Werden sich meine 3 Grauen jemals vertragen?

Diskutiere Werden sich meine 3 Grauen jemals vertragen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich habe ja schon hier (http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=93417) unsere Situation geschildert! Nun ist Lori seid einer Woche mit in der...

  1. Birmi

    Birmi Guest

    Ich habe ja schon hier (http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=93417) unsere Situation geschildert! Nun ist Lori seid einer Woche mit in der Außenvoliere, soweit so gut. Die Außenvoliere ist ja eigentlich groß genug (4x2x2) das sie sich aus dem Weg gehen können, was sie ja auch tun! Nun verbringt aber Lori immer in die Nächte draußen, wo die anderen in der Innenvoliere sind. Heute musste Lori nun auch mal schaun wo man da hinkommt wenn man durch diese komische Luke geht! Nun kamen die anderen Beiden hinterher und fingen an Lori zu ärgern und zu hacken :traurig: , abwechselnd nicht beide zusammen. Irgendwann war es ihm dann zu bunt und ging wieder nach draußen! Was meint ihr? Werden sie sich irgendwann aneinander gewöhnen? Es wird ja auch langsam kühler und ich kann ihn nicht ewig draußen schlafen lassen!!! Ach so die Innenvoliere ist 1.30 x 0.80 x 2 (LxBxH), wir hätten sie gern größer gebaut aber es ging nicht anders! Ist die Innenvoliere vielleicht zu klein? Ich habe so gehofft das das so funktioniert wie wir es gehofft haben, aber so!? Wir wollten unseren beiden Grauen einen Partner geben (da sie Geschwister sind) aber vielleicht sind sie schon zu alt (beide 4) und haben sich schon zu sehr aneinander gewöhnt!? Bitte hilft mir!!! Ich bin völlig ratlos! Wird es noch was mit den Drein??? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Birmi

    Birmi Guest

    Kann uns denn keiner helfen?

    Wir sind wirklich mit unserem Latein am Ende! Zumal die Beiden immer aggressiver uns gegenüber werden, obwohl wir es nur gut meinen! Hier mal ein paar Fotos unserer drein! Links ist Lori, rechts ist Max und oben an der Decke hängt Winni!
     

    Anhänge:

  4. Birmi

    Birmi Guest

    Das ist Lori! Das rechte Bild ist Winni und das untere Bild ist Max!
     

    Anhänge:

    • Lori.JPG
      Dateigröße:
      22,5 KB
      Aufrufe:
      110
    • Winni.JPG
      Dateigröße:
      29,8 KB
      Aufrufe:
      126
    • Max.JPG
      Dateigröße:
      22,9 KB
      Aufrufe:
      109
  5. GigMan

    GigMan Papageien Heim

    Dabei seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien / Burgenland in Österreich
  6. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    So richtig weiß ich jetzt auch nichts, außer vielleicht Bachblüten. Andererseits, sind sie gerade erst 1 Woche zusammen :?
    Hat Lori sich denn schon ein bischen eingelebt? ISt das die Voliere wo die anderen beiden auch vorher lebten? Dann kann es nämlich sein, dass sie einfach ihr Revier verteidigen, d.h. du musst alles komplett umbauen, damit sich im ersten Moment keiner mehr zurecht findet und so neue Revieransprüche zu Tage kommen.
     
  7. #6 Monika.Hamburg, 14. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Birmi,

    ich würde die Voli auch völlig neu gestalten , ein wenig Spielzeug noch reinhängen und schon hat keiner einen Heimvorteil mehr und alle die gleiche Chance !
     
  8. Birmi

    Birmi Guest

    Die anderen Beiden sind auch erst neu in die Voli gezogen, leben ca. 4 Wochen dort drin! Wir haben doch alles neu gebaut und natürlich viel größer als die alte Voli! Alles umbauen wäre ne Variante, aber das bedeutet wieder Stress für sie! Winni und Max sind extreme Angsthasen, Lori ist da anders er ist sehr neugierig und hat innerhalb von 10min die ganze Voli erkundet, wo die anderen Beiden 2 Wochen für gebraucht haben! Lori geht es prima aber die anderen beiden machen mir Sorgen, Mäxchen fängt wieder an sich zu rupfen und sich die Flugfedern rauszuziehen (schon vor Loris einzug) und Winni sieht auch nicht gerade gut aus, ich weiß nicht ob es die Mauser ist bei ihr oder der Stress (also der ganze Umzug und so)!
     
  9. Birmi

    Birmi Guest

    Hier mal die Voliere im Bauzustand, ein aktuelles habe ich momentan nicht!
     

    Anhänge:

    • Voli.JPG
      Dateigröße:
      26,8 KB
      Aufrufe:
      98
  10. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Versuchs mal mit Bachblüten. gegen Streß kannst du ihnen Rescue geben, allerdings würde ich mich vorher mal schlau machen, was es alles gibt, und evtl. die für dich in Frage kommenden Essenzen aufschreiben und dann nochmal mit deinem TA drüber reden.
     
  11. Birmi

    Birmi Guest

    Danke Marita, das werde ich versuchen!!! Ich bin für jeden Tipp dankbar!
     
  12. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Dass die drei sich vertragen, dass kann man nicht erzwingen. Es gibt ja einiges therapeutisches, was die Geier positiv beeinflusst, ob man Frieden erclickern kann, keine Ahnung, aber: 1,3 auf 0,8 Meter ist bei einem unharmonischen "Dreier" zu wenig.
    Ich nehme an, dass der Einflug auf der schmalen 0,8 Meter Seite ist?
    Müssen die Drei denn zusammen leben? Bei Disharmonie ist der Stress durch direkten Kontakt evtl. grösser, als wenn sie nur Ruf- oder Sichtkontakt haben. Gekrault wird nicht, ne?
     
  13. fisch

    fisch Guest

    Hallo Birmi,

    vielleicht sehen die anderen 2 sie auch als störend, nicht zu ihnen gehörend an.
    Ist ein Partner in Aussicht? Wenn Lori einen verbündeten hat, kann das Verhältnich auch wieder anders aussehen.
    Deinen jetzigen Beschreibungen zufolge, wird sich das ohne grundlegende Veränderungen, nicht ändern.
     
  14. Birmi

    Birmi Guest

    Also Max und Winni sind Geschwister und wir wollten für die Beiden ein Partner dazu holen! Das war eigentlich unser Ziel! Nur leider wissen wir das Geschlecht von Lori noch nicht!
    Das Einflugloch ist an der 1.3m Seite, nur konnte ich nicht herrauslesen was das für eine Rolle spielt! Das die Innenvoliere für 3 unharmonischen Geier zu klein ist, wissen wir selbst und haben auch schon überlegt wie wir die Voliere umbauen damit Lori auch ein Schutzhaus hat. Das was uns ganz spontan eingefallen ist das wir die Innenvoli auf 0.40m erhöhen! So das sie dann 2.40 hoch ist, ob das was hilft ist natürlich fraglich! Oder wir bauen an der Voliere noch ein Schutzhäuschen??? Wir wissens noch nicht, mal sehn, aber ich denke das wir bald ein Lösung finden werden! Aber es muss bald was passieren...
     
  15. fisch

    fisch Guest

    Hallo Birmi,

    die Höhe der Voli ist mehr oder weniger uninteressant - weitaus wichtiger ist die Grundfläche.
    Daher gehen die Mindestgrößen einer Voli ja auch nur von 1m Höhe aus....
     
  16. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Hi Birmi,

    es ist schon Mitte September, und die kalte Jahreszeit kommt mit riesen Schritten. Meine Überlegung war, provisorisch den Schutzraum zu unterteilen, und einen zweiten Eingang zu schaffen. 1,3m zu teilen ist praktikabler als 0,8m. Mir ist klar, dass die Gesamtfläche davon nicht grösser wird... Das nur, wenn die Volierenanlage nicht rechtzeitig um eine ausreichende Schutzbehausung erweitert werden kann.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Birmi

    Birmi Guest

    Danke GrauAdler, das ist eine tolle Idee! Die Umsetzung ist komplizierter aber wir werden uns mal Gedanken darum machen, vielleicht kann man das ja realisieren! Das Problem ist das wir den ersten Durchbruch genau in der Mitte der Wand gemacht haben!!! Und man unterteilt einfach die Voli mit eine Art Fenster (aus Draht) So das man sie jederezit wieder rausnehmen kann! Oder wir machen die Voli daneben frei und nehmen die Tür der Außenvoliere raus, so hätte dann Lori sein eigenes Schutzhäuschen kann aber, wenn er will bei den anderen auch sein! Vertragen sich denn 2.2 Rosellas außerhalb der Brutzeit??? Dann könnte man das alles ganz einfach realisieren!!!
     
  19. Birmi

    Birmi Guest

    Also ich habe das so gemacht wie ich es geschrieben habe! Lori ist jetzt in der
    voliere nebenan. ICh habe die Tür rausgemacht, so das er den Tag über mit den anderen Beiden verbringen kann und Nachts hat er sein eigenes Schutzhäuschen und das hat gestern auch alles wunderbar geklappt :)! Na dann hoff ich mal das sie sich doch noch irgendwann vertragen und wir dann ein 4. Graugeier kaufen können!!!
     
Thema:

Werden sich meine 3 Grauen jemals vertragen?

Die Seite wird geladen...

Werden sich meine 3 Grauen jemals vertragen? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...