Wer kann mir helfen, mein Gismo knickt sich die Federn ab

Diskutiere Wer kann mir helfen, mein Gismo knickt sich die Federn ab im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo... na ja...loslassen ist und war nicht einfach,denk für martin auch nicht...er traut sich wohl schon garnichtmerh hier zu schreiben... er...

  1. #161 animalshope, 22. Juli 2010
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallo...
    na ja...loslassen ist und war nicht einfach,denk für martin auch nicht...er traut sich wohl schon garnichtmerh hier zu schreiben...
    er war sonntag gismo besuchen und hatte mich dann angerufen,seine wunde würde soweit gut aussehen,aber er hätte in der ganzen zeit noch nichts gesprochen...aber am sonntag wäre er die ganze zeit bei ihm gewesen und hätte viel geredet...er hätte da auch nur einen kleinen käfig(denke aber,das er da nur sehr wenig drin sein muß)und wenig spielzeug....jetzt war er wieder am überlegen ihn zu nehmen und vielleicht lara und noch ein männle....
    ich weiss nicht...denke halt...da ist immer wer,obwohl die beiden da auch nicht mehr die jüngsten sind...
    und das er das einfach mehr braucht, als artgenossen...da ist ja auch noch eine amazone...
    hier hat er ja auch eine ganze zeit unterm stuhl gesessen und erst spät auch angefangen zu brabbeln...und wenn ich überleg, was der kleine kerl jetzt in den letzten monaten alles mitgemacht hat,dann braucht er vielleicht einfach eine weile um mal zur ruhe zu kommen....
    aber es ist martin´s entscheidung...man ist immer hin- und hergerissen..geht mir ja auch nicht anders mit dem kleinen kerl...
    mein mann ist dabei das neue vogelzimmer abzutrennen, wir wissen nur einfach nicht wie wir unsre holzwände verkleiden sollen...dachten an spanplatten und latexfarbe,aber so wischbar und giftfrei sei die auch nicht....dann dachten wir schon an schönen bambus-pvc und vielleicht aufklebbare wandtattos...aber dämpft sicher auch giftstoffe aus und dann wäre auch nix mehr atmungskativ...hat hier jemand eine idee?

    viele grüsse

    birgit
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #162 SoulReaver, 22. Juli 2010
    SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Neustart!?

    Hallo zusammen

    Jo irgendwie trau ich mich wirklich nicht mehr hier rein schreiben :zwinker: hab schon ein schlechtes Gewissen was Birgit wegen dem kleinen schon zum Tierarzt musste. Irgendwie hab ich mir das alles ganz anders vor gestellt.
    z.B. die Zwei sind jetzt ca. 4 Monate weg und häng immer noch an ihnen (ist das normal?), hab seit dem sie bei mir weg sind, auch schon ein Paar mal besucht und bin erschreckt wie Gismo und auch die Lara mich immer noch an meiner Stimme erkennen und wie sie gleich zu mir her kommen. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet, wenn er(Sie) es irgendwo gut haben, dass er dann immer noch zu mir her möchte und sich dann auf meiner Schulter wohl fühlt und vor sich her blabbert, hatte fast das Gefühl ich fehl ihm. Die Frau bei der Gismo gerade ist, meinte nur wenn ich ihn wieder nehmen möchte würde sie ihn mir bringen sobald die Wunde abgeheilt ist und schauen wie sie bei mir untergebracht sind.

    Hab seit dem die Zwei weg sind bei mir renoviert und wo das VZ war ist jetzt das Schlafzimmer, das neue VZ wäre größer ca. 6m*3,50m und bis unters Dach, sie könnten sich mehr aus dem weg gehen und hätte mehr Platz, für Kletterseile Bäume und Spielsachen usw. …, wie vorher. Bin gerade mit Nut und Federbretter die Wände und die Decke zu verkleiden.

    Weil Lara und Gismo sich nicht gut verstehen, möchte ich mich auch noch nach einem Edelhahn 6 – 8 Jahre alt (und sollte zu 100% Flugfähig sein) umschauen, das zumindest der neue sich dann gegen die Lara durchsetzen kann.

    LG Martin
     
  4. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Martin,

    schön, von Dir zu lesen! Und das Ding mit "sich hier gar nicht mehr reintrauen" kannst Du beruhigt stecken lassen. Man versucht halt einfach sein Bestes, mehr kann keiner verlangen.

    Hm, würde an Deiner Stelle dann eher noch eine 2. Edeldame dazuholen, aber die 2 Mädels sollten sich verstehen bzw. wenigstens tolerieren.

    2 Hähne und Henne zusammen, das gibt Rivalenstreiterei. 2 Hähne alleine geht besser.

    Bei uns mögen sich die Hähne zwar schon irgendwie, aber die Rivalität steht eindeutig im Vordergrund, da können sie nicht weg davon.

    Ich drück ganz feste die Daumen für Eure Entscheidungsfindung!
     
  5. #164 animalshope, 12. August 2010
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    Hallo,
    eigentlich müßte martin hier weiter schreiben, denn er hat gismo dann doch zu sich nach hause geholt. hab ihm wieder seine lampen geschickt, damit er ein sonnenbad nehmen kann.

    grüsschen

    birgit
     
  6. #165 Tanygnathus, 12. August 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Birgit,

    Lieb von Dir daß Du was über Gizmo schreibst.
    @ Martin Ich würde mich freuen mal wieder was von Gismo zu lesen,hoffe es geht ihm gut und er genießt es bei Dir zu sein...

    LG Bettina
     
  7. SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hallo zusammen

    Gismo geht es den Umständen entsprechend ganz gut, er hat immer noch die Halskrause seit seiner OP an, die Wunde ist gut verheilt und auch mit Flaum überdeckt. Die Halskrause will ich bei ihm noch eine Weile an lassen, in der Hoffnung dass er sich nicht gleich wieder alle Federn vernichtet. Wir haben am 23.08 einen Termin beim Tierarzt, da wollen wir mal unter die Halskrause schauen.

    Am Anfang hatte ich bedenken mit meinen Kletterbäumen (sind zum Teil 1,70m hoch), weil er ja nicht fliegen kann, aber jetzt wo er alleine ist, klettert er Vorsichtig hoch und beobachtet mich gerne(das kenn ich von ihm so, gar nicht), bisher war er meistens auf dem Boden oder auf dem Käfig. Auch das runter Klettern macht Er schön vorsichtig.

    Seit Gismo wieder bei mir ist, hat er ein neues, größeres, helleres VZ mit Dachfenster Richtung Osten. Jetzt hab ich nochmal eine Frage zwecks dem UV-Licht: jetzt ist mir aufgefallen das er am Morgen früh unter dem UV Licht sitzt, wenn dann aber die Sonne zum Dachfenster rein scheint, geht er auf den Kletterbaum unterm Dachfenster und ihn interessiert das UV Licht nicht mehr bis die Sonne weg ist, kommt durch das Fenster wirklich kein UV Licht???

    Gruß Martin
     
  8. #167 Tanygnathus, 16. August 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Martin,

    Danke daß Du über Gismo berichtest,ich kann das gut nachvollziehen dass er jetzt sich eher traut auch weiter oben zu sitzen und zu klettern.
    Es ist ja keiner da der ihn runterwerfen könnte....so stell ich mir das jetzt vor,ich hab doch auch 2 flugunfähige Edels...
    Die Scheibe filtert sehr viel heraus,ich weiß nicht ob überhaupt noch etwas von der UV Strahlung durchkommt.Aber wenn er morgens unter seiner Lampe sitzt uns später lieber vor das Dachfenster geht,dann würde ich ihn das einfach machen lassen wenns ihm so gefällt er bekommt ja auf jeden Fall etwas UV morgens ab.
    Wenn er wirklich gar nicht fliegen kann,könntest Du das Dachfenster auch öffnen oder kommt er da irgendwie raus ( kletternd)??
    Oder evtl. ein Fliegengitter anbringen wenn das geht??
    Dann kommt auch UV Licht durch.
    LG Bettina
     
  9. #168 animalshope, 25. August 2010
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallo martin,
    wollte gerne wissen, wie es euch beiden geht und wie der tierarzt besuch mit gismo war.
    hier ist soweit alles ok. lara war jetzt auch schon ab und an mal mit draussen, wenn man sie auf der hand sitzen hat, kann man sie nach draussen setzen und sie will dann manchmal garnicht rein...
    wir waren mit barny auch nochmal beim doc, nochmal blut abnehmen, diesmal war der test negativ,ob man sich freuen soll? ausserdem hatte ihm eine der damen in den schnabel gebissen und der doc meinte, es wäre aber nix schlimmes passiert,wird heilen.

    grüsschen
    birgit
     
  10. SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hallo Birgit

    Wie du weißt, waren wir am Montag beim TA, das er mal unter die Halskrause schaut (nicht das er sich was Wund scheuert). Der TA meinte dass alles ganz gut aussieht, fast der ganze Körper ist mit Flaum bedeckt, außer am Brustkorb und zum Teil auf den Flügeln sieht man die Haut. Jetzt kommen gerade viel Federn, leider hatte er am rechten Flügel die Schwungfedern trotz Halskrause angebissen, sonst sieht alles bis jetzt sehr gut aus, auch die kahle Stelle am Kopf ist so gut wie weg.
    Der TA hat mir das Material für die Halskrause mitgegeben, will es mal eine Weile ohne Probieren, durch die Krause ist er leider sehr eingeschränkt, er hat sich seither nichts weiteres mehr angebissen, jetzt heißt es abwarten und Tee trinken.

    Freut mich dass das Blutbild von Barny jetzt doch negativ ist. Meinst du wirklich dass eine der Mädels ihm in den Schnabel gebissen hat?

    Gruß Martin
     
  11. animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallo,
    das freut mich,das der kleine wieder federchen kriegt, ist es ihm denn langweilig,wenn du nicht da bist?
    ich hätte ja noch die korkröhen und die leiter, fals du die wieder haben möchtest, mach ich ein paket fertig.
    war bestimmt eins der mädels, wer soll ihn sonst gebissen haben ;-) aber welche es war,weiss ich halt nicht, vielleicht ist er auf den boden gestürzt und da ist ja betzy immer noch ganz viel und die hat ihn vertrieben, ist aber gut verheilt,mal sehen, ob eine macke im schnabel mitwächst...

    grüsschen
    birgit
     
  12. kakadubaby

    kakadubaby Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Nüsse??

    0lWas lese ich da?Nüsse sind das reine Gift für Vögel.In diesen,vorallem mit Schale ,sind Massen von Pilzspuhren welche die Luftsäcke des Tieres besiedeln und das können sie nicht nur das tun sie definitiev.Irgendwann röschelt dein Vogel dann,du wunderst dich und rennst zum Tierartzt.Meistens ist es dann schon zu späht,denn diese Krankheit ist nur im Frühstadium aufzuhalten,nicht mal zu heilen.Ganz viele Papageien müssen aus Unwissenheit Ihres Besitzers genau daran sterben!:gott:
     
  13. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hä? wo liest Du hier Nüsse?
     
  14. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    @Kakadubaby: das war eine Frage, "sprichst" Du auch mit uns, oder lässt Du nur Deine Kommentare ab?

    Vielleicht bin ich ja auch mit Blindheit geschlagen, aber dann wär ich für ein bißchen Aufklärung doch recht dankbar...
     
  15. SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Ups was ist denn hier los, gehört wohl nicht zu diesem Beitrag, keine Ahnung was er meint.

    ps: mache heute noch aktuelle Bilder vom Gismo, versprochen
     
  16. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Martin,

    bin schon gespannt auf die Bilder von Gismo, ich hab auch schonmal überlegt, ob ich unserem nackigen Mika mal so eine Halskrause umlegen sollte, aber dann hat er gar keine Chance mehr.
    Nachdem ihm ja fast alle Krallen/Zehen fehlen, muß er wenigstens mit seinem Schnabel uneingeschränkt agieren können.

    P.S. die "Edels" hier betrachte ich ein wenig als mein Stammforum, auch wenn manchmal wenig Zeit ist.
    Und wenn dann so Knall auf Fall eine recht, nun ja "handfeste":D Art hier aufschlägt - und das sogar mehrfach - und noch dazu ungerechtfertigt - dann lass ich manchmal auch die Zügel ein wenig schiessen:p

    Immerhin könnte man ja auch "Entschuldigung, falschen Ort erwischt" sagen, das andere ging ja auch...
     
  17. #176 animalshope, 2. Oktober 2010
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallo martin...
    freu mich auch auf nachricht und neue bilder von gismo :-)

    grüsschen

    birgit
     
  18. SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
    Hallo Zusammen

    Sorry das es wieder einmal so lange dauert bis ich mich melde, aber ich wollte einfach noch abwarten mit dem Schreiben um zu schauen wie Gismo sich entwickelt.
    Als ich vor ca. 2 Monaten den Gismo aus Mitleid wieder zu mir holte, war er bis auf den Flaum fast nackt, er tat mir so leid und ich fühl(t)e mich für ihn verantwortlich.

    So sah er damals aus, hab lange überlegt ob ich die so überhaupt hier rein machen soll!
    Den Anhang 01.jpg betrachten Den Anhang 02.jpg betrachten
    Seit er wieder bei mir ist: War er am Anfang sehr ängstlich und hat sich immer unter den Tisch oder Stuhl oder hier beim Rechner in die Ecke gesetzt oder er saß bei mir auf der Schulter und hat wenig Töne von sich gegeben. Dachte am Anfang ob das Überhaupt gut ist was ich hier mache, selbst Freunde waren geschockt was er mit seinen Federn gemacht hat.

    Beim Letzten TA-Besuch hat der TA die Halskrause entfernt um zu schauen ob er sich nichts wundscheuert, war ja schon immerhin eine Weile dran und hatte ja eigentlich keine Funktion mehr, war ja nur gedacht das er nicht so gut an die neuen Federn dran kommt. Ich hab ihn dann gefragt ob wir die Krause ein Tag weg lassen können und ob ich Sie ihm selbst anbringen könnte, er meinte ja kein Problem wäre ganz einfach und hat es mir gezeigt wie es geht und gab mir das Material für die Krause mit.
    Hab dann am Nächsten Tag bei der Arbeit ständig darüber nach gedacht was Daheim los ist wenn ich wieder nach Hause komme, ob er sich wieder alles vernichtet, war dann Gott sei Dank nicht so, am Abend habe ich dann versucht ihm die Krause wieder anzubringen, was Gismo überhaupt nicht gefallen hat, er hat geschrien wie am Spieß, sowas hab ich von ihm noch nie gehört, dachte dann ok, wir lassen sie weg hat ja heute auch funktioniert.

    Bilder nach dem Letzten TA-Besuch:
    Den Anhang war kurz nach TA besuch01.jpg betrachten Den Anhang war kurz nach TA besuch03.jpg betrachten

    Im VZ sind zwei Fenster, ein Dachfenster und ein normales Fenster, an beiden Fenstern habe ich ein Kletterbaum stehen, kann er aus dem Fenster schauen wann er will. In der dunklen Ecke ist auch noch ein Kletterbaum da habe ich das UV-Licht montiert, ein Radio läuft auch von morgens wenn das Licht angeht.
    Morgens und abends sitzt er immer unter dem UV-Licht am Mittag, wenn ich als Heim komme, sitzt er oft an den Fenstern(wartet auf mich!?).
    Mindestens dreimal am Tag gibt es Futter, morgens bevor ich zur arbeiten gehe, werden die Näpfe frisch gefüllt, mittags wenn ich nach Hause komme, wird erst eine Runde gekuschelt, sitze hier dann so halb liegend am Rechner und er sitzt mir auf dem Bauch und geniest. Nach der Kuschelstunde gibt’s dann was zu Futtern meistens in der Küche, wenn ich mir was zu essen mache und dann abends nochmal.
    Nach dem Mittagessen sitzt er als immer auf den Kletterbaum hier am Rechner im Flur und beobachtet mich und pfeift und labbert vor sich hin. Sein verhalten hat sich verändert seit er alleine ist. Er traut sich mehr zu ist Unternehmungslustiger und sitzt nur noch irgendwo oben auf den Kletterbäumen, wäre vorher mit der Lara leider unmöglich gewesen.

    Bilder von Heute:
    Den Anhang DSC01489.jpg betrachten Den Anhang DSC01491.jpg betrachten



    Noch eine Woche Arbeit, dann habe ich mein langersehnten Urlaub, will dann nochmal zum TA, schauen was er meint ob wir vielleicht nochmal die Schwungfedern ziehen sollten, wie gesagt er hat keine Feder mehr abgebissen seit die Neuen gekommen sind, wieso er vorerst aufgehört hat sich die Federn ab zu beißen, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Liegt es am UV-Licht oder das er alleine ist, oder das er wieder bei mir sein kann, oder am neuen Zimmer, oder an der Halskrause???? Ich weiß es nicht!!!! Sind alles nur Vermutungen, will einfach nur dass er vielleicht wieder fliegen kann so dass er vielleicht wieder ein normales Vogelleben führen kann. Bevor er nicht fliegen kann brauch ich mich leider nicht um einen Partnervogel umzuschauen, es sei denn er hätte vielleicht das gleiche Problem, aber das ist alles noch Zukunft!

    hm... toll geht net mehr wie 6 Bilder, jetzt muß ich wegen 2 noch ein Beitrag machen ;-)

    LG Martin
     
  19. SoulReaver

    SoulReaver Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77756 Hausach
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Martin

    mit Halskrause: ein Bild des Jammers......
    das letzte Foto zeigt den jetzigen Zustand? Kein Vergleich
    Wünsche weiterhin viel Erfolg.
     
  22. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Wow, Martin, Hut ab! Der kleine Kerl hat sich ja prächtig entwickelt.

    Habt Ihr gut gemacht, Birgit und Du.

    Wenn ich mir das so überlege, dann ist für Gismo anscheinend erstmal der Stress raus. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich an Deiner Stelle unter diesen Umständen nochmal eine Henne mit dazusetzen würde.

    Eine Alternative wäre evt. ein zweiter Hahn. Wenn man vorher testen kann, ob die beiden sich sympathisch sind.

    Wenn keine Weiber da sind, fehlt auch häufig der Grund für Revierverhalten, wenn sie sich ansonsten mögen.

    Aber lass Dir ruhig erstmal Zeit, schau Dir die Entwicklung in Ruhe an und lass Gismo erstmal Selbstbewußtsein entwickeln.

    Ihr macht das schon!!!
     
Thema: Wer kann mir helfen, mein Gismo knickt sich die Federn ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bei edelpapagei schwungfedern nicht in ordnung

    ,
  2. nymphensittich hat fettige federn

    ,
  3. wieso knickt sich mein nymphensittich die schwanzfedern ab

    ,
  4. vogel der knickt beim laufen,
  5. gefieder von papageien struppig,
  6. kakadubaby
Die Seite wird geladen...

Wer kann mir helfen, mein Gismo knickt sich die Federn ab - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  3. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...