Wer kann mir Tips geben....?????

Diskutiere Wer kann mir Tips geben....????? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallihallo an alle!!! Wer kann mir Tips geben welche Bachblütenterapie ich für meinen Grauen Rupfer anwenden kann??? :? :? Gruß Kathrin

  1. Kathrin

    Kathrin Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06179 Zscherben
    Hallihallo an alle!!!
    Wer kann mir Tips geben welche Bachblütenterapie ich für meinen Grauen Rupfer anwenden kann??? :? :? Gruß Kathrin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mainz
    Hallo Kathrin,

    Rosina Sonnenschmidt schreibt in ihrem Buch: Neues Heilen - Vögel:

    Bachblüte Impatiens

    ( Drüsentragendes Springkraut )

    Sinnbild für Geduld und Mitgefühl


    Der Vogel darf nicht tun was er will, er ist gereizt, frustriert, verspannt, flattert ständig
    herum, ist eingeengt oder ist den ganzen Tag alleine.
    Er frißt zu gierig, hat Durchfall, hat eine schwache Leber und Galle, rupft seine Federn und hackt, wenn man sich ihm nähert.
    Hier gilt es zunächst, die äußeren Lebensbedingungen zu prüfen und zu verbessern.

    Keine Bachblüte ersetzt den zu kleinen Käfig oder zwei kahle Äste ohne Beschäftigungsmöglichkeiten.
    Man kann nur jedem Vogelhalter empfehlen, sich einnmal ruhig auf einen Stuhl zu setzen, zu entspannen, sich im Geiste an den Platz des Vogels zu begeben und zu spüren, wie er sich fühlt.

    Nachdem seine Lebenssituation überprüft und gegebenenfalls verändert wurde, gibt man ein paar Gaben Impatience.
    Der Vogel wird regelrecht aufatmen und wieder fröhlich seine Umgebung auskundschaften, weil er psychisch wieder im Lot ist.

    Die Bach-Blüte Impatience ist ein treffliches Beispiel für die Übertragung energetischer Schwingungen zwischen Vogel und Mensch.
    Wenn wir gereizt, ungeduldig und frustriert sind, nimmt der Vogel diese irritierenden Vibrationen wahr: er übernimmt dieses Verhaltensmuster, wenn wir es ihm tagtäglich vorleben.
    Dann heißt es: "Ich habe einen schwierigen Vogel."
    Aber wie oft gehen die negativen Schwingungen vom Menschen aus!

    Jeder Vogelhalter sollte deshalb bei Problemen mit seinem Vogel sich selbst und sein Verhalten überprüfen.


    Ich hoffe, dir hiermit weitergeholfen zu haben. ;)



    ______________
    Liebe Grüsse
    Nancy :)
     
  4. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mainz
    Bachblüten:

    Außerdem empfehle ich dir das Buch: Naturheilpraxis Vögel von Bernard Dorenkamp.

    Darin steht, welche Bachblüten bei Federrupfen helfen.

    Ich habe jetzt aber keine Zeit mehr, alles abzuschreiben.

    Deshalb würde ich dir raten, dir das Buch zu besorgen.



    ______________
    Liebe Grüsse
    Nancy :zwinker:
     
  5. cactus

    cactus Guest

    Hallo

    Auch bei Bachblüten gibt es kein 0815 Rezept gegen z.B. Rüpfen in dieser Bücher handelt es sich um bewährte Indikationen, d.h bein Teil der Vögel hat dieser Blütenmischung geholfen aber nicht in alle Fällen :+klugsche
    wenn das Blütenbild von Impatience nicht auf dein Grauen passt, kannst du auch die nächste 20 Jahre Impatience geben und trotzdem rüpft er weiter
    in mein Bachblüten Bibel "Bachblütentherapie in der Tiermedizin" (H.Kübler)
    steht folgendes "Oft zeigen Tiere, die nicht artgerecht gehalten werden, die in ihrer Aktivität eingeschränkt sind, das Bild von Impatience." und "Deshalb empfielt es sich bei Tieren, die das Blütenbild von Impatiens zeigen, die Haltungsbedingungen gründlich zu überprüfen. Weiterhin sollte auf jedenfall die Schilddrüsenfunktion überprüft werden"

    Besser gehst du zum vogelkündigen Tierartz oder Tierheilpraktiker für ein Bachblüten Therapie. Grade bei Bachblüten und Homöopathie sind es die kleine Details die dafür sorgen das ein Therapeuten bestimmten Blüten wählt, das berüht sich auf die Kenntnisse über das Tier und die 38 Blütenbilder und die schon gesammelte eigene Erfahrungen.

    Cactus
     
  6. Kathrin

    Kathrin Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06179 Zscherben
    Hallo Cactus und Hallo Nancy!!!
    Danke für die Tips.Habe den Grauen schon als Rupfer bekommen.Er wurde 3 jahre als Einzelvogel gehalten und ist eine sehr verpepellte Handaufzucht.Ich muss sagen er lebt jetzt fast 3 Monate bei uns und es ist schon besser geworden.Er kommt jetzt schon mal aus seinenm Käfig raus und geht bei unserer Frieda mal schauen,was es da denn zu futtern gibt!!!!
    Grüße Kathrin
     
Thema:

Wer kann mir Tips geben....?????

Die Seite wird geladen...

Wer kann mir Tips geben....????? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...
  5. Wer frisst meine Gartenschlapfen?

    Wer frisst meine Gartenschlapfen?: Servus Community, Ich lasse meine Gartensschlapfen (Pantoffeln) immer vor meinem Fenster stehen. Heute früh lag er ca 20 Meter weiter entfernt und...