WICHTIG: Junger Hahn sucht dringend neues Zuhause!

Diskutiere WICHTIG: Junger Hahn sucht dringend neues Zuhause! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi an @lle Nymphiefreunde! Ich gebe diese Anzeige hier auf, da ich wie schon manchen von euch bekannt ist ein problem hab! Und zwar hab ich...

  1. Ghost

    Ghost Guest

    Hi an @lle Nymphiefreunde!

    Ich gebe diese Anzeige hier auf, da ich wie schon manchen von euch bekannt ist ein problem hab! Und zwar hab ich zwei Nymphies die jeweils männchen sind! Und da ist auch schon das problem.. denn sie vertragen sich absolut nicht!

    Nach langem überlegen habe ich mich dazu beschlossen einen wegzugeben! Der andere bekommt selbstverständlich ein weibchen an seiner seite gestellt! ;-)

    Der kleine ist etwa 1 und halb (wildfarbe) jahre alt und einigermassen Zahm.. d.h. der frisst vom hand.. der kommt ab und zu mal auf die schulter oder Kopf und spielt sehr gerne mit der Halskette falls einer da ist *ggg*

    Der ist auch ein sehr frecher.. der klaut sich manchmal ne stückchen essen vom Teller.. sei es Nuddeln oder Honigmelone.. ;-)

    Mit ihm kann man sein spass haben...

    Vorraussetzungen: KEINE EINZELLHALTUNG!!
    WEIBCHEN AN SEINER SEITE!!
    DER IST KEIN KÄFIG-VOGEL... ER SOLLTE ZU MINDEST SEHR OFT FREIFLÜGE KRIEGEN.... WENN ER IMMER FREI IST WÄRE ES NOCH BESSER.. DENN BIS JETZT WAR ER ES..


    Also wenn jemand mir und den kleinen helfen möchte dann schreibt mir eine e-mail...

    PS: ich wohne in Worms.. eine Kleine stadt in der Nähe von Mannheim! ;-)

    Dann wart ich mal auf eine Antwort ;-)

    Ramin ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Atka

    Atka Guest

    hi :)

    habe eine gute Nachricht für dich :)
    also melde dich sooooooo schnell wie möglich bei mir!

    du weisst wer ich bin ;)

    bis dann Atka :p
     
  4. Ferrano

    Ferrano Guest

    Hi,ich sollte wissen,woher du kommst.
    Ich bräuchte eine NUR wildfarbigen oder auch einen Falben-Hahn.
     
  5. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ferrano,

    wohl den Beitrag nicht sorgfältig gelesen ;), Ghost/Ramin schreibt doch, woher er kommt:
     
  6. Ghost

    Ghost Guest

    Hi

    Ja also den Rico hab ich neulich weggegeben.. um genau zu sein am Freitag letzter woche..

    Der herr der es abgeholt hat war sehr nett und hier eine adresse zu seinem Homepage:

    http://mitglied.lycos.de/bneumann1

    Er hatte bis dahin 4 weibchen und 3 männchen.. und suchte daher ein männchen.. Ich denke der Rico hat es da sehr gut! Da haben die eine ganz grosse zimmer nur für sich allein mit vielen Vogelspielplätzen..

    Es wird im bestimmt besser gefallen als sich mit charly rumzuschlagen ;-) Der hat sowieso meistens verloren *ggg*

    Naja.. jetzt werd ich eine zeit mit charly arbeiten müssen.. denn er ist letzter zeit so irgendwie verwildet.. liegt bestimmt an der Rico und die viele streitigkeiten.. Aber dann bekommt er selbstverständlich eine "Richtige weibchen"! ;-)

    Also bis dann

    Ciao
     
  7. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Ramin,

    schön das es geklappt hat!

    Einen Tipp noc zu der Vergesellschaftung mit einem Weibchen:

    Warte nicht zu lange, denn sonst wirde er sich auf dich fixieren und es wird sehr schwer werden, ihn mit einer Henne zu vergesellschaften!
    Ich würde ehrlich gesagt sofort eine Henne dazutun!
     
  8. Ghost

    Ghost Guest

    Hmmm

    Ja da hast du wohl recht!

    Aber ich will, dass der idiot Charly endlich mal lust kriegt auf mein finger zu gehen oder sich kraulen lässt..

    in moment frisst er nur vom hand aber traut sich sonst nix... ich will, dass er zutraulich wird und dann das weibchen von ihm lernt..

    Bis her war es nämlich so, dass er den Rico immer hinterher eflogen ist! Also der ist nicht auf sich selbst eingestellt gewesen..

    Das soll sich ändern.. Das weibchen soll von ihm lernen..

    Ich will unbedingt zahme vogel..

    Aber nicht falsch verstehen.. ich werde ihm kein stress machen.. ;-)

    Z.b. heute war er schon viel zutraulicher wie gestern.. er ist gleich zu mir gekommen als ich kolbenhirse in den hand hatte.. Und nachher hat er sich baden lassen.. ;-)
     
  9. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Ramin,

    ja, das ist ja das Problem! Je mehr du in zahm machst, desto mehr ist er auf dich fixiert!
    Je mehr er auf dich fixiert ist, desto weniger kann er mit einem Weibchen anfangen, desto schwerer wird es auch, daß er ein Weibchen akzeptiert!
    Und wenn er das Weibchen dann nicht akzeptiert, dann ist das gaaaanz großer Mist, dann hast du 2 unglückliche Vögel, die sich praktisch so fühlen, als ob jeder von ihnen einzeln gehalten wird!

    Auch ein Paar kann man an den Menschen gewöhnen, so das sie "zahm" werden, glaube mir!
    Und...ist es denn soooooo wichtig, das du zahme Vögel hast? Das entspricht nämlich ganz und gar nicht dem natürlichen Verhalten der Vögel, wenn sie sich vom Menschen kraulen lassen etc.....!

    Ich würde dir DRINGEND raten, gleich eine Henne dazu zu nehmen!
    Du könntest sonst echt massive Probleme bei der Vergesellschaftung bekommen...und das wäre sehr, sehr schlimm!
     
  10. Ghost

    Ghost Guest

    Jo

    Ja du hast wahrscheinlich Recht!

    Ich werde es riskieren.. ich nehme bald die kleine von Atka zu mir!

    Hoffentlich vertragen sie sich..

    Und hoffentlich ist mein kleiner Charly wirklich ein männchen sonst werd ich verrückt ;-)

    Ich werde dir bald berichten was dann los ist..

    Ich hab es jetzt leider sehr eilig und muss schaffen gehen!
     
  11. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Ramin,

    ja, ich habe schon von Atka gehört, das du einen von Ihren bekommst!
    Finde es klasse! Einen Versuch ist das wert! Ich drücke dir gaaaanz fest die Daumen, das alles klappt!

    Ja, bitte berichte uns weiter, wir sind da sehr neugierig :)!
     
  12. Ghost

    Ghost Guest

    Jupi

    Hab vor 2 stunden die kleine von Atka geholt!

    Die kleine ist super..

    Ich habe sie gleich im zimmer freigelassen.. nun fliegt sie mit Charly hin und her...

    Sie war sogar kurz auf meine finger und schulter.. unglaublich sag ich da nur.. sie ging dann gleich zur meine halskette weiter.. knabberte kurz dran und flog dann weg..

    Eine kleine schlagabtausch mit Charly ist wohl normal für das erste odeR?

    Ich berichte weiter..
     
  13. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ramin,

    ja, ein „Schlagabtausch“ ist normal.

    Was du gemacht hast, ist aber sehr gefährlich. Man lässt einen Vogel, den man neu geholt hat, nicht sofort in dem ihm völlig fremden Zimmer raus, du kannst von Glück sagen, dass nichts passiert ist.
    Auch der scheinbar zutraulichste Vogel muss sich erstmal orientieren, den neuen Artgenossen kennen lernen. Normalerweise lässt man den Vogel auf jeden Fall einige Tage im Käfig, damit er sich an die neue Umgebung, an dich, den anderen Vogel usw. gewöhnen kann. Diese ganze Umstellung ist nämlich mit ziemlichem Stress für das Tier verbunden. Ich hoffe für dich, dass in den nächsten Tagen das Kerlchen keinen Unfall baut. Mag er die noch so zutraulich vorkommen, er ist völlig fremd bei dir.
    Dazu kommt, du hast den Vogel auch noch abends das erste Mal rausgelassen, nachdem du ihn gerade erst geholt hast, dazu zu einem Zeitpunkt, da Vögel eigentlich schlafen. Ich kann das wirklich nicht nachvollziehen.
     
  14. Ghost

    Ghost Guest

    Hmmm

    Ja also da brauchst du keine Angst zu haben..

    Also das erste mal wo ich Rico bekommen hatte hab ich ihm gleich ins käfig getan, so wie du es beschrieben hast! Jedoch hat er da so eine kravalle gemacht, dass ich angst gekriegt habe, dass er sich was tut! Er flatterte nur rum und wollte dringend raus!

    Und da ich die kleine heute vom Atka also die selbe person bekommen habe, ging ich stark davon aus, das sie das auch so tun wird wie der Rico daher die freilassung!

    Aber ich muss dir noch dazu sagen, dass ich noch das "Bäumchen" die die Atka für ihre Vogeln gebaut hatte auch mitgenommen habe.. Da müssten wir es eibisschen auseinanderschrauben bis es in auto passte, jedoch hat es sich am ende gelohnt! Denn die kleine kennt den Baum sehr gut und als ich den Baum bei mir im Zimmer montierte flog sie sofort hin!
    Und ausserdem ist sie ihre ganze Leben frei gewesen, einen käfig kennt sie gar net! Und daher kein problem mit der freilassung!

    Bei ihre kurzen flügen die sie bis her gemacht hat, war kein einziger unsicherheit zu spüren!

    Ich weiss schon was ich tue also keine pannik!

    Also bis später ...

    Ciao
     
  15. Ghost

    Ghost Guest

    Achja

    ja ich wollte noch sagen, dass ein Vogel eigentlich nicht auf die menschen angewiesen ist!!!(Nur was das futter im Gefangenschaft angeht!)

    Mag sein, das wenn der Vogel lange im Käfig war und eine neue zuhause bekommt nicht gleich freigelassen werden sollte..

    Jedoch wenn der vogel schon immer frei war, ist er in der lage sich besser auf gefahren vorzubreiten und weiss besser was er tut! Man könnte sagen der hat mehr "Erfahrung"!

    Ich finde ich habe es gestern vollkommen richtig gemacht.. und es ist auf nichts passiert! Und die beiden sitzen jetzt auf dem Baum und schlaen.. fühlen sich anscheinend wohl.

    Also ich bin kein Dorftrottel...

    Hoffentlich könnt ihr jetzt alles besser nachvollziehen..

    Hoffe ich jedenfalls... ;-)
     
  16. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ramin,

    du hast deine Meinung dazu, wie man einen neuen Vogel in eine neue Umgebung einführt und du hast dir auch etwas dabei gedacht.
    Ich kann deine Gedanken nachvollziehen – trotzdem teile ich deine Einstellung nicht und habe eine andere Meinung dazu. Also würde ich sagen, belassen wir es dabei, es führt zu nichts ;).

    Allerdings deine Bemerkung „ich bin kein Dorftrottel“ finde ich etwas daneben und überflüssig :~.
     
  17. Atka

    Atka Guest

    Hallo Ramin

    1. bin ich wirklich froh das die Kleine bei dir ist, nun kenn ich dich und deine Freundin - und ich vertraue euch, ja das kann man so sagen! Hab ein wirklich gutes Gefühl.

    2.finde ich es auch nicht so gut, das du die Kleine gleich rausgelassen hast, denn´meine zwei (die ja auch nur Freiheit kennen) sítzen auch im Käfig, damit sie sich umorienzieren können. Sie wird das schon überleben :) keine Sorge. Du weist ja was ich von eingesperten Vögeln halte - aber für die ersten Tage ist es ehrlich besser so. Schon allein wegem Futter und stell dir vor: es ist Nacht, die zwei schlafen und sie erschrecken sich-da ist die Verletzungsgefahr sehr gross für Alexa, da sie den Raum noch nicht kennt.......

    ganz lieben Gruss Atka

    :D freue mich das die zwei sich soweit verstehen, sie werden sich ineinander verlieben :D ganz bestimmt, das würde ich Alexa und Charly wünschen, und nochmals schön das sie bei dir ist 8)
     
  18. Ghost

    Ghost Guest

    Hi nochmal

    Hi

    Also Maja ok ich gebs zu meine bemerkung "Dorftrottel" war schon überflüssig...

    Ich bin leicht aus der fassung zu bringen und werde schnell sauer..

    Es war ja so.. ich mache etwas und gehe überzeugt davon aus, dass ich es richtig gemacht habe.. Ja und dann unterstellt mir jemand, dass es falsch war! Naja... Aber ihr habt wahrscheinlich eher recht.. jedoch wie du schon sagtest habe ich glück gehabt(Hab ich immer *ggg*) bzw. die kleine.. Naja das haben wir jetzt überstanden!

    Also Atka.. ich habe meine ganze Zimmer umstellt.. und denn baum hab ich ein bisschen umgeändert, so das es jetzt wirklich wie ein echter baum aussieht! Es geht vom boden bis fast zum Dach! Sieht super aus! Und das käfig hab ich weggetan.. Die sind jetzt ganz frei.. die ganze zeit.. so wie bei dir zuhause..

    Ja und die beiden kleinen haben sich solang am fensterbak gesessen und haben zu geschaut.. Alexa war sehr neugierig;-) Sie schaute die ganze zeit zu mir was ich so mache.. :-)

    Ich muss mir noch etwas einfallen lassen, wenn ich die balkontür bzw. fenster auflassen will.. Ich muss ja mal Luft kriegen! Aber ich denke das kriege ich schon hin.. so wie bei dir zuhause ;-)



    Ja und nun haben die beiden gefressen.. und erfreulicherweise beide aus dem selben futterbehälter was bei Rico nicht der fall war!!!

    Sie haben sich auch nicht angegriffen.. ich denke bald sind es ein Liebespaar ;-)

    Ich schicke dir bald ein paar fotos von denen..

    Es ist alles bestens ;-)
     
  19. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ramin,

    Entschuldigung angenommen ;).

    Weißt du, mein Kommentar war wirklich nicht böse gemeint, sondern ich habe mir ehrliche Sorgen um den Vogel gemacht.
    Als ich anfing, Vögel zu halten, wusste ich vieles ja auch nicht und habe sicher manchen Fehler gemacht. Die mache ich ganz bestimmt auch heute noch, keiner weiß schließlich alles :~.
    Aber dafür gibt es ja diese tollen Vogelforen, wo man jede Frage stellen kann und ich lerne hier ständig dazu. Außerdem ist es doch prima, dass man von den Erfahrungen anderer profitieren kann, dadurch kann man manchen Fehler vermeiden :) !

    So wie du es beschreibst, kann ich mich Atka nur anschließen, es klingt, als ob die beiden sich mögen. Jedenfalls wünsche ich es dir, denn es gibt nichts schöneres, als zwei Vögel zu beobachten, die sich zugetan sind :).

    Was die Fenster betrifft: ich habe an einem der Fenster im "Vogelzimmer" ein Fliegengitter aus Metall angebracht, so kann ich das Fenster immer offenstehen lassen, und sowohl die Geier als auch ich haben immer genug frische Luft :).
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ghost

    Ghost Guest

    Jo

    Jo danke Maja!

    Das mit dem Fliegengitter ist eine Prima idee... Das werd ich wohl im laufe der nexte woche machen.. Danke für den tip ;-)

    Ja und was den balkon angeht muss ich halt immer aufpassen, dass sie sich nicht am fenster befinden wenn ich mal raus will!

    Ich werde euch weiter berichten wie es den beiden geht!

    Also bis dann

    ;)
     
  22. Atka

    Atka Guest

    Hallo Ghost

    :D :D :D :D schön das du den Baum gleich aufgestellt hast, hätte nicht gedacht das es so schnell geht :) freut mich sehr und Alexa sicherlich auch! Schon dadurch alleine sehe ich wie bemüht du um die die Kleinen bist!... Was hast du unter den Baum gelegt? wegen Kot - du denkst hoffentlich an Papas`Teppich ;)

    Lisa&Rudi wohnen bei uns in der Küche/Esszimmer und soviel Platz für ein neues Bäumchen haben wir nicht, daher steht da ein Papageienkäfig in welchen sie wohnen :( na ja das Bäumchen war natürlich schöner....... Das Tor ist aber immer offen, versteht sich.... und schöne neue Äste habe ich auch rein getan... aber das wirst du ja sehen-demnächst!

    Freue mich schon riesig auf die Bilder!

    Was die zwei anbetrifft-das sind doch tolle Zeichen, ich drücke uns feste die Daumen das es so bleibt :D

    Ach ja beinahe hätte ich es vergessen....wenn die Kleinen jetzt immer draussen sind, so musst du darauf schauen das alle Gefahrenquellen wie Kabel, giftige Pflanzen....... nicht vorhanden sind. Meine haben auch manches Möbelstück angeknabbert.....
    am Anfang werden sie viel, ja fast nur auf dem Baum sitzen - doch dann werden sie neugierig und erst recht wenn sie brühten wollen, es muss nicht sein...... aber wer weis......

    liebe Grüsse Atka
     
Thema:

WICHTIG: Junger Hahn sucht dringend neues Zuhause!