Wer weiß Rat???

Diskutiere Wer weiß Rat??? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Habe da mal eine Frage...... :? Bonita hat sehr lange Nadelspitze Krallen. Mittlerweile sehen meine Arme, Hände und Schultern wirklich schlimm...

  1. canaria04

    canaria04 Guest

    Habe da mal eine Frage...... :?
    Bonita hat sehr lange Nadelspitze Krallen. Mittlerweile sehen meine Arme, Hände und Schultern wirklich schlimm aus! Wenn sie mir zufliegt hinterlässt sie echt blutige Spuren....
    Kann man diese selber schneiden oder sollte man das von einem Tierarzt machen lassen?
    Wobei ich gleich erwähnen möchte, mein vertrauen in die Tierärzte hier ist echt nicht groß!!!
    (Beispiel: Hunde werden hier beim Tierarzt frisiert! Es gibt keine Hundesalons wie in Deutschland. Beim letzten Besuch gan man meinem Hund (Westiweiler 8o ) eine Spritze zur Beruhigung! Mein kleiner ist 4 Jahre alt und wir hatten diesbezüglich noch NIE Probleme!!! Ich werde ihn dort mit Sicherheit nie wieder hinbringen, denn dabei bleiben darf man hier auch nicht! 0l )
    Worauf muss ich beim schneiden der Krallen achten, wenn es denn selbst zu machen ist???
    Lieben Dank im Voraus Canaria :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Du kannst die Krallen schon selbst schneiden, solltest aber aufpassen dass Du nur die vordere Spitze kappst, ansonsten erwischst Du Blutgefässe - und dann blutet es höllisch. Also lieber etwas weniger abschneiden als zuviel.

    Es gibt spezielle Krallenscheren, damit gehts ganz gut. Alternativ kannst Du auch einen "Knipser" (für Fingernägel) nehmen.

    Wenn Du auf Nr. sicher gehen willst kannst du die Krallen auch einfach feilen. Auch feilen nach dem schneiden ist gut, wird weicher, eigettnlich wie bei unseren Fingernägeln.

    Lass Dir und Deiner Kleinen einfach viel Zeit dabei, lass sie die Feile oder den Knipser auch anschauen bzw. "beschnäbeln" und die die Füsse nehmen, damit sie keine Angst davor hat.
    Du brauchst ja nicht alle Krallen auf einmal zu schneiden/feilen, einfach mal anfangen - und - wenns klappt ganz dick belohnen (nicht Dich, sondern Bonita ;)).
     
  4. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    das kannst du wirklich selber machen, einfach mit einer kleinen Krallenschere die Spitzen abzwicken.
    Bei meinen geht es leicht, wenn sie nicht sehen was man macht.
     
  5. Bömmel

    Bömmel Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Bodensee
    Hallo Canaria,

    auch ich schneide dem Bömmel die Krallen immer selber. Ich nehme dazu einen Nagelklipser. Auf jeden Fall ist es am Anfang besser wie Inge schon geschrieben hat: eher weniger als zuviel. Du kannst den Rest ja dann mit der Feile weg feilen. Bömmel ist diese Prozedur schon gewöhnt, sie gefällt ihm zwar nicht besonders und er versucht liebend gerne in dieses kleine silberne Ding zu beißen, aber er hält sein Fuß doch tapfer hin. Ich knipse nicht einfach zupp weg, sondern verstärke den Druck von dem Knipser ganz langsam und vorsichtig. Wenn es zu viel ist/wäre, dann zieht er auch sofort empört die Kralle weg, und wenn nichts passiert dann knipse ich ab!

    Wahrscheinlich wird sich Deine Bonita anfangs dagegen wehren, sie kennt das ja noch nicht. Überfordere sie nicht in dem Du gleich alle 8 Krallen schneidest, 1 tuts schon mal fürs Erste. Und ganz wichtig ist auch hier: loben loben loben! Ich erzähl dem Bömmel dabei heute noch ständig wie toll und tapfer er ist.... :s :D
     
  6. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    sorry für O.T. - das das musste raus

    @ Bömmel-Petra:
    Und? Bömmel glaubt Dir immer noch? :D
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Canaria
    ich habe unseren Geiern auch schon mal die eine oder andere Kralle etwas abgezwickt, wenn sie innen am Käfiggitter hingen. Oben zur Ablenkung etwas zum Futtern hingehalten und dann unten schnell "knips" :D
     
  8. #7 Madame Momo, 17. November 2004
    Madame Momo

    Madame Momo Guest

    Hallo canaria 04,

    wir haben hier ein kleines akkubetriebenes Manikürgerät mit einer Schleifscheibe.

    Es surrt nur ganz leise und angenehm. Gerne lassen wir uns damit die Krallen "entspitzen" oder auch gelegentlich mal kürzen.

    Unsere Körnerbringer machen das immer beim Schmusen, auf Dauer haben wir uns daran gewöhnt und empfinden es sogar als angenehm.

    Es gibt auch spezielle Nagelfeilen für Kunststoffnägel, die sind meist breiter und aus Kunststoff, also nicht aus Metall. Mit zwei drei Strichen sind Krallen damit "entspitzt". Man muss allerdings darauf achten dass kein Vogel hineinbeißt, dann sind sie nämlich hin.

    Liebe Grüße aus Essen :0-

    Madame Momo
     
  9. Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    Holly auch!

    Hach! Das Krallenproblem habe ich mit Holly auch!
    Ich habe mich bisher einfach noch nicht getraut an seine Krallen zu gehen, es wuerde ihm nicht gefallen.
    Ich werde aber mal eure Tips ausprobieren, denn auch meine rechte Hand (ist meine "Holly-Hand") sieht ganz furchtbar aus. 8o
     
  10. Hein

    Hein Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    um die Zeiträume zwischen solchen Aktionen zu verkürzen, bieten wir Pedikürestangen an, und die werden auch ganz gern angenommen. Gibts in jedem besseren Internetshop; aber bloß nicht diese Dinger mit Schleifpapier.

    g,
    hein
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mir hat mein Züchter vom Krallenschneiden abgeraten! Ich gebe auf seine Meinung sehr viel und er züchtet seit über 30 Jahren.
    Wenn man einmal mit dem Kralleschneiden anfängt, wachsen sie immer schneller und vor allem inkl der Blutgefässe nach. Das heisst sie werden in kürzerer Zeit immer länger. Er macht auf einigen Sitzstangen Schmirgelpapier und hatte noch nie Probleme mit längeren Krallen. Ich habe mich leider anfangs auch auf viele Berichte hier gestützt und war von dem Gedanken besessen, die Krallen müssten gestutzt werden, mit dem Ergebnis, dass sie jetzt umso schneller bei Jean wachsen. Bei Lola hingegen kann ich beobachten, dass nach einer gewissen Zeit eine Art "Stillstand" eintritt. Die Krallen wachsen dann kaum noch. Lieber viel mit Naturästen oder Schmirgelpapier arbeiten, wo sich die Krallen auf natürlichem Wege abnutzen.
    In freier Natur gibts schliesslich auch keine Pediküre 8o
     
  13. canaria04

    canaria04 Guest

    Danke

    für die zahlrieichen Antworten. Na eine Pappfeile hat sie schon zerstört. Das war wohl nix. Nun versuche ich es mal mit einem Nagelknipser und hoffe das es klappt.
    Lieben Gruß Canaria :0-
     
Thema:

Wer weiß Rat???

Die Seite wird geladen...

Wer weiß Rat??? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Dunkle Ente mit weißem Brustfleck

    Dunkle Ente mit weißem Brustfleck: Hallo, Mitte November fiel mir diese Ente im Park in Essen, Nordrhein-Westfalen, auf. Ist es ein eigene Art oder (was ich vermute) eher ein...
  3. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  4. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  5. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...