Wer kann helfen?

Diskutiere Wer kann helfen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, wer kann mir sagen, wie teuer 1996 Kongo-Graupapageien waren? Ich benötige den ungefähren Preis von einem Importvogel, von einer...

  1. #1 mäusemädchen, 16. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2015
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    wer kann mir sagen, wie teuer 1996 Kongo-Graupapageien waren? Ich benötige den ungefähren Preis von einem Importvogel, von einer naturorientierten Brut und von einer Handaufzucht.

    Kurz zu dem Grund meiner Frage: In meinem Bekanntenkreis geht eine ganz schreckliche Geschichte ab, die vor einem Gericht endet. Die Gegenpartei gibt an, 1996 für einen Graupapagei DM 3.100 bezahlt zu haben!!!

    Fragende Grüße
    Heidrun
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    DM 3100.--?
    hatte der vergoldete Flügel?

    (also die Hälfte in Euro)
     
  4. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Eine Handaufzucht lag damals schon bei 500 bis 600€. In einem Zoogeschäft lag der Preis höher, da weiß ich aber nichts genaues.

    Ein Importvogel kostete etwa 300€.
     
  5. sunny4289

    sunny4289 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2015
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mahlow
    mein mann hatte zu der zeit ein zoofachgeschäft. im einkauf der importvogel ca 180 DM, 350 DM eine nachzucht und handzahm sprechend ca 500-600 DM. Dann nochmal jeweils 100 DM drauf zum verkauf. aber niemals 3100 DM
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Groß-Gerau
    Mitte der 90er vom Züchter zwischen 600 und 1300 DM.
    Ich habe damals meine Nachzuchten für 600 DM abgegeben.
    Ich erinnere mich noch, das ich in 1991 für eine Handaufzucht 1200 DM bezahlt habe...das war damals eigentlich deutlich zu teuer, kam aber halt vor. Naturbruten lagen meist um 700 DM, Wildfänge gab es ab 500.
    1989 habe ich für einen Wildfang Timneh 300DM bezahlt.
    Im Zoofachhandel kamen damals sogar schon durchaus Preise von über 2000 DM vor.
    Die Preise, die Sunnys Mann nennt, kenne ich aus den frühen 80ern, Aber für 1996 kann ich mir das kaum vorstellen. Zumindest nicht in meiner Region.
     
  7. sunny4289

    sunny4289 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2015
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mahlow
    ich kann ja nur weitergeben was er mir gesagt hat. könnte ihn jetzt natürlich noch die ganzen unterlagen suchen lassen weil er die noch alle aufgehoben hat. aber ich glaube das wäre ne sache von wochen die zu suchen nachdem ich hier eingezogen bin und alles auf den kopf gestellt habe.:+schimpf
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Groß-Gerau
    das kann ja auch lokal durchaus ziemlich verschieden gewesen sein....
     
  9. #8 mäusemädchen, 16. September 2015
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Ich bedanke mich schon einmal ganz herzlich für Euere Infos. Ich wünsche mir, daß sie (die Infos) meiner Bekannten weiterhelfen werden!

    Dankende Grüße
    Heidrun
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Und dann kommt halt noch dazu, wo man den importierten Vogel gekauft hat.

    2000 habe ich z.B. für meine Coco, THZ beim Züchter DM 1.400,-- bezahlt. Ein anderer Züchter wollte für Lisa, Brutkastenküken, gleich DM 1.500 im gleichen Jahr haben.

    Im Zoohandel haben sie damals um die DM 3.000, gekostet. OB THZ oder HZ weiß ich nicht, gehe aber mal von einer HZ aus.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 mäusemädchen, 17. September 2015
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Auch Dir, Monika, meinen herzlichen Dank!

    Gruß
    Heidrun
     
  13. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Deutschland
    Wichtig war damals vor allen Dingen, ob sie handzahm und sprechend waren. Das trieb die Preise dann entsprechend nochmals in die Höhe.
    MfG
    Marion L.
     
Thema:

Wer kann helfen?

Die Seite wird geladen...

Wer kann helfen? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  4. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...