werden Zwergaras zahm ?

Diskutiere werden Zwergaras zahm ? im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bekomme im September futterfeste Zwergaras. Ein Hahn und eine Henne. Die Vögel sind Naturbruten. Ob es in Zukunfg möglich sein wird,...

  1. #1 kellimette, 2. August 2006
    kellimette

    kellimette Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    ich bekomme im September futterfeste Zwergaras. Ein Hahn und eine Henne. Die Vögel sind Naturbruten.
    Ob es in Zukunfg möglich sein wird, dass die Vögel auch auf die Hand oder Schulter kommen werden ? :?
    Das viel Geduld dabei gefragt ist, ist klar :)

    Wie stellt man es denn am Besten an ?

    Hat jemand einen Tipp für mich ?


    Danke und Gruß
    kellimette
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    ja, geht. wie? such hier im forum, u.a. im clickerforum.

    btw: gute vorraussetzungen hast du geschaffen durch ein naturgebrütetes paar :beifall:
     
  4. #3 kellimette, 2. August 2006
    kellimette

    kellimette Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ....ich lese mich auch schon gerade durch die Clicker FAQ´s und drucke fleißig aus. Ich habe vorher bereits sämtliche Wellensittiche, Singsittiche und zuletzt einen Halsbandsittich gehabt
    Der war auch eine Naturbrut und so ganz handzahm habe ich den nie bekommen.......

    ich hoffe auch, das die beiden Zwergaras ein wenig zutraulich werden und nicht immer sofort Panik bekommen, wenn man später den Raum betritt.

    Puh, ich freue mich schon auf die neue Herausforderung :freude:

    Gruß
    kellimette
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo und willkommen im Forum!:bier:
    Meine Aras sind auch Naturbruten und es hat geklappt,sie zahm zu bekommen-keine Angst.Wir haben uns immer viel mit ihnen beschäftigt,leise gesprochen und vor allem auf ihre Gestiken geachtet.Ging der Vogel einen Schritt zurück,war dies mein Zeichen"ich bin zu nah",also bin ich auch ein bischen zurück gegangen.So konnte der Vogel sich wieder entspannen.Ich habe Leckerchen auf die Stange gelegt und bin zurück gegangen und der Vogel hat sich getraut,dieses zu nehmen.So bin ich beim nächsten etwas näher geblieben und immer in kleinen Schritten so weiter,bis ich nah stehen bleiben konnte.Dann das Leckerchen immer näher an mir,in klitzekleinen Schritten und immer auf das Tier geachtet-sie geben das Tempo vor.Das über Tage bis ich das Leckerchen in der Hand halten konnte.
    Wenn du erst einmal so weit bist,hast du eine große Hürde genommen.Sie merken schnell,dass von der Hand nur gutes kommt.Nun kannst du langsam anfangen,die Vögel mit dem Leckerchen in der Hand näher zu dir zu locken.Immer in winzigen Schritten.Unterstützen kannst du dies mit dem Clicker,klappt aber auch ohne.Der Arm wurde von meinen untersucht mit dem Schnabel,bis irgendwann der erste Fuß drauf gesetzt wurde.Das ist für das Tier komisch-warme,glatte Haut.Bald danach kam der zweite Fuß.Nun kannst du langsam das Tragen üben-auch nicht so einfach für den Vogel,denn ein Arm wackelt und er muß das Gleichgewicht halten.
    A und O ist: kleine Schritte-der Vogel bestimmt das Tempo-nicht zu lange üben-nicht übertreiben-nicht überfordern und viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Geduld.:D
    Liebe Grüße,BEA
     
  6. #5 kellimette, 2. August 2006
    kellimette

    kellimette Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Bea,
    vielen Dank für die ausführliche Infos ! :beifall:
    Im Grunde habe ich eigentlich auch keine Angst vor den Kleinen, allerdings hatte ich damals auch gedacht, dass ich meinen Halsbandsittich zahm bekomme. Auf die Hand ist er auch gekommen, allerdings hat er immer sofort die Haut auf der Handoberfläche vor lauter Neugier hochgezogen, was allerdings sehr schmerzhaft für mich war. Danach habe ich es gar nicht mehr mit der Hand probiert und habe ihn lieber alleine fliegen und spielen lassen.

    Ich fand auch, dass diese Sorte sehr "hektisch" und schreckhaft ist. Damals hatte ich eher einen "gemächlichen" Vogel erwartet, der auch einmal ein wenig ruhiger auf der Stange sitzt.
    Trotzdem sind Halsis schöne und liebe Vögeln.

    Ich bin ja sooooo gespannt auf die Aras :freude: und ich denke auch, dass ich genug Geduld aufbringen werde. Sind ja schließlich nicht meine ersten Vögel und so langsam "erkennt" man doch die Gestiken eines Vogels:+pfeif:

    Gruß kellimette
     
  7. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Hallo Mette,

    das mit der Haut hoch ziehen das kenne ich zur Genüge :D

    Machte Coco auch am Anfang, ich hab ihn dann immer sofort nach der Landung auf der Hand belohnt und so war er erstmal beschäftigt und der Zeitraum wurde bis zum "kneifen" immer länger.....

    Ist zwar das Ara-Forum, aber soooo sehr unterscheidet sich das wohl nicht, oder? (ok ok, wenn ein Ara ein bisserl die Haut hochzieht nimmt er wahrscheinlich schonmal etwas Haut mit, oder?)

    Bis dann
    cu
    Andreas

    P.S. Prima dass du dir vorher Gedanken machst.
     
  8. #7 Tico & Laura, 4. August 2006
    Tico & Laura

    Tico & Laura Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14542 werder/havel
    Hallo,
    ich habe 2 Rotrückenaras. Laura war schon 1 1/2 Jahre als sie zu uns kam.
    Es war auch eine Naturbrut.
    Ich glaube, gerade diese Tiere brauchen viel Zeit und Geduld, da ihnen die Nähe zu Menschen völlig fremd ist.
    Mit viel Zuwendung und auch Leckerlis ist sie inzwischen ein sehr liebes und anhängliches Vögelchen geworden. Sie ist inzwischen 4 Jahre alt und hat einen 1 jährigen Spielkameraden. Beide verstehen sich ganz gut, jedoch ist die Bindung zu mir so groß, dass die Eifersucht mächtig an ihr nagt, wenn ich mich mit Tico beschäftige.
     
  9. #8 kellimette, 8. August 2006
    kellimette

    kellimette Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Vielen Dank für die Tipps ! :freude:

    Ich freue mich dann schon auf meine neue Herausforderung im September und werde dann einmal berichten.

    P.S. mein "Bild" ist übrigens einer der "Racker", der am 20.07.06 zum ersten Mal den Nistkasten verlassen hat...... :beifall:

    Gruß
    kellimette
     
  10. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi kellimette

    auch naturbruten können zahm werden, es kommt immer drauf an wieviel und wie man sich mit ihnen beschäftigt. es benötigt das richtige einfühlungsvermögen und viel geduld.
    naturbrut ist nicht gleichbedeutend mit nähe zum menschen oder auch nicht, dass liegt am züchter. nb heisst nur die elterntiere haben sie selber aufgezogen. wenn sie aus dem kasten kommen und man sich mit ihnen beschäftigt und auch die alttiere nicht verschreckt sind wenn sich menschen nähern dürfte es kein problem sein.
     
  11. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hallo kellimette,
    ich habe beides (Goldnacken)Zwergara und Naturbrut und kann auch nur ja sagen.
    Die Vögel werden zahm, bei mir ging das auch sehr schnell.
    Sicher ist jeder Vogel anders aber die natürliche Neugierde der Vögel hilft da ungemein.
    Im Gegenteil, ich habe vor einiger Zeit meiner Naturbrut abtrainieren müssen immer zu mir zu kommen.
    Ich konnte nicht mal mehr die kleinste Bewegung machen ohne das der Vogel an mir klebte.
    Das war wirklich nicht leicht da er sichtbar durcheinander war das er jetzt sitzen bleiben sollte.
    Mittlerweile klappt es sehr gut und er kommt nur noch auf Zuruf.
    Viel Spass dann noch mit den quirligen Zwergen.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. kellimette

    kellimette Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke für die Tipps !!!:freude:


    Am 26.09. werden die Kleinen endlich angeliefert.

    Freue mich schon riesig :dance:


    Gruß
    kellimette
     
  14. marcus

    marcus Guest

    @ Kellimette

    Glueckwunsch zu Deien Hahnsis. :zustimm:

    koenne sehr laut sein ( ich habe acht :prima: )

    da beide zu Dir kommen wenn "futter fest", gehe ich davon aus das sie 16 / 20 wochen alt sind???

    in dem jungen alter solltest du wirklich keine probleme mit dem zutraulich werden haben.

    Schliesse mich meinen vorrednern an bzgl des clicker trainngs (mit oder ohne clicker)

    Hoffe Du wirst Sie so zu schaetzen lernen wie ich meine:D

    Marcus
     
Thema: werden Zwergaras zahm ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ara zahmbekomme

    ,
  2. ara naturbrut handzahm machen

    ,
  3. werden zwergaras zahm

Die Seite wird geladen...

werden Zwergaras zahm ? - Ähnliche Themen

  1. 5 Wellensittiche zähmen?

    5 Wellensittiche zähmen?: Hallöchen :) Wir haben eine Gruppe von 5 Wellensittichen. Sie sind eine bunt zusammen geworfene Truppe, deren Hintergrund zu lang ist um ihn hier...
  2. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  3. Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?

    Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?: Her zusammen und zwar eine kurze frage: Ich habe meine Wellensittiche jetzt in einem Monat schon gut gezähmt. Vor meinem Kopf zum beispiel haben...
  4. Hat mein Welli Angst vor mir?

    Hat mein Welli Angst vor mir?: Hey und zwar habe ich eine kleine frage, Ich habe seit einem Monat ein Wellipärchen, Mina und Momo. Nun mache ich mit ihnen dieses "Zähmen in 5...
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...