werden die noch was

Diskutiere werden die noch was im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen Vor ca 6 Tagen sind meine ersten Wellis im Abstand von 3 Tagen aus dem Nistkasten geflogen. Einer scheint in Ordnung zu sein....

  1. Kallie

    Kallie Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schierschwende Thüringen
    Hallo zusammen

    Vor ca 6 Tagen sind meine ersten Wellis im Abstand von 3 Tagen aus dem Nistkasten geflogen. Einer scheint in Ordnung zu sein. Die anderen liegen mit dem Bauch auf der Erde und haben die Beine von sich gestreckt.Fliegen können sie auch nur wenn Ich nachhelfe.Aber sie kommen nicht weit und liegen wieder unten. Ist bei denen noch was zu retten. 8(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Kann man aus der Entfernung so schlecht sagen. Warst du schonmal beim TA?
     
  4. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Spontan würde ich sagen:
    Irgendwas stimmt nicht :D
    Nein, blöder Komment, damit kannste nix anfangen.
    Versuch doch mal, die Kleinen nochmal in den Nistkasten zu setzen, vielleicht werden sie draussen nicht genug gefüttert - sollte die Henne die kleinen allerdings rauswerfen oder hacken, musst du sie wieder raus nehmen, und selber schaun, dass sie genügend Futter erwischen - sprich, Keim-, Quell - und zerquetschtes Futter anbieten, viel weiches Obst und Gemüse, biete Klettergelegenheiten an, damit sie vom Boden wegkönnen, taste mal nach dem Brustbein, wenns recht raussteht, sind sie zu dürr und wahrscheinlich zu schwach.
    Du kannst zusätzlich Vitamine und Aviconcept anbieten - und natürlich zum TA gehen, wenns sich nicht bessert.

    Halte uns auf dem Laufenden und viel Glück
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hast du ein Foto von den kleinen?
     
  6. Kallie

    Kallie Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schierschwende Thüringen
    Danke für die Antworten.
    Werde Euch Morgen mal ein Bild von den Kleinen zeigen, und natürlich zum TA gehen

    Gruß Frank
     
  7. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich würd sehr aufpassen - wenn ein Wellie die Beine ( nach hinten ) langstreckt, ist das SEHR ... :( jedes mal, wenn das bei uns passierte, war's ein paar minuten später zuende.

    denke aber mal, du meinst es anders, oder ?
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ich denke die kleinen haben spreiz beine, oder verstehe ich das falsch?
     
  9. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Den gedanken hatte ich auch (Spreizbeine) aber das erklärt icht, warum sie nicht fliegen.........Daher wollte ich gerne das Bild haben Scotty.
     
  10. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Spreizfüßler

    erkennt man schon sehr früh im Nest. Während andere Junge schon im Nest stehen. Spreizen sie laufend mit einem oder beiden Beinen.
    Wieso kommt es zu dieser körperlichen Fehlstellung.
    In den ersten Tagen brauchen die kleinen den Schutz der anderen Eier. Sind es zu wenig und wir haben es mit einer sehr fest sitzenden Henne zu tun, wird es immer wieder zu diesen Fehlbildungen kommen. Künftig sollte man also bei dieser Henne 2-3 größere Plastikeier mit unterlegen, wenn die ersten Eier liegen. Damit sich dies nicht wiederholt. ( Größe Nymphenei )
    Bitte lasse die Jungen einschläfern, wenn sie von den Alten nicht mehr gefüttert werden, müssen sie verhungern.
    Soetwas wird in Zuchten immer wieder einmal vorkommen.
     
  11. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Halt hjb,

    noch hat sich das mit den Spreizbeinen nicht bestätigt. Die Küken sind offentsichtlich schon aus dem Nest. Es ist ganz normal, wenn die Eltern ihnen etwas das Futter vorenthalten, wenn sie sie zum fliegen animieren wollen, um sie zu locken. Die kleinen müssen ja erstmal das fliegen lernen. Ausserdem müssen sie jetzt auch schon soweit sein, dass sie selbst anfangen zu fressen.

    @Kallie
    Hast du flache Schalen mit Futter und Wasser auf dem Boden stehen? Und Hirsekolben angeboten? Bestimmt, oder?
     
  12. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Haben die Beine von sich gestreckt.

    das hört sich für mich nicht Normal an.
    Wenn sich die Jungen bei der Boxenzucht ( gerade aus dem Nest gekommen) in die Ecke quetschen, kann ich keine abgespreizten Beine beobachten. Außerdem laufen sie dann hin und wieder mal rum und betteln um Futter.
    In der Koloniebrut. Sind die die noch nicht fliegen können am Boden und laufen rum. Liegen nicht herum und spreizen die Füße.
    Soviel nur aus meiner Praxis.
     
  13. Gill

    Gill Guest

    Mein kleiner Schnappi hatte anfangs auch leichte "Startprobleme". Konnte zwar fliegen, aber sehr schlecht. Er sass fast immer auf dem Boden.
    Aber irgendwann flog auch er!
    Ich würde erstmal alles durchckecken (z.B. ob es ein Spreizfüssler ist oder nicht) und ihm denn einfach noch etwas Zeit geben. Und wie gesagt wurde dabei etwas Futter anbieten.
    Ich kann da auch nur aus meiner Erfahrung mit dem kleinen Schnappi sprechen, denn mehr Erfahrung habe ich (zum Glück) auch noch nicht gemacht.
     
  14. Gill

    Gill Guest

    So war das bei mir (bei dem Schnappi). Ist sowas denn normal, Hans- Jürgen??? Würde mich für die Zukunft einfach mal interessieren.
     
  15. Liora

    Liora Guest

    Kann er denn mit den Füssen greifen??

    denn wenn er das kann würde das auch gegen Spreizfüsse sprechen..denn die erfahrung durft ich leider schon machen....
     
  16. Kallie

    Kallie Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schierschwende Thüringen
    Hallo Nicole

    Flache Schalen habe ich auf dem Boden stehen, mit Keimfutter, aufgeweichten Brötchen,Banane eben alles was weich ist.
    Hatte heute leider wenig Zeit.Bilder kommen Morgen

    Gruß Frank
     
  17. Kallie

    Kallie Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schierschwende Thüringen
    Heute ist einer bis fast zur Volierendecke geflogen und hat sich dann am Gitter mit Schnabel und Füßen festgekrallt.Ich werde die Sache wohl noch einige Tage beobachten müssen
     
  18. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Na das hört sich doch prima an.
     
  19. Kallie

    Kallie Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schierschwende Thüringen
    Nun die versprochenen Fotos
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    So klein - und schon so arm dran :(

    @ all: kann man gegen die Spreizfüße was machen?
     
  22. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    In so einem Extremen Fall glaube ich nicht.....

    Krümel war ja ein nicht ganz so schlimmer Fall......
    der ist jetzt bei Megaturtle....und fühlt sich Pudelwohl

    aber hier........ :traurig:
     
Thema:

werden die noch was