Wer weiß etwas mehr über Vergiftungen?

Diskutiere Wer weiß etwas mehr über Vergiftungen? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ich habe einen sehr interessanten Bericht in der Papageien 10/2005 gelesen vergifftung durch Rattengift nun meine frage an euch wer...

  1. sternchen

    sternchen Guest

    Hallo
    Ich habe einen sehr interessanten Bericht in der Papageien 10/2005 gelesen
    vergifftung durch Rattengift
    nun meine frage an euch
    wer kennt sich mit so etwas aus hat infos daruber habe schon bei google gesucht aber nichts speziell über Papageien
    wie kann man es rechtzeitig merken und vorbeugen oder behandeln??
    Ich habe auch AV und natürlich kommt schon mal die ein oder andere Maus da rein was man ja nicht vermeiden kann doch weiß ich auch das einige unserer Nachbarn gerne mal Gifft legen und nun ist meine angst schon etwas da das die Mäuse es auch mal zu mir tragen können
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 10. Oktober 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Rattengift ist ein langsam wirkendes Gift.

    Es wirkt dadurch daß es die Gerinnungsfähigkeit des Blutes derart herabsetzt daß das Blut durch die Gefäßwände dringt und das Tier innerlich verblutet.
    Bemerken kann man eine Vergiftung schlecht, aber da ich darüber nichts genaues weiß solltest Du mal den Tierarzt fragen. Dieser kennt sich in der Regel damit aus.
    Vorbeugen kann man wie bei allen Giften nicht, behandeln soweit ich weiß hochdosiert mit Vitamin K.
    Aber natürlich kann man das vermeiden. Rund um die Voliere ca. 30cm tief in den Boden eine Sperre einlassen und den unteren Rand der Voliere ebenso hoch verkleiden.
    Selbstverständlich darf man dazu kein Holz verwenden, das wird durchgenagt. ;)
     
  4. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo,
    medikamentös vorbeugen geht nicht.
    Die von Alfred genannten "vorbeugenden" Maßnahmen sind aber empfehlenswert.
    Wir haben unsrere Außenvoliere auch durch tiefes Einbetonieren des Streifenfundamentes marder- und nagersicher gestaltet.
    Im Falle einer Vergiftung:
    1. Vitamin K1
    2. Arsenicum Album C 200 oder C 30 1 x tgl.
    3. Okoubaka D 2 stündlich
    4. Crotalus horridus D 12 alle 2 Stunden.
    Arsenicum album und Okoubaka sind gegen die Vergiftung gerichtet, Crotalus horridus gegen die inneren Blutungen.
    LG
    Thomas
     
Thema: Wer weiß etwas mehr über Vergiftungen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie wirkt rattengift bei papagei

Die Seite wird geladen...

Wer weiß etwas mehr über Vergiftungen? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  3. Dunkle Ente mit weißem Brustfleck

    Dunkle Ente mit weißem Brustfleck: Hallo, Mitte November fiel mir diese Ente im Park in Essen, Nordrhein-Westfalen, auf. Ist es ein eigene Art oder (was ich vermute) eher ein...
  4. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  5. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]