Wichtig: Direkt zur Kanzlerin Bitte voten

Diskutiere Wichtig: Direkt zur Kanzlerin Bitte voten im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ein Brief, der erstens vor Kommafehlern strotzt und zweitens in einer Art geschrieben ist, daß er noch nichtmal das Vorzimmer der Kanzlerin...

  1. Fabian75

    Fabian75 Guest

    kann ich mich nur anschliessen, eine katastrophaler Brief, obwohl ich es nicht besser könnte ;)
    Aber auch das Video passt nicht dazu.. da es erstens nicht in Deutschland gedreht wurde und zweitens in staaten das Waffengesetz eh weniger streng ist...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.669
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    @ Fabian75
    Mir hat schon das Merkel-Foto gereicht, wer weiß wie viele Stunden die das nachbearbeiten mußten, damit das auch nur annähern wie ein Lächeln aussah.:D Da stimme ich garantiert nicht ab, Krähen hin oder her.

    @ Daniel G (Post 40)
    Da hast Du natürlich auch wieder Recht!:bier:
    Verstehe ich.
     
  4. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Wenn hier einer Persönlich Geworden ist dann ja wohl du! Ich hab nur meine Meinung in allgemeinen speziell gegen Schießwütige Arsch.. kundgetan.Keinesfalls aber gegen irgendeinen Jäger im Speziellen.
    Wenn du dich dadurch angesprochen gefühlt hast,und keiner der erstgenannten bist,sondern ein anständiger Jägersmann,tuts mir leid!
     
  5. DanielG

    DanielG Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    2
    Und wie kommst Du dann dazu, Jäger als schießgeile Arschlöcher und Spacken zu bezeichnen, weil sie Krähen schießen aber keine Kormorane?

    Kannst Du überhaupt beurteilen, warum und zu welchem Zweck Krähen erlegt werden?
    Vielleicht sogar aus dem gleichen Grund, aus dem Du den Abschuß von Kormornanen verlangst- ist Dir so was schon mal in den Sinn gekommen?

    idS Daniel
     
  6. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Arrrrr ,Mann liest du nicht richtig mit? Ich hab nie alle Jäger als Schießgeile Arschlöcher und Spacken bezeichnet! Nur die Jungs die nur aus Spaß die Vögel abknallen! Ich hab doch X mal geschrieben das ich nix gegen Jäger hab,zwei freunde von mir sind selber Jäger.
    Und das es diese Gesellen gibt die nur den Jagdtschein machen um ballern zu können,wirst du ja als Jäger selbst wissen!
    Warum gibt es wohl diese Schnellkurse in drei Wochen?!!!
    Da kann noch keiner richtig Schießen lernen und Waidgerechtes töten,oder siehst du das anders?
     
  7. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ich frage mich, was Beitragsschreiber wie "colchicus" in der Rubrik "Vogelschutz" zu suchen haben?
    Ich empfehle Jägern das Jagdforum. Da können die Tiererschießer sich genüßlich gegenseitig verbal ereifern...

    tun.

    Le piep, ich verstehe die ganze Aufregung wegen Deines Themas nicht.
    Wer nicht will, der soll es doch lassen. Da hast Du recht.

    Und zur A. Merkel: sie ist leider nicht im Geringsten am Wohlergehen von Tieren interessiert. Dafür gibt es viele Beispiele!

    tun.
     
  8. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Korrektur: ich meinte Artenschutz!
    tun.
     
  9. colchicus

    colchicus Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich sehe die Zusammenarbeit mit den Fischern so: Das ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Wie Daniel schon sagt: Unsere Verpflichtung steht auf wackeligen Beinen!
    Ein Weiherbesitzer mähte jedes Jahr die Deckung rund um seinen Weiher mit "östeurop. Schwarzarbeitern" blitzeblank. Das gefiel mir nicht und den Fasanen auch nicht . Dann sollte ich Reiher schießen. Aber wie bitte soll ich an den Weiher hinpirschen,wenn die ganze Deckung weg ist:D:D:D
    So blieb ab sofort die Deckung erhalten und alle hatten was davon.
    In einem anderen Fall werden die Kormorantage (mit Motorbooteinsatz als "Treiber") immer erst nach Ende der Entenjagdzeit im Januar abgehalten.Irgendwie schnabelt da der Naturschutz mit.....
    Man könnte aber wenns schon kracht ein paar Tage vorher auch die eine oder andere Ente mit erlegen, noch dazu wo es dort einen Fehlfarbenanteil von 30 - 40 % gibt.
    Nachdem dies nicht der Fall ist, hält sich die Begeisterung der Jäger auch in Grenzen.
     
  10. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    So langsam wird mir schlecht...:k

    tun.
     
  11. floyd2010

    floyd2010 Guest

    diesen dilettantischen brief unterzeichne ich auch nicht.

    aber das foto von frau merkel erinnert mich an den jungen auf der kinderschokolade... :~
     
  12. #51 Paloma negra, 18. August 2009
    Paloma negra

    Paloma negra Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Liebe tun., hatte schon vor einigen Monaten vorgeschlagen, dieses Forum doch in "Jagdschutz"-Forum umzubenennen.
    Wieso muss ich mich nur immer so schütteln, wenn ich hier mitlese?

    Ich halte gewisse Schreiber hier für gemein und gefährlich, eh gemeingefährlich, gefährlich für die Gemeinschaft, zu der ich Menschen, Tiere und Natur gleichermaßen zähle.

    Für manchen Psychologen sicher ein lohnendes Thema. Aber da es ja "nur um Tiere" geht ...
     
  13. Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo,

    wenn es nicht eigentlich um ein trauriges Thema ginge... vergessen?.... könnte man wirklich schmunzeln!

    Was doch so eine einfache Bitte, wie die von le piep alles anrichten kann :traurig:...Leute, denen die Zeit zum Voten zu wertvoll ist, aber trotzdem dann die Zeit haben, lange Post's verfassen können um sich über Kommata auszulassen :? ...sich über die Frisur von Frau Merkel auszulassen :?

    Entweder haben verschiedene User Langeweile...oder in *ihren* eigentlichen Themen herrscht saure-Gurken-Zeit...auf jeden Fall, finde ich fast alle Antworten auf diesen Eingangsthread mehr als unpassend!

    Wenn sich jemand nicht angesprochen fühlt, wieso kann man dann nicht einfach mal etwas ignorieren??...geht doch im *normalo Leben* auch fast immer :?.... wieso muss denn schon der Versuch etwas unternehmen zu wollen, schon wieder niedergemacht werden?

    Echt traurig!

    Grüsse
    Elke
     
  14. Elgrin

    Elgrin Benutzender Registrator

    Dabei seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    2.023
    Zustimmungen:
    0
    Also zumindest bei diesen beiden Kommentaren musste ich lachen :D

    Abgesehen davon sehe ich's allerdings auch so (beides).
     
  15. #54 floyd2010, 18. August 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. August 2009
    floyd2010

    floyd2010 Guest

    da schlagen zwei herzen in meiner brust...

    was mir hier manchmal in punkto allgemeiner jagdthemen etwas fehlt ist das gesunde mittelmaß.
    ich habe nichts gegen die jagd im allgemeinen, aber ich bin auch kein glühender anhänger der jagd.
    wenn jagd vernünftig, mit klaren zielen, die man dann auch als nicht-jäger nachvollziehen kann, ausgeführt wird, und die strecke am ende dann im kochtopf landet und man dadurch in unserer kulturlandschaft ein vernünftiges verhältnis zwischen natur und mensch erhält, finde ich es nicht verwerflich.
    andererseits fehlt mir das verständnis, daß sich manche interessenten meinen mehr rechte für sich beanspruchen zu können, als ihnen zusteht, weil meiner meinung nach die natur und deren bedürfnisse erst einmal im fordergrund stehen. da gehen dann vielleicht sogar einmal arbeitsplätze bei verloren, aber zumeist entstehen an anderer stelle wieder neue.
    und auf die ernährung von wild aus der natur ist man strenggenommen hier bei uns nicht mehr angewiesen.
    wie gesagt, ich versuche zu dem thema jagd für mich ein mittelmaß zu erhalten. ich esse auch sehr gerne wild, aber mich macht es auch betroffen, zuweilen auch richtig wütend, zu sehen wie manchmal vollkommen unnötig tiere getötet werden.
     
  16. nordsturm

    nordsturm Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Und wie definierst du "vollkommen unnötig tiere getötet werden." ?
     
  17. Elgrin

    Elgrin Benutzender Registrator

    Dabei seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    2.023
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann beim Für und Wider zur Jagd im Jetzt gar nicht wirklich mitreden und argumentieren; dazu fehlen mir ganz einfach Wissen und Kompetenz.

    Vermutlich ist es mit der Jagd so, wie mit dem Fleischkonsum: Obwohl man grundsätzlich gut drauf verzichten könnte, kann man sie nicht einfach abschaffen.

    Man kann vielleicht Tendenzen und Entwicklungen unterstützen, aber bis allein die Voraussetzungen für ein Ende erreicht wären (denen erschwerend mächtige Interessengruppen entgegen stehen), würden viele Generationen ins Land ziehen; von heute auf morgen geht da sicher nichts.

    Überhaupt nicht anfreunden, das ist für mich der eigentliche Punkt, kann ich mich mich mit Lust am Töten - und ich fürchte, die steckt oft mit drin in der Jagd ... bestimmt nicht immer, ich will nicht pauschalisieren.
     
  18. floyd2010

    floyd2010 Guest

    ich habe bewußt keine beispiele genannt, damit das thema nicht abschweift, bzw. man sich nicht wieder zerhackstückt.
     
  19. #58 Holger Günther, 19. August 2009
    Holger Günther

    Holger Günther Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein Vogelforum,das sich vornehmlich an die Halter von Vögeln richtet,kein Vogelschutzforum.Holger
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo Holger,

    ....schliesst das Eine denn das Andere aus?


    @ Ricarda...Dein Avatar kenn ich aber :?

    Grüsse
    Elke
     
  22. DanielG

    DanielG Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    2
    Das scheint mir auch eins der größten Probleme der westlichen Industriegesellschaft zu sein.

    Wenn es nach mir ginge, würde nur der Fleisch essen, der sich sein Essen selber noch fangen oder erlegen kann.
    Alle anderen dürften gerne Vegetarier bleiben.

    idS Daniel
     
Thema:

Wichtig: Direkt zur Kanzlerin Bitte voten