WICHTIG: Mein Welli frisst KEIN Grünzeug, wie bringe ich ihn dazuuu HILLLFFEEE

Diskutiere WICHTIG: Mein Welli frisst KEIN Grünzeug, wie bringe ich ihn dazuuu HILLLFFEEE im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Könntet ihr mir Tipps geben wie mein Welli Grünzeug zu sich nimmt ?? PS: Freue mich auf alle Tipps und Tricks Dominik

  1. #1 Tutti Frutti, 28. Oktober 2011
    Tutti Frutti

    Tutti Frutti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Könntet ihr mir Tipps geben wie mein Welli Grünzeug zu sich nimmt ??


    PS: Freue mich auf alle Tipps und Tricks



    Dominik
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Frisst sein Partner den Grünzeug?
    Wenn nicht kannst du ihnen jeden Tag beim Freiflug vor sie stellen oder so hinstellen das einer von beiden dich sieht und dann ein wenig
    Grünzeug essen.
    Das wäre eine Möglichkeit, die mir jedoch ein wenig fragwürdig vorkommt. Eine andere ist, das du ihnen immer wieder ein wenig in den
    Käfig legst, irgendwann wird einer es dann probieren.
    Eine weitere Möglichkeit ist, das du ihnen einen Grünzeug fressenden Welli besogst, oder mehrere, damit sie sehen das es essbar ist.
    Da dies aber schwere machbar ist würde ich dir die zweite Möglichkeit empfehlen.
    Lg Lukas
    :0-
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.247
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Dominik

    Lukas hat bereits alles Wichtige aufgezählt. Dem möchte ich mich anschliessen. Hilfreich wäre vielleicht, wenn du ein bisschen mehr über dein Grünzeugs schreibst, z.B. was du anbietest, wie oft, usw.

    Ich halte seit über 37 Jahren Wellis, aber dass jemals einer das Grünzeugs verschmäht hätte..... ne, daran kann ich mich nicht erinnern.

    Versuch doch mal in einer flachen Schale oder Teller so richtig üppig was anzubieten. Vogelmiere eignet sich sehr gut. Oder, was ich auch gelegentlich mache, das ist nen "gemischten Salat" :D das heisst, Vogelmiere , Löwenzahn, Möhrengrün oder Feldsalat werden auf einem grossen Blatt Kopfsalat plaziert, das Ganze in ner flachen Schale angerichtet.... und bevor ich das Wohnzimmer verlassen kann, findet sich bereits die ganze Rasselbande am Grünzeugs ein. Ich biete meinen Wellis und Nymphen nen separaten Teller, weil meine Wellis nämlich drin baden. Das heisst, sie wälzen sich inner nassen Vogelmiere rum. So, oder ähnlich, würde ich das immer wieder ausprobieren. Grünzeugs halt eben nach Saison variieren.

    Ich wünsche dir viel Glück, Ausdauer und Erfolg :0-

    P.S: falls deine Wellis Äpfel, Gurke o.ä. lieben..... ein Stück davon mitten rein stecken, in die grüne Pracht. So führt jedenfalls dann kein Weg am Grünzeugs vorbei. Ich denke, um ein paar Tricks wirst du kaum rum kommen. Hehe, Krummschnäbel können manchmal echt ne Herausforderung sein :D
     
  5. darkness

    darkness Mitglied

    Dabei seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Was hat dein Vogel schon an Grünzeug bekommen? Nicht jeder Vogel mag alles und alles auch gleich gern. Manche sind auch von der falschen Farbe irritiert - sie fressen keinen roten Salat.

    Würde sagen verschiedenes Grünzeug austesten und öfter hintereinander in kleinen Mengen anbieten. Vielleicht mit anderen Futter, das er mag in einen Napf geben.

    Meine Vögel mögen auch nur Gurke, Eisbergsalat, Vogelmiere und Golliwoog richtig gern - rest auch eher wenig gefragt.

    Lg
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wellensittiche brauchen ohnehin kein Grünzeug, ich würde das nicht überbewerten.
     
  7. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Das wäre auch meine Meinung gewesen, da sie Vitamin C selbst herstellen, anders als bei Menschen und vielen anderen
    Tieren.
    Doch da kam dieser Artikel und ich dachte mir das das stimmt. Jedoch hast du auch recht, da Wellis aus
    trockeneren Regionen aus Australien kommen und da wächst Salat auch nicht überall und auch nicht überal zu finden.
    Außerdem kommt jetzt eh der Winter und da sollte doch auch nicht bei Wellis zu viel Grünzeug gefüttert
    werden.
    Lg Lukas
    :0-
     
  8. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.247
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Das stimmt. Trotzdem, der Spass ist riesengross, s.o. im Grünzeugs baden ;)

    Selbstverständlich muss auch ned täglich Grünfutter angeboten werden. Gewiss, ich kann mich täuschen, denke aber, dass Vogelmiere , Löwenzahn und Möhrengrün wenigstens nicht schädlich sind, sondern sogar ein paar Vitamine und Mineralstoffe enthalten.

    Bedenklicher finde ich, wegen der enthaltenen Säure, sind vermutlich Orangen, Mandarinen, Tomaten und was sonst noch alles den Kleenen angeboten wird :?
     
  9. #8 Tutti Frutti, 29. Oktober 2011
    Tutti Frutti

    Tutti Frutti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    danke leute ,

    ich biete Apfel, Eisbergsalat, Vogelmiere u.s.w da aber meiner Handzahm ist und sehr viel bei mir auf der schulter ist versucht er immer mein toast zu klauen :D aber ich habe auch noch eine Volliere mit 7 Wellis drinnen und einer ist *besonders* scharf darauf Grünzeug zu fressen. Und wen ich mit meinem Welli rausgehe, in den Garten z.B frisst er alles was er finden kann :( nur drinnen frisst er kein Grünzeug :/
     
  10. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Meine Vögel waren sofort scharf auf Golliwoog (kann man als Topfpflanze im Zoohandel kaufen).
    Außerdem finden sie Möhren ganz toll (damit hat mal ein junges Männchen angefangen und dann wurde die Vorliebe weiter gegeben).

    Allgemein nagen sie bestimmt eher an etwas Hartem.

    Lieblingsgemüse meiner Vögel: Möhre in jeder Form (große, kleine Raspel, oder großes Stück), Gurke (wirklich zum Fressen, nicht zum Nagen, auf am besten im Stück zum Abbeißen), Paprika"kern" mit kernen (also das, um das man biem Zubereiten herumschneiedet, noch mal waschen und umgekehrt aufspießen, so dass die Kerne nach oben zeigen - dann sind immer sehr schnell die Kerne weg).
    An Obst mögen sie vor allem Birne extrem gerne.

    Ich habe anfangs Mischungen kleingeraspelt in einer Schale angeboten (da kam aber meist schon ein Vogel, der das kannte und als Vorkoster), später in einer Frischkostklammer, dann auf einem Teller / Untertasse, auch mit Körnern daneben und zuletzt erst mal nur noch am Spieß.
    Wurde Frisches im Naüf angeboten, war es ein Spa´, das da raus zu werfen.
    Beim Teller am Boden konnte vogel es umher tragen und am Boden verteilen oder mal mit einem Stück - eher Blatt - au einen höheren Ast fliegen.
    Am Spieß und an der Frischkostklammer befstigtes Gemüse konnte gut abgenagt werden.

    Meine Tipps wären:

    - erst mal Frisches in einem bekannten Napf/ an einem bekannten Ort (Kolbenhirseklammer etc.) zusammen mit anfangs mehr, später weniger Körnern oder Hirsekolbenstückchen anbieten

    - an dieser Stelle anfangs vor allem das, was schon mal probiert wurde, anbieten, nur selten wenig Neues dazu geben, bis es bekannt ist und als lecker befunden wird

    - einfach mal auf oder in die Nähe eines Anflugplatzes einen Topf mit essbarem Gründzeug stellen:
    Küchenkräuter, ausgesäte Körner, Golliwoog und warten - die Kräuter auch mal nass machen, so dass vogel darin vielleicht etwas baden kann

    -falls Du irgendein Training mit den Vögeln machst, auch mal die Vögel belohnen, wenn sie in die Nähe der Frischkost kommen, bis sie davor sitzen und dann warten, und belohnen, wenn einer es mit dem Schnabel berührt. Nach ein paar Mal üben bleibt der dann meist freiwillig da, wenn es lecker oder interessant zum Nagen oder Abknipsen war

    - Gemüse oder Obst mal in eine Schale legen, in der auch anderes Interessantes wie Spielzeug oder etwas Korkrinde liegt

    - Gemüse mal in die Korkrinde stecken, an der sie nagen (falls sie das tun) oder in andere Nagespielzeuge integrieren, von denen sie schon immer nagen - dann probieren sie das Gemüse vielleicht als Nagespielzeug von alleine

    - Gemüse oder härteres Obst mal als schmales Stück an einen Ast binden, an dem auch etwas Kolbenhirse hängt.
    Eventuell mit Körnern "panieren". Oder neben ein Nagespielzeug an einen Ast binden.
    So dass sie anfangen, es als Spielzeug zu benagen.
    An der gleichen Stelle anfangs immer nur das gleiche anbieten, für den Anfang eignet sich m.E. Möhre ganz gut, weil sie nicht so schnell austrockent und richtig benagt werden kann, während Gurke feucht ist und den Schnabel vielleicht anfangs irritiert

    - Spieß anbieten mit anfangs Korken oder krokröhrenstücken, wenn sie daran nagen, mal ein kleines Stück harten Gemüses in schmalen Scheiben dazwischen schieben,

    - mal ausprobieren, ob der Vogel gerne etwas aus der Hand nimmt - anfangs Kolbenhirse, später etwas anderes. So habe ich mit dem Beidfaktor anfangs Calsey zum Gemüse überredet - Twitch fraß das gerne und als ich es ihm aus der Hand anbot, kam sie sofort neugierig dazu und wollte auch. Später konnte ich ihnen Neues einfach aus der Hand anbieten, und sie waren weniger skeptisch als wenn das im Napf gelegen hätte etc.
     
  11. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Oder das Grünzeug ganz einfach irgendwo hinlegen, Futterschale oder Boden, müßte auch funktionieren.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Vielleicht hab ich da was nicht mitbekommen, aber wenn du noch sieben andere Wellis hast, die alle Grünzeug fressen, warum setzt du
    ihn nicht dazu?
    Außerdem wie kannst du deinen Welli mit in den Garten nehmen ohne das er wegfliegt?
    Ich glaub ich hab da was wohl nicht mitbekommen.
    Lg Lukas
    :0-
     
  14. Barb

    Barb Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Probier doch mal einen Pflanzenuntersatz, etwas Erde rein, Vogelfutter und gießen, da geht mein Zahmer der nicht soviel frisches Frisst ran und wenn die ersten Gräser sind,Dann frisst er Grässamen in allen fariationen und zwar wie ein blöder.


    Liebe Grüße Barb:zwinker:
     
Thema:

WICHTIG: Mein Welli frisst KEIN Grünzeug, wie bringe ich ihn dazuuu HILLLFFEEE

Die Seite wird geladen...

WICHTIG: Mein Welli frisst KEIN Grünzeug, wie bringe ich ihn dazuuu HILLLFFEEE - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...