Wespen-Alarm!!!

Diskutiere Wespen-Alarm!!! im Motten, Milben und Co. Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr, zur Zeit haben wir hier eine wahre Wespen-Plage, das ist für die Vögel kaum noch auszuhalten. Da sie nur im Schutzhaus abends...

  1. shalom

    shalom Banned

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Hallo Ihr,

    zur Zeit haben wir hier eine wahre Wespen-Plage, das ist für die Vögel kaum noch auszuhalten.
    Da sie nur im Schutzhaus abends Körnerfutter bekommen und ansonsten nur
    in der AV Obst und Gemüse, gehen sie kaum noch an das angebotene Obst ran,
    weil dort jede Menge Wespen sitzen.
    Sie haben Angst davor und kreischen wir verrückt.
    Ich habe zwar ne durchsichtige Wespen-Falle, in die ich Zuckerlösung fülle,
    dort aufgehängt, aber es nützt sehr wenig.

    GeorgB, so habe ich gehört, kennt sich damit bestens aus.

    Gibt es irgend etwas, was ich dort aufhängen kann, damit die Vögel in Ruhe fressen können und nicht ständig attackiert werden?

    Ich frage natürlich hier ganz allgemein mal in die Runde.

    Liebe Grüße von
    Claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Devil

    Devil ImperatorindesBösen

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49477 Ibbenbüren
    nun was möglich wäre wären überreife halbierte Weintrauben. aufm Tisch neben die Voliere stellen.
    Hält Wespen selbst vom Kuchenfuttern ab :) vieleicht ignorieren sie dann auch Apfel und Co.
    Ansonsten vieleicht erstmal oder gleichzeitig von zu süßen Früchten absehen und eher zu Möhren Salat und Wildkräutern greifen.
     
  4. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Hallo Claudia,
    vielleicht tagsüber in der AV nur Frisches füttern, was die Wespen nicht interessiert.
    Und abends im Schutzraum das süße Obst geben.
    Wobei ich davon ausgehe, dass die Grauen nachts im Schutzraum sind und der keinen "Eingang" für Wespen hat.
     
  5. shalom

    shalom Banned

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Hallo Hazel,
    die Einflugsluke zum Schutzraum ist groß genug, dass auch da Wespen problemlos rein kommen können.
    Gerade aus diesem Grund wird im Schutzraum überaupt kein Obst gefüttert.
    Wenn da nur ein kleiner Rest auf dem Boden liegen bleibt, finden die Wespen garantiert den Weg hinein und
    dann haben die Pieper nachts auch keine Ruhe mehr.
    Ich habe im Internet gelesen, dass es einen Waspinator gibt. Sieht aus, wie ein Sack und ist dem Bau eines
    Wespennestes nachempfunden. Die Kritiken sind duchweg positiv. Habt Ihr schon Erfahrungen damit gemacht?

    LG Claudia
     
  6. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Claudia
    kennst du schon diese Antwort von Manuela? In dem Posting gibt es auch noch weiterführende Links.
    Ob dir Georg hier antwortet weiß ich nicht ich dachte eigentlich das du diesen Thread in seinem Unterforum Motten, Milben und CO erstellst.
     
  7. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Claudia,
    ich hänge auch eine Wespenfalle auf, die ich mit Bier fülle. Damit hatte ich bisher die besten Erfolge! Zumindest den Wespen hier in Baden Württemberg scheint Bier sehr gut zu schmecken.
     
  8. shalom

    shalom Banned

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Hallo Uschi,
    das ist eine gute Idee, zumal ich auch leidenschaftliche Biertrinkerin bin und diesen "leckeren Saft" immer im Haus hab.

    Hallo Koppi,
    ich hatte das Thema "Motten Milben und Co" zunächst nicht gefunden. Hab aber jetzt und habs auch dort noch mal eingestellt.

    LG Claudia
     
  9. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Claudia,
    das macht dich mir sympatisch! Endlich mal eine Frau, die diesen "leckeren Saft" auch mag!!
    Aber die Wespen stehen da wirklich auch drauf!
     
  10. #9 Green Joker, 17. Juli 2011
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Wenn du ein Nest in direkter Nähe hast, würde ich es fachgerecht umsiedeln lassen.
     
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Claudia,

    ich schiebe dieses Thema ins entsprechende Unterforum zu unserem Georg, damit nicht doppelt geantwortet werden muss. :zwinker:
     
  12. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Hallo Claudia,

    bei uns gehts jetzt auch mit den Wespen los.:+schimpf
    Ich habe einen kleinen Teller mit Marmelade ca. 5 Meter von der AV aufgestellt.
    Ob das allerdings die Lösung ist? :?
    Einerseits sind die Wespen ganz verrückt danach und jetzt nicht mehr in der AV.
    Andererseits...locke ich damit nicht noch mehr Wespen an?

    Egal, erstmal sind AV und Vogelzimmer wespenfrei.
    Und morgen früh gibts frische Marmelade für die getigerten Brummer.
     
  13. shalom

    shalom Banned

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Danke, Sybille, fürs Verschieben. Mal sehen, ob GeorgB sich dazu noch meldet.

    Ich werde jetzt erst einmal das Bier einfüllen und mir gleich auch mal ein kleines Schlückchen genehmigen, ist ja schließlich Sonntag!
    Und, Uschi, wenn man so wie ich aus dem Ruhrpott stammt, dann ist Bier doch = Muttermilch!
    Dann werde ich mal Pflaumenmus (Marmelade habe ich leider nicht) in der Nähe postieren, ich denke auch, das klappt.
    Wir hatten im letzten Jahr mehrere Nester auf dem Boden des Schutzhauses, die wurden alle entfernt. In diesem Jahr haben wir aber
    keines dort gefunden. Aber vielleicht haben sich die "Gestreiften" auch so versteckt, dass wir sie noch nicht gefunden haben.
    Auf jeden Fall erst mal an Euch Alle: danke für die vielen Antworten
    und einen ganz schönen Restsonntag und......PROST!!
     
  14. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    :bier:

    Honig mögen sie auch gerne.:zwinker:
     
  15. shalom

    shalom Banned

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    geht klar. Hazel

    LG Claudia
     
  16. #15 GeorgB., 17. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2011
    GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo shalom,

    Viele Tipps die hier gegeben werden würde ich an Deiner Stelle ausprobieren. Ich kann diese Tipps nicht generell ablehnen und als untauglich bezeichnen, weil die Gegebenheiten in der Natur ständig wechseln (Geruchseinflüsse u.ä.). Persönlich gefallen mir der Tipp mit den Weintrauben (kannte ich noch nicht) und der mit dem Bier. Man sagt halbierte Zitronen mit eingesteckten Nelken würden auch abwehrend wirken. Ich bekam in meiner aktiven Zeit unterschiedliche Auskünfte, bewiesen ist nichts.

    Von den physikalischen Methoden wird oft zuviel erwartet. Eine Bekämpfung (Bekämpfung heißt nicht generell töten) oder Reduzierung ist auf biomechanischem (Wespenlichtfalle) Wege schwer oder nicht zu erreichen. Die größten Erfolge erzielt man damit erst unter Einsatz von viel "Kriegsmaterial". Das kann teuer werden. Man muß also die Gerüche von denen man ablenken will, "überlagern". Vermutlich sind die Anlockgerüche Deines frischen Obstes höher als die Zuckerlösung. Deshalb könnten leicht gäriges Bier, leicht gärige Zuckerlösung/Fruchtsaft oder die im Handel angebotenen Lockmittel (höhere Flüchtigkeit) durchaus dazu geeignet sein. Ausprobieren!
    Wie es scheint bietest Du den Wespen zwar einen leckeren Eintopf, stellst Ihnen aber gleichzeitig ihre Leib -und Magenspeise zur Verfügung.

    SBk´s jagen Wespen normalerweise in den Abendstunden weil dann die meisten Tiere im Nest sind. Besteht also nicht die Möglichkeit das Obst erst spät zu zufüttern?

    Ansonsten bleibt nur der radikale Weg: Umsiedeln oder...... Wenn man es sich jedoch leisten kann die Tiere zu behalten: An einem guten Tag vernichtet EINE Wespe mehr Ungeziefer als eine Spinne im ganzen Jahr.

    Bei Fragen: immer wieder gern!

    MfG, Georg
     
  17. shalom

    shalom Banned

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Danke Georg,
    dass Du auch noch geantwortet hast.
    Ich werde jetzt erst einmal all die Dinge ausprobieren und einen Waspinator zunächst einmal selber basteln.

    LG Claudia
     
  18. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Der Waspinator wird bei den professionellen Lieferanten nicht angeboten, außer von einem, aber der würde noch seine Großmutter verkaufen wenns nur Geld bringt.

    Berichte mal über Deine Beobachtungen. Würde mich sehr interessieren. In meiner Kundschaft waren nicht viele glaubwürdig. Es wurde übertrieben, verschwiegen, gelogen oder man hatte einfach nur Angst zuzugeben das man Müll gekauft hat.
    Daher wäre eine sachliche Berichterstattung an dieser Stelle mal ganz angebracht. Persönlich hatte ich nie Probleme mit Wespen im Garten und ähnliches. Für die Kunden habe ich meistens die Nester umgesiedelt. Daher kann ich über die hausmittelchen nichts sagen. In den Lehrbüchern wird nichts erwähnt. Aber Leute wie wir sollen ja auch erst in letzter Konsequenz geho9lt werden.

    MfG
     
  19. shalom

    shalom Banned

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Hallo Georg,

    aus der Papageienhilfe hat mir jemand den Tip gegeben, einen Waspinator selber zu bauen. Ich abe einen Plastik-Blumentopf, der eine Ähnliche Form hat, in eine alte Jogging-Hose (grau) geschoben, unten zugezogen und oben zugezogen.angeschnitten und ein Band dran, fertig. Den habe ich in die Schleuse vor der AV gehängt. Dann habe ich Bier in die Wespenfalle getan und Pflaumenmus mit bereits gärender Melone vermischt und diese etwas abseits der Voli gestellt.
    Bisher habe ich beobachtet, dass die "Biester" nach wie vor auf dem Obst der Papas sitzen. Einen Waspinator werde ich an der Markise der Terasse anbringen. Da dich diese Woche Spätschicht habe, werde ich das Nachmittags nicht beobachten können. Ich werde Euch aber informieren, was nun wirklich gewirkt hat.

    Liebe Grüße von
    Claudia
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. shalom

    shalom Banned

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    also, ich habe mal so eine Waspinator-Atrappe nachgebaut und sie in die Schleuse gehängt.
    Dann habe ich Bier in die Wespenfalle gefüllt. Gärendes Obst und Pflaumenmus in einer Schüssel ein wenig weg von der Voli postiert. Ich würde im Ergebnis sagen: kein Erfolg, bis auf das Bier. Da scheint mir, dass die Wespen dort ganz gerne ran gehen. Aber helfen tut das nicht wirklich.
    Als ich heute Morgen die Voli mit Obst ausgestattet habe, waren sie wieder über all. Es ist schrecklich.
    Ich kann nur noch vermuten, dass irgend wo in der Nähe ein Wespennest ist. So viele - das ist doch nicht normal.

    Grüße von
    Claudia
     
  22. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Falls jemand Erahrungen mit einem "echten" Waspinator hat, würde ich mich sehr für die Resultate interessieren. Im Netz findet man fast nix - weder positiv noch negativ..... wenn man von den "Erfolgsgeschichten" der Verkaufsseite mal absieht.
     
Thema: Wespen-Alarm!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. waspinator selber machen

    ,
  2. waspinator test galileo

    ,
  3. waspinator test

    ,
  4. waspinator selber bauen,
  5. waspinator erfahrungen,
  6. wespennest attrappe Erfahrungen,
  7. wespinator basteln,
  8. Waspinator basteln,
  9. wespen greifen vögel an,
  10. wespen meidem hornissennestattrape,
  11. waspinator galileo,
  12. test waspinator,
  13. vwrschwinden wespen in den abendstunden,
  14. wie hoch hänge ich einen wespinator,
  15. hornissennestattrappe bau,
  16. wespen mit zuckerlösung füTtern,
  17. bastelanleitung wespennestattrappe,
  18. testbericht waspinator,
  19. wespen attrappe,
  20. wespennest attrappe,
  21. wespennest attrappe test,
  22. waspinator selbst basteln,
  23. wepenstiche bei tieren
Die Seite wird geladen...

Wespen-Alarm!!! - Ähnliche Themen

  1. Kauz-Alarm

    Kauz-Alarm: heute gegen 9.30 große Aufregung im kleinen Fensteraußenkäfig - Raubvogelanflug !! es war total ruhig sonst draussen, sehr sonnig, tja, und die...
  2. Wespen- oder Mäusebussard?

    Wespen- oder Mäusebussard?: Hallo zusammen. Deutschland, Brandenburg, Niederlausitz, Tagebaugebiet. Bin etwas unschlüssig anhand des schlechten Bildes. Als ich ihn durch´s...
  3. Was tun gegen Wespen?

    Was tun gegen Wespen?: Hallo Vogelfreunde, ich habe das Glück, einen riesen Balkon zu haben, aber den Nachteil eines Wespennestes in der Nähe. Was mache ich im Sommer,...
  4. Wespe im Wohn- bzw. Vogelzimmer - Hilfe

    Wespe im Wohn- bzw. Vogelzimmer - Hilfe: Hallo Eigentlich sollten meine 4 Vögel schlafen. Doch ich war bis eben im Wohnzimmer auf Wespensuche. Leider ist uns abends ne Wespe durch die...
  5. Arassaris fangen Hummeln und Wespen

    Arassaris fangen Hummeln und Wespen: Hallo zusammen, hab heute meine Grünarassaris das erste Mal beobachtet wie sie Hummeln gefangen haben und damit gespielt bzw. die Insekten an der...