whity ist tot - wie suche ich einen neuen Welli-Partner für Barny?

Diskutiere whity ist tot - wie suche ich einen neuen Welli-Partner für Barny? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, wie ich in meinem anderen Bericht schon erzählt habe, hat gestern der TA angerufen: whity hat es nicht geschafft. Der TA war...

  1. #1 katrin7777, 31. Januar 2005
    katrin7777

    katrin7777 Guest

    Hallo zusammen,
    wie ich in meinem anderen Bericht schon erzählt habe, hat gestern der TA angerufen: whity hat es nicht geschafft. Der TA war fassungslos, denn eigentlich war er schon wieder fit und sollte heute entlassen werden.... man weiß nicht, was er nun genau hatte :traurig:

    Unserem Barny ging es die letzten 5 Tage so einsam und allein auch nicht gut. Wie gesagt, er hat den ganzen Tag in einer affen Lautstärke geschrien und kein Ablenkungsmanöver hat geholfen. Wir hatten zwar schon überlegt noch einen neuen Welli dazuzuholen, aber irgendwie bin ich immer davon ausgegangen, dass whity wiederkommt.
    Nun ist es so weit. Jetzt muss wohl ein neuer Partner her. Aber wie stelle ich das an. Einfach los und einen kaufen? Was, wenn die beiden sich nicht verstehen? Oder was ist, wenn ich einen neuen hole, der aber eigentlich für sich schon einen Partner gefunden hat. HILFE - ich bin so unsicher!

    Danke schon mal für Tipps!

    Viele Grüße,
    Katrin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ChristineF, 31. Januar 2005
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Hallo Katrin,
    uns ging es vor über 6 Wochen so wie dir :(
    Wir hatten unseren Pupsi zu Gesellschaft für Krümel zum Tierarzt mitgenommen. Sie sollte auch einige Tage dort bleiben, leider verstarb sie dort, obwohl es ihr schon besser ging.
    Pupsi war ziemlich fertig, er hatte die Tage mit ihr verbracht.
    Wir haben dann beim Züchter nachgefragt, ob eine etwas ältere Henne da wäre.
    Als sie in den Käfig kam, kümmerte sich sie gleich um Pupsi als wenn sie wüsste, wie es ihm geht.
    Sie ist so eine kleine liebe und ruhige - wir hätten es gar nicht besser treffen können. Jeden Tag sitzen sie nebeneinander an ihren Futternäpfen und gucken sich an...
    Mit den anderen zwei versteht sich sich auch gut.
    Wahrscheinlich hat der Züchter einen siebenten Sinn gehabt, als er sie für uns aussuchte ;)
     
  4. Adele

    Adele Mitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velbert
    Ich halte schon seit Jahren immer 2 Wellensittiche. Es liegt nunmal in der Natur der Dinge das einer mal das zeitliche segnet. Ich hab dann beim Züchter oder in der Zoohandlung einfach einen neuen hübschen ausgesucht. Das hat bisher immer funktioniert. Es gab noch nie Probleme. Anscheinend sind Wellis das nicht so wählerisch.
     
  5. #4 Alfred Klein, 31. Januar 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Da dies nun nichts mehr mit der Krankheit zu tun hat ist der Thread sicher ins falsche Forum gerutscht.

    Ich verschiebe das mal ins Weliforum, da gibts bestimmt mehr Antworten.
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    du könntest zb: hier oder hier nachschauen. Oder halt zum züchter gehen.

    ps, wäre lieb wenn du mein PN antworten könntest ;)
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    traurige sache.
    Wenn es cihts ansteckendes war, dann besorge Dir einfach einen Neuen, wenn es eine Henne ist einen Hahn dazu und wenn es ein hahn ist ist es egal.....

    Züchter, TH, Zoohandlung das ist egal je nachdem was dir lieber ist.....

    Wie alt ist denn der Vogel???
     
  8. #7 katrin7777, 31. Januar 2005
    katrin7777

    katrin7777 Guest

    @ all: Vielen vielen Dank für all die Antworten.

    @ Chrissie2703: ich hoffe, wir haben auch so viel Glück mit dem/der neuen Partnerin...

    @ Adele: ich hoffe Barny ist nach dem Schock auch noch unkompliziert!

    @ Liora: Da man nicht weiß, woran Whity gestorben ist, kann ich leider auch nicht sagen, ob es was ansteckendes war. Barny ist 3 Jahre alt.

    @ scotty: du bist die Wucht! DANKE für deine TIPS! :zustimm:
    Ich habe da direkt was gefeunden - mal schaun, obs klappt!

    LG, Katrin
     
  9. Darky

    Darky Guest

    Es wäre auch egal, wenn du einen jungen Vogel dazukaufen würdest, mein Ivy (über 5 Jahre alt) hat sich gleich super mit Salia (jetzt ca. 1 Jahr alt) verstanden. Tja, das Alter spielt in der Liebe wohl keine Rolle! :prima: :D
     
  10. #9 katrin7777, 1. Februar 2005
    katrin7777

    katrin7777 Guest

    Hallo ihr alle!

    Gestern waren wir noch los und haben einen kleinen "sunny" geholt.
    Barny ist zwar noch sehr verhalten, aber sie haben sich schon ganz gut angenähert!
    ...schwer ist es trotzdem...
    Aber der kleine ist schon herzallerliebst und hat auch gar nicht so viel Angst vor Händen. Ich denke der wird mit etwas Mühe auch zahm ;-)

    Demnächst kommt auch das neue Foto!

    Viele Grüße,
    Katrin mit Barny und Sunny
    *whity, du wirst trotzdem immer bei uns sein*
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. ChristineF

    ChristineF Guest

    Hallo Katrin,
    viel Freude mit dem Kleinen!
     
  13. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    yeahhhhhhhh Herzlichen Glückwunsch :freude: dein Barny freut sich bestimmt über sein neuer freund ;)
    Klasse das es geklappt hat :0-
     
Thema:

whity ist tot - wie suche ich einen neuen Welli-Partner für Barny?