WH Kakadu

Diskutiere WH Kakadu im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo, vor einer Woche ist Ernie bei uns eingezogen. (WH Kakadu, HZ und knapp 1 1/2 Jahre alt) Sie hat recht zerzauselte Schwanzfedern, vor...

  1. #1 vögelchen3011, 17. Juli 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,

    vor einer Woche ist Ernie bei uns eingezogen. (WH Kakadu, HZ und knapp 1 1/2 Jahre alt)

    Sie hat recht zerzauselte Schwanzfedern, vor zwei Tagen habe ich beobachtet: Füsschen nach hinten gestreckt, die Schwanzfedern gegriffen und nach vorne über ihre Sitzstange gezogen und ausgiebig geputzt????

    hat jemand ähnliche Erfahrungen..............

    LG
    Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Sandra,

    nein, solche Erfahrungen habe ich bislang nicht gemacht.

    Ehrlich gesagt, halte ich diese Art des "Schwanz putzen" für eine nicht normale Vorgehensweise der Gefiederpflege.

    Normal dreht der Vogel den Kopf nach hinten, um dann die Schwanzfedern zu putzen.

    Siehe dem Bild:


    [​IMG]

    Quelle
     
  4. Helmine

    Helmine Guest

    Hallo Sandra,

    das klingt in der Tat ein wenig ungewöhnlich. Dies abzugewöhnen wird aber sicher schwer bis kaum möglich sein. Gibt es andere Vögel, von denen sie sich das Putzen abschauen und mit ihnen ggf. auch gegenseitige Gefiederpflege betreiben kann? Wie macht die Kleine sich denn sonst so? Gibt es noch andere Verhaltensauffälligkeiten?
     
  5. #4 vögelchen3011, 19. Juli 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,

    eingelebt hat sich Ernie eigentlich sehr gut, versucht auch immer Kontakt zu den Grauen aufzunehmen.

    Kurze Vorgeschichte:

    Bekannte haben Ernie vor gut 6 Monaten vom Züchter gekauft, ein zweiter und ein Vogelzimmer waren auch geplant. (Eigentlich hatten sie sich vorher viele Infos geholt)
    Genaue Hintergründe weiß ich leider auch nicht, (sorgen haben sie sich über übermäßigen Federverlust gemacht und dass sie für den Vogel zu wenig Zeit haben) und haben sich dann doch entschlossen die Kleine abzugegeben.

    Eigentlich ist sie den ganzen Tag draußen, hat im Moment noch einen kleinen Käfig (in zwei Tagen zieht sie in eine große Voli um). Sobald sie im Käfig ist, putzt sie sich sehr stark und Federchen rieseln und fängt lautes Geschrei an wenn sie dann jemanden sieht.

    Ja, so ein leicht flaues Magenfühl hab ich schon.............. das sie sich die eine oder andere negative Angewohnheit schon angenommen hat.

    Ein Partnervogel ist geplant, aber dass wird sicherlich nicht so leicht werden...da wird dann nur ein Züchter in Frage kommen, da es doch relativ selten ist, einen Abgabevogel in diesem Alter zu finden.

    Werde bestimmt noch einige Fragen haben...........

    LG
    Sandra
     
  6. Helmine

    Helmine Guest

    Hallo Sandra,

    das Ganze klingt so, als sei das Putzen eine Art Übersprungshandlung oder Nervosität. Hast du das Gefühl, dass sie sich im Käfig wohl oder eher unwohl fühlt? Hat sie einen Lieblingsplatz, ein Lieblingsspielzeug? Verena hat auch einen Federbeißer, den Charly. Ich weiß nicht, ob du sie bereits aus anderen Foren kennst? Sie bastelt jede Menge Spielsachen für ihn und mittlerweile und mit einer Hormontherapie hat sie das Federbeißen etwas in den Griff bekommen. Was wurde bei deiner Dame denn alles getestet? PBFD, Polyoma? Wie sieht die Leber aus? Wurde ein Bluttest auf Zink gemacht?

    Was den Partnervogel angeht, so sehe ich hier kein Problem einen Jungvogel aufzunehmen. Dieser sollte aber eine Naturbrut sein und somit alles von seinen Eltern mitbekommen haben. Ich kenne jemanden, der regelmäßig Weißhaubenkakadus zieht. Ich schicke dir mal eine PN, denn ich denke seine Weißhauben sind super sozialisiert :)
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 vögelchen3011, 21. Juli 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    hallo,

    es hat den Anschein das sie sich im Käfig nicht wohl fühlt.............wenn sie draußen ist, ist sie wie umgewandelt.
    Nur muss sie nachts und am tage 1-2 Stunden in den Käfig. Hoffe aber mal das sie sich in der Voli dann wohler fühlt.

    Sie ist recht verspielt und nimmt jede Beschäftigung gerne an, ob Klorollen, Äste zum Schreddern..........grins dachte immer meine Graupis sind Schreddermeister, sie übertrifft da aber beide um längen:D

    Ja leider kam die Aufnahme von Ernie recht überstürzt, hätte sonst ja vorher schon eine Voli für den Einzug eingerichtet, aber den Besitzern viel es wirklich nicht leicht die Kleine abzugeben.............und zögerten doch bis zum letzten Tag.

    Leber und Zinkwerte liegen nicht vor? die Papiere über DNA und Untersuchungen auf ansteckende Krankheiten bekomme ich erst nächste Woche, da die Vorbesitzer noch im Urlaub sind.

    Werde aber nächste Woche (sobald die Unterlagen da sind) einen TA Termin machen.

    Ansonsten ist sie sehr anhänglich, würde natürlich gern den ganzen Tag auf der Schulter sitzen.......aber den Fehler mache ich nicht noch einmal wie bei meiner Graupihenne.:+schimpf

    So, dass wars erstmal........Fragen kommen bestimmt noch

    Den Anhang FILE0248.jpg betrachten

    Den Anhang FILE0239.jpg betrachten

    Den Anhang FILE0231.jpg betrachten

    LG
    Sandra
     
  9. Helmine

    Helmine Guest

    Hallo Sandra,

    ihr Gefieder sieht wirklich sehr schlecht aus. Ein gesunder junger Kakadu sollte so eigentlich nicht aussehen.

    Also ich würde sie einmal gründlich von einem vogelkundigen Tierarzt durchchecken lassen, da hast du ja sicher einen in Berlin oder?

    Ich vermute mal, dass man dem zuppeligem Gefieder nie nachgegangen ist und auf Einsamkeit oder Langeweile geschlossen hat. Das kann auch durchaus sein. Auch kann es die Umgebung und der Käfig sein, der sie so stresst und das bestätigst du ja teilweise auch. Aber um wirklich sicher zu gehen, sollte sie geröngt und ihr auch einmal Blut abgenommen werden. Dann seht ihr, was sonst noch mit ihr los ist. Der Zinktest ist ein gesonderter Bluttest. Ich vermute, der Käfig ist sicher kein Montana, dann kann es gut sein, dass im Lack Zink enthalten sind. Oftmals reibt man diese Schicht sogar beim Putzen herunter, was auch bedeutet, dass der Vogel diese Schicht täglich aufnimmt, wenn er klettert. Auch Ketten oder ähnliches, die verzinkt sind, können zu erhöhten Zinkwerten führen. Dauerhaft sind erhöhte Zinkwerte schlecht für die Organe. Arbeitet die Leber nicht mehr korrekt, kommt es zu Juckreiz, Rupfen oder sogar Aufbeißen der Haut. Daher würde ich dies gleich mit abklären lassen. Sicher ist sicher. Und wenn alles ok ist, dann fängt man an mit dem Vogel zu "arbeiten". Das Ganze ist etwas schwierig, man muss selbst auf sich achten, wie man mit dem Vogel umgeht, wie man reagiert, wenn er etwas unerwünschtes macht. Ich kanns jetzt etwas schlecht beschreiben, aber man lernt mit verschiedenen Dingen umzugehen und der Vogel merkt irgendwann, dass alles ok ist, dass er keinen Stress zu haben braucht usw. Wenn ein traumatisches Erlebnis vorliegt und immer wieder abgerufen wird, wenn sie wieder in so eine ähnliche Situation kommt, kann es teilweise zu heftigen Rückschlägen kommen. Deshalb ist es meist kein einfacher Weg. :traurig:
     
Thema:

WH Kakadu

Die Seite wird geladen...

WH Kakadu - Ähnliche Themen

  1. Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen

    Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen: Hallo, Also habe ja einige papageien mit der Hand aufgezogen auch grössere und mehrere, aber keines der Vögel war annähernd so nervig wie mein...
  2. Rosakakadu anschaffen?

    Rosakakadu anschaffen?: Hallo! Ich hätte mal eine Frage! Hab seit etwa 10 Jahren Nymphensittiche in einer Außenvoliere und seit etwa 2 Jahren auch Wellensittiche. Halte...
  3. goffini kakadu

    goffini kakadu: Wir suchen kontakt zu goffini- oder anderen klein-kakadu besitzern zwecks erfahrungsaustausch im Großraum Dortmund. Wir würden uns sehr freuen
  4. Kakadu-/Papagei-Model gesucht

    Kakadu-/Papagei-Model gesucht: Liebe Vogelbesitzer, Ich suche einen (oder zwei) betreuten weißen Kakadu/Papagei als Tier-Model, vorzugsweise einen Weisshauben-Kakadu (gegen...
  5. Kakadu Modell gesucht

    Kakadu Modell gesucht: Liebe Vogelbesitzer, Ich suche einen (oder zwei) betreuten weißen Kakadu/Papagei als Tiermodell, vorzugsweise einen Weisshauben-Kakadu (gegen...