wer kann helfen???

Diskutiere wer kann helfen??? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Meine rosi hat nun drei Eier gelegt! Sit dem 5.8 sitzt sie nun fest und brütet! So jetzt habe ich mir heute eine Schierlampe gekauft und...

  1. minimaus

    minimaus Guest

    Hallo

    Meine rosi hat nun drei Eier gelegt! Sit dem 5.8 sitzt sie nun fest und brütet!
    So jetzt habe ich mir heute eine Schierlampe gekauft und haeb mal nachgeguckt ob da überhaupt was befruchtet ist!

    Bei zwei Eiern sieht man die Adern! Aber das eine Ei hat einen schwarzen Fleck ohne adern! Jetzt bin ich etwas irritiert! Ist das jetzt das erste ei und das küken ist schon weiter entwickelt oder ist das ein abgestorbenes ei?
    Soll ich es entfernen wenn es abgestorben ist?? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Moni,

    hmm, kann man schlecht sagen, kann auch nur Dotter sein... Ich habe noch nie meine Eier durchleuchtet, weiß daher auch nicht so wirklich ob man nun ein entwickeltes Küken erkennen könnte... grübel... denke aber eher nicht!

    Lass das Ei einfach drinen, die beiden anderen Küken werden es zum stützen brauchen!!
    Wenn die beiden anderen geschlüpft sind und eine eine Woche danach noch nix gekommen ist aus dem Ei, nimm es raus und ersetze es gegen ein Kunststoff/Gipsei!!

    Viel Glück!

    P.S. die kleinen müssten am... *Grübel* ~26.08. rum schlüpfen! *hibbel*

    P.P.S wobei ich mir gerade gar nicht mehr so sicher bin ob die beiden Eier mit den "Äderchen" nicht die unbefruchteten sind und das dunkle ei das mit dem Küken.. *denk*... Äderchen sieht man doch nur die ersten Tage... heut ist schon der 19. sprich die Henne sitzt schon 14 Tage drauf... nachdenk....

    Sorry will dich nun net verunsichern, mal schauen was die anderen sagen!
     
  4. minimaus

    minimaus Guest

    Hi Jessy!

    Das hat mich auch verwundert das die Eier noch Äderchen haben! Aber es kann vielleicht auch daran liegen das sie das dritte Ei erst am 9.8 gelegt hat!
    Ich hoffe doch das etwas schlüpft! Ich kenn mich nur mit Enten Eier aus aber da sitzt die ente ja auch über 40 tage!

    Ich hoffe das mir jemand weiter helfen kann!

    wenn nicht warte ich einfach ab! :zwinker:
     
  5. #4 nymphensittich, 19. August 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also Nymphen Brüten ca. 21 Tage. Sie fangen erst ab dem ertsne oder zweiten ei an fest zu brüten so das die ersten Küken zusammen schlüpfen.

    Man kann ab dem ca. 4 Tage verenderungen im
    ei sehen. Äderchen sind ein Zeichen für Befruchtung.

    Schwarzen Fleck... lass es lieber noch etwas drinne.

    bei meinen eiern hat man bis ca. 5 Tage vorm schlupf sehr viele ädrechen gesehen.

    Wichtig ist das du die beiden extra gut Ernährst. Damit meine ich Quelfutter usw.


    Wenn du keine ZG hast dann müsstet du dir eine ausnamhe genehmigung holen.

    Gesa
     
  6. minimaus

    minimaus Guest

    hi

    also eine zg habe ich!
    Dann haben sie ja noch ca 7 tage bis sie schlüpfen!
    Wie jessy schon gesagt hat dürften sie dan am 26 schlüpfen!
    Mal sehen!

    Geht das dann bei der entwicklung kurz vor schluß noch so schnell?

    Hier hatte mal jemand im Forum einen super Link wie man die entwicklung im Ei sehen kann von einem Nymphen! hat denn vielleicht jemand für mich?? ;)
     
  7. #6 nymphensittich, 19. August 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    stimmt gerade gesehen sorry!

    Was meisnt du damit.

    Nymphen wachsen im Ei wirklich schnell aber wenn sie dann erst aus dem ei sind sind sie nicht mehr zu bremsen.

    Man hört ca. 1 Tag vor dem Schlupf ein piepsen aus dem Ei. Welche Farbschläge sind denn die Eltern?

    Gesa
     
  8. minimaus

    minimaus Guest

    Rosi ist geperlt und der papa weiß ich nicht so genau!

    aber hier kann ich sie dir zeigen!



    Mit dem schnell wachsen meinte ich im Ei
    Wenn die in 7 tagen sclüpfen sollen und man jetzt immer noch äderchen sieht!
    Bin jetzt etwas irritiert :?

    Oder meintest du den link???
     

    Anhänge:

    • rosi.JPG
      Dateigröße:
      22 KB
      Aufrufe:
      78
    • band.JPG
      Dateigröße:
      18,3 KB
      Aufrufe:
      71
  9. #8 nymphensittich, 19. August 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    der Papa ist ein Scheck.

    Nein ich meinte das im Ei.

    Das ist noch normal ich würde mir niocht zu große sorgen machen. Eine Kontrolle am tag reicht völlig aus. Man soll die Henne ja auch nicht zu sehr Stören.

    AM besten fässt du die Eier nicht weiter an. Mehr nach dem Motto entweder schlüpft was oder nicht.

    Ich weiß man macht sich immer Sorgen. Deine Henne wird das schon Schaukeln.

    Wie fütterst du denn Momentan?

    Gesa
     
  10. minimaus

    minimaus Guest

    Momentan füttere ich das normale futter mit sonnenblumenkernen dann bekommen sie zusätlich Eifutter und Ein busch vogelmiere steht noch da!

    Habe von einer züchterin gehört das ich dann zum scluß nicht mehr viel fettes dazugeben soll!
    Stimmt das ?

    Noch was zur Rosi!
    Die ist faul ich sehe immer nur ihn im Kasten sitzen! Also muss man wohl den Papa loben :D
     
  11. #10 nymphensittich, 19. August 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also über Sb kann man streiten ich gebe zum Winter wieder welche. Aber es kommt darauf an wie viel Freiflug die Tiere haben.

    Man darf natürlich nie viel viel fettes füttern.

    Wichtig ist noch Quellfutter. Das tut den Küken dann auch gut.

    Einen Apfel kannst du auch mal anbieten.

    Meistenes sitzt der Hahn Tagsüber auf den Eiern und nachts die Henne kann wie bei mir aber auch anders Rum sein.

    Gesa
     
  12. minimaus

    minimaus Guest

    Bei mir ist den ganzen tag die voli auf!

    Ok dann biete ich ihnen das noch dazu an!

    Konnte es mir nicht nehmen lassen nochmal nachzu schauen!

    Also die beiden eier mit den äderchen sind nun fast dunkel man sieht nur noch den rand und ein paar äderchen durch!
    Aber das andere ei ist komplet durchsichtig mit einen kleinem schwarzen fleck! Ich denke mal es ist abgestorben!

    Aber ich lass es einfach mal liegen!
     
  13. #12 nymphensittich, 19. August 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ja es wird wolh tot sein. Lass jetzt aber lieber die Finger von den Eiern ( nicht falsch verstehen ). Wenn man sie zu oft berührt kann es sein das nichts mehr schlüpft. Das die Voliere offen ist ist sehr gut.

    Gesa
     
  14. minimaus

    minimaus Guest

    Ne werde sie jetzt in ruhe lassen!

    Ich warte jetzt einfach ab! und werde euch dann in 7 tagen berichten wie es bei den beiden eier auschaut! :zwinker:
     
  15. Liora

    Liora Guest

    Ich durchluchte da nix das ist mir zu unsicher, wenn die Schlüpfzeit überschritten ist udn nixmeh rkommt und die Küken dementsprechend gross sind kann man die Eier rasunhemen......

    Füttern wie sonst auch immer, abwechslungsreich usw.
    Und hahn und Henen wechslen sich normalerweise ab mit Brüten udn später auch mit dem Füttern....sidn besser als die wellis....
     
  16. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    Obst/Gemüse, Keim/Quell und Eifutter sollten während Brut und Aufzucht abwechselnd eigentl. täglich gereicht werden!! (Obst/Gemüse sowieso!)

    Eier sollten eigentl. SELTEN angefasst werden,... einmal durchleuchten am ca. 4-5 Bruttag sollte ausreichend sein! Wenn man die Eier ständig anfässt kommen Keime dran und so können die Küken im Ei auch absterben!!

    Den Link hier meintest du wohl: Maxima´s Page

    P.S. wenn die Küken da sind und du störst weiterhin so oft ist der Tot vorprogrammiert!! *sorry*
     
  17. minimaus

    minimaus Guest

    Hi Jessy!

    Nene Ich geh da nicht mehr an den Kasten ran!

    Scon deswegen weil sie bei der vorbesitzerin schon mal gebrütet haben und die jungen nicht gefüttert haben! Ich denkemal die waren jeden tag da am kasten! Habe gestern die kontrolle gemacht! Die züchterin meinte ich soll das ein mal in der woche machen!

    Aber wenn ich die eier anlange habe ich so dünne stoff Handschuhe an! Weil ich das schon gehört habe mit den keimen! ;)

    Den Link meinte ich! Glaub ich!
    Ich dachte da sieht man die eier öfters???
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 bentotagirl, 19. August 2005
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    hallo
    Quell und Keimfutter würde ich wenn es so heiss ist nicht geben . Es verdirbt sehr schnell. Ich gebe während der Brut Aufzuchtsfutter damit die eltern genug Kraft haben und gut ernährt werden ausserdem Mineralien und Grit. Während der Aufzucht füttere ich nur nomales Futter Hirse und Obst Gemüse und Grünzeug . Das reicht völlig.
    Wenn man den Eltern während der Aufzuchtsphase zuviel Keim, Quell und Ei Futter anbietet kann es sein das sie schnell wieder brüten wollen und die Küken rupfen oder nicht mehr füttern weil sie den Kasten für ein neues Gelege wollen
     
  20. #18 nymphensittich, 19. August 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    also ich gebe immer zum Anfang de Brut Ei futt erund wenn ich möchte das sie nochmal Bruten. QUellfutter wird bei mir innerhlab der ersten 8 Stunden gefressen deswegen verdirbt es auch noicht.

    Ich wechsel es aber auch immer morgen und abends.


    Gesa
     
Thema: wer kann helfen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich ei abgestorben

    ,
  2. nymphensittich tag 19 kein ei schlüpft

Die Seite wird geladen...

wer kann helfen??? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  4. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...