Wer kennt sich mit Sonnensittichen aus??

Diskutiere Wer kennt sich mit Sonnensittichen aus?? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebes Forum, wir haben seit 2 Jahren eine sonnensittich ( der jetzt drei Jahre alt ist) und möchten ihm nun eine Partner dazuholen. Wir...

  1. #1 orangener, 20. Juni 2004
    orangener

    orangener Guest

    Hallo liebes Forum,
    wir haben seit 2 Jahren eine sonnensittich ( der jetzt drei Jahre alt ist) und möchten ihm nun eine Partner dazuholen. Wir haben Kontakt mit einem sechs jahre alten Sonnesittich. Kann mir jemand sagen ob der Altersunterschied von 3 Jahren problematisch ist? Kann es zu schwierigkeiten bei der Verpaarung kommen? Gibt es eine Möglichkeit eine Sonnensitichpaar von der Vermehrung abzuhalten, wir haben nämlich nicht vor zu züchten...
    Kann man auch zwei Mänchen halten...das Geschlecht von dem 6jährigen wird nämlich gerade erst bestimmt?
    Über eine Antwort würden wir uns sehr freuen!
    Vielen Dank Anita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 20. Juni 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Anita!


    Gute Idee ;)


    Tendenziell würde ich sagen, nein, aber etwas mehr Hintergrundinformation wäre schon hilfreich. Euer Hahn hat ja nun zwei Jahre als Einzelvogel gelebt, oder? Aber wie sieht es mit dem 6-jährigen aus? Lebte der auch jahrelang alleine? Das könnte die Vergesellschaftung verkomplizieren, muß es aber nicht zwingend. Hinzu kommt die Frage, ob es sich um Naturbruten oder um Handaufzuchten handelt ... letztere sind nicht selten problematischer.


    Das kann immer mal passieren, klar. Aber wenn man die Vergesellschaftung gut plant, hat man i.d.R. gute Chancen. Man sollte sie halt allmählich aneinander gewöhnen, also zunächst getrennt mit Sichtkontakt halten ... das natürlich auch aus gesundheitlichen Gründen ... man weiß ja nie genau, ob der Neue auch wirklich 100%-ig gesund ist.


    Klar ... wie die meisten Südamis sind die Sonnensittiche Höhlenbrüter ... wenn sie keinen Nistkasten bzw. Schlafhäuschen haben, brüten sie i.d.R. auch nicht. Ein fehlendes Schlafhäuschen ist natürlich nicht so toll im Sinne einer möglichst artgerechten Haltung. Viele Südami-Halter benutzen daher ein unten offenes Schlafhäuschen, wo eine Sitzstange drin ist ... wir haben zu dem Zweck ein Kaninchenhäuschen umfunktioniert ... siehe Bild unten.


    Da muß ich leider passen ... tendenziell würde ich sagen, ja, aber genau weiß ich es nicht ... ein echtes Pärchen wäre schon besser.

    Schau doch mal hier ... letztens wurde dringend ein neues Zuhause für eine Sonnensittich-Henne gesucht!

    Übrigens ... bei Eurem Sonnensittich wurde eine Geschlechtsbestimmung gemacht? Es ist ganz sicher ein Hahn?
     

    Anhänge:

  4. #3 orangener, 20. Juni 2004
    orangener

    orangener Guest

    Danke für die umfangreiche Auskunft!!!

    Ich bin sehr angenehm überrascht über die nette Auskunft... das klappt ja wirklich super!!!
    Also.... die henne aus deinem link ist, meine ich, genau die, mit der wir momentan kontakten... sie wird nur noch mal aufs geschlecht hin bestimmt weil die Frau sich nicht 100% sich war mit den geschlecht... leider habe ich keine weiteren auskünfte über die henne erhalten können, im bezug auf ihre herkunft bzw. aufzucht. unserer hahn ist handaufgezogen und die henne soll sehr zutralich sein, was ja auch ein zeichen für ist handaufzucht ist, oder? Beide kommen aus einzelhaltung und sind total auf menschen fixiert... was kann den im schlimmsten fall passieren wenn die sich nicht mögen?

    Das mit dem Häuschen ist ja eine super idee... unser Sonnensittich (paul) schläft in unserm Schlafzimmer in einem kleinen Kistchen, das er über alles liebt! es wurde uns das herz brechen ihn alles Hohlenähnliche zu entziehen, das wäre dann ja ein guter kompromiss...
     
  5. #4 Christian, 21. Juni 2004
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das kann man pauschal nicht beantworten. Es kann vor allem Streitereien geben, die sogar blutig verlaufen können. Es kann aber auch sein, daß sie sich zunächst ignorieren. Bei Graupapageien und Amazonen sind sogar schon mal Fälle von Federrupfen aufgetreten. Ob dies bei Sonnensittichen auch passieren kann, weiß ich nicht. Ihr könntet mal Rolf Nübel, den Moderator des Mönchssittich-Forums fragen, der kennt sich mit Handaufzuchten gut aus.

    Aber ich denke, wenn man vorsichtig und langsam vorgeht, könnte es gut klappen.

    Zwei Sachen scheinen mir wichtig, erstens sollte man sie langsam aneinander gewöhnen ... zunächst nur Sichtkontakt, dann gemeinsamer Freiflug und wenn das klappt, sollten sie eine neue, gemeinsame Voliere beziehen. Das muß keine nagelneue sein, aber die bisherige sollte dann so umgestaltet werden, daß auch Euer Hahn im Endeffekt ein neues Zuhause bezieht. Je größer die Voliere, umso besser ... es muß hinreichedn Platz da sein, damit sie sich auch aus dem Weg gehen können. Somit liessen sich Revierstreitigkeiten höchstwahrscheinlich vermeiden.
    Der zweite und wahrscheinlich wichtigere Aspekt ist, daß man aufpassen muß, daß keine Eifersucht aufkommt, da beide ja menschenfixiert sind. Handaufzuchten sind ja oft auf einen (!) Menschen fixiert ... wer von Euch ist denn der Favorit Eures Hahns? Der andere sollte sich dann schwerpunktmäßig um die Henne kümmern, denke ich, und deren Bezugsperson werden.

    Wie gesagt, zwei Handaufzuchten, die lange allein waren, zu vergesellschaften kann problematisch sein, muß es aber nicht. Tendenziell ist die Vergesellschaftung einer Handaufzucht mit einer Naturbrut wahrscheinlich eher zu empfehlen oder anders ausgedrückt, die Wahrscheinlichkeit, daß es reibungslos klappt, ist höher.

    Aber nur weil die Henne zahm ist, muß sie ja keine Handaufzucht sein.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wer kennt sich mit Sonnensittichen aus??

Die Seite wird geladen...

Wer kennt sich mit Sonnensittichen aus?? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...
  5. Wer frisst meine Gartenschlapfen?

    Wer frisst meine Gartenschlapfen?: Servus Community, Ich lasse meine Gartensschlapfen (Pantoffeln) immer vor meinem Fenster stehen. Heute früh lag er ca 20 Meter weiter entfernt und...