Wesen von Sperlingspapageien

Diskutiere Wesen von Sperlingspapageien im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hi Leute! Ich wollte mal fragen wie so das Wesen eines Sperlingspapageis ist. Sind die auch verspielt? Sitzen die immer nur im Käfig oder turnen...

  1. #1 Stefan S., 14. Juni 2002
    Stefan S.

    Stefan S. Guest

    Hi Leute!
    Ich wollte mal fragen wie so das Wesen eines Sperlingspapageis ist. Sind die auch verspielt? Sitzen die immer nur im Käfig oder turnen die auch manchmal rum? Können sie zahm werden? Zutraulich? Kommen sie auch mal gerne zu einem hin?
    Fragen über Fragen!

    MfG, Euer Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo,
    Sperlingspapageien sind bei mir sehr verspielt und wenn du sie jung bekommst und dich viel mit ihnen beschäftigst können sie auch zahm werden, ich kenne einige zahme Sperlingspapageien, meine sind nicht zahm und es war eigentlich nie meine Absicht sie zahm zu bekommen.
     
  4. #3 Stefan S., 15. Juni 2002
    Stefan S.

    Stefan S. Guest

    Also meine sind ungefähr acht Monate alt, aber ich denke eigentlich müsste das ja noch gehn! Vielleicht dauerts ein bisschen länger als bei ganz jungen Tieren, aber mit viel Liebe müsste es doch bestimmt klappen!

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  5. Berit

    Berit Guest

    Hi Stefan !!

    Ich halte ein Paar zahme Blaugenick Sperlingspapageien.
    Sie sind wirklich extrem zutraulich.
    Allerdings habe ich die beiden Vögel ganz jung bekommen, als sie gerade aus dem Kasten und futterfest waren.

    Davor hatte ich auch ein Paar Blaugenick Sperlinge.
    Bei den Beiden war von Anfang an der Hahn sehr zutraulich und die Henne ist es leider nie geworden.

    Ich denke das ist von Vogel zu Vogel unterschiedlich.
    Aber wenn sie erstmal merken, daß die Hand ihnen nichts Böses tut und es von der Hand vielleicht sogar die heiß geliebte Kolbenhirse gibt ...

    Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen, daß es mit viel Geduld klappt.
     
  6. #5 Stefan S., 15. Juni 2002
    Stefan S.

    Stefan S. Guest

    Ja, hoffentlich!
    also ich hab die Vögel gestern gegen halb vier in den Käfig gesetzt, und bis jetzt haben sie sich noch nicht ein einziges Mal von der Stelle gerührt! Sie haben weder gegessen noch was getrunken :( !
    Find ich irgendwie voll komisch!
    Meinst Du dass ich jetzt mich trotzdem schon hinsetzen sollte und mit ihnen sprechen? Ich habs schonmal ne Stunde lang gemacht gestern.

    Viele Grüße,

    Stefan
     
  7. Berit

    Berit Guest

    Ich hab das auch immer so gemacht.
    Irgendwann hab ich gedacht, mir wachsen schon Fussel aus dem Mund vom vielen Reden ! :D

    Aber dann nach einem Tag haben sie sich langsam entspannt und angefangen sich zu putzen.
    Allerding mußte ich am nächsten Tag wieder ganz von vorn anfangen.
    Ich glaube, Du wirst schon einige Geduld brauchen.
     
  8. #7 Stefan S., 15. Juni 2002
    Stefan S.

    Stefan S. Guest

    Na, das glaube ich auch!

    Also es ist jezt halb zwei und die Vögel fangen jetzt langsam an gaaanz zaghaft, gaaanz leise und kurz zu zwitschern. Sie räkeln sich auch manchmal, wenn ich vor den Käfig komme besonders. Dann strecken sie den Flügel und das Bein einer Seite aus und strecken sich irgendwie. Sieht voll süß aus! :)

    Gegessen haben sie noch nichts, aber ich hab das Gefühl mit der Zeit werden sie ein bisschen entspannter. Ich werd mich jetzt erst mal wieder vor den Käfig setzen und reden bis mir die Zunge am Gaumen hängen bleibt.

    Wenn sie einigermaßen vernünftig fressen, kann ich dann eigentlich schon mit dem Clickertraining anfangen? Hab mir grade beim Fressnapf nämlich schon einen gekauft!

    Liebe Grüße,
    Stefan
     
  9. Berit

    Berit Guest

    Hi Stefan !!

    Clickern willst du also?
    Find ich gut.
    Ich würde aber doch lieber noch warten. Denn dieser Clicker macht doch ein verdammt lautes Geräusch für Vogelohren und im Moment würden sie sich bestimmt eher noch erschrecken.

    Aber vielleicht gewöhnen sie sich auch von Anfang an an dieses Geräusch?!

    Also am Anfang haben meine auch nichts gefressen.
    Sie sind aber auch nicht nach unten in den Käfig gegangen, haben sich anfangs nur im oberen Drittel aufgehalten.
    Also habe ich einfach für den Anfang die Näpfe nach oben gehängt und sie haben sich sofort darauf gestürzt.

    Aber zuerst war natürlich Panik, weil ich mit meiner Hand in den Käfig mußte. Ich habe so langsam wie möglich gemacht.

    Und so sieht das ganze mittlerweile aus:
     

    Anhänge:

    • qqq.jpg
      Dateigröße:
      17,5 KB
      Aufrufe:
      269
  10. #9 Stefan S., 15. Juni 2002
    Stefan S.

    Stefan S. Guest

    Ist ja süß!

    Danke für die Antwort!
    Sie haben grad eben aus meiner Hand gefressen. Gut, ne? Ich bin ganz vorsichtig rein in den Käfig und hab ne ungefähr vier Zentimeter lange Kolbenhirse-Stange reingehalten, direkt vor deren Schnabel. Dann haben sie drauflosgefuttert!
    Dabei hab ich dann ganz vorsichtig Susi ein bisschen berührt an den Krallen und am Bauch. Hat sie mit sich machen lassen!
    Find ich ist schon voll der Fortschritt, oder?
     
  11. Berit

    Berit Guest

    Wow, das ging aber nu' schnell !!!:D
    Ist ja klasse !
    Dann werden sie auch bestimmt bald zahm.
    Unseren Rudi kann ich mittlerweile sogar rufen und er kommt angeflogen.
    Er weiß ganz genau, daß ich dann was Leckeres für ihn habe.

    Haben denn deine Beiden eigentlich auch Namen??
    Sind das deine ersten Vögel?
    Ich habe übrigens ursprünglich auch mit einem Paar Sperlingen angefangen..

    Im Laufe der Zeit sind es immer mehr geworden. :D

    Hier fressen sie Paprikakerne.
    Besonders beliebt bei den Beiden.
     

    Anhänge:

    • qq.jpg
      Dateigröße:
      19,3 KB
      Aufrufe:
      508
  12. SaMa

    SaMa Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2002
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo zusammen!

    Ist ja toll wie zahm eure Sperlinge sind! *neid*

    Meine sind es leider nicht, obwohl ich sie auch recht jung bekam. Sobald man in die Nähe des Käfigs kommt fangen sie an wild zu flattern. Am Anfang haben sie sich regelrecht die Nasen blutig gerannt. So langsam wird das zum Glück besser...

    Viele Grüße

    Sascha
     
  13. #12 Stefan S., 15. Juni 2002
    Stefan S.

    Stefan S. Guest

    Hi Berit!

    Also die beiden heißen Susi und Bommel. Als ich zehn war hatten wir mal zwei Wellensittiche. Der erste den wir gekauft hatten war relativ zahm und hat sogar den Namen von meinem Vater sagen können. Aber als wir den zweiten dazu gekauft haben, wurde der erste wieder "wild" sozusagen, war also nicht mehr so zahm. Dann mussten wir die Vögel weggeben, weil wir umgezogen sind. Ich hab aber keinerlei Erfahrung wie man Vögel zähmt, das ist damals irgendwie einfach so passiert. Aber ich möchte meine neuen beiden so richtig zahm kriegen!

    Ich wollte eigentlich schon immer mal wieder nen Vogel haben, aber bis jetzt hatte ich mich noch nicht wieder so intensiv drum gekümmert. Hinzu kommt, dass ich Allergiker bin :( und allergisch bin gegen Hunde, Katzen und Hausstaub. Und da besteht ein gewisses Risiko, dass man nicht plötzlich auch allergisch wird gegen Vogelfedern. Aber ich bin jetzt zwanzig und war ein Wochenende bevor ich meine beiden kleinen gekauft habe bei Bekannten und habe dort eine Nacht lang mit deren Welli in einem Zimmer übernachtet und hatte eigentlich keine Probleme. Von daher will ich es riskieren, weil ich doch eigentlich so tierlieb bin und Bommel und Susi es bistimmt soooo gut bei mir haben werden!

    Ich hab Susi jetzt mit einem Knubbelchen Kolbenhirse gefüttert, hat sie genommen! Sie konnte gar nicht genug kriegen und ich hab noch ein und noch ein Knubbel verfüttert. Bommel ist noch ein bisschen zurückhaltender, aber das wird bestimmt noch.

    Hast Du vielleicht ne Idee wie ich die Vögel (oder zumindest einen) mal auf die Hand kriege? Wenn ich das Futter weiter weghalte, so dass er auf meine Hand steigen müsste, nimmt er das Knubbelchen nicht. Schade! Naja wird schon.

    Ciao, Stefan
     
  14. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Nun langsam immer eins nach dem anderen ist doch schon toll, dass sie das Futter aus der Hand holen, so weitermachen dann wird das schon.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Berit

    Berit Guest

    Hi !!

    Das mit dem weiter weg halten habe ich genauso gemacht.
    Am Anfang sind sie auch nicht auf die Hand gestiegen, aber mit der Zeit schon.
    Ich finde es schon wirklich erstaunlich, daß sie schon heute aus deiner Hand fressen !!!;)

    Genau, immer langsam.

    Aber ich bin genauso, ich hätte sie am liebsten auch sofort auf der Hand gehabt.
    Ich bin übrigens auch stark allergisch gegen Gräser, Katzen Meerschweine und noch so einiges Andere.

    Aber mit den Vögeln klappt das prima !!
    Wir haben ja auch noch die Großen, die kann ich sogar mit der Nase knuddeln und habe keinerlei allergische Reaktion gehabt bisher.

    Ich halte dir auf jeden Fall die Daumen, daß das bei dir auch so ist.
    Und so ein Paar kleiner Sperlinge staubt ja auch nicht ganz so arg..
     
  17. #15 Stefan S., 16. Juni 2002
    Stefan S.

    Stefan S. Guest

    Hi!

    Also ich hab die beiden am Freitag gekauft. Bis heute haben sie noch nichts getrunken! Gegessen schon, aus meiner Hand :)
    Ich hab nen Fress- und Trinknapf nach unten in den Käfig gehängt, da gehen sie nicht ran.
    Ich hab jetzt noch nen zweiten Trinknapf nach oben neben deren Lieblingsstange gehängt und hoff mal dass sie da dann drangehen. Bommel hat ein bisschen wild rumgeflattert als ich den Napf reingehängt hab... :k

    Naja.

    Ciao, Stefan
     
Thema: Wesen von Sperlingspapageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapageien

    ,
  2. sperlingspapagei

    ,
  3. Augenring sperlingspapagei wesen

    ,
  4. sperlingspapagei charakter,
  5. sperlingspapageien wesen,
  6. http:www.vogelforen.desperlingspapageien17837-wesen-sperlingspapageien.html
Die Seite wird geladen...

Wesen von Sperlingspapageien - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG
  3. Grünbürzel Sperlingspapageien

    Grünbürzel Sperlingspapageien: Dieses Jahr nach langer Zeit auch mal wieder Grünbürzel Sperlingspapageien gezüchtet.
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Sperlinge schnappen nach einander

    Sperlinge schnappen nach einander: Guten Tag, erstmal hallo an alle ich bin neu hier und habe seit 2 Monaten meine Sperlinges. Mir ist leider aufgefallen das sie sich öfters mal...