Wer kann helfen????

Diskutiere Wer kann helfen???? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Habe zwei Graupapageien Leo (1 Jahr) und Lilly (1/2 Jahr). Sie sind handaufgezogen und dementsprechend zahm. Sie bekommen jeden Tag Freiflug, was...

  1. #1 Geier-Wally, 3. Februar 2003
    Geier-Wally

    Geier-Wally Guest

    Habe zwei Graupapageien Leo (1 Jahr) und Lilly (1/2 Jahr). Sie sind handaufgezogen und dementsprechend zahm. Sie bekommen jeden Tag Freiflug, was bis jetzt auch immer gut geklappt hat, d. h. nachdem ich die Futternäpfe im Käfig befüllt habe ( u.a. mit Obst), sind sie meist mehr oder weniger gut hinein gegangen. DAS WAR EINMAL!!!!!!!!!!
    Jetzt gibt es immer ein riesengroßes Theater. Sobald sie das Obst sehen, nähern sie sich meiner Hand nicht mehr, geschweige denn die gehen von alleine in den Käfig. Einen muss ich immer „fangen“. Wenn es dunkel ist geht das ja mal noch, aber es gibt immer ein großes Geschrei. Das tut mir ja auch leid, aber irgendwie müssen sie ja rein. Da ich aber in Schichten arbeite und die Grauen somit auch vormittags rauslassen muss, habe ich ein Problem.
    Wer kann mir helfen oder vielleicht einen Trick verraten wie es besser funktioniert?????
    Bin über jeden Tipp dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen
    Sandra
    0l 0l
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Sandra

    Das gleiche Problem hatte ich auch mit meinen Geiern sie wollten einfach nicht zurück in die Voliere.

    Ich mache es heute so das sie auserhalb der Voliere keinerlei
    Futter bekommen und somit ohne Probleme wieder in die Voliere
    gehen wenn ich frisches Futter und Obst hinein tue.

    Falls das auch nicht klappt versuch sie mal mit ihere absuluten Lieblingsspeise rein zu locken

    Ich wünsch Dir auf alle Fälle viel Erfolg:D
     
  4. #3 Geier-Wally, 3. Februar 2003
    Geier-Wally

    Geier-Wally Guest

    Hallo Rosita!

    Vielen Dank, aber meine bekommen auch ausserhalb nix zu essen. Aber lieber hungern die zwei. Auch mit Leckerbissen klappts meistens nicht.

    Sandra
     
  5. Annamaus

    Annamaus Guest

    heißer tipp!

    Hallo sandra!

    hast du schon deinen schon mal Palmfrüchte angeboten? Ich schätze mal nein, wenn du sagst es funktioniert mit leckerbissen auch nicht. denn auf die ölfrüchte fahren fast ausnahmslos alle Grauen total ab! ich kriege meine mit einer palmnuss überall hin. auch auf sachen vor denen sie angst haben. und in die voliere zurück ist überhaupt kein problem! wenn sie die früchte in meiner hand sehen entwickeln sie eine ungeheure geschwindigkeit :D wirklich auch zu fuss u. setzen sich sofort auf ihr plätzchen wo dann immer ölfrucht gespeist wird. diese übung saß bei mir sofort.
    Es ist auch nicht schwer graue an die neue frucht/nuss zu gewöhnen, sie werden schnell merken wie gut die ist!

    Probiers mal, gib unter der such funktion "Palmnuss" ein da kommen sicherlich jede menge beiträge, woraus du entnehmen kannst wo du sie bestellen kannst. außerdem laufen gerade eh 2 diskussionen im "ernährungs"forum.

    Ich bin mir sicher dass es damit klappt! Als meine noch einen käfig hatten habe ich es auch so gemacht, also da wollten sie auch nicht gerne reingehen u. sind aber mit ölfrucht problemlos reingegangen.

    Viel erfolg,
    lg, anna
     
  6. Bell

    Bell Guest

    Ich hatte auch mal den Anspruch, daß meine Papageien in ihren Volieren schlafen sollen. Nach der "Leckerei-Lock-Methode", die daran gescheitert ist, daß die Lieblingsleckerei aus Käse besteht, welchen man ja nicht so oft geben darf und der äußerst schnellen Auffassungsgabe von Papageien, die dann quasi garnicht mehr ohne diese Leckerei daran denken sich in ihre Voliere zu begeben, habe ich meinen Anspruch diesbezüglich einfach zurückgeschraubt. Ich dimme jetzt das Licht im Vogelzimmer über gut eine Stunde immer weiter runter und je dunkler es wird, desto mehr bewegen sich meine Geier in Richtung ihrer Schlafplätze :D - wie von Zauberhand geführt :)

    Ich denke, dies ist die natürlichste Methode einen Vogel zu seinem Schlafplatz zu kriegen, denn in der Natur ist´s ja auch nicht anders.

    liebe Grüße

    Bell
     
  7. zora-cora

    zora-cora Guest

    hallo sandra

    ist sicher nicht leicht (wegen schichten arbeiten) aber versuch doch mal die beiden ganz langsam an ein ritual zu gewöhnen.
    das mit der dunkelheit ist sicher nicht schlecht. und wenn du sie dann mittags schon wieder in die voilere setzen musst, versuchs doch mal damit, daß du schon eine ganze weile vorher die roll-läden runter lässt... das licht langsam dunkler... eben so, wie bell es abends macht.
    und wenn sie dann das erste mal ohne grössere probleme drin sind, dann looooooben wie irr und sofort leckerli geben (leckerli würd ich sowieso immer geben, wenn sie drin sind).

    eben ein ritual schaffen. das musst du natürlich deinen gegebenheiten (schichten) anpassen.
    und immer schön die gleichen worte sagen, die gleichen abläufe, etc.. vielleicht kommen sie dann irgendwann mal dahinter, dass es eben SO geht und nicht anders.

    ich wünsch dir jedenfalls viel erfolg.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo zusammen,
    Ich arbeite auch Schichten und bei mir ist es nur ein Problem, wenn ich allein bin, weil Lisa Angst vor mir hat, fall sie überhupt nicht will, muß ich sie vom Käfig runterscheuchen ( ich brauche mich ihr nur zu nähern) dann fliegt sie von alleine zurück inden Käfig....so ganz nach dem Motto: Nur weg von dem, der frißt mich:D
    Bei Max ist das garkein Problem. Zudem sage ich: Jetz mußtdu in die Bude und er geht rein oder läßt sich von mir reintragen, auch wenn er kenen Bock hat und sofortwieder versucht rauszukrabbeln..
    Meine frau kann ihn nicht anfassen, da kommt er auf ein Stöckchen und läßt sich reintragen und Lisa folgt bei ihr besser...
    Abends ist das garkein Thema:
    Wenn wir das Vogellicht ausschalten, dann wackelt Lisa von alleine rein und MAx muß ich dann höchstens noch ein paar Minuten kraulen und er geht problemlos in die Bude..
    Ich glaube , das hat was mit festen Zeiten zu tun. Seit einiger Zeit geht meine Frau gegen 22.00Uhr ins Bett, weil sie sehr früh aufstehen muß und das ist auch die Zeit wo die Geier ins Bett gehen....das wissen sie schon, sie sagt gute Nacht und geht und dann stellen sich dei Geier auch schon darauf ein..
    Ein relativ fester Tagesablauf mach tdie ganze Sache einfacher..
    Unsere Agas gehen auch so um diese Zeit zu Bett, zumindest jetzt im Winter, meisens sind sie aber schon vor der Zeit in ihrem Käfig und kommen,obwohl er noch offen steht nur selten noch spät raus..
    Auch mit ner Wechselschicht kann man einen Rythmus reinkriegen , das macht es den Geiern einfacher. Das ist das gleiche wie bei kleinen Kindern.
    z.B. Um 8:00 ist Schicht, dann ist um 8:00 schicht...das war in meiner Kindheit so und ich habe damit gelebt , mal gut mal schlecht,aber ich habe es überlebt und das ist auch bei unserer kleinen so ausser am WE oder in den ferien..., weil: Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Gruß Olly
     
  10. #8 Geier-Wally, 4. Februar 2003
    Geier-Wally

    Geier-Wally Guest

    Vielen lieben Dank für eure Tipps. Werde sehen was ich draus machen kann.

    MfG Sandra:0-
     
Thema:

Wer kann helfen????

Die Seite wird geladen...

Wer kann helfen???? - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...
  5. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...