Wer versteht die Papageien? Edle, Amas, Graue

Diskutiere Wer versteht die Papageien? Edle, Amas, Graue im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Wer versteht die Papageien? :? Folgende Fragen interessieren mich brennend, ohne dass ich momentan Veränderungen im Tierbestand plane. Wer...

  1. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Wer versteht die Papageien?

    :?
    Folgende Fragen interessieren mich brennend, ohne dass ich momentan Veränderungen im Tierbestand plane.
    Wer also Erfahrungen hat und mir diese mitteilen möchte, dem danke ich schon mal !

    Ich habe unseren Neuguinea Edelhahn seit über einem Jahr als Einzeltier. Das Für- und Wider einer Einzelhaltung lassen wir bitte hier mal unkommentiert.
    Er war 6 Monate alt als wir ihn vom Züchter holten. Amigo war von Anfang an ein sehr kontaktfreudiges Tier ohne Berührungsängste. Er ging und geht noch heute sofort zu jedem Besucher und scheint sich dort auch wohl zu fühlen.

    Ich bin für ihn die Bezugsperson und habe eigentlich nur Freude mit ihm. Ich denke , dass er das auch so empfindet, da er z.B. oft zu mir kommt und mir dann unentwegt am Ohr schmust und leise vor sich hin erzählt.

    Wie ich schon in früheren Beiträgen erwähnt habe, gehen wir regelmäßig zum Papageienstammtisch, bei dem alle PAPAS frei im Saal der Gaststätte herumfliegen können. Je nach Laune tun das auch die meisten hin und wieder. Aber alle fliegen danach wieder zu ihrem Menschen.
    Nur unser Amigo nutzt die gesamte Zeit des Stammtisches um sich ständig bei anderen Leuten aufzuhalten.
    Ich kann ihn zwar immer wieder problemlos zu mir holen, aber nach kurzer Zeit flattert er wieder davon.
    Er bevorzugt auch nicht irgendeinen fremden Mensch, sondern wechselt immer mal.

    Da ich dieses Verhalten auch zu Hause beobachten kann, dass er nämlich sofort zu jedem Besucher geht und wie närrisch ist, frage ich mich schon warum er das tut.

    Von allen anderen Tierarten kenne ich den Fakt, dass sich das Tier immer zum “Herrschen” gezogen fühlt.
    Bei uns ist das andersrum. Wenn wir dann wieder alleine sind kommt er gerne zu mir und scheint auch mit mir zufrieden zu sein!

    Es ist nicht so, dass mich das nun unendlich stört, aber irgendwo in mir drin bin ich schon etwas traurig, weil man denken könnte dass er mich gar nicht so mag. Ist niemand anderes da nimmt er mich gezwungener Maßen an. Hat er Auswahl geht er lieber fremd. Ich glaube er würde mich dann auch gar nicht vermissen.

    Warum verhält er sich so?

    Amigo beim Stammtisch an einem “anderen Menschen”.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bianca Durek, 19. Februar 2003
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Klaus

    ich denke da hast du grosses Glück. Einen so aufgeschlossenen
    Vogel besitzt nicht jeder. Es ist keineswegs von Nachteil wenn
    dein Tier so reagiert.

    Ich will dir jetzt aber auch nicht einen weiteren Papagei anreden,
    aber es könnte ohne weiteres sein, dass er nur mit deiner
    Gesellschaft nicht ganz einverstanden ist.

    Konntest du feststellen ob er überwiegend Männer aufsucht
    oder auch Frauen. Vielleicht bist du für ihn noch keine Bezugs-
    person und es ist noch auf Suche.

    Aber wie gesagt, dass sind alles nur Vermutungen. Keiner meiner
    Papageien käme auf diese Idee. Obwohl es auch Menschen
    gibt die ihnen sympatisch sind, aber freiwillig zu denen fliegen,
    nie und nimmer.

    Bianca
     
  4. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Re: Hallo Klaus

    Hallo Bianca, es ist ja nicht so, dass ich deshalb verzweifle, aber ich hätte es halt gerne verstanden.
    Er geht übrigens ausschließlich zu Männern.
     
  5. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    wenn du jemanden gefunden hast der die papas vollständig und immer versteht, dann sag mir bitte bescheid. den suche ich auch noch*ggg*

    eigentlich finde ich es auch gut daß dein vogel so gar nicht "fremdelt". es könnte vielleicht sein, daß er in dir nicht seinen "lebensgefährten" sieht und sich halt nach jemand anderem umsieht. aber ich kenne mich mit edelpapas nicht aus.

    aber hier in den foren gibt es leute die mit den edlen viel mehr erfahrung haben, nämlich im edelpapageienforum.

    ich erlaube mir mal deinen beitrag dorthin zu verschieben, denn ich glaube hier bei den amazonen können die meisten wohl nicht so viel zu den besonderen verhaltensweisen der edlen sagen.
     
  6. #5 Coco´s Boss, 19. Februar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Meine Grautiere sind genau so! Aber ich muß da auch nicht "eifersüchtig" sein....
    Ich weiß genau,das ich Ihre Bezugspersohn bin!
    Wenn meine Söhne kommen,werden die zerlegt!
    Von der Armbanduhr bis zum Ring.
    Unser Marcus ist schon mal unter ihren Futtertisch gekrochen, nur um mal ein paar Worte mit mir in "Ruhe" sprechen zu können!

    Pat und Bea waren mal zu Besuch hier im Geierzimmer und da hat Coco auch nicht von Bea abgelassen.

    Besonders Ohringe liebt Coco und Haare sortieren, nee Bea??Hu hu :0-

    Also ich denk mal ,wenn Fremde da sind ist das für die Geier auch ne schöne Abwechslung,denn es gibt ja sooo viel zu entdecken....

    LG.
    Joe.
    :0-
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    wieder zurückgeschoben

    Hallo Kuni
    Amigo hat diesen Beitrag mit bester Absicht gleichzeitig bei den Edlen, den Grauen und den Amazonen reingesetzt (vielleicht wäre das "Allgemeine" besser gewesen), um auch die entsprechenden Halter anzusprechen. Ich habe nun den Titel geändert und schiebe alles wieder zurück zu Dir. :)
     
  8. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo Joe,
    sehr interessant zu lesen. Ich will auch nicht sagen, dass ich da eifersüchtig wäre. Aber sonst gluckt mir der PAPEI ständig auf der Schulter und gibt seinen Senf dazu. Wenn dann eben die genannten Situationen da sind, bin ich plötzlich Luft für ihn.
    Interessant wäre zu sehen, was er nach einem längeren Zeitraum machen würde. Wenn sozusagen die Neugier erloschen ist.
    Bin mal gespannt, was andere PAPEImenschen noch dazu meinen.
    :s
     
  9. Kuni

    Kuni Guest

    hallo karin, hallo klaus!

    ich habe gestern erst zu spät gesehen daß du auch nen thread bei den edlen aufgemacht hast. da war der beitrag aber schon verschoben. war nicht böse gemeint.

    klaus, was ich interessant finden würde, wäre wie dein grüner reagiert wenn du inmitten dieser vielen leute plötzlich nicht mehr da wärst. so marke "tschüß ich geh jetzt" und dann ein viertelstündchen verschwinden.

    wäre interessant wie er dann reagieren würde.
     
  10. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo!

    Na gut, mein Kurzer ist zwar kein Edler, keine Amazone und kein Grauer, aber er ist immerhin grün :D
    Also, Gizmo ist ein Katharinasittich (eben ein kleiner Papagei), Handaufzucht, etwa halbes Jahr in "großer" Gesellschaft (Mohrenkopf und Golbug) aber ohne artgleichen Kumpel und nu mehr oder minder in meinen kleinen Schwarm intergriert. Abends hockt er meist auf meiner Schulter und "singt". ABER - wenn Besuch da ist, sind wir Luft 8o Da hängt er die ganze Zeit bei denen rum, kannste machen, was du willst.
    Ich find's nicht tragisch.
    Aber, wie du siehst, irgendwie ähneln sie sich ja doch, egal ob groß oder klein :)

    Grüßle,
    Siggi
     
  11. Amigo03

    Amigo03 Guest

    also zu Hause hab ichs noch nicht probiert, aber beim Papageienstammtisch sind wir in einem großen Saal, wo man sich bei den vielen Leuten auch schnell aus den Augen verliert.
    Da bleibt er auch über 1 Stunde weg ohne sich mal zu uns umzudrehen.
    Interessant ist auch, das die anderen nach ihren Flugrunden fast ausschließlich zu ihren Menschen zurückfliegen. Unser Dicker landet immer bei anderen!:?
     
  12. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo Siggi, ich denke auch, das alle PAPEIS irgendwie wesensverwand sind und deshalb auch viele gleiche Charakterzüge aufweisen.
    Und tragisch find ich es ja auch nicht. Man wundert sich halt!;)
     
  13. Kuni

    Kuni Guest

    hallo klaus!

    vielleicht denkt er sich ja "den klaus kann ich immer haben, die vielen leute hier beim stammtisch nicht" und nutzt das hemmungslos aus:D :? :D
     
  14. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Ja Kuni, durchaus möglich!
    Deshalb hat mich ja interessiert, ob andere PAPEIS auch so cool sein können.8)
     
  15. limetty

    limetty Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal
    hallo,

    also meine ama will leider garnicht spielen.....

    ich habe ich ein seil gekauft, das schaut sie noch nichtmals an.

    lg
    limetty
     
  16. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo Limetty, aus Deinem Profil lese ich, dass Du Kanarien hast??
    Ich habe auch welche in der Außenvoliere. Aber die habe ich noch nie spielen sehen. Brauchst Dir also keine Gedanken machen.:S
     
  17. domino

    domino Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Amigo,

    auch wenn Du gleich zu dem Thema Für- u. Wider einer Einzelhaltung abblockst.

    Ich kann keinerlei Mitleid mit Dir empfinden wenn Dein armer Neu Guinea nicht zu Dir fliegt, sondern zu anderen.

    Für mich gehört gewollte Einzelhaltung von Vögeln jeder Art verboten. Es ist total wiedernatürlich u. sich dann aber auch noch einen gewissen Trost holen wollen ( nichts anderes ist Dein Beitrag meiner Meinung nach ), da gehört schon eine große Portion Egoismus dazu.

    Zu Limetty,
    wenn Deine Ama nicht mal ein Seil ( wie großzügig von Dir ) anschaut ist sie wahrscheinlich schon sehr verhaltensgestört u. sitzt bestimmt aphatisch alleine rum.

    Tu mir leid wenn Ihr nun sauer seid, aber immer nur schöntun bringt unseren Gefiederten überhaupt nichts. Denkt halt endlich mal um einigermassen artgerechte Haltung nach.
     
  18. limetty

    limetty Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal

    hallo

    ich habe nicht nur kanaries sondern auch ne amazone... :p

    lg
    limetty
     
  19. limetty

    limetty Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal
    das ist peggy
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Das konnte ich nicht wissen! Geht denn Deine Amanone auch zu fremden Menschen?
    PS. Ist das eine Blaustirnamazone?
     
  22. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo Uschi,Lora,Domino u. Bubi!

    Eigentlich wollte ich auf Deinen Beitrag nicht antworten, da er nichts konstruktives zum Thema enthält. Wir sind beide noch ziemlich neu in diesen Foren und ich bin mir sicher, dass vor unserer Zeit schon sehr viel zum Thema Einzelhaltung diskutiert wurde. Da es nach meiner Auffassung immer individuell ausgelegt wird, kommt man da auf keinen gemeinsamen Nenner. Deshalb ging es mir in meinem Beitrag auch um die eigentliche Frage des Verhaltens.
    Bist Du übrigens der Meinung, dass Du Deine Tiere artgerecht hältst???
    Dann beachtest Du sicher dies alles.
    -> freie Partnerwahl
    -> freie Futterwahl
    -> Freiflug solange und soweit wie der Vogel mag.
    -> Sonnenbad nach Bedürfnis
    -> Baden im Tau der Blätter
    -> annähernd gleichlange Tage und Nächte auf Grund der geografischen Lage der Heimat.
    -> absolute Ruhe nach Einbruch der Dämmerung ohne familiäre Gespräche, oder was noch schlimmer ist, ein zugehängter Käfig im Fernesehzimmer mit Aktion bis in die Nacht.

    Ich könnte diese Aufzählung stundenlang fortführen. Keiner hält Tiere artgerecht. Tiere in Gefangenschaft, nichts anderes tun wir mit ihnen, leben immer unter Zwang und nicht frei!

    Was mich aber mal interessieren würde, wie geht’s denn Deinen PAPEIS. Welcher der beiden hat denn keinen Partner? Oder teilen sie sich einen? Oder sind sie nicht verpaart, sondern nur vergesellschaftet? Ist es vielleicht so, das sie in guter Gesellschaft leben, aber in getrennten Käfigen weil sie sich sonst beißen?

    Hören wir lieber auf damit.
    Ich würde mich freuen, wenn Du mir auch was zum Verhalten Deiner PAPEIS schreibst. Sind die denn immer bei Dir, oder gehen sie auch zu fremden.
     
Thema:

Wer versteht die Papageien? Edle, Amas, Graue

Die Seite wird geladen...

Wer versteht die Papageien? Edle, Amas, Graue - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  4. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...