Wer versteht die Papageien? Edle, Amas, Graue

Diskutiere Wer versteht die Papageien? Edle, Amas, Graue im Amazonen Forum im Bereich Papageien; hallo! ich habe gestern schon ein paar mal versucht auf uschis beitrag zu antworten aber es ging nicht. uschi, du meinst es bestimmt nicht...

  1. #21 Kuni, 23. Februar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Februar 2003
    Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich habe gestern schon ein paar mal versucht auf uschis beitrag zu antworten aber es ging nicht.

    uschi, du meinst es bestimmt nicht böse, aber mit zucker erreicht man im allgemeinen mehr als mit der peitsche*ggg*.

    allgemein:
    wir machen jetzt bitte keine grundsatzdiskussion mit eingebauter schlammschlacht aus diesem thread! sonst werde ich wuschig! es hat hier im vogelforum in der letzten zeit genug streit gegeben. sowas löst kein problem und verhärtet die fronten nur.

    ihr könnt gerne SACHLICH und ohne erhobenen zeigefinger diskutieren, ich will euch schließlich nicht den mund verbieten. wenn ihr diskutieren möchtet, dann bleibt bitte fair!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. limetty

    limetty Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal
    hallo,

    also ich habe peggy nun seit 3 wochen (venezuela ama) und leider musste sie auch noch letzte woche mit uns umziehen. sie ist sehr sehr ängstlich, wie gesagt will nicht spielen sondern sitzt nur auf ihrem käfig, wenn sie gut drauf ist, können wir sie aus der hand füttern, und wenn nicht dann nicht. jedesmal wenn wir in die nähe des käfigs kommen fängt sie an zu zitter. peggi ist nun bald 2 jahre jung. sie ist ein wildfang :( und ich wollte ihr nun nach (ich denke schlechten erfahrungen) ein schönes zu hause geben. mit meinen kanaries hat sie keine probleme, wenn sie keine lust auf die kleinen hat, sagts sies denen schon ;) . aber sonst ist sie ganz ruhig.

    lg
    limetty
     
  4. limetty

    limetty Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal
    das habe ich gerade erst gesehen was du geschrieben hast.
    aber ich bitte dich, wie kannst du eigentlich so etwas schreiben. ja ich habe ihr ein seil gekauft, weil ich dachte sie freut sich darüber. sie hat auch anderes spielzeug, aber sie mag einfach nicht spielen, sorry kann ich auch nix für. ich hab sie ja nun erst seit 3 wochen.

    2. freiflug bekommt peggy bei mir so viel sie möchte. der käfig ist 24 std. geöffnet, sie kann tun und lassen was sie möchte.

    3. und da diese tiere nicht gerade billig sind, kann ich mir leider keine ganze scharr kaufen, sorry, kann kein geld scheissen.
    peggy wird bestimmt noch einen freund bekommen, aber ob sie ihn dann mag weiss vorher auch keiner.

    limetty
     
  5. #24 Amigo03, 23. Februar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Februar 2003
    Amigo03

    Amigo03 Guest

    Gib nicht auf limetty!

    Hallo limetty, ich denke Ihr seit auf dem besten Wege ein gutes Team zu werden. Wenn Ihr Peggy erst 3 Wochen habt, umgezogen seit und sie frißt trotzdem aus der Hand, was willst Du da noch mehr?
    Schafft Euch Rituale an, wiederkehrende Ereignisse werden Gewohnheit. Das fördert das Vertrauen und die Eingewöhnung.
    Unbeabsichtigt hast Du ein Thema angesprochen, was mich interessieren würde. Vieleicht hast Du noch einen Tip für mich.

    Meine Frage habe ich hier gestellt.

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=29949

    Habe jetzt gemerkt, dass ( hier ) die Webadresse doch wiedergibt, auch wenns nicht unterstrichen ist. Liegt vielleicht an der Serverumstellung.0l
     
  6. domino

    domino Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Klaus !

    Erstmal, ich wollte Dich keinesfalls beleidigen, aber auch nicht drumherum reden. Daß es um das Thema Einzelhaltung auch schon eine Riesendiskussion gab ist mir entgangen.

    Bin auch nicht der Meinung daß ich meine Amazonen artgerecht halte ( ich schriebe auch nur von einigermaßen ).
    Aber ich bemühe mich es ihnen so schön wie möglich zu machen.

    Freie Parnterwahl? Meinen Blaustirnhahn Lora ( den Namen hatte er schon ) habe ich vor über 8J bei einem Züchter gekauft. Leider hatte er nur eine Ama abzugeben. Mir war sofort klar daß ich auf die Suche nach einem Partner gehe. Kurz danach stand von Domino ein Inserat in der Zeitung. Wurde verkauft von privat. Ich hatte bei meinen anrufen um Probezeit für beiden gebettelt. Als sie dann zu mir kam habe ich sie nicht mehr hergegeben. Dem armen Tier waren beidseitig jede 2te Feder von den Flügeln ausgerissen! Zusätzlich eine gebr. Zehe die nun verkrüppelt war. Selbst der TA standen Tränen in den Augen. Natürlich habe ich den Papa gekauft. ( Auch noch für viel Geld ).
    Vetragen haben sich beide, nur hat Domino nach einigerzeit sich vom Hahn abgewendet. Spezialistin für Wandervögel sagte mir Geduld haben, 2 Jahre zusammen wären noch gar keine Zeit zu einer Aussage. Domino ist ein Wandervogel, hatte mit 3 J. schon 5 Vorbesitzer.
    Ist aber leider nie was aus beiden geworden. Kam mir aber nie in den Sinn wieder abzuschieben.
    Vor 3 J. kam noch eine Venezuela-Ama dazu die sich sofort den Hahn ausgesucht hat. Bubi so heißt er/sie wurde 10J. in einem dunkl. Pferdestall gehalten worden ohne Möglichkeit zum Fliegen.
    Deshalb also die ungerade Zahl.
    Aber ich bin trotzdem auf der Such nach einem Partner für Domino. Wenistens noch einen Versuch machen.
    Alle zusammen vertragen sich, sie leben frei in ihrem Zimmer ( keine getr. Käfige - grins- ). Es steht eine immer offene 2m hohe Voliere im Zimmer, ein Freisitz mit extra Futterplatz, ein Schlaf- u. Badebaum, Kletterregal u. ein kl. Obstbaum.
    Das Zimmer ist ca. 20qm groß u. hat 2 Fenster ( Eckzimmer ). Die Tür zu einem Nebenraum steht auch immer offen.
    Du siehst ich bemühe mich schon daß sie genug Platz haben.
    Es gibt mehrere Futterplätze, bestes Rico Futter, 2x tägl. Obst u. Gemüse.
    Leider ist meine Antwort etwas lange geworden, ist aber wirklich nur die Kurzform von Deiner Frage.
    Aber vielleicht verstehst Du nun warum meine Antwort auf Deinen Beitrag etwas ungehalten war.

    @Kuni,
    nein mein Beitrag war nicht böse gemeint u. mit Sicherheit auch
    nicht unfair.
     
Thema:

Wer versteht die Papageien? Edle, Amas, Graue

Die Seite wird geladen...

Wer versteht die Papageien? Edle, Amas, Graue - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...