White Crow?

Diskutiere White Crow? im sonstige Vogelarten Forum im Bereich Wildvögel; 8o Hat jemals einer in diesen Foren von reinweissen Kraehen gehoert oder gelesen?? Ohne einen einzigen grauen oder schwarzen Fleck?

  1. #1 Innis77, 02.08.2004
    Innis77

    Innis77 Guest

    8o Hat jemals einer in diesen Foren von reinweissen Kraehen gehoert oder gelesen?? Ohne einen einzigen grauen oder schwarzen Fleck?
     
  2. iskete

    iskete Guest

  3. #3 Neophob, 03.08.2004
    Neophob

    Neophob Guest

    Weiße Krähe

    Das Foto habe ich mal von einer amerikanischen Seite heruntergeladen, auf der eine Frau beschreibt, wie eine albinotische amerikanische Krähe plötzlich in ihrer Küche saß und nicht mehr ging
     

    Anhänge:

    • albi.jpg
      Dateigröße:
      18,7 KB
      Aufrufe:
      194
  4. #4 niemand, 02.10.2004
    niemand

    niemand Guest

    Hallo,
    im Vogelpark Walsrode lebt meiner Meinung nach auch eine weiße Krähe.
     
  5. Balu

    Balu Guest

    @niemand
    ja im vogelpark walsrode lebt tazächlich eine weiße krähe.dei habe ich sogar gesehen,hübesches tier.

    da die albinokrähen nicht in der wildnis überleben wegen ihrer weißen farbe.die schwarzennjormalen krähen töten die 8o
     
  6. #6 Kanadagans, 05.10.2004
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Birkenbeul
    Unfug !
    Sieht es aus, in DannyK' s erstem Link, als würde die getötet ?
    Warum werden die dann nicht schon von den Alten aus dem Nest geschmissen...

    Gruß, Andreas
     
  7. Balu

    Balu Guest

    andreas,weiße krähe w erden von den artgenossn getöten.ganzw eiße zumindestens.frag doch mal eine biologen,die wissen das.ich kenne mich da aus,habe ja oft geug sowas gehört! ;)
     
  8. #8 Kanadagans, 07.10.2004
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Birkenbeul
    Aber gesehen ?
    Ich selbst glaube eigentlich vieles nur, wenn ich es sehe... Naja, ich werde mal aufpassen !

    Gruß, Andreas
     
  9. strix

    strix Guest

    Ja hab ich!
    Im Innsbrucker Hochalpenzoo lebt so ein Vogel!!
    MfG
    strix :0-
     
  10. #10 ascocenda, 01.11.2004
    ascocenda

    ascocenda Guest

    Halbalbinos sind soweit ich weiß nicht überlebensfähig, weil die weißen Federn sehr brüchig sind und die Tiere deswegen nicht richtig fliegen können.
    bei manchen fällen ändert sich das nach ordentlicher ernährung nach der Mauser, andere bleiben ihr lebenlang Flügellahm. Weiße krähen sind jedoch voll überlebensfähig, weil nur der Code für das Einlagern der melanin-pigmente in den federn fehlt.
     
  11. #11 Allibert, 05.11.2004
    Allibert

    Allibert Guest

    Was sind denn Halbalbinos ? Wenn deren weiße Federn brüchig sind, warum sind denn die der total weißen Tiere nicht brüchig ?
    Oder ist es im Umkehrschluss so, daß brüchige Federn zwar Folge einer Mangelernährung sind, aber nichts mit Albinismus zu tun haben ?
    Fragen über Fragen

    Allibert
     
  12. #12 Carlotta, 17.11.2004
    Carlotta

    Carlotta Guest

    Hallo, wollte nur mal schnell erzählen, dass ich neulich im Vogelpark Walsrode
    war und zu meiner Freude sah, dass die weiße Krähe, die ich seit langer Zeit besuche, nicht mehr allein ist. Manhat ihr in der Zwischenzeit tatsächlich eine zweite völlig weiße Krähe dazugesellt.
    Auf dem Schild am Gitter wurde sie noch nicht weiter erwähnt, dort wird nur die Vorgeschichte der ersten, die unter einem Krähennest aufgefunden und per Hand hochgepäppelt wurde, erzählt.
    Viele Grüße
    Carlotta
     
  13. #13 Radulfa, 10.12.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.12.2004
    Radulfa

    Radulfa Guest

    Dieses Bild ist der Beweis für einen Rabenkrähen-Albino. Ungewohnt aber faszinierend! :beifall:
     
  14. #14 ascocenda, 12.12.2004
    ascocenda

    ascocenda Guest

    Teilalbinos haben mit Albinismus eigentlich nix zu tun, soweit ich weiß jedenfalls. Würde tatsächlich ein genetisch defekt vorliegen (wie es ja bei Echten Albinos ist) würden die Federn nach der Mauser nicht intakt nachwachsen.
    Bei einigen würde ich auf schlechte ernährung tippen, andere wiederum haben trotz des Federkleid-wechsels wieder weiße Federn, hier würd ich sagen es ist ein Defekt der sich aufgrund der X-inaktivierung so verteilt.

    [​IMG]
    Wie ihr seht fehlen ihm die Stoßfedern.. sind abgebrochen (laut halter)

    schaut auch mal auf deren website:
    http://www.adikom.ch

    die halten teilalbinos
     
  15. #15 wagtail, 12.12.2004
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2004
    wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    "Teilalbinos" sind auf deutsch "Schecken mit Weiß" Tiere die durch genetische Mutation (erblich) Ausfälle in der Pigmentierung bestimmter Bereiche des Körpers haben. Diesen Bereichen fehlt das Pigment d.h. Federn, Haare, Haut etc ist an dieser Stelle weiß! Die Augen dieser Tiere sind in der Regel schwarz...ausser z.B. beim "merle"-Faktor des Australian Shepherd...deren Augen sind dann Blau...dieser Faktor gehört nicht zu den typischen "Weiß Scheckungen"!
    Weiß-Schecken sind z.B. bei Kühen, Katzen, Japanischen Möwchen, Reisfinken uns vielen Rassetauben...etc. allgemein bekannt und häufig.

    Besonders bei Rabenvögeln gibt es als ernährungsbedingte Mangelerscheinung diese weißen brüchigen Federn...diese weißen Federn sind u.a. auch bei freilebenden "Jung"-Krähen in der Grossstadt( Berlin) zu sehen oder bei fehlernährten Aufzuchten. Möglich ist es auch, dass Aufgrund einer erworbenen (oder genetischen bedingten) Stoffwechselstörung der Körper eines solchen Vogels nicht in der Lage ist "normale" artspezifische Federn zu bilden, sondern diese weißen, brüchigen Federn ausbildet...aber auch solche Vögel sind auf keinen Fall "Schecken" oder "Halbalbinos"!

    Im gegensatz dazu fehlt dem "Voll"-"Albino" jegliches Pigment er ist ganz weiß und hat rote Augen!

    Aber Achtung bei Mäusen( BEW= Black Eyed White), Kaninchen (Helle Großsilber) , Pferden( Schimmel) gibt es Tiere die Weiß sind und schwarze Augen haben! Diese Tiere haben den "schimmelfaktor" hier ist nicht ein Pigmentfehlfaktor dabei schuld, sondern der Aufbau der Haare oder Federn (bei Tauben mit Schimmelfaktor) ist anders es werden Luftbestandteile eingebaut bzw es werden silberne Haare/Federn gebildet...ähnlich wie beim Ergrauen des Menschen...

    Falbe/Lutinos/Cremefarbene Tiere sind "fast" Albinos, sie haben in der Regel Pigmentreste sind Gelb oder Beige. Dieses extrem verdünnte (helle) Pigment reicht nicht um der Iris den Farbstoff zu geben den sie Braucht. Das Auge ist somit bei diesen Tieren rot oder rötlich je nachdem wie dunkel das "Restpigment" ist! Als Beispiel: Gelbe Wellensittiche ( Rote Augen), Pastellfarbene Dompfaffen (dunkel-braun-rote Augen)....

    hoffe ich konnte helfen

    tobi
     
  16. #16 Radulfa, 12.12.2004
    Radulfa

    Radulfa Guest

    Hallo,

    Das Bild hätte ruhig drinbleiben können, "Trick or Treaters' Lair" ist meine eigene Site!
     
Thema:

White Crow?

Die Seite wird geladen...

White Crow? - Ähnliche Themen

  1. WHITE TAILED EAGLE webcam

    WHITE TAILED EAGLE webcam: BLICK INS NEST LG astrid
  2. *Crowbuster*..... oder schieß schwarz!

    *Crowbuster*..... oder schieß schwarz!: Hallo, dieses Thema sorgt ja generell für Emotionen, ich würde es aber begrüssen, wenn man versucht hier sachlich zu bleiben und sich über...