Wichtig: Direkt zur Kanzlerin Bitte voten

Diskutiere Wichtig: Direkt zur Kanzlerin Bitte voten im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; von Tiffani: "Es wird die Kanzlerin nicht wirklich interessieren was in south alabama geschieht".da hast du wohl recht. es wird sie auch nicht...

  1. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    da hast du wohl recht. es wird sie auch nicht interessieren, wenn es bei uns passiert.

    die jagd auf rabenvögel ist ab august erlaubt.
    die methode mit den krähenmagneten ist mir neu. sie scheint ja sehr effektiv zu wirken. ich befürchte nur, mit dieser fallenart, werden wir bald keine krähen mehr erleben können.:? wie lang gibt´s denn diese raffinierte, um nicht zu sagen, perfide technik schon? 8o
    http://www.youtube.com/watch?v=UKBANOSwuw0&feature=related

    http://www.youtube.com/watch?v=fN4ySkwZnSg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Also was es alles gibt :D
    Ok, jetzt mal ernst. Das erste Video finde ich sehr sachlich und gut informierend. Muß man ja wissen wenn man mitreden will....

    Im zweiten Video, kannst Du aber ganz genau sehen, wenn du genau hinschaust, daß sie beim Anfliegen verunsichert sind, sie merken das da was nicht in Ordnung ist. Und jede entkommene Krähe ist jetzt eins Schlauer. Krähen lernen schnell, sehr schnell :k
    Also jeder Jäger der daneben schießt, trägt mit dazu bei, das es sich unter den Krähen herumspricht... In zwei Jahren zieht das Ding dann nicht mehr so doll.
    Wirst Du sehen :zustimm:
     
  4. Rud

    Rud Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Jäger sich so verhalten, wie auf dem zweiten Video gezeigt, werden sie bald keine Krähen mehr schießen, sehr bald ...

    Gruß, Rudi

    PS.: Ups, Du warst schneller ... Gruß!
     
  5. Melody

    Melody Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Oh, 14 Stunden am Tag, da kann ich natürlich mit meiner lächerlichen täglichen ehrenamtlichen Hilfe im ortsansässigen Tierheim nicht mithalten. :traurig: Es sei denn, man rechnet meine Vögel, die ausschließlich aus zweiter Hand stammen, dazu, zusammen mit den schon zur Gewohnheit gewordenen Tierarztbesuchen und der dementsprechenden Pflege für die fast alle kranken Vögel käme man wohl auf die Stundenzahl.

    Ehrlich, was willst du hier erreichen ? Ich bleibe dabei, ich unterstütze wirklichen Tierschutz immer gerne, aber dann bitte seriös, fundiert und so, dass es auch wirklich Erfolg verspricht. Alles andere schadet nämlich eher dem Ansehen echter Tierschützer. Deswegen würde ich auch niemals irgendeinen Link einfach so verbreiten. :zwinker:
     
  6. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    hallo rudi, ich lese dich immer sehr gerne. nur heute nicht. heute hast du in meinen augen, sinnbildlich, den vogel abgeschossen.
    das sehe ich jetzt mal nicht so eng. dieses schreiben führt ins nirvana, auf grund des durcheinander´s. hier ist anscheinend einer unerfahrenen bürgerin, einfach mal der gaul durchgegangen. ich kann´s verstehen.

    aber wie gesagt, vielleicht findet sich eine versierte person, die sachlich und fachlich das anliegen überarbeitet.


    eine rechtfertigung, ok., doch nochlange keine sinnvolle begründung diese überaus nützlichen naturvögel zu töten. wer das tut und unterstützt, mag anscheinend für die biologischen vorgänge der wildtiere, wenig verständnis aufbringen. (ich schreibe nicht: "nicht wissen")
    vorallem effektiv im abschiessen
    das haben schliesslich die anderen erledigt.
    vielleicht auch nicht? wie ist das denn in alabama mit der bleifreien munition?
    nein schneller viellecht nicht. doch gibt es auch menschen, die mitfühlen und dies mitteilen möchten.
    inwiefern? es gibt keine nachweise, für die abahme von geschützten vogelarten, durch krähen.
    du schreibst "vermutlich" und das genügt dir, die tötungsmaschinerie auf diese wunderbaren vögel zu befürworten? bin irgendwie enttäuscht
     
  7. Rud

    Rud Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Musst Du nicht sein, keineswegs! Nehme gerne auf Deine Hinweise Bezug, aber erst morgen ...! :)

    Gruß, Rudi
     
  8. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    danke rudi. bin schon gespannt. ich brauch jetzt :trost:

    hallo tiffi,
    na hoffentlich hast du recht.
     
  9. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Bravo sudwind,
    dein denken und dein herz sind am richtigen platz. :beifall:



     
  10. le piep

    le piep Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    spielen wir hier jetzt "wer-macht-sich-mehr-mühe-mit-den-tieren"?:~
    der vergleich sollte einfach nur bedeuten,dass ich sehr viel zu tun habe mit meinen pfleglingen und ich mich dementsprechend nicht um alles kümmere/kümmern kann.du sicherlich auch,keine frage,egal was du machst.
    aber dann wirst du ja in etwa verstehen können wie das ist.buteo tut es,wie ich seinen zeilen entnehme.
    was dieser schrieb trifft es in etwa.er unterzeichnet nicht,da unsachlich,ich habe den link eingestellt damit ihn die leute lesen und evenutell voten.ich habe weder lust noch zeit(davon am wenigsten) mich länger zu rechtfertigen,warum ich das tat,irgendwelche angaben zum verfasser zu machen, mich schlicht weiter mit dem thema zu beschäftigen.du magst nicht voten?ist okay,dann lässt du's eben.;)
    so einfach ist das...ok?

    mfg
     
  11. #30 Rud, 15. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2009
    Rud

    Rud Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    @Südwind,

    auf die Schnelle kann ich nicht mehr sagen, leider werden verschwinden Zitate beim Zitieren ... ich habe also mehr versprochen, als ich eigentlich Zeit hätte ... :)
    ... und natürlich sind auch Krähen wunderschön, intelligent, sehr vorsichtig, einfach spannend ... Freunde füttern sie ab und an (auch im Sommer) im Garten, tolle Tiere! Aber wie gesagt, sie können in Ökosystemen in einem Ausmaße Funktionen übernehmen, bei denen ich die Jagd nicht ablehne - diese kritische Grenze würde ich vermutlich höher ansetzen als viele klassische Jäger, aber ich unterstelle den gefilmten Jägern in dieser Hinsicht gar nichts, es ist einfach nicht das Thema!

    Gruß, Rudi
     
  12. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    gut rudi,
    nun kenne ich deine einstellung, zur rabenvogel-tötung, die leider nur auf vermutungen beruht. schliesslich gibt es mehrere seriöse forschungsergebnisse, die widerlegen, dass rabenvögel seltengewordene vogelarten ausrotten. wenn du dies ignorierst und deine vermutungen für richtiger hälst, dann ist das halt so bei dir. ich hab da jetzt auch keine lust, weiteres dazu zu schreiben.
     
  13. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Erstens:
    Mal abgesehen davon das dieses Dirketzu den Politikern eh nur Wählerverarschung ist,In einem anderen Forum gabs auch schon links zu von der Leyen oder wie die Familienministerin genau heißt,wegen dem Verbot von Videospielen,Elterngeld usw.Aber es interessiert diese Politiker eh nicht was der Bürger zu sagen hat.Die wollen alle nur die nächste Wahl überleben,und das wars.Wir werdens noch alle sehen ,wie toll es nach der Wahl jetzt dann wird. Mehrwertsteuer nochmal rauf,Renten runter usw...


    Zweitens:
    Nu zur Jagd.Jagd is sicherlich notwendig,da einfach bei uns kein bestand an Raubtieren mehr da ist der größere Tiere ab nem Fuchs wegfrisst,oder die kranken aussortiert.Das Problem is halt das es bei den Jägern,genau wie bei den Fischern so Heinis gibt,die meinen sie müßten alles Abknallen was ihnen vor die Flinte kommt,und jeden Fisch mitnehmen weil er für ne Fischsuppe oder den Misthaufen schon geht.Und wenn ich das wie letztens seh "Jägerprüfung in 3 Wochen machen", wird mir übel. In drei Wochen kann keiner Schießen lernen,geschweige den den Waidgerechten rest.


    Der Sinn von diesem willkührlichen abschießen von Krähen entzieht sich mir aber total.Da sind meiner Meinung,und den Eindruck den der Pimpf auf dem Video gemacht,nur Schießgeile Arschl... am Werk.Und wenn man sich das Video mal genau angesehen hat sieht man auch das er nicht immer trifft,der vogel der weitergeflogen ist wird zwar auch verenden,weil ein bischen Schroht hat er sicher abbekommen.
    Die Spacken sollen lieber mal die Kormorane abschießen die nichts in unserer Fauna zu suchen haben,und alle Flüsse und sehen leer fressen.
    Aber ausgerechnet bei solchen Schädlingen die sich zu tausenden mittlerweile bei uns Vermehren,bekommen die Jäger keine Schußgenemigung,oder eine nur sehr begrenzte.
     
  14. colchicus

    colchicus Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Stimmt Südwind, da gabs doch was aus Euerer Liga: Da war doch die Kropfuntersuchung der Elstern im Februar:beifall::beifall::beifall:
    Und da ist doch glatt rausgekommen, dass nur unter einem Prozent Eierschalen drinn waren (und die haben vermutich von einem Komposthaufen gestammt).
    Jetzt haben wir hier auch noch Krähenjagdexperten. Keine Sorge, wenn man die Lockmethode immer ein wenig ändert, dann geht immer was. Ich schieße über dem künstlichen Uhu, das geht zwei oder dreimal richtig gut, dann kennt der Schwarm das. Dann kommt ein ausgestopfter Fuchs drann, geht auch wieder, dann wieder eine Krähe aufs Geschrei (wers kann:)). Naja bis zum Beginn der Brutzeit bin ich mit ca. 3 Paaren auf 1.000 ha im grünen Bereich. Jetzt sind mir die Krähen egal, im Gegenteil es gibt keine bessere Alarmanlage gegen den Habicht. Wenn die Felder runter sind, läuft überall das Jungwild herum. Aber wenn man zu lange wartet, kriegt man die schwarze Horde nicht mehr los. Ist halt immer so ein Spagat.
     
  15. DanielG

    DanielG Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    2
    Nun ja,

    vielleicht haben ja auch diese "Spacken" keine Lust mehr, für Typen wie Dich den Kopf hinzuhalten. Die Kormorane schädigen den Jäger nicht, warum also soll er sie reduzieren?

    Für die Angler, damit er dann nachher solche Texte lesen kann?

    Ich kann verstehen, dass die "Spacken" in deiner Gegend sich beim Kormoran-Abschuß zurückhalten.

    idS Daniel
     
  16. colchicus

    colchicus Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich sehe zwar die Kormoranproblematik und schieße auch welche, aber wer sagt dass der Kormoran in unserer Fauna nichts verloren hat:?
    Mit solchen Aussagen stellt man sich selbst ins Abseits! Über die Populationsentwicklung kann man ja reden, keine Frage!
    Vor 25 Jahren habe ich mich gefreut, wenn ich einen gesehen habe, möglichst fotografiert und im Rahmen der Artenschutzkartierung festgehalten. Wir hatten damals extra einen 2,8 ha großen Nahrungsteich angelegt, mit tiefen Umlaufgraben, einer dahinter liegenden Flachwasserzone und ca. 20 kleinen Inseln. Das war ein richtiges Kleinod ohne fischwirtschaftliche Nutzung. Der Kormoran war gerne gesehen, heute nehm ich die Flinte.
     
  17. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich weis ja nicht wo von Bayern du herkommst,aber am Chiemsee sind mittlerweile über 150 Brutpaare ,die fressen alles leer! Die Alz ist ab Chiemsee ja schon fast ein totes Gewässer.Wobei man natürlich sagen muß das es nicht allein an den Kormoranen liegt.(zu wenig Besatz und zu viele Waller) Aber es währe längst nicht so schlimm wenn das ganze mal auf 50 Paare reduziert werden dürfte!

    @ Daniel: Lern mal richtig lesen!

    Ich hab ja auch geschrieben das die Jäger zu wenig abschußfreigaben bekommen,das ist mir auch Bewust! Aber wenns dann solche wie dich gibt die sie aus trotzt nicht abschießen,weil sie sich beleidigt fühlen is das schon arm. Es ist jawohl die Aufgabe des Jägers sich um den Waidbestand so zu kümmern das ein Gleichgewicht herscht. Das Krähen einfacher zum abknallen sind als zb der Komoran,oder der Rebock euch wirtschaftlich mehr bringt is mir auch klar!
    Und mit spacken waren auch die Gemeint,die nur zum Spaß die Krähen abknallen,so wie der auf dem Video.Das ich nicht allgemein negativ auf Jäger eingestellt bin sollte man wohl meinen Texten entnehmen können,wenn man sich die mühe macht alles zu lesen!
     
  18. DanielG

    DanielG Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe alles gelesen, und mir aus dem Gelesenen meine Meinung gebildet.

    Typen wie Du sind der Grund, warum es mir zu blöd geworden ist, auf den Kormoranen herumzuschießen (Guck mal hier im Forum unter Artenschutz / Kormoran- ich bin der Letzte, der diese Vögel hierzulande willkommen heißt).
    Hohes Einkommen, wenig Bildung, selten nüchtern am Wasser anzutreffen.

    Und was unsere Aufgabe als Jäger in diesem Land ist, das steht im Bundesjagdgesetz. Dort wird das festgelegt, und nicht am Anglerstammtisch.

    in diesem Sinne

    Daniel
     
  19. #38 Lordnecro, 17. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2009
    Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Beschreibst du dich damit selbst,oder in welchem zusammenhang steht die Aussage?
    Du weist aber schon das du Alkoholisiert keine Waffe tragen darfst! :baetsch:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.669
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Was habt Ihr denn da für Angler bei Euch Daniel????

    Bei uns gibt es garantiert keine saufenden Angler und wenn, dann sind die geistig ohnehin schon etwas unterbelichtet und haben garantiert kein hohes Einkommen (woher auch, wenn sie in der Schule nicht aufgepasst haben???).

    Wenn wir Angler dürften, würden wir die Kormorane selbst reduzieren, um wieder für ein natürliches Gleichgewicht zusorgen (so wie es die Jäger mit den Rehen machen müssen, da sie Lux, Bär und Wolf ausgerottet haben), aber wir dürfen es nicht. Aus diesem Grund wurden die Jäger in die Pflicht genommen. Klar, es bringt Ihnen nix, es ist eben "nur" eine biologische Notwendigkeit, um das Gleichgewicht künstlich wieder herzustellen, aber da Jäger normalerweise verantwortungsbewußt und naturverbunden sind tun sie es trotzdem (bei uns jedenfalls.....).
     
  22. DanielG

    DanielG Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    2
    Ich muss hier mal was klarstellen: Wir Jäger sind bezüglich des Kormorans zu gar nichts verpflichtet. Der Kormoran steht noch nicht einmal auf der Liste der jagdbaren Tierarten. Es mag hier und da Sondergenehmigungen für Vergrämungsabschüsse geben, aber die haben mit einer Reduzierung der Individuenzahl nichts zu tun.

    Es dürfen in Ausnahmefällen Kormorane geschossen werden, um die übrigen zu vertreiben. Es dürfen nicht Kormorane geschossen werden, um deren Anzahl zu begrenzen. Wer das nicht glauben will, lese bitte nach in den Texten der jeweiligen Kormoran-Verordnungen. Jedes Bundesland hat seine eigene.

    Auf gar keinen Fall gibt es irgendeine Verpflichtung der Jäger, solche Abschüsse dann auch tatsächlich durchzuführen. Wenn überhaupt, dann als Dienstleister für die Fischereiberechtigten.
    Wenn der Jäger dann aber von einem dieser Fischereiberechtigten so dumm angepöbelt wird wie hier geschehen, dann halt nicht.

    in diesem Sinne

    Daniel
     
Thema:

Wichtig: Direkt zur Kanzlerin Bitte voten

Die Seite wird geladen...

Wichtig: Direkt zur Kanzlerin Bitte voten - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  3. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...
  4. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...
  5. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...