Wer kann helfen

Diskutiere Wer kann helfen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Habe mich entschlossen für meinen Cooki eine Freundin zu kaufen,er ist ca. 10 Jahre alt. Nachdem ich mit verschiedenen Züchtern gesprochen habe...

  1. #1 Cornelia Walk, 17. Dezember 2002
    Cornelia Walk

    Cornelia Walk Guest

    Habe mich entschlossen für meinen Cooki eine Freundin zu kaufen,er ist ca. 10 Jahre alt. Nachdem ich mit verschiedenen Züchtern gesprochen habe weiß ich gar nicht mehr was ich kaufen
    soll. Es geht um das Alter der neuen einer meint eine ganz junge der andere rät davon ab und meint sie sollte mindestens 3-4 Jahre alt sein. Wer hat damit selbst Erfahrung gemacht.

    Gruß
    Cornelia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Feezlez

    Feezlez Guest

    Partner

    Hallo Cornelia,

    tja, so einfach ist das nicht mit der Verpaarung in dem Alter. Hatte Cooki denn schon eine Partnerin (ich gehe davon aus, das er geschlechtsbestimmt ist)? Ist er zahm ? Am Besten wäre es natürlich wirklich eine Partnerin von mind. 3-4 Jahre (geschlechtsreif). Aber das klappt nicht auf Anhieb. Schön wäre es, wenn du eine Züchter finden würdest, wo er sich eine Partnerin aussuchen könnte oder wo du wenigstens vereinbaren kannst, daß wenn es nicht klappt, eine Rückgabe. Mit einer jungen Dame würde es wahrscheinlich besser klappen, aber man weis nicht was ist, wenn sie geschlechtreif ist oder wenn Cooki sein Recht als Mann möchte.
     
  4. #3 Cornelia Walk, 17. Dezember 2002
    Cornelia Walk

    Cornelia Walk Guest

    Hallo,
    Cooki hatte noch keine Partnerin ,die Vorbesitzerin hat es einmal mit einer Amazone versucht aber die beiden haben sich blutig gebissen, von da an wurden sie in getrennten Käfigen gehalten.
    Ob eine Geschlechtsbestimmung gemacht wurde weiß ich nicht,die Vorbesitzerin sagte mir er wäre männlich und da er dunkler ist und einen größeren Schnabel hat als die Graue bei uns in der Tierhandlung gehe ich davon aus das es stimmt.
    Richtig zahm ist er nicht mein Sohn darf ihn am Kopf kraulen da kommt er aber sonst hat er Angst vor Händen. Wenn er draußen ist spielt er mit uns (Röllchen hin und her) ,wir haben ihn aber erst seit ca.4Wo. und er wurde die letzten 2Jahre sehr vernachlässigt.Kann leider keine näherem Informationen bekommen da Vorbesitzerin verstorben.
    Gruß
    Cornelia
     
  5. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hi cornelia,
    das mit dem Kopf und Schnabel kann hinkommen oder auch nicht...
    bei uns ist es so: Max groß und dunkel ...= Hahn
    Lisa klein hell = Henne
    Mit der vergesellschaftung das kann schwierig werden oder auch nicht ( tolle Hilfe , oder).
    Ich habe die Erfahrung gemacht, das es sehr schwer ist eine erwachsene Henne zu bekommen, ich habe lange gesucht und doch ein fast baby genommen, weil keine 5-7 jährige Henne zu kriegen war.
    Ich wollte aber auch keinen Problemvogel von irgendeinem ganz Unbekannten Privathalter vom anderen Ende Deutschlands kaufen, also habe ich mir in meiner Hähe einen Züchter gesucht und mir dort ein Tier ausgesucht.
    Opimal wäre es gewesen, mein Geier häte sich seinen PArtner aussuchen können, aber dazu war die Auswahl nicht da...
    Aber vieleicht hast du die Möglichkeit dazu...
    Man sagt, einer älteren Henne kann man einen jungen Hahn dazusetzen, aber umgekehrt nicht...doch ich bin der Meinung, das dieses nur für Züchter zutrifft und man als Privathalter nicht auf Nachwuchs wert legt, das man es trotzdem versuchen kann.
    Probleme kann und wird es geben. graupapas sind hochsensibel, hochintelligent, konservativ wie nur was..da muß man sehr behutsam vor gehen und sich in die Tiere reindenken.
    Das ist anders als bei Hunde oder Katzen,...
    Aber da er ja erst 4 Wochen bei euch ist und sich noch nicht voll und ganz an euch gewöhnt hat, würde ich nicht allzulange warten damit, will sagen: Er ist ja eh fast neu bei euch und muß sich noch an alles gewöhnen, also warum nicht sofort einen Partner besorgen.
    Viel Erfolg
    Gruß Olly
     
  6. Feezlez

    Feezlez Guest

    Partner

    Hallo Cornelia,

    wie schon gesagt, Schnabel & Farbe hin oder her, bevor du dir Gedanken um einen Partner machst, würde ich auf jeden Fall eine Geschlechtanalyse machen lassen.

    Hier eine Adresse:


    Dr.
    Markus Rahaus
    Freiheit 7
    45701 Herten
    0209-1658177
    rahaus@uni-wh.de

    15,00 € incl. Mwst.

    Du mußt zu der Adresse ein frische Schwung- oder Schwanzfeder schicken, mit Art, Ringnummer, Besitzer und du bekommst innerhalb einer Woche Bescheid.
     
Thema:

Wer kann helfen

Die Seite wird geladen...

Wer kann helfen - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  4. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...