wer kann mir helfen??

Diskutiere wer kann mir helfen?? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; ich habe seit drei Jahren zwei Pfirsichköpfchen die sind ganz taff und sehr verspielt,bis ich vor ca.einem monat merkete das Shana mein Agapornide...

  1. #1 Lotta1984, 05.02.2011
    Lotta1984

    Lotta1984 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    ich habe seit drei Jahren zwei Pfirsichköpfchen die sind ganz taff und sehr verspielt,bis ich vor ca.einem monat merkete das Shana mein Agapornide sich den Schwanz rupfe,der ganze po war blank! ich dachte mir nichts dabei weil da sah man das Federn wachse.und vor 5 tagen wahr der ganze Käfig mit Blut verschmiert,shana bohr sich ein Loch auf dem PO! ich ging sie waschen und es sah nicht mehr schlimm aus.sie wahr und ist bis heute nicht schwach sie fliegt singt und ist zufrieden.Doch heute traff mich der Schlag als ich sie genauer betrachtete under dem Po hat sie einen riesen Klumpen,etwas schwarzes,ich weiss nicht was es ist! hoffe kein Tumor! Sie ist ja noch so jung!! und die paar Federn wo sie noch hat sind schwarz befleckt!! aber sie fliegt ohne Probleme und leidet nicht! ich habe angst,und weiss nicht was sie hat!! kann mir jemand helfen? danke
     
  2. #2 Leonard, 05.02.2011
    Leonard

    Leonard Guest

    Wird dir auch niemand sagen können was das ist, wenn man es nicht selbst gesehen hat... z.B. mit einem Foto. Im harmlosesten Fall angetrocknete Kotbrocken an den Federn.

    Jedenfalls scheint die stelle unerträglich zu jucken, sonst wären die Federn nicht gerupft worden und dann die Wunde. Mit einem lauwarmen Kamillentee kannst die Stelle mit einem Wattestäbchen vorsichtig reinigen und ganz dünn eine Bepathen Wund- und Heilsalbe auftragen. Mit irgendwelchen Doityourselfe-Tipps kommst jedenfalls nicht weiter und da muss ein echter Vogeltierarzt ran und die Ursache abklären.
     
  3. #3 Alfred Klein, 05.02.2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.385
    Zustimmungen:
    2.036
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Tja, dazu ist sehr schlecht was zu sagen. Ich würde mal was mit dem Kot vermuten, daß da was nicht stimmt. Aber genaueres könnte wohl nur ein vogelkundiger Tierarzt feststellen. Eventuell mit einem Abstrich oder mit dem Mikroskop, das weiß ich nicht.
    Problem ist nur Du bist aus der Schweiz und da haben wir keine Tierarztliste vogelkundiger Tierärzte. So einer muß es aber sein, normale Tierärzte kannst Du in die Tonne treten. Ich würde Dich aber deswegen bitten mal mit der Userin Inge Kontakt aufzunehmen, die ist aus dem Aargau. Ein Kontaktformular findest Du hier. Inge kann Dir sicher weiter helfen, trau Dich und frag sie, sie ist sehr nett.
     
  4. #4 charly18blue, 05.02.2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.769
    Zustimmungen:
    377
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lotta,

    herzlich willkommen in den Vogelforen.

    Vielleicht hilft Dir diese Liste weiter. Wie Alfred schon schrieb, dass sollte ein vogelkundiger Tierarzt abklären was da los ist.

    Gute Besserung für Deine Shana und berichte was der Tierarzt sagt.
     
  5. Sittie

    Sittie Guest

    Hallo Lotta, du must unbedingt zu einem vogelkundigen Tierarzt gehen. Evtl. kann es auch ein Hautpilz sein, den hatte mein Wellensittich mal und hat sich die Stelle immer wieder blutig gerupft weil es so gejuckt hat. Sonst war er fit und munter wie immer. Leider war ich zuerst nur bei "normalen" TÄ, die völlig überfordert waren, bis mir dann einer gesagt hat, dass es in Hannover die Tierärztliche Hochschule gibt (War noch vor Internetzeiten). Da wurde der Pilz gleich erkannt und behandelt und alles war wieder gut.
     
  6. #6 Karin G., 06.02.2011
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.890
    Zustimmungen:
    1.442
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    bekannte Praxis: klick
    oder eine Liste: klick
     
  7. #7 Lotta1984, 08.02.2011
    Lotta1984

    Lotta1984 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Zusammen :-)
    Vielen lieben dank für eure info,danke auch für die Liste. hab sofort den Tierarzt angerufen heute um 16 Uhr habe ich den Termin.Meine Shana wahr gestern fit heute morgen wahr sie sehr schwach und die Beule ist um doppelt gewachsen seit gestern! Sie ist so jung zum sterben!! :-( ich stell euch ein paar Fotos rein,und eines von Shanas Krankheit.
     
  8. #8 Lotta1984, 08.02.2011
    Lotta1984

    Lotta1984 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    hm...wie kann man da fotos eifügen? :/
     
  9. #9 charly18blue, 08.02.2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.769
    Zustimmungen:
    377
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Du gehst bei Antworten auf Erweitert, dann auf Anhänge - Anhänge verwalten. Da kannst Du dann Fotos direkt von Deiner Festplatte hochladen.

    Ich lade meine Fotos oftmals auch hier hoch und füge sie dann als Grafik ein.
     
  10. #10 Lotta1984, 08.02.2011
    Lotta1984

    Lotta1984 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    So liebe Tierfreunde ich habe eine traurige Nachricht,meine kleine Shana ist tot. Sie hatte einen Lebertumor und einen Tumor an der Bürzeldrüse zudem noch Probleme mit dem After,gleich mehrere Krankheiten auf einmal! :-(( die Tierärztin musste sie einschläfern.Ohne mein wissen! aber ich denke an meine Shana und für sie ist es besser friedlich einzuschlafen statt einen tag länger zu leben,mit all dennen schmerzen! sie wäre so oder so gestorben:-(( sie wurde nur 4,5 Jahre alt und hinterlässz Bobby ihren Partner :-(( Fotos von denn beiden sieht ihr auf meinem Profil.
    Und nochmal,Vielen Dank euch allen für die vielen Infos. LG Lotta
     
  11. #11 charly18blue, 08.02.2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.769
    Zustimmungen:
    377
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lotta,

    es tut mir so leid um Deine kleine Shana :trost: :heul:. Aber mit den Krankheiten hatte sie keine Chance.:nene:
     
  12. #12 Lotta1984, 11.02.2011
    Lotta1984

    Lotta1984 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Danke...
    ja leider,dä züchter hatte mir verheimlicht das sie krank wahr..! auch wenn es schmerz es ist besser so als das sie noch weiter hätte leiden müssen :-(
    meine shana musste viel zu früh gehen :-((
     
Thema:

wer kann mir helfen??

Die Seite wird geladen...

wer kann mir helfen?? - Ähnliche Themen

  1. Wer kann mir diesen Vogel bestimmen, bitte?

    Wer kann mir diesen Vogel bestimmen, bitte?: Liebe Vogel-Forer, Heute ist ein Schwarm von gefühlt 30 Vögeln in unseren Apfeldorn (Nähe FFB) eingefallen. Ich habe versucht, mit dem Handy ein...
  2. Wer kann mir bei der Vogelbestimmung helfen?

    Wer kann mir bei der Vogelbestimmung helfen?: Dass das wohl ein Rotschwanz-Jungvogel ist, vermute ich schon mal. Aber ob es ein Haus- oder ein Garten-Rotschwanz ist und ob der Vogel männlich...
  3. Henne oder Hahn wer kann mir weiterhelfen?

    Henne oder Hahn wer kann mir weiterhelfen?: Wir besitzen 3 Seidenhühner im Alter von 12-14wo. Die 2 schwarzen unterscheiden sich sehr, wobei das weiße wieder eher wie das 1 schwarze...
  4. Wer kann mir bei der Bestimmung dieses Vogels helfen?

    Wer kann mir bei der Bestimmung dieses Vogels helfen?: Ich habe die Aufnahme in Südamerika am Rio Parana gemacht. Ist das ein Rabengeier? Vielen Dank für die Hilfe.
  5. Wer kann mir bei der Bestimmung dieses Vogels helfen?

    Wer kann mir bei der Bestimmung dieses Vogels helfen?: Ich habe die Aufnahme in Südamerika gemacht, am Rio Parana, an der Grenze Argentinien/ Paraguay. Wer kann mir helfen? Vielen Dank.