Wer kennt noch Leckereien???

Diskutiere Wer kennt noch Leckereien??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Halli, hallo, ich bin ganz neu hier und habe schon sehr ausgiebig im Forum gelesen. Der Grund dafür ist sehr einfach. Wir haben zwei Graue, Gina...

  1. Krampus

    Krampus Guest

    Halli, hallo,
    ich bin ganz neu hier und habe schon sehr ausgiebig im Forum gelesen. Der Grund dafür ist sehr einfach. Wir haben zwei Graue, Gina und Oskar.
    Gina hatte bis vor 3 Jahren einen Partner, der leider verstarb. Seit letztem Jahr Mai haben wir bei der Papageienpartnervermittlung auf einen freien Platz zur verpaarung gewartet, leider ohne Erfolg. Da diese Stelle nicht weit von uns ist und wir in ständigem Kontakt mit den Frauen vor Ort waren, haben wir uns dazu entschlossen (nach genauester Charakterbeschreibung unserer Gina) einen Grauen bei uns auf zunehmen. Dies ist nun der Oskar. Er ist seit 4 Wochen bei uns und ein sehr liebenswertes Kerlchen. Gina ist super zahm und Oskar mit seinen 12 Jahren überhaupt nicht. Er hat zwar gar keine Angst vor der Hand, aber er kommt auch nicht drauf. Auch so läßt er sich sehr schwer "handln"-eigentlich gar nicht. Er geht auch nicht freiwillig in seinen Käfig. Anfangs konnte man ihn ab und zu mit einer Nuß (Wallnuß-->Reformaus) locken, die nimmt er aber jetzt gar nicht mehr. Jetzt warten wir also immer, bis er hunger hat und in den Käfig geht, dann wird die ganze Wohnung schnell verdunkelt und die Käfigtür geschlossen. Also haben wir uns entschlossen, mit dem Klickertraining an zu fangen. Nur leider haben wir so gar keine Ahnung, was er lecker findet. Wir haben schon ganz viel versucht (Kekse, Nüsse aller Art, Müsliriegel, Müsliewürfel von Rico, Obst, Gemüse...) und er nimmt nichts- noch nicht mal Schokolade, Butter oder Käse (was für ein Gesundheitsbewustes Tierchen). Zwar nimmt er es uns aus der Hand ab, lässt es dann aber sofort wieder fallen. Manchmal nimmt er ein Stück Apfel oder Birne, auch mal ein Stück rote Paprika, aber nichts ist so sehr der Renner, das man es als Leckerlie, geschweige denn als Superleckerlie nehmen könnte. Von seinem Vorleben wissen wir leider überhaupt nichts. Mit Gina verträgt er sich; besser gesagt, sie dulden sich. Manche Tage darf er sogar auf ihrer Voliere sitzen oder sie auf seinem Käfig und an andern Tagen da sind sie nur am "Schnabelhakel" und der eine verjagt den anderen. Wer kann uns nützliche hinweise zu noch nicht ausprobierten Leckereien geben??? Uns gehen die Ideen aus und wir wollen doch bald mit dem klickern anfangen und keine Zeit verlieren.:idee:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Hallo,

    unsere Bonni ist auch recht schwierig und geht ungern in den Käfig zurück. Ich kann sie packen und reinsetzen, meine Frau nicht. Bis meine Frau entdeckte, daß ein Rückenkratzer aus Bambus ein regelrechtes Haß- und Angriffsobjekt von Bonni ist. Mit diesem Rückenkratzer kann meine Frau sie überall hin locken, auch zurück in den Käfig. Vielleicht mal probieren, auf welche Gegenstände der Vogel reagiert.

    Grüße

    Peter
     
  4. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Meine Benny tut z.B. alles für diese getr. Bananenchips, ihr Partner der Herr Lilly hasst diese Dinger -- so unterschiedlich sind halt die Geschmäcker.
    Gib mal ein paar Tage lang immer drei oder vier die gleichen Sachen in einen Napf und guck, was er sich immer als erstes herausnimmt. Dann probierst du das über die nächsten Tage mal mit ein paar anderen Leckereien -- so hab ich bei meinen recht schnell herausgefunden, worauf sie besonders stehen.........und alle sechs bevorzugen etwas anderes.

    Die Idee mit dem Rückenkratzer als "Feind" ist auch gut.
    Bei meiner Shari dient ein stinknormaler Handfeger als Kampfobjekt -- damit krieg ich sie auch fast überall hingelockt.
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das finde ich ne super Idee :zustimm: !
    Unsere lieben übrigens auch Bananenchips, aber auch getrocknete Apfelscheiben mögen sie sehr gern ;) .
     
  6. #5 Naschkatzl, 9. Februar 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Also das absolute Superleckerli bei meinen sind Bindy`s.

    Für diese würden sie morden. Aber mit den Bind`s kann ich sie auch zu allem bewegen.

    Wir geben die Dinger aber auch wirklich nur als Belohnung. D.h. nach dem Duschen, damals als sie Medizin nehmen mussten. Wenn sie abends brav in die Voliere zurück gehen.

    An zweiter Stelle stehen diese Bananenchips.

    Wenn sie keinen roten Paprika mögen versuch es mal mit gelben oder grünem. Meine fressen die Bananen nur in Scheiben geschnitten und da muss noch die Schale dran sein. Die Träubchen müssen kernlos sein ansonsten fliegen sie mir nach. Salat und Gemüse allgemein mögen sie nur püriert, wenn ich dies nicht püriere kann ich es selber essen, dann rühren sie es nicht an.


    Grüssle
    Corinna
     
  7. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    8o Wow Corinna,
    du stehst ja voll unter der Fuchtel deiner Grauen :cheesy:

    aber wer tut das nicht.
    Meine Kids haben sich auch schon beschwert, dass ich bei den Viechern son Trara machen, wo sie noch essen mussten, was auf den Tisch kam:D
    Ich werd irgendwie das gefühl nicht los, wenn die eigenen Kinder schon groß sind, übt man mit den Grauen schon mal wie es ist, Enkelkinder nach Strich und Faden zu verziehen......äh ich meinte natürlich verwöhnen.:+party:
     
  8. #7 Naschkatzl, 9. Februar 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    ääääh gut ich gestehe.......bin ne Rabenoma. Meine Enkeltochter wird nicht so verwöhnt wie die Geier. :D :D


    Grüssle
    Corinna
     
  9. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    :D :D Soooo entlockt man Geständnisse .
     
  10. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Meine mögen diese gefriergetrockneten Bananenstückchen und Erdbeerstückchen für Babys. Dann noch Pinienkerne (die mit Schale am liebsten). Banane lieben sie auch. Eigentlich essen sie alles :~ :D Babygläschen (warm natürlich), kann man auf den Löffel tun und immer einen Löffel voll als Belohnung. Lucy isst neue Leckerlis erst wenn sie sieht dass Ricky sie mag, er ist sozusagen der Vortester.

    LG
    Regina
     
  11. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Wie wärs mit Palmnüssen,essen die Grauen in ihrer Heimat fast ausschließlich!!!:)
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Jako-Spanien, 10. Februar 2007
    Jako-Spanien

    Jako-Spanien Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Wir hatten anfangs auch das Problem, dass unser Spatz abends nicht in den Käfig wollte. Aussdem interessierte er sich auch kein bisschen für Obst.
    Wir haben ihm dann, wenn wir nach Hause kamen seinen Körnernapf und auch den Wassernapf weggenommen.
    Stattdessen bekam er einen Obstsalat (mind. 5 Früchte) mit viel Saft. Inzwischen wissen wir, dass er am liebsten die kleinen Beeren aus dem Granatapfel mag und die Kerne aus frischen Melonen (z.B. Honig).

    Eine Stunde vor der Schlafenszeit tauschen wir wieder die Früchte gegen Körnerfutter und geben einen Napf mit frischem Wasser in den Käfig. Meistens geht er dann freiwillig nach Hause. Vielleicht auch, weil er weiss, dass nicht gleich dunkel gemacht wird.

    Leckerlies:
    Die Idee mit den Palmnüssen ist gut.
    Wenn Euer Kleiner relativ scheu ist, kann es sein, dass er ein Wildfang ist. Die WF kennen Palmnüsse natürlich von Baby an (viel Kalzium, verhindert Rachitis). Als ich unserem Vogel das erste mal eine Palmnuss anbot, hat er sie mir fast aus der Hand gerissen. Ich habe ihn noch nie zuvor so andächtig essen sehen (1/2 Stunde beschäftigt). Seitdem bekommt er in seinen Abendessen-Körnernapf eine Palmnuss - und weg ist er.
    Ansonsten mag er auch ungekochte Nudeln in Schneckenform (ohne Ei) und ein weiteres Highlight für unseren Kanibalen sind Hühnerknochen (in Gemüse ohne Salz gekocht). Wenn ich für uns Menschen Höhnersupper koche, friere ich die Knochen immer ein. Die bekommt er allerdings nicht so oft (Eiweiss im Mark).
    Melde doch bitte mal, was bei Deinem hilft. Bin immer auf der Suche nach neuen Ideen.
    Liebe Grüsse
    Judy und Jako aus Spanien
     
  14. Krampus

    Krampus Guest

    Oskars Leckerli suche

    Vielen lieben Dank für die große Anzahl von Ratschlägen. Ich habe heute einen Großeinkauf gestartet: Bananenchips, getrocknete Bananen, geröstete Erdnüsse ohne Salz, ungeschwefelte Rosinen, Paranüsse, Pinienkerne, Litschis. Leider habe ich heute nirgends einen Granatapfel bekommen (wurde mir auch wärmstens empfohlen), aber da mach ich mich dann gleich am Montag auf die pirsch. Mit meiner Ausbeute habe ich mich dann sofort nach Hause begeben, alle Tüten aufgerissen und auf Erfolg gehofft. Natürlich hatte ich sofort beim Geraschel meine Gina an meiner Seite und Oskar guckte ganz neugierig. Natürlich waren meine erste Wahl die Erdnüsse. Gina stürzte sich sofort drauf und auch Oskar nahm mir eine aus der Hand ab. Er drehte sie lange im Schnabel hin und her und dann.....
    ....ließ er sie fallen:traurig:
    Also weiter im Text. Nach Banane und Paranuss nahm er dann gar nichts mehr aus der Hand ab. Und meine Gina wollte am liebsten die ganze Tüte mit den Erdnüssen. Nach zwei halben war dann aber erst einmal Sendepause. Am Schluß versuchte ich es dannadoch noch mal mit einem Pinienkern, die meine Gina grundsätzlich angewiedert links liegen lässt. Er nahm sie nicht, aber betrachtete sie interessirt. Drauf hin legte ich eine auf einen langen Joghurtlöffel und er nahm sie mir ab. Da Gina so gierig war habe ich gleich mit ihr die ersten Klickerversuche gemacht. Sie hatte dann jedoch etwas Angst vor dem Targetstick und ich wollte sie dann nicht gleich überfordern. Oskar guckte sehr interesiert zu. Ohne an Erfolg zu glaben habe ich ihm den Targetstick hingehalten und es hat bei ihm auf Anhieb geklappt. :zustimm: Ich habe es bei 5 Versuchen belassen, da er anfing unkonzentriert zu werden. Aber ich glaube ich habe einen Anfang. Ich freue mich sehr.
    Vielen lieben Dank nochmals für die Ratschläge und Tipps.
    Gruß Sabine
     
Thema:

Wer kennt noch Leckereien???

Die Seite wird geladen...

Wer kennt noch Leckereien??? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...
  5. Wer frisst meine Gartenschlapfen?

    Wer frisst meine Gartenschlapfen?: Servus Community, Ich lasse meine Gartensschlapfen (Pantoffeln) immer vor meinem Fenster stehen. Heute früh lag er ca 20 Meter weiter entfernt und...