Wer nimmt meine Agas auf?

Diskutiere Wer nimmt meine Agas auf? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Liebe Forummitglieder. Ich muss mich leider aus beruflich und familiär bedingten Zeitgründen von meinen Pfirsichköpfchen trennen. Die Vögel...

  1. Marek

    Marek Guest

    Liebe Forummitglieder.

    Ich muss mich leider aus beruflich und familiär bedingten Zeitgründen von meinen Pfirsichköpfchen trennen. Die Vögel sind 5,5 Jahre alt und genauso lange bei mir. Seit einigen Monaten konnte ich den aber keinen regelmäßigen Freiflug gewährleisten, was wohl der Grund dafür ist, dass das Männchen an seinen Schwanzfedern rupft.
    Seine Lebensgefährtin scheint es zumindest äußerlich sehr gut zu gehen. Ich wünschte mir, dass die beiden in einer größeren Voliere die Gesellschaft anderer Artgenossen finden. Ich komme aus dem Raum Frankfurt – Giessen. Eventuelle Kontaktaufnahme unter kolega@gmx.de

    Vielen Dank!
     

    Anhänge:

    • agas.jpg
      Dateigröße:
      33,1 KB
      Aufrufe:
      135
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Wow, die sind aber zutraulich...!
    Leider kann ich dir nicht helfen, da ich ganz schön weit weg bin.
    Trotzdem viel Glück für die 2! :zustimm:

    Ist es denn ein festes Paar?
     
  4. AB2008

    AB2008 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    tut mir leid, daß Du die beiden süßen weggeben muss.
    Sind die wirklich sooo zahm und zutraulich ???

    Ob sie ein echtes Paar sind wollte ich auch fragen, weißt
    Du genau, daß es Männlein und Weiblein ist und keine Geschwister ?
    Das macht eine Vermittlung dann einfacher :-)
     
  5. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Wenn der User schreibt das er seine Vögel in einen Schwarm Artgleich abgeben möchte musst du ihm nicht solche doofe Fragen stellen..
    Und wenn sie schon 5 Jahre bei ihm sind und es nie Probleme gegeben hat wo ist das Problem wenn es zwei Gleichgeschlechtliche sind? Und wie gesagt er will sie in einem Schwarm haben, was ich als sehr gut finde :zustimm:

    liebe Grüsse und viel Glück, da wird sich auf alle Fälle jemand finden der nur Pk's hat..

    übrigens zwei ganz schöne Pfirsichköpfchen ;)
     
  6. #5 Agaernährerin, 28. Februar 2008
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne

    Entschuldigt bitte die Abschweifung aber Fabian, kannst du nicht einfach mal wie ein normaler anständiger Mensch antworten? Musst du denn jedes mal mit "Beleidigungen" wie "doofe Fragen" um die Ecke kommen?:nene:
    Ich finde die Frage überhaupt nicht blöd und ich denke so manch einer auch nicht. Wenn die 2 in einen Schwarm kommen wo nur feste Paare sind, werden die 2 auch nicht glücklich sein, wenn sie gleichgeschlechtlich sind und ich denke das ist das was Anja meinte.
    Wenn sie natürlich in einen Schwarm kommen wo sie noch Auswahl hätten, wäre das absolut klasse.
     
  7. Marek

    Marek Guest

    Eure Fragen

    Die Beiden sind wohl Geschwister. Zumindest sagte es mir der Züchter.

    Ob es 100% ein Paar ist? Zumindest die Rollenverteilung ist eindeutig, auch wurden schon Mal Eier gelegt. Es passierte sofort als ich ihnen einen „Schutzkasten“ der auf einer Seite offen war gebastelt hatte. Die Eier wurden dann nach einer kurzen Zeit „fallen gelassen“. Ich glaube nicht, dass sie befruchtet waren.

    Zutraulichkeit.. mal so mal ganz anders.. Das Männchen ist eigentlich zutraulich, das Weibchen hackt gerne nach;) Das Bild mit der Kamera zeigt nur, dass beide sehr neugierig sind. Beide sind auch schon mal allerdings einzeln durch das offene Fenster entflogen und kamen nach 6-8 Stunden durch das gleiche Fenster zurück.
     
  8. AB2008

    AB2008 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Fabian,

    Vielen lieben Dank für die nette Begrüßung hier ;-) Da fühlt man sich gleich wohl.
    Tja, die Frage war wohl doch nicht ganz so doof, oder ? Gab es keine Probleme ? Die Zwerge haben sich zusammengarauft, aber möchtest Du Dein Leben mit einem Mann verbringen wenn Du selber lieber nach Mädels schaust ? Wo das Federrupfen kommt weiß man ja auch nicht. Wegen zu wenig Freiflug oder doch weil es kein Paar ist.
    Und die Tatsache, daß es schon Eier gab sagt immer noch nicht 100% was darüber aus ob es nicht doch 2 Mädels sind und die Eier unbefruchtet waren.
    Abgesehen davon kann es recht große Probleme geben wenn sie nicht fest verpaart sind und in ein Schwarm mit festen Paaren kommen, sie werden sehr wahrscheinlich versuchen sich dann einen Partner anzulachen und dann gibt es nur Ärger und Durcheinander und ein Schwarm mit Singleagas ist selten und zur Zeit nicht leicht da rein zu kommen.


    Marek, mit zutraulich meinte ich, daß sie so nahe kommen, das finde ich bei Agas schon als zutraulich ;-)
    Wenn der Züchter Dir schon gesagt hat, daß es Geschwister sind, wäre eine Unterbringung in einem Singleschwarm schon das Optimum. Das wirst Du aber bei privaten Haltern wohl nicht oder kaum finden.
    Du kannst aber bei Züchtern nachfragen ob sie die beiden zur verpaarung aufnehmen würden und dann als zwei echte Paare wieder vermitteln könnten.
    Es gibt noch die Stelle Agaporniden in Not, dort werden Agas verpaart aber zur Zeit ist leider Aufnahmestop und eine sehr lange Warteliste. Da es bei Dir jetzt wohl etwas eiliger ist kommt es dann nicht in Frage.

    Gruß Anja
     
  9. Marek

    Marek Guest

    na dann

    dann sind sie eben zutraulich.... aber wie gesagt.. man muss schon etwas Interessantes wie eine Kamera, oder eine schicke Mütze mitbringen:) Damit steht einer Kopflandung nichts im Wege... keine Interessenten? Ich muss doch nicht erwähnen, dass ich die kleinen natürlich "gratis" abgebe..?
     
  10. #9 Serafina, 29. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Februar 2008
    Serafina

    Serafina Guest

    Hallo Fabian

    bin ja nun auch noch ziemlich neu, deshalb klappt das auch mit dem Zitieren noch nicht so richtig.
    Wenn jemand hier neu ist, sollte man ihn nicht gleich damit begrüßen, daß man ihm gleich angeblich "doofe" Fragen unterstellt.
    Hat jetzt nix mit Deiner fachlichen Meinung zu tun , die ich meistens sehr schätze, aber der Ton schreckt vielleicht manche ab, die neu sind und die jeweiligen Gepflogenheiten im Forum noch nicht kennen.

    Ich schätze Eure Meinung , aber wenn ich so begrüßt worden wäre, hätte ich erst mal so'n bißchen zurückgeschreckt, und das ist ja nun nicht der Sinn des Forums. Können wir uns nicht darauf einigen, daß es keine "blöden" Fragen gibt. Wenn einer sich hier anmeldet und Fragen stellt, dann will er ja wohl den Geiern helfen, sonst würde er das ja nicht machen.

    Ansonsten, wie bereits gesagt, bin ich oft Deiner Meinung

    Marek: Dir wünsche ich, daß Du einen Schwarm findest, ist sowieso das beste, ich habe zwar vier, aber bin immer mehr der Meinung, daß das zu wenig ist...je mehr ich mich mit den Tieren beschäftige . Denke auch schon nach!!


    Gruß
    Serafina
     
  11. AB2008

    AB2008 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marek, Du hast eine PN :zwinker:

    Gruß Anja
     
  12. #11 watzmann279, 29. Februar 2008
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    auch von mir eine PN, bitte lesen
    Gruß Ingrid
     
  13. AB2008

    AB2008 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Marek,

    hat sich schon was ergeben ? Wäre schön wenn Du DIch noch mal meldest :)
     
  14. Marek

    Marek Guest

    hallo

    es hat sich nichts ergeben. keiner will helfen. Sobald es warm wird lasse ich die Kleinen fliegen..
    Abends kommen sie dann zurück.. wie immer;)

    viele Grüße
     
  15. rita

    rita Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Marek,

    ich habe dir eine PN geschickt.

    VG
    Rita
     
  16. #15 AB2008, 4. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2008
    AB2008

    AB2008 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Marek,

    mach bloss so etwas nicht, es findet sich bestimmt noch
    eine Lösung. Melde Dich bitte bei mir !
     
  17. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Marek,

    ehrlich gesagt finde ich es sehr traurig, daß Du hier sowas androhst, bloß weil Du Deine Agas nicht gleich vermittelt bekommst. 8( Manchmal braucht es eben eine Zeit, um einen guten Platz für Abgabevögel zu finden und würden alle, die in der gleichen Situation wie Du sind so reagieren, dann hätten wir wohl bald mehr Wohnungsvögel als Wildvögel in der Natur rumfliegen. Schau Dich nur mal hier um. :traurig:

    Ich kann Dir nur raten, das Angebot von Rita anzunehmen. :zustimm: Bei ihr hätten Deine beiden im Schwarm die Möglichkeit, sich evtl. nochmal umzuverpaaren (weil Du schriebst, daß sie vielleicht Geschwister sind) und dann in Ruhe in ein schönes Zuhause vermittelt zu werden.
    Dazu wünsche ich den beiden ganz viel Glück!
     
  18. AB2008

    AB2008 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Also wen "Rita" die Rita ist die ich jetzt meine :):):)
    Dann kann Deinen Agas echt fast nichts besseres passieren !
    Das ist doch was Du eigentlich wolltest, sie kommen in einen Schwarm
    und können sich verlieben und glücklich werden. Dann bekommen sie auch
    später ein schönes Zuhause.
    Und das keiner helfen möchte stimmt nicht :(, Du muss nur die Hilfe annehmen.
     
  19. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Anja,

    es ist DIE Rita, die Du auch meinst. :zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. AB2008

    AB2008 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW

    Danke Gabi, habe es jetzt aber auch selber gesehen, wer lesen kann ist
    klar im Vorteil, im Profil steht ja der Link zu Homepage :o
     
  22. #20 Michelle81, 4. März 2008
    Michelle81

    Michelle81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71573 Allmersbach im Tal
    Also ich war ja jetzt mal kurz geschockt!!! "och, dann lass ich sie halt fliegen wenn es wärmer ist, abends kommen sie eh immer wieder zurück..." !? 8o
    Das war doch jetzt bitte nicht ernst gemeint, oder? :nene:
    Ich würd die beiden ja echt gern nehmen, aber zum einen haben wir unsere Kleinen ja grad mal seit nem knappen Monat und zum anderen ist die neue große Voliere noch nicht gebaut, so dass momentan einfach kein Platz ist für ein 3. Pärchen... :traurig:
    Ich drück ganz fest die Daumen, dass du die beiden Süßen gut unterbringen kannst!!!
     
Thema:

Wer nimmt meine Agas auf?

Die Seite wird geladen...

Wer nimmt meine Agas auf? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  4. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  5. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...