Wer kann mir helfen, mein Gismo knickt sich die Federn ab

Diskutiere Wer kann mir helfen, mein Gismo knickt sich die Federn ab im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Martin, Bin bei den ersten Bildern echt erschrocken. Aber..er hat sich super gemacht:beifall: Ich denke da jetzt wie Hedi...ich würde...

  1. #181 Tanygnathus, 3. Oktober 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Martin,

    Bin bei den ersten Bildern echt erschrocken.
    Aber..er hat sich super gemacht:beifall:
    Ich denke da jetzt wie Hedi...ich würde auch kein Mädel dazutun.
    Vielleicht war Stress und Unterdrückung für ihn der Auslöser.
    Nur...Schwungfedern ziehen...??..ich glaub das würd ich nicht tun..ist Deine Entscheidung.Ich hätte Angst er macht gerade dann wieder an den Federn rum.
    Freu mich auf jeden Fall dass er jetzt schon wieder so gut aussieht.
    LG Bettina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #182 animalshope, 4. Oktober 2010
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallo martin...
    gismo sieht ja schon prima aus...das freut mich riesig für den kleinen :-)
    mit dem federn-ziehen...hm...vielleicht solltest du ihm erst mal weiter seine ruhe lassen,er scheint seine federchen ja im moment soweit nicht abzuknabbern...


    grüsschen

    birgit
     
  4. SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Gewicht....

    Hallo zusammen

    Seit Gismo wieder bei mir (alleine) ist, hat er ca. 40g zugenommen.
    Ganz am Anfang hatte er mal knapp über 400g, sonst die Zeit als die Lara da war hatte er immer zwischen 360 – 370g. Gestern dachte ich, irgendwie sieht er wieder nach mehr aus, wiegst ihn mal einfach wieder, da hatte er 405g. Liegt es daran das Er beim Futter keine Angst mehr haben muss oder sollte ich ihm weniger zu futtern geben? 40g in ca.2 Monaten ist ja nicht gerade wenig!


    Leider hat er vor ein paar Tagen wieder angefangen sich ein paar Federn ab zu knipsen, am Donnerstag lagen 3 kleine Federn im VZ am Freitag auch wieder, hab dann gleich beim Tierarzt angerufen um schnellst möglich ein Termin zu bekommen (auch jetzt grad als ich am schreiben war hat er sich wieder 5 Stück ab geknipst, hört sich an, wie wenn man mit dem Nagelknipser sich die Fingernägel schneidet), würde dann ihm nochmal eine Halskrause anbringen lassen, hab zwar selber das Material dafür da, hat aber leider nicht funktioniert (er hat geschrien wie am Spieß und war danach total verstört), würde es aber schon nochmal gerne probieren mit der Halskrause, hatte für mich den Anschein als hätte er es vergessen das er sich die Federn abbeißen kann, sein Putzverhalten war normal, bis er jetzt wieder auf den Geschmack gekommen ist, 0l

    Gruß Martin
     
  5. animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    Hallo Martin,
    schön mal wieder was von euch beiden zu lesen...hätt sonst mal nachgefragt,wie es euch so geht...
    sicher hat er mehr ruhe beim essen und keinen, der ihm was von seinem weg futtert, du kannst ihn ja weiterhin wiegen und dann immer noch reagieren....im moment ist auch wieder granatapfel-zeit, die hat er hier so gerne gemocht, die drei kriegen im moment wieder jeden abend als ihr betthupferl...
    mit den federchen..hm...wenn man nur wüßte,wie man ihnen das wieder abgewöhnt....

    wünsch euch was
    und ganz liebe grüsschen von den geierchen an gismo :-)

    birgit
     
  6. SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    TA- Besuch

    Hallo zusammen

    wir waren gestern beim TA, es waren alle angenehm überrascht wie toll er wieder aussieht, Sie hat ihn dann auch nochmal gewogen, er hatte dann doch nur 385g (hätte ich nicht gedacht das es unter den Waagen so riesen unterschied gibt), aber egal.
    Er hat sich die Halskrause ohne großen wiederstand anbringen lassen, nachdem sie dran war hat sie ihn auf den Boden gesetzt um zu schauen ob er sich ab normal benimmt, war dann doch nicht so, er ist gleich wieder zu mir gekommen auf die Hand, hab ihn dann bei mir auf die Schulter gesetzt, da hat er dann versucht den Fremdkörper weg zu machen, was ja nicht geklappt hat. Er hat es wirklich gut akzeptiert, leider hat er dann auf dem Heimweg(ca. 2h , Baustellen ohne Ende) sich aus Frust, denke ich, weil er das Teil wieder tragen muss, alle Schwanzfedern abgebissen, hätte heulen können als wir Zuhause waren und ich das gesehen habe, aber da müssen wir jetzt durch. Heute hat er auch schon wieder die ersten Töne von sich gegeben.

    Die Ärztin meinte auch das ich ihm das Futter nicht mehr aus dem Napf geben soll, sondern er muss sich das Futter erarbeiten, sprich: „ich soll das Futter an verschiedenen Orte wo er auch hinkommt verstecken“. Hab ja noch fast 2 Wochen Urlaub, da können wir das mit dem Verstecken noch zusammen üben.


    Gruß Martin
     
  7. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Ach Martin, da macht ihr doch ganz schön was mit :trost:
    Aber..auch diese Federn wachsen wieder nach..klar ist man vielleicht enttäuscht oder auch etwas gefrustet wenn er nun wieder die Schwanzfedern geknipst hat.
    Das mit dem Futter verstecken ist schon gut,dient der Beschäftigung dann hat er was zu tun und es wird ihm nicht langweilig.
    Ich hänge oft Trauben an versch. Stellen auf.Man kann auch in einen Ast Löcher bohren und da drin Futter verstecken....man muß nur Kreativ sein:D

    Liebe Grüße
    Bettina
     
  8. #187 Tanygnathus, 12. Mai 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Martin,

    Irgendwie geht mir Dein Gismo nicht aus dem Kopf:0-
    Wie gehts ihm denn?
    Würde mich freuen mal wieder was von ihm zu hören.

    Lg Bettina
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #188 animalshope, 14. Mai 2011
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    Hallo Bettina,
    vielleicht darf ich dir da weiter helfen,denke nicht,das martin hier nochmal schreibt...vielleicht aber ab und an doch im stillen mitliest...
    da gismo wieder angefangen hatte sich die federchen abzubeissen bei martin, war er so verzweifelt, das er ihn wieder zum doc brachte, da arbeitet eine sehr nette frau,bei der gismo ja schon einmal war und die hatte wieder so mitleid mit ihm,das sie ihn mit nach hause genommen hat und zu ihren eltern brachte.
    hab jetzt auch länger schon nichts mehr von martin gehört und gismo.
    aber wenn gismo noch dort ist, hat er es sicher gut, denn da ist immer jemand da und er wird betüttelt,genau das was gismo braucht. gismo weiss auch,das wenn mittags die älteren leutchen mittagsruhe halten, das er dann auch brav sein muß, hat mir die frau die beim doc arbeitet erzählt..
    wenn ich was neues weiss, schreib ich.
    und lara darf ja bei unseren zwei verrückten sein :+schimpf8(

    grüsschen

    birgit
     
  11. #189 Tanygnathus, 14. Mai 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Danke für die Info Birgit, na..Hauptsache dem Kleinen Kerl geht es gut.
    Martin wird den Gismo bestimmt vermissen,aber wenn er weiß er ist an einem wirklich guten Platz,dann wird er auch beruhigt sein.
    Lg Bettina
     
Thema: Wer kann mir helfen, mein Gismo knickt sich die Federn ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bei edelpapagei schwungfedern nicht in ordnung

    ,
  2. nymphensittich hat fettige federn

    ,
  3. wieso knickt sich mein nymphensittich die schwanzfedern ab

    ,
  4. vogel der knickt beim laufen,
  5. gefieder von papageien struppig,
  6. kakadubaby