WHK und OHK - geht das?

Diskutiere WHK und OHK - geht das? im Forum Kakadus im Bereich Papageien - Moin zusammen, bin auf der Suche nach einer Antwort auf meine Frage über dieses Forum "gestolpert" - vielleicht weiß einer von euch ja mehr...
B

babu

Guest
Moin zusammen,
bin auf der Suche nach einer Antwort auf meine Frage über dieses Forum "gestolpert" - vielleicht weiß einer von euch ja mehr.
Habe seit 20 Jahren eine wunderhübsche WHK-Henne und bin nun gefragt worden, ob ich sie nicht mit einem OHK-Hahn verbändeln möchte, der auf der Suche nach einer Partnerin ist.
Drei Dinge bewegen mich, dieses Angebot überhaupt zu überdenken:
1. und vor allem: Vor 20 Jahren war ich noch so naiv, nicht darüber nachzudenken, was Einzelhaltung bedeutet... - und zwar nicht für mich. Inzwischen beschäftigte ich mich nun doch etwas erwachsener mit dem Thema und habe vor allem Projekte kennen gelernt, die den Vogel-Bedürfnissen so weit entgegen kommen, wie in unseren Breiten eben nur machbar (zum Beispiel in großen Freiflughallen). Leider gibt es diese Projekte bisher nach meinem Kenntnisstand nicht für Kakadus.
2. Einen zweiten Vogel zu mir zu nehmen (die andere Lösung des Problems), kommt für mich leider nicht in Frage.
3. Der OHK sitzt immerhin in Nordeutschland und damit in erreichbarer Nähe, falls Probleme auftauchen sollten. Im übrigen wäre damit wenigstens überprüfbar, ob die Haltungsbedingungen stimmen (Freiflug, Volierengröße, keine Zucht ect.).

Tja, soweit die Lage und die Frage.

Grüße von
babu
 
Hi,

da du ja eine eher seltene WHK-Henne hast, solltest du eigentlich relativ leicht ein gutes zu Hause für sie finden - bei einem WHK-Hahn. Von diesen Verpaarungen zwischen 2 Arten halte ich persönlich nämlich nichts.
 
Schließe mich Richard an, die WHK-Henne nur zu einem WHK-Hahn (aufpassen, dass dir kein Killer "angedreht" wird...).

Grüße

Daniel
 
babu ich habe leider auch so eine unglückliche Beziehung.
WHK-Henne und GHK-Hahn es hatte sich so ergeben, dass die zwei zusammen sitzen.

Die zwei leben zusammen und machen auch alles wie ein Pärchen.
ABER es herrscht nicht die Harmonie, da der GHK einfach andere Bewegungen und vom Typ her viel hektischer ist wie meine WHK-Henne.

Das können dir sicher die meisten bestätigen die Hauben und Kamm Kakadu halten.
 
Danke schon mal für die Antworten.
Hatte mir so was schon gedacht, besonders das mit den Verhaltenscharakteristika... Kenne mich aber mit OHK eben nicht aus.

Mal sehen... vielleicht läuft mir (ihr) ja doch noch irgendwann ein netter (! habe das von den Gattenmördern erst jetzt mit Erschrecken gelesen) WKH-Mann über den Weg.
 
Thema: WHK und OHK - geht das?

Ähnliche Themen

papugi
Antworten
3
Aufrufe
1.114
vögelchen3011
V
papugi
Antworten
2
Aufrufe
1.119
aramama
aramama
papugi
Antworten
3
Aufrufe
1.461
papugi
papugi
papugi
Antworten
35
Aufrufe
6.725
papugi
papugi
R
Antworten
14
Aufrufe
1.542
Ursula
U
Zurück
Oben