Wer kann mir helfen, mein Gismo knickt sich die Federn ab

Diskutiere Wer kann mir helfen, mein Gismo knickt sich die Federn ab im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich hab mir letztes Jahr im Mai ein Halmahera Edelpapagei Hahn (Gismo) (Handaufzucht) zugelegt, war am Anfang auch alles prima....

  1. #1 SoulReaver, 24. April 2007
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hallo zusammen,

    ich hab mir letztes Jahr im Mai ein Halmahera Edelpapagei Hahn (Gismo) (Handaufzucht) zugelegt, war am Anfang auch alles prima. Ab August letztes Jahr hat er angefangen sich die Flugfedern ab zu knicken. Der Tierarzt meinte das es im langweilig sei, wenn ich nicht zuhause bin(bin Single und arbeite Früh und Spätschicht) und er ne Partnerin braucht, nach langem suchen hab ich dann auch endlich im November ne Partnerin(Lara)(Naturbrut denke ich) gefunden. Jetzt hab ich leider zwei Probleme, das er sich immernoch die Federn abknickt und sie sich nicht vertragen. der einzigste Vorteil ist, daß ich mit ihm jetzt draussen rumlaufen kann, würde mich aber freuen wenn er aufhören würde und er endlich wieder fliegen kann.

    Gismo ist am 13.02.07 ein Jahr alt geworden und sehr anhänglich.
    Lara ist am 22.08.06 Geboren lässt sich aber leider nicht(noch nicht) streicheln.

    Den Anhang DSC01113.jpg betrachten

    Den Anhang DSC01140.jpg betrachten

    Den Anhang DSC01118.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.060
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo SoulReaver
    herzlich willkommen bei den Edlen :zustimm:

    Die Federn von Gismo sind mir sofort hier aufgefallen und ich wollte gerade nachfragen.

    Das Gefieder sieht auf dem Bild sehr struppig und ungepflegt aus. Duschst du die Vögel regelmässig (mit etwa einem Teelöffel Apfelessig auf 1 Liter Wasser). Wie sieht dein Ernährungsplan aus?
    Wenn unsere Vögel mausern, gebe ich Gervivet ins Trinkwasser d.h. ich mache zweimal jährlich damit eine "Kur".

    Dass sie sich vertragen bzw. noch nicht die grosse Liebe ausgebrochen ist, scheint bei den Edelpapageien leider oft der Fall zu sein. Aber wenigstens hat Gismo nun erstmal einen Artgenossen.

    (Lara fehlt noch in deinem Profil......)
     
  4. #3 SoulReaver, 25. April 2007
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hallo Karin,

    Gismo Duscht mit mir im Bad mindestens 2 mal pro woche, Lara muß ich erst noch dran gewöhnen, sie darf aber immer mit, das sie sieht, daß es nichts schlimmes ist. Lara hat aber schon zwei mal ein bad im Aquarium genommen. Bei der Ernährung gebe ich ihnen das Prestige Papageienfutter, wobei ich bei Gismo noch AviConcept hinzufüge. Sie bekommen auch fast täglich Obst(Trauben, Kiwi, Äpfel, Erdbeeren, usw).
    Das nächste Problem, weil sie sich noch nicht vertragen, das ich sie in getrenten Käfigen halten muß, aber ich lasse die Käfige offen, wenn ich Spätschicht habe, sonst können sie nie zusammen finden, oder?
    Wegen dem Gefieder, ist leider das Hauptproblem, das es über 5 Monate geht bis der abgebrochene Federkeil abstirbt und dann erst rausgeht, also wenn dan mal eine nachwächst und er irgendwo hengen bleibt im Käfig, besteht die gefahr das er sie die wieder einreist. Die Schwanzfedern sind auch fast alle eingerissen, bzw wächst eine grad mal nach, ich hätte jetzt noch ein aktuelles Bild gemacht, aber der Accu ist leider leer, ich reiche die bilder aber nach.


    Besteht den die möglichkeit das sie sich mal noch vertragen?


    Lara mache ich jetzt gleich noch ins Profil! ;-)
     
  5. #4 SoulReaver, 25. April 2007
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.060
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo SoulReaver
    "stolpere" hier über das "fast täglich"......:?
    Die Edelpapageien ernähren sich normalerweise zu über 50% von Obst und Gemüse

    und ob sich die zwei irgendwann mal vertragen? Das bringt die Zeit, kann aber auch wieder ins Gegenteil umschlagen :nene:
     
  7. #6 SoulReaver, 25. April 2007
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Ok, was das angeht werde ich mich bemühen es besser zu machen aber ich glaube des hilft meinem eigentlichen Problem net wirklich weiter.
    Der Tierarzt meinte, das es ein psychisches Problem sei, er hatte das Verhalten auch schon mal bei einem einzelnen Wellensittich, der dann auch ein Partner bekam und es besser wurde!
     
  8. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Soulriver,

    ist die Blutanalyse gemacht worden? Vor allem der Leberwert wäre in Gismos Fall interessant. Weil sich ein Vogel beim Juckreiz, der u. a. auch vom überhöhten Leberwert ursacht wird, übermäßig putzt oder sich die Federn schädigt. Rupfen, abknicken, usw.

    Und oft ohne unser Wissen nehmen die Vögel auf verschieden Wege Giftstoffe ein.
    Z. B. Durch billig gemachte Spielzeuge auch. Sie sind oft beim Kauf nicht billig, aber nicht gut gemacht. Als ein Beispiel: Ich hatte für 8 € einen Obstspieß bei einem hier viel gelobten Futtershop gekauft und ihn nach kurzer Zeit weg geschmissen, da er die Obstsäure nicht standhält. Die Edelstahloberfläche wurde sogar von der Obstsäure eingefressen.:k

    Sie nagen ja nicht nur von uns angebotenen Äste oder Holzstücke, sondern an allen Teilen, die sie irgendwie erreichen können.
    Einmal habe ich meinen Felix am Heizungsthermometer8o kleben sehen und habe sofort dieses hinter Gitter gebracht.

    Daher in Gismos Fall würde ich nach Vergiftung mal untersuchen lassen.

    Wenn medizinisch alles OK wäre, dann kann man eigene Verhaltensweise gegenüber den Vögeln überdenken.

    Wie verhältst du dich, wenn du Gismo gerade beim Federabknicken erwischt?
    Sanftes Mahnen? Tröstende Worte?
    In dem Fall würde ich ihm nicht unmittelbar meine Aufmerksamkeit schenken. Er, als Handaufzucht und mehrere Monate als ein „Einzelkind“ voll im Mittelpunkt deiner Aufmerksamkeit, würde dabei deine Aufmerksamkeit voll genießen und deine Zuwendung als quasi „Belohnung“ für sein Verhalten bestätigt sehen.

    Ich erzähle mal, was gestern bei uns passiert ist.:zwinker: (So etwas passiert bei uns nicht selten, da hier sehr viele Raubvögel gibt.)
    Gestern saßen meine 4 Vögel an den Fenstern angebrachten Sitzen und beobachteten, was draußen alles los ist.
    Plötzlich stieß mein Lara (Nymphenhahn) Alarmschrei. Ein Raubvogel, der so nah am Fenster vorbeiflog, war der Grund.
    Alle 4 flogen durcheinander im VZ. Der Felix landete am Boden und rührte sich nicht. Ich ging zu ihm und tröstete, weil er zitterte.
    Alle andere drei waren schon längst wieder beim spielen.
    Aber Felix saß weiterhin dort, wo er notgelandet war.
    Ich denke, er wollte weiter meine Zuwendung. Nach kurzer Streicheleinheit war ich aber weg.

    Gewollt und ungewollt verwöhnen und verhätscheln wir unsere Vögel sehr. Das ist leider nicht immer gut für unsere Vögel.

    Was ich vorschlage: Wie wäre es, wenn du dich von ihm, ohne dass er sich vernachlässigt fühlt, ein wenig distanzierst. D.h. peu a peu immer mehr Distanz.
    Je länger du dich mit ihm beschäftigst, wird er schwerer haben, deine Lara zu akzeptieren.

    Zu den Käfigen: Ich würde die beiden Käfige immer offen lassen. Sie können sich selber entscheiden, ob sie zusammen spielen oder getrennt sitzen bleiben wollen. Es wird, wie ich die Edels kenne, nicht zum blutigen Auseinandersetzen kommen.

    Irgendwann werden sie mal zusammenhocken. Nachdem sie beide jung sind, sehe ich für die beiden optimistisch.
    Es kann lange dauern, aber sie haben ja Zeit. :zwinker:

    Auf jeden Fall finde ich gut, dass du das Weibchen für ihn geholt hast.
     
  9. #8 SoulReaver, 27. April 2007
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hallo Yve,

    Danke für den Tipp, werde ich nachher gleich mal zum Arzt gehen, weil ne Blutanalyse wurde noch nicht gemacht, wie gesagt der Arzt meinte das es ein Psychisches sei. Ein Fruchtspieß habe ich auch, werde ich nachher auch noch mitnehmen zum Tierarzt.

    Ich kann jetzt nicht behaupten das er sich die Federn beim Putzen abknickt, wenn ich dabei bin.
    Ich musste letzte Woche leider beobachten wie er sich im Käfig eine neue Feder abgebrochen hat, indem er an seinem Lieblingsplatz die Flügel Weihtete und anfing zu flattern, ich hab zwar gerufen das er aufhören soll, es hatte ihn aber nicht wirklich interessiert, als ich dann zu ihm hin gegangen bin, musste ich leider feststellen das die Eine neue Feder angebrochen war Es war aber ein ganz anderer Bruch, wie wenn er sich die Federn beim putzen abknickt. Danach hab ich gleich mal sein Reich neu gestaltet!

    Seit Lara da ist, kann ich nicht behaupten das Gismo bevorzugt behandelt wird, klar gehen wir zwei als mal draußen spazieren, bei dem zur Zeit schönen Wetter, wenn wir aber dann heimkommen kümmern ich mich um die Lara, weil sie ja leider nicht mit raus kann und er dann meistens ein Nickerchen macht.

    Seit Lara da ist, kann ich nicht behaupten das Gismo bevorzugt behandelt wird, klar gehe wir zwei als mal Draussen spazieren, bei dem zur Zeit schönen Wetter, wenn wir aber dann heimkommen kümmere ich mich um die Lara, weil sie ja leider nicht mit raus kann und er dann meistens ein Nickerchen macht.
     
  10. #9 SoulReaver, 27. April 2007
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Arztbesuch

    Wir waren heute mittag beim Tierarzt und habe eine Blutanalyse machen lassen. Tatsächlich ist ein Wert stark erhöht.
    Der Wert Alkalischer Phosphathase „ALP“ (oder so ähnlich) ist bei Papageien normalerweise laut Tierarzt bis 100 IU/L, bei Gismo ist der Wert bei 718 IU/L, der Arzt konnte es selbst nicht glauben, er will jetzt noch das Blut in ein Labor schicken, um genauere Informationen zu bekommen, bis am Montagabend weiß ich hoffentlich mehr!!!

    Nochmals vielen Dank für den Tipp!!!
     
  11. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Martin,

    klasse, dass du so schnell reagiert hast.:zustimm:
    Der aP-Wert ist tatsächlich unheimlich hoch.8o Diese Werte können sowohl auf Leberkrankheit als auch auf Knochen- und Federprobleme hinweisen.
    Hat Gismo gleich Vitamin D Spritze bekommen? (Manche Ärzte geben bei solchem Fall gleich diese Spritze.)

    Hat der Arzt nicht den möglichen Grund für diese hohe Werte gesagt?

    Meine spontane Vermutung: Hat der Gismo zu fett gegessen und zu wenig Sonnenstrahl bekommen?

    Für ihn würde ich sofort den Futterplan auf Fettarmes umstellen.
    (Die Mariendistel samen werden oft als unterstützendes Mittel für die Leber genommen. Aber bei so einem extrem hohen Wert wird wahrscheinlich ärztliche Maßnahme notwendig sein.)

    Und hast du schon UV-Strahler für die Vögel? Wenn noch nicht, würde ich sie sehr empfehlen. (Darüber findest hier in dem Unterforum „Vogelzubehör“ viele nützliche Beiträge.)

    Wenn ich von meinen Edels ausgehe, haben sie so eine Vorliebe für fettige Nüsse.
    Die Nüsse (hauptsächlich Pinienkerne, natürliche Macadamia, Walnüsse) bekommen sie aber von mir nur als Leckerli.

    Leider für die Edelpapageien gibt’s es nirgends Sonnenblumenkern-freies Futter.
    Deswegen seit geraumer Zeit gebe ich meinen Edels Amazonen-Diätfutter von Rico’s Futterkiste. Das ist aber kein Hit bei meinen Edels. Und da drin sind auch viele fettige Saaten. Jetzt überlege ich mir, die Einzelsaaten selber zu mischen.

    Andererseits futtern meine Edels sowieso lieber Obst und Gemüse.

    Aber es ist wirklich nicht einfach, die Edels ausgewogen und gesund zu ernähren.
     
  12. #11 SoulReaver, 28. April 2007
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hallo Yve, danke noch mal für den Tipp, jetzt bin ich auf jeden Fall mal ein Schritt weiter, nach fast 9 Monaten.

    Klar hab ich schnell reagiert, aber das hätte auch dem Arzt früher auffallen müssen, ich war ja schon oft genug beim Onkel Doktor! Er erzählte mir immer was vom alleine sein und das er ne Partnerin brauche, aber egal, hätte ihm eh früher oder später eine Partnerin besorgt, für die zwei ist mir nix zu teuer.

    Ein genauen Grund konnte er mir nicht auf die schnelle sagen, er will jetzt erst noch die Laborwerte abwarten, ich soll mich am Montag so gegen Abend mal bei ihm melden, bis dahin hat er die Werte.

    Er hat mir 1ml Lactulose mitgegeben, das soll ich ihm einmal täglich 1 Tropfen verabreichen. Hab noch vom Arbeitskollege Aufzucht Futter bekommen, da kann ich ihm besser das Mittel einflössen, glaube kaum das er das Mittel so schluckt!

    Wegen der UV- Lampe warte ich mal bis Montag, was der Arzt spricht!
    Bin ja am Wochenende eh mit ihm mal draußen, da kann er ja Sonnenlicht tanken!

    Ich hab mir vor kurzem erst wieder von dem Prestige Papageien Futter besorgt, meinst du das ich vielleicht die Sonnenblumenkerne speziell bei Gimso’s Futterschale raus machen sollte?
     
  13. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Martin,

    der Arzt hat mit dem Partner-Argument nicht Falsches gesagt, weil viele Vögel tatsächlich aus Einsamkeit und Langeweile sich zu rupfen anfangen. Nur das ist oft nicht der einzige Grund fürs Rupfen oder für andere Gefiederschäden.

    Wenn er das mit Lactulose gemischte Futter restlos ißt, ist die Methode auch gut.
    Für die volle Einnahme der Medikamente benutze ich eine Einwegspritze. Damit kann man alles direkt in den Schnabel reinspritzen.
    Meine Edels trinken Ananassaft und meinen Bio Grünentee so gerne, dass ich ziemlich alles damit gemischt verabreichen kann.
    Aber Lactulose schmeckt ja, glaube ich, eher süßlich.

    Ja, es ist besser, dass er jetzt keine Sonnenblumenkerne bekommt. Gib ihm stattdessen Mariendistel samen. Sie sind auch nicht ohne Fett.
    :zustimm: :+party:
    Aber die Lara? Sie soll ja auch zu dem Genuß kommen.:zwinker: Kannst du sie nicht mit (im Käfig) nach draußen nehmen?

    Nun bin ich gespannt, was der Arzt am Montag sagen wird.
    (Ich bin nächster Zeit wieder viel unterwegs. So werde ich wohl kaum Zeit dafür finden, hier zu schreiben. Aber ich werde sicher mal hier reinschauen, um Neues zu erfahren.)
     
  14. #13 SoulReaver, 29. April 2007
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hallo Yve,

    die Mariendistel samen sind bestellt! :zwinker:

    Beim Rausgehen und die Lara mitnehmen wird etwas schwierig. Wir wohnen im Dritten Stock, der Käfig geht nur liegend ins Auto und zum alleine tragen bis zum Kollege, dafür ist der Käfig zu spärig. Muss mal mein Kollege fragen, bei dem wir immer sitzen (der hat ein wunderschöner Platz, wo Gismo rumlaufen kann), ob ich ein Käfig bei ihm unterstellen kann, dann könnte Lara in der Transportbox zu ihm transportiert werden.
     
  15. #14 SoulReaver, 29. April 2007
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hey Leute

    Ich hab mir jetzt mal die Arbeit gemacht und hab aus 1200g Prestige Papageien Futter genau 200g Sonnenblumenkerne rausgefischt, da wundert es mich nicht mehr, dass Gismo wahrscheinlich zu viel Sonnenblumenkerne erwischt hat.
    Ich gehe mal davon aus, dass es mit Sicherheit kein Fehler ist, die Ernährung für Lara auch umzustellen.
    Unten noch ein Bild, wie viel die armen Tiere so in ca. 2 Wochen Essen.

    Den Anhang 200g Sonnenblumenkerne.jpg betrachten
     
  16. #15 SoulReaver, 3. Mai 2007
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hallo Leute,

    Der Tierarzt hat eben angerufen und meinte, das nur der eine Wert so hoch sei, der Rest ist in Ordnung. Wie dieser Wert zustande kam, konnte er mir leider nicht sagen. Ich sollte Gismo weiterhin Lactulose geben. In 6-8 Wochen sollen wir wieder vorbei kommen und noch mal
    Blut abnehmen. (Ohje der arme Gismo tut mir jetzt schon leid, das letzte mal hat ihm gar nicht gefallen)

    Die Mariendistel samen sind heute gekommen, sie werden von Lara und Gismo angenommen! Jetzt kann man nur hoffen das der Wert bis dahin wieder im grünen Bereich ist und Gismo aufhört sich die neuen Federn abzuknicken.
     
  17. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Martin,

    wegen Zeitmangel werde ich kurz fassen.
    Was meint er denn damit? :?
    Das ist für mich alarmschlagender hoher Wert. (Wenn die Messung stimmt.)
    Irgendwie habe ich den Eindruck, dass er gar nicht so vogelerfahren ist. Ich würde sofort einen anderen vogelkundigen Arzt aufsuchen.

    Und die Körnerfuttermenge von 1,2 kg für zwei Wochen ist, mit der Verbrauchsmenge von meinen Beiden verglichen, sehr viel. Meine verbrauchen zusammen ca. 1 kg im Monat. Davon werden vielleicht nur die Hälfte tatsächlich gefressen. (Der Rest landet in Mülleimer.)
    Bei uns stellt das Körnerfutter nur eine kleine Zwischenmalzeit dar. (Im ursprünglichen Habitat futtern sie auch nur sehr wenig Körner oder Saaten.)
    Hauptmalzeit bei uns besteht aus Obst und Gemüse und Mash. (Mash ist gemixtes Mampffutter aus Getreide und -möglichst dunkelfarbige - Gemüse. Auch oft mit Obst gemischt.)

    Versuch mal bitte, wie auch Karin schon geschrieben hat, Obst und Gemüse als Hauptfutter anzubieten.

    Dass du die Sonnenblumenkerne weggenommen hast, ist schon sehr richtig.
     
  18. #17 Karin G., 4. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2007
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.060
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo SoulReaver

    ...... und guck bitte mal in deine gestrigen "Privaten Nachrichten" :zwinker:
     
  19. #18 SoulReaver, 4. Mai 2007
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hallo Yve

    ich hab seit der zweiten Antwort von Karin den beiden täglich frisches Obst in den Käfig getan und seit du mir geschrieben hast, nach der Blutanalyse, das es am Füttern liegt, hab ich sofort reagiert und die Sonnenblumen Körner (schwarze und schwarz weiß gestreift) aus dem Futter entfernt. Sie bekommen jetzt täglich frisches Obst und Gemüse, seit gestern auch, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, Joghurt (Fruchtzwerge weniger Süß), Quark. Seitdem haltet das Körnerfutter auch länger.:freude:

    So wie es aussieht bin ich leider noch zu unerfahren und hab mich wohl zu wenig informiert, heul.
    Ich hätte mich schon viel früher hier im Forum wegen meinem Problem melden sollen, aber so ist es halt wenn alle aus meinem Bekanntenkreis und auch der Tierarzt meinen, das ihm ne Partnerin fehlt.
    Hat mir leider nie einer gesagt, das Obst und Gemüse als Hauptnahrung ein --->Muß<--- ist.

    Wegen dem Tierarzt wechseln werde ich mal noch abwarten, was bei der nächste Blutanalyse rauskommt.
    So wie es aussieht, war es einzig und alleine meine Schuld, das es soweit gekommen ist, hoffe nur das jetzt durch die Futterumstellung auch mein Problem besser wird!

    Ihr hört auf jeden fall von mir, bei Änderungen und oder vielleicht sogar Verbesserungen!!!!!! :zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Karin G., 4. Mai 2007
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.060
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo SoulReaver

    dein Gizmo ist eine Handaufzucht, vielleicht fehlten ihm da auch wichtige Nahrungsbestandteile und dieses brüchige Gefieder ist nun leider das Resultat.

    Wir hatten in diese Richtung schon etliche Themen, guck mal hier bzw. hier.

    Über die Suchfunktion mit den Stichworten Calzium bzw. Kieselerde kannst du auch noch etliches nachlesen.
     
  22. #20 SoulReaver, 8. Mai 2007
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hallo Leute

    Gismo hat sich heute leider wieder ein Schwungfeder abgebrochen, sieht diesmal aber nicht aus, als hätte er sich die Feder abgebissen, sondern das er sie im Käfig beschädigt hat, ich könnt heulen!

    Grüße aus dem Schwarzwald von uns Drei
     
Thema: Wer kann mir helfen, mein Gismo knickt sich die Federn ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bei edelpapagei schwungfedern nicht in ordnung

    ,
  2. nymphensittich hat fettige federn

    ,
  3. wieso knickt sich mein nymphensittich die schwanzfedern ab

    ,
  4. vogel der knickt beim laufen,
  5. gefieder von papageien struppig,
  6. kakadubaby
Die Seite wird geladen...

Wer kann mir helfen, mein Gismo knickt sich die Federn ab - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  2. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  3. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  4. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  5. Tierarztgeschichten ab 13.11.2017

    Tierarztgeschichten ab 13.11.2017: Es gibt ab 13 November neue Folgen täglich im SWR Fernsehen um 13.30 Uhr. Unter anderem ist die Tierarztpraxis Dr Bürkle aus Achern wieder...