein Männerpaar und ein Hennenpaar. Die Hennen haben sich gegenseitig besprungen und beide haben Eier gelegt. Da kann zwar, Gott sei Dank, nichts bei rauskommen, aber das muss ich nicht ständig haben.
    Außerdem geht dann der Verpaarungsstress für die Jungvögel wieder von vorne los, da brauch ja auch jeder nen Partner von.
     
  22. #20 claudia k., 26. Mai 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi anja,

    weil sie noch zu jung sind.

    auch ein gleichgeschlechtliches "gespieltes" pärchen würde sich auf ein nisthäuschen stürzen.

    wie gabi schon schrieb, gib ihnen offene schlafhäuschen, oder schlafbrettchen, und natürlich trotzdem weidenzweige. das ist eine gern genommene, gesunde beschäftigung für alle krummschnäbelchen.

    sei froh, wenn keine eier kommen. und solltest du tatsächlich irgendwann mal züchten wollen, wirst du bei dafür notwendigen zuchtgenehmigung die basics lernen.

    viel spass mit deinen agas, und frag bitte gerne immer wieder hier im forum, wenn du eine frage hast.
    manchmal lesen sich die antworten etwas ruppig. ist aber alles nur zum wohle der vögel. dafür sind wir alle hier. :zwinker:

    gruß,
    claudia
     
Thema:

wer kann helfen?

Die Seite wird geladen...

wer kann helfen? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  4. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...