Wer kann mir helfen, mein Gismo knickt sich die Federn ab

Diskutiere Wer kann mir helfen, mein Gismo knickt sich die Federn ab im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; neues Problem Hallo Wir waren gestern Abend wieder beim Tierarzt, weil beim Gismo seit ein paar Wochen ein neues Problem aufgetreten ist und...

  1. #61 SoulReaver, 24. Mai 2008
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    neues Problem

    Hallo

    Wir waren gestern Abend wieder beim Tierarzt, weil beim Gismo seit ein paar Wochen ein neues Problem aufgetreten ist und ich eh einen Termin zur Nachuntersuchung machen wollte. Nur war ich gestern Abend zu KO, um darüber zu berichten.

    Gismo hat seit ein paar Wochen eine kahle Stelle am Kopf, worüber ich mir am Anfang keine Sorgen gemacht habe, weil ich gedacht habe, es könnte vielleicht an der Mauser liegen.

    Die Ärztin hat sich ihn angeschaut und ihr viel auch noch auf das er am Kopf eine schuppige Haut hat, sie meinte dann: Sie will ein Stück Haut am Hinterkopf entfernen (Bioskopie, war glaube ich der Fachausdruck) (unter Narkose versteht sich) und es in ein Labor schicken, weil sie selbst nicht genau wusste, was mit ihm los ist. Am nächsten Freitag soll ich mich melden, bis dahin sind dann die Ergebnisse da.
    Bei Lara sieht der Fuß wieder besser aus, brauch also nicht den Ring entfernen lassen.


    Seit beim Gismo die Federn wieder fast die normale Länge erreicht haben, ist er wieder erkundungsfreudiger und gesprächiger, er sagt: gib Küssle, geh runter, komm her, komm duschen …usw. (was er noch nie gesagt hat :freude:) Wenn beide reden hört sich das total witzig an.
    Fliegen kann er leider noch nicht, dazu fehlen noch zu viele Federn! Ich mach nachher noch ein paar Fotos von den beiden (wenn sie wach sind und ich rein darf :zwinker: ) und stell sie auch hier rein.

    Gruß Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 SoulReaver, 24. Mai 2008
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
  4. #63 animalshope, 24. Mai 2008
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallöchen...
    das wäre ja interessant zu wissen,was es ist...unsrem mädel geht das ja auch so und der doc weiss keinen rat mehr,was es denn noch sein könnte...
    sie hatte das allerdings schonmal und nach ner zeit,wuchsen die federchen wieder nach...
    aber im moment sieht man nichts....
     
  5. #64 SoulReaver, 30. Mai 2008
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hab heute beim Tierarzt angerufen, der Befund ist noch nicht da, ich soll mich nächste Woche nochmal melden.
    Der Hauptgrund wieso ich heute noch schreibe ist: Nach dem Gismo´s Federn wieder fast ihre länge erreicht haben, hat er diese Woche wieder angefangen sich manche ab zu beißen. Hab so langsam das Gefühl das er gar nicht mehr fliegen will. Hat von euch noch jemand einen Tipp was es sein könnte??? Bin für jeden Vorschlag dankbar.

    LG aus dem Kinzigtal
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo SoulReaver

    das ist ja echt zum verzweifeln :traurig: (Unser Gerry bearbeitet leider auch immer wieder am linken Flügel die beiden äussersten Schwungfedern).

    So eine "kahle" Stelle am Kopf hatte er auch mal, aber die Federn kamen dann zum Glück wieder, ohne dass wir speziell etwas unternahmen. Schob es auf die Mauser.
     

    Anhänge:

  7. #66 Einstein08, 31. Mai 2008
    Einstein08

    Einstein08 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Grüß dich.

    Ich hab auch keine Idee was sein problem sein kann.
    Du hast einen Hahn und eine Henne dazu? Ich hab nicht alles von vorn gelesen aus Zeitmangel. Wer war denn zuerst da? Er oder Sie?
    Hab hier im Forum oft gelesen dass sich der Hahn rupft oder die Feder abbeißt, sobald das Weibchen auftauchte. Da die ja relativ dominant sind.

    Vertragen sich die beiden denn?

    Ist nur so ne Idee...
     
  8. #67 SoulReaver, 1. Juni 2008
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hallo Einstein

    Gismo hatte ich als erstes und nach ca. 4 Monate hat er angefangen sich die Federn ab zu beißen, ich glaube nicht das es an der Lara liegt, klar ist sie die Dominate aber sie gehen sich ja so gut es geht aus dem weg. Nur beim Fressen kann es als mal Probleme geben, ich hab zwar 2 Futterplätze, Lara will aber meistens da fressen wo Gismo grad frisst.
     
  9. #68 Einstein08, 1. Juni 2008
    Einstein08

    Einstein08 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Grüß dich.

    Ich bin noch kein Profi in Sachen Edelmama.

    Hat sich denn in der Zeit in der er die Feden abfraß irgendetwas Gravierendes verändert? Futter, Zuneigung, Zeit für den Vogel, ...
    Ihr habt dann, weil er das seelische Problem bekam, die Henne zu ihm gesellt?

    Wie alt war denn Gismo etwa als er damit anfing? War es vielleicht der Übergang in die Geschlechtsreife?
     
  10. #69 SoulReaver, 5. Juni 2008
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hi
    ich hab eben beim TA angerufen wegen dem Befund der Hautbiopsie, es ist leider bei der Untersuchung nichts rausgekommen, wir hatten eigentlich gehofft dass wir ein Hinweis auf das Problem finden, wegen dem Federn ab beißen. Nicht einmal wegen der schuppigen Haut ist was rausgekommen. Die Ärztin meinte dass ich Gismo mit Aloe Vera Gel verdünnt 1/1 mit Wasser einsprühen soll, für die Haut und das ich mein Futter umstellen soll auf Pellets.

    Ich wollte jetzt eben die Pellets bestellen, davon hat er mir abgeraten, weil es seiner Meinung nach, nichts bringen wird. Was meint ihr dazu??? Muss ich mich jetzt wohl damit abfinden!?

    LG aus dem Kinzigtal
     
  11. #70 animalshope, 5. Juni 2008
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    tzja..mir gehts ja leider auch nicht anders mit meinem mädel....
    der doc ist ratlos...
    wir versuchen das dr. harrison futter...ist er total überzeugt davon...aber die beiden wollen es leider nicht...
    von dem am kopf ausgefallen federn wachsen jetzt auf der seite 2-3 nach....recht wenig,wenn ich überleg was fehlt...
     
  12. SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hallo zusammen

    wollte mich mal wieder melden ;-) und sagen wie der Stand der Dinge ist!
    Beim Gismo ist die kahle Stelle am Kopf wieder von alleine weg gegangen( zum Glück), nur hat er sich fast alle langen Federn wieder abgebissen. Trotz das er nicht fliegen kann, ist er seit ein paar Wochen ein Total gesprächiger Kerl geworden, was nicht immer der Fall war, er spricht sogar wenn er bei mir auf der Schulter sitzt, was er noch nie gemacht hat
    Lara ist auch eine ganz Liebe geworden, ich darf sie jetzt sogar am Bauch streicheln und kann sie am Schnabel streicheln, was anfang unmöglich war.

    Hier noch ein paar aktuelle Bilder vom Gismo!!!

    Den Anhang DSC01307.jpg betrachten Den Anhang DSC01308.jpg betrachten Den Anhang DSC01306.jpg betrachten Den Anhang DSC01309.jpg betrachten
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo SoulReaver

    das hört sich teils gut teils schlecht an.

    Unser Gerry hatte auch mal eine Glatze, ging bei der nächsten Mauser weg. Seine abgeknabberten drei grossen linken Schwungfedern sind dieses Jahr auch endlich erneuert worden, freute mich sehr. Doch nach einigen Tagen fing dieser doofe Kerl wieder an, diese drei Federn kurz und klein zu beissen. Entsprechend schwerfällig fliegt er nun durch die Gegend. Es ist zum h.... :nene:
     
  14. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Soulreaver,

    der Kopf sieht gut aus, aber das Federkleid insgesamt – so weit man auf den Fotos sehen kann - nicht so toll. :traurig: Es ist echt zum Verzweifeln.
    Leider habe ich auch keine Antwort, die dir helfen könnte.
    Und meine Erfahrungen in diesem Bereich zu bescheiden.

    Nur ein Gedanke von mir: Könnte es sein, dass er auf irgendwas allergisch ist?
    (Mein Felix ist auf Paprika allergisch. Seitdem es festgestellt worden ist, bekommen meine keine Paprika mehr. Dabei mag mein Grüner die roten und gelben Paprika sehr.)

    Und wie sieht der Leberwert aktuell (bei der letzten Untersuchung) aus? Wenn ich mich recht erinnere, er hat keine Vergiftung, oder?
     
  15. SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hallo zusammen,

    hab leider keine Neuigkeiten, von den 3 Federn die Er neu bekommen hat, hat er
    die Eine auf der linken Seite schon wieder abgebissen (aber noch dran), die zwei Schwanzfedern sind noch ganz, sehen aber nicht schön aus, keine Ahnung wieso seine Schwanzfedern so ungepflegt aussehen, vielleicht kann mir von euch jemand helfen.

    Hatte soviel Hoffnung weil er auch total gesprächig war, in den letzten Monate, leider war. Seit ca. 1 Woche ist er wieder total ruhig und gibt kaum ein Ton von sich, außer wenn er Hunger hat, dann sagt er ständig „Hallo“ bis er was zum fressen bekommt.

    Gruß Martin

    Den Anhang DSC01315.jpg betrachten
     
  16. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,(nein ich bin nicht hungrig :))
    ich nehme an du warst mit diesem vogel schon beim tierarzt? ist er getestet worden fur polyoma, pbfd?
    Das letzte foto von den vier, ist ein bischen unklAR. Hat er ein stumpfes gefieder und augenausdruck?

    Was frisst denn der vogel?
     
  17. SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Neuer Versuch!?

    hi

    Die Lage hat sich Gott sei dank wieder gebessert, er ist wieder gespächiger und seine Lieblingsbeschäftigung ist zur Zeit die Fruchtzwerg-Becher zu zerschreddern.

    Nachdem die Federn immernoch dran sind und die Schwanzfedern auch besser aussehen (seit meinem letzten Beitrag), bin ich am überlegen ob wir zum Tierarzt gehen sollen um die Federkeile nochmal ziehen zu lassen. Wie denkt ihr darüber???

    Den Anhang Gismo.jpg betrachten

    Liebe Grüße aus dem verregneten stürmischen Kinzigtal
     
  18. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Martin,

    ich würds lassen. Federkiele sollten nur im Notfall gezogen werden, es kann immer erhebliche Verletzungen des Federbetts zur Folge haben.

    Aber beantworte doch bitte mal Céline's (Papugi) Fragen, sie hat sehr viel Ahnung von Vögeln und hat u.U. einen entsprechenden Tip parat.

    Regelmässig geduscht wird er? Nimm mal einen Teil Ringelblumentee mit ins Duschwasser und auch einen Teelöffel Apfelessig mit rein.

    Fruchtzwerge gibts bei uns überhaupt nicht, ist mir zuviel Chemie drin. Ich bin jetzt auf Bioobst umgestiegen, grade grünen Salat oder Eisbergsalat gibts nur aus dem Bioladen, und da sind sie hinterher wie der Teufel hinter der armen Seele.

    Wenn meine mausern (sind grade dabei) gibts immer noch alle 2-3 Tage Vitamin K1 ins Trinkwasser (NICHT Menadion K3).

    Das hilft immer gut.

    Viel Glück!
     
  19. SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hallo Heidi

    Danke für deine schnelle Antwort, wegen dem Federkeile ziehen lassen habe ich eigentlich vollstes Vertrauen in die Ärztin, weil wenn ein Keil zu schwer rausgeht(vor allem die äußersten Federn) lässt Sie sie drin, eben aus dem Grund der erhöhten Verletzungsgefahr.
    Mal angenommen, er hat aufgehört sich die Federn ab zubeißen und ich helf da nicht nach, dann wird es diese Jahr wieder nichts mit dem fliegen. Bei der Mauser gehen ja leider nicht alle raus, immer nur 3-5 Stück (was ich so die letzten Monate beobachtet habe).
    Wenn er sich putzt dann schauen als die ab gebissenen Federkeile durch die kleineren Federn, was leider auch nicht schön aussieht, im Gegenteil die kleineren sehen dann nach kurzer zeit auch ungepflegt aus.

    Geduscht werden sie 2-3mal die Woche, wenn es wieder wärmer wird dann 3-4mal die Woche. Wenn ich als Duschen geh fliegt mir die Lara immer nach und setzt sich auf das Waschbecken und schaut mir zu :zwinker:. Das mit dem Ringelblumentee müsste ich dann in eine Sprühflasche machen und nach dem Duschen besprühen.

    Wegen dem Futter:
    Sie bekommen täglich 1 ½ Eßlöfel Körnerfutter (Amazonen Vital gemischt mit dem Kräuterapotheke Edelpapagei die Sonnenblumenkörner fische ich raus) pro Napf. Täglich frisches Obst und Gemüse. Einmal die Woche ein hartgekochtes Ei (wo sie am liebsten das Eigelb fressen), einmal die Woche Kochfutter(die Sonnenblumenkerne fische ich auch hier raus), einmal die Woche Keimfutter. Jeden 2ten Tag gibt’s nen Fruchtzwerg(sie fressen zusammen nicht einmal den halben Becher) oder Quark. Jeden zweiten Tag mache ich auf das Körnerfutter eine MS Korvimin ZVT ca. 4 Wochen lang, dann setze ich ca. 4 Woche aus, genauso mache ich das mit dem Kisselerde und Calzium aufs Obst und Gemüse.
    Das Futter ist natürlich von Rico’s Futterkiste :zwinker:

    Ich würde auch gerne das VZ neu gestallten, wo die zwei dann die Möglichkeit haben bis unter die Decke zu klettern, nur hab ich da angst wegen Gismo das er sich da alle Knochen bricht, wenn er aus ca. 2m höhe die Flucht vor Lara ergreift und sich auf den Boden fallen lässt. Hört sich so schon abartig an wenn er aus ca. 1m sich fallen lässt (tut mir jedesmal weh wenn ich das höre).


    So ich hoffe ich hab nichts vergessen und meine Finger sind jetzt wund vom Tippen!!!! :zwinker:


    Gruß, Martin
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Termin

    Nach einem Gespräch mit der Tierärztin am Donnerstag, hab ich beschlossen das wir es nochmal Versuchen sollten. Hab die Ärztin gefragt was für Risiken auftreten können beim Federkeile ziehen, sie meinte es kann nichts passieren, es darf halt nur kein Stück des Keils im Federbett zurück bleiben, aber das merkt sie ja ob der Keil am Stück kommt oder nicht. Ich hab da volles Vertrauen in sie, sie macht es ja nicht zum ersten Mal. Sie hat auch beim letzten Mal vor fast einem Jahr die Keile beim Gismo gezogen und er hatte die OP gut überstanden, vielleicht war das aber noch zu früh.

    Falls er sich wieder die Federn abbeißen sollte, was ich jetzt noch nicht wissen kann, werden wir wohl damit leben müssen, aber ich hoffe er macht es nicht mehr und kann vielleicht ein normales Vogelleben führen. Er kann sich dann besser vor der Lara in Sicherheit bringen, oder sie kommen sich vielleicht dann mal näher :zwinker:!

    So lange er noch nicht fliegen kann, will ich auch nicht großartig das Zimmer neu gestallten, nicht das er mir dann aus ca. 2m höhe auf den Boden springen will z.B. Flucht vor Lara.

    Ach ja, am Dienstag haben wir den TA Termin in Karlsruhe.

    Gruß Martin
     
  22. #80 SoulReaver, 28. März 2009
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    neue Beleuchtung

    Bei meinem letzten TA Besuch am 24 Februar hatte mir die Tierärztin eine neue UV Leuchte (Exo Parrot Light)vorgestellt, ein paar von Euch werden davon schon gehört haben oder auch schon besitzen, ich persönlich fand den Preis etwas heftig, für das man nur ein Punkt anstrahlen kann und auch vom Aufbau her, ehr nur für ein Käfig oder Voliere geeignet ist.
    Hab mich nach einem Passenden elektronischem Vorschaltgerät (5kV 70Watt mit 2 Anschlüsse für die Leuchten(2x35Watt)) 115€ und zwei GX10 Fassungen 15€ umgeschaut, nachdem ich was gefunden hatte, hab ich mir 2 Ersatzleuchten (60€ pro Stück) beim TA bestellt, angeblich haben die eine Lebensdauer von 5 Jahren, durch die lange Lebensdauer wieder ehr günstig.
    Hab gestern die Kabel verlegt und heute das Vorschaltgerät angeschlossen und bin jetzt schon angenehm überrascht. Lara ist seitdem kaum vom Käfig runter und Gismo sitzt auch schon fast die ganze Zeit im Lichtkegel und geniest sichtlich das Licht, trotz das die Tür offen ist und sie normaler weise auch immer bei mir sitzen, außer sie haben Hunger( bin wohl grad langweilig, heul). Also bis jetzt sieht es so aus, als hätte sich die Anschaffung gelohnt.

    Den Anhang Exo 1.jpg betrachten Den Anhang Exo 2.jpg betrachten
     
Thema: Wer kann mir helfen, mein Gismo knickt sich die Federn ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bei edelpapagei schwungfedern nicht in ordnung

    ,
  2. nymphensittich hat fettige federn

    ,
  3. wieso knickt sich mein nymphensittich die schwanzfedern ab

    ,
  4. vogel der knickt beim laufen,
  5. gefieder von papageien struppig,
  6. kakadubaby
Die Seite wird geladen...

Wer kann mir helfen, mein Gismo knickt sich die Federn ab - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  3. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...