Wer kann mir helfen?

Diskutiere Wer kann mir helfen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Leute, ich hab im Krankheitsforum ein Thema.. aber die Beteiligung ist da irgendwie nicht so toll. Vielleicht weil die Wellihalter ja doch...

  1. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Hallo Leute,
    ich hab im Krankheitsforum ein Thema.. aber die Beteiligung ist da irgendwie nicht so toll. Vielleicht weil die Wellihalter ja doch hauptsächlich hier lesen.

    Hier das Thema


    Ich würde mich über Tipps und Ratschläge rießig freuen..

    Mein nächstes Problem. Ich hab die Wellis nun mit viel Geduld und Liebe zahm und zutraulich bekommen. Nun soll ich die jeden Tag fangen und dann das ekelig bittere *schüttel* AB (weil sich die pieper dann gar schrecklich schütteln) verabreichen.

    Können die mir das jemals verzeihen? Gibt es eine Möglichkeit sie danach zu belohnen oder zu bestechen? KH soll man bei Kropfentzündung nicht füttern.. die anderen werden ja vorsorglich mit dem *schüttel* AB behandelt, dürfte ich sie danach mit KH bestechen?

    Ich möchte nicht, dass sie mich irgendwann hassen... *schnief* Gestern, nach dem Tropfen hab ich nimmer auf nen Meter ran gedurft. *Quäk quääääk quäk* und flucht.

    Meine Dicke verzeiht mir das, um die mach ich mir da keine Sorgen. Die weiß das Menschen nix böses wollen.. die ist einfach anders.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Hi Levania!

    So blöd es sich anhört, die vergessen das schon wieder und sie gewöhnen sich sogar ein bißchen an solche Behandlung. Ich hatte ein mal Kropfentzündung bei einem Welli und der mußte das Zeug auch in den Schnabel kriegen. Das war so ein Theater! Du mußt einfach so lieb wie möglich zu ihnen sein. Die sind nicht blöd, sie werden Deine Liebe merken, Tiere sind da sehr empfindsam. Ewig werden sie es Dir nicht nach tragen. Und am Ende kriegen sie einfach ein tolles neues Spielzeug, einen großen neuen Ast für den Kletterbaum....Du mußt da jetzt durch. Es geht nicht anders, sie sollen ja wieder gesund werden!

    Liebe Grüße, Sigrid
     
  4. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Ich dacht immer Vögel wären da so aaarg nachtragend? Sprich einmal das Vertrauen gebrochen... verzeihen sie dir nie?

    Wenn ich da falsch liege... würde mich das echt freuen!
     
  5. befe

    befe Guest

    Mach dir nicht so viele Sorgen!
    Als ich noch einen Grünen welli hatte, musste ich ihm die Krallen kürzen.
    Dann habe ich ihn mit der Hand gefangen
    er hat sich zwar zu Tode gewehrt, konnte aber nichts machen.
    Danach war er genauso, wie er vorher auch war.
    Also vertrauensvoll und zahm!
     
  6. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Sowas hatte ich noch nie, dass sie mir irgendwas nie verziehen hätten...jedenfalls kann ich mich grad nicht erinnern...Tu einfach alles für sie und versuch sie Deine Liebe spüren zu lassen. Das klingt jetzt blöd, kann es nicht anders ausdrücken. Aber Tiere merken das. Und mach es ihnen so schön wie möglich! Irgendwelche "kulinarischen" Bestechungsversuche sind leider bei Kropfentzündung schwierig. Sie sollen jetzt einfach diese schwierige Zeit mit so viel positiven Dingen wie möglich verbinden. Also schönes Spielzeug, ein neuer nett hergerichteter Badeplatz - Ablenkung und schöne Ereignisse!
     
  7. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Naja... sie sitzen rum und zwitschern nicht mal...
    Hier wird irgendwie vieeeel geschlafen. Spielzeug interessiert sie demnach nicht.

    Es ist sogar richig unheimlich ruhig. Netmal den Staubsauger haben sie versucht zu übertönen...

    Ich hab sie vorhin wieder mit dem *schüttel* AB gequält. Boah das stinkt sogar richtig... War schon am überlegen das mit Honig zu mischen und jedem nen tropfen Honig AB zu geben... aber so lange ich nicht sicher weiß welche Bakterien (oder ob Hefe dabei ist) will ich sowas nicht riskieren.

    Hab grad den TV angemacht... sie können doch noch sabbeln!!! So sehr es mich manchmal nervt, so sehr freue ich mich gerade darüber!!!
     
  8. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Na, genau dieses Problem hatten wir vor einigen Monaten auch. Wir mussten zwar nicht selbst die Medikamente geben, aber alle drei Tage zum Ta, wo sie eingefangen wurden und Spritzen bekommen haben. Das haben sie uns schon erstmal sehr übel genommen, aber nachdem zumindest einer der beiden die Krankheit gut überstanden hatte, dauerte es nur zwei Wochen und er war zahm wie eh und je. Also mach dir da mal nicht alzu große Gedanken, obwohl ich durchaus nachvollziehen kann, dass das im Momemnt ne richtig doofe Situation ist.
     
  9. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Sie kommen noch!!

    Grad ist Puschel auf mir gesessen und klein Daliah hat mir dann am Hals geknabbert und ich bekam küsschen von ihr. :D :D :D

    Scheint so als würden sie es mir nur direkt nach den eingeben übel nehmen. Die Dicke sitzt im Krankenkäfig und genießt die Ruhe. Das Quellfutter findet sie nicht ganz so toll... Aber sonst schaut es ganz gut aus. Regelmäßig bekommt sie Besuch von ihren Wellis Kumpels. Ein bis zwei sitzen oben auf dem Käfig und Logan, Daliah und Puschel haben sie auch schon im Käfig besucht. Die hängen dann gemeinsam ab.
     
  10. #9 Claudya20, 3. Januar 2007
    Claudya20

    Claudya20 Guest

    Hallo
    Manchmal sind Wellis beleidigt :) Das habe ich bei meinen auch schon erlebt. Ich musste einen einmal einfangen mit der Hand, und das hat ihm natürlich nicht gefallen. Ich habe zwei Wellis, der einte ist zahmer der andere weniger. Die Hauptsache ist für mich dass sie keine Angst vor mir haben. Jedenfalls musste ich dann den weniger zahmeren Vogel einfangen, dann als ich ihn in der Hand hielt, wollte er natürlich raus und wieder davon fliegen. Hab ihn dann aber in den käfig gestellt. mann war der sauer! ;) Er hat total gemeckert und geschimpft, sicher fast 10 minuten lang. Und dann hat er mich 2 Tage nicht beachtet. Wirklich nicht, ich konnte ihm hirse geben, leckerlis er hat sie nicht mal mit dem Hintern angeguckt! :) Doch am Dritten Tag war alles wieder okay.
     
  11. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Ich hab im Krankenforum mal ein bißchen aktualisiert, was gestern und heute noch so los war...

    :zwinker:
     
  12. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Gibt wieder neues, aber noch keinen Befund *grummel* :traurig:
     
  13. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Nicole,
    wie geht es denn der Dicken? Gab es ewas neues beim Doc?
    *daumen drück*
     
  14. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    und sie hatte schon wieder was...

    Schaut mal im Krankenforum hab ich nun wieder einen Tread eröffnet. So wie es ausschaut hat meine Dicke eine vergrößerte Leber...

    Ich würde Euch bitten mir mit Medis zu helfen... auch Bedenken, wegen evtl. anderer Krankheit... einfach alles, damit meine Dicke wieder fit wird.

    Danke!
     
  15. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Zum Fangen: benutze am besten einen kleinen Kescher, dann entwickeln sie keine Angst vor der Hand.
     
  16. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Trauma?

    Vorgestern haben wir den Kaefig in ein anderes Zimmer geschoben fuer die Nacht. Die Wellis sollten endlich mal ihre Ruhe haben, weil staendig Eier gelegt werden.
    Snoopy, mein Angstwelli, bekam Panik und flog im Kaefig rum. Gestern dachte ich, sie haette das vergessen, aber jetzt hat sie Angst, in den Kaefig zu gehen. Abends blieb sie oben drauf sitzen!!

    Snoopy war laengere Zeit mit Spatzen draussen und ist deshalb wohl so schreckhaft. Wenn sie mit Draufgaenger Schnappi unterwegs ist, merkt man das nicht. Sie ist auch ganz gluecklich hier, sieht man ja auch auf dem Bild. Ich kann auch ganz nah ran mit der Kamera. Sie kommt auch schon fuer Kohi auf die Hand. (Unter den Federn ist sie ganz duenn)

    Es ist schon Glueck, dass dieser Vogel total gesund ist und nicht wie Schnappi oefter zum TA muss. AB in den Schnabel? Unmoeglich!
    Zahme bleiben wohl danach zahm und aengstliche bleiben aengstlich!

    Ich habe einen Kescher gekauft, aber eigentlich nur fur den Fall, dass das Haus mal brennt8o
    Das Kaefigverschieben muessen wir wohl lassen.
    Wir werden ab jetzt um 20 Uhr ins Bett gehen, damit die Wellis schlafen koennen.:D :D :D

    Gruss,
    Sigrid
     

    Anhänge:

  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen

    Das ist nicht dein Ernst, oder???
    Würde ich nicht tun... vielleicht versuchst du es doch mit Abdecken? Ich decke zwar nicht ab und bin kein Freund davon...aber du könntest damit vielleicht den Tag verkürzen. =>meine legen ja auch keine Eier :zwinker:

    Mir hat übrigens keiner meiner Vögel irgendwas krumm genommen...
    Zur AB Zeit waren die dann richtig aufdringlich und frech. Jetzt sind sie wieder normal *gg* Die Dicke ist zeitweise etwas stinkig und bleibt bei der morgentlichen Begrüßung nimmer auf der Hand sitzen... aber sonst passt alles. Das BBB geb ich ihr deswegen auch nicht morgens sondern irgendwann unterm Tag.

    Lieben Gruß, Lev
     
  19. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Um 20 Uhr ins Bett?

    ... nein, nicht wirklich!

    Mit dem Abdecken, das kann ich versuchen. Leider hoeren sie uns dann immer noch, und den Fernseher usw. Und sobald sie uns hoert, gibt Schnapppi immer ihren Senf dazu...
    Freut mich, dass bei euch alles in Ordnung ist :freude:

    Viele Gruesse,
    Sigrid
     
Thema:

Wer kann mir helfen?

Die Seite wird geladen...

Wer kann mir helfen? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  4. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...