WICHTIG!!! Vitaminmangel? Welli krank

Diskutiere WICHTIG!!! Vitaminmangel? Welli krank im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; WICHTIG!!! Vitaminmangel??? Hallo zusammen, ich brauche ganz dringend Hilfe da es unserem Welli ganz arg schlecht geht. Es fing gestern damit...

  1. Tina341

    Tina341 Guest

    WICHTIG!!! Vitaminmangel???

    Hallo zusammen,

    ich brauche ganz dringend Hilfe da es unserem Welli ganz arg schlecht geht. Es fing gestern damit an, dass er wie wild im Käfig flog. Als ich ihn raus lies, flog er völlig unkontrolliert durch das ihm absolut vertraute Zimmer. Er war weder in der lage richtig hoch zu fliegen, noch sich zu orientieren, was dazu führte das er überall gegen flog :-(
    Ich fing ighn ein und ging sofort mit ihm zum Tierarzt. Dieser konnte sich nur einen starken Vitaminmangel vorstellen und gab ihm eine Vitaminspritze. Heute ist Frodo zwar wieder einigermaßen in der Lage etwas zu fliegen, verdrht aber stänfig total unkontroliert den Kopf in alle Richtungen und ist scheinbar total kraftlos, d.h. er antwortet seinem Partner max nicht, noch kann er sich richtig auf der Stange halten. Ich bin total fertig und weiß nicht was ich machen kann...
    der Tierarzt meinte wenn es ihm heute nicht besser ging sollte man ihn wohl besser einschläfern :-(

    Wer kann mir einen Tip geben?

    Tina :traurig: :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Tina

    Bitte suche mit dem Welli noch heute einen vogelkundigen TA auf .

    Hier ne Liste : Tierarztlisten

    Leider zeigt der jetztige TA nicht viel Ahnung .
    Dein Welli kann Kreislaufprobleme haben , oder anderes . Das Verhalten kann auch ein leichter Schlag sein . Jetzt bitte kein Rotlicht geben !
    Frag den TA nach Vitamin B ! Nimm Kot mit zur Untersuchung .

    Ein schwacher Vogel ist kein Grund zum Einschläfern . Bitte schnellstens zu einem anderen TA . ... und einen schwachen Vogel musst Du bitte zufüttern , sonst verhungert er .

    Zufüttern

    Einen so kranken Vogel , bitte nicht fliegen lassen . Das kostet unnnötig Kraft . Lass beide Wellis im Käfig , denn der kranke braucht Trost vom Partnervogel .
     
  4. G.Braun

    G.Braun Guest

    Weeli krank

    Hallo
    Das Selbe hatte ich auch mit meinen Papageienbabys,einer ist gestorben und der Andere hatte die selben Symptome.Tierärzte ,sage ich nichts zu .Ich habe eine Bekannte,die anhand eines Fotos und eines Pendel die richtige Zusammensetzung von Mineralien und Vitamienen erstellt hat und Heute ist die kleine Neele rotzfrech und fliegt wie ein Pilot längere Strecken und wieder zurück,die Lähmungserscheinungen sind weg und der Unterschnabel wächst nicht mehr unnatürlich.Ich dachte,das sie mir auch stirbt,da sie immer von der Stange fiel,ein schlechtes Gefieder hatte und auch sonst nur still in der Ecke saß.Das Ganze hat mich 30 Euro gekostet und jetzt ist die Kleine eine frech und H´übsche Papageienmaus geworden,die nur Blödsinn im Kopf hat.
    Viele Grüße von Gabi
     
  5. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    nee nicht vorzeitig einschläfern... :(

    vielleicht hat er eine gehirnerschütterung...anders kann ich mir das fast nicht erklären...wenn es ein tick ist...das wäre natürlich nicht toll... :(
     
  6. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Gabi


    ... und wenn sich hinter der Erkrankung des Wellis ein Infarkt oder ein Tumor verbirgt , kann dem Vogel nicht mit einem Bild und Pendel geholfen werden . ;) Die angegebenen Symptome. lassen vieles vermuten . Dem Welli zu Liebe sollte die Ursache bei einem vogelkundigen TA geklärt werden . ;)
     
  7. Schnuebbel

    Schnuebbel *Hirselieferantin*

    Dabei seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    33330 Gütersloh
    Hallo,

    wegen Vitaminmangel einschläfern? hmm... das finde ich bissl merkwürdig.

    Wenn der Kleine so urplötzlich sein Verhalten ändert, kann ich mir einen Vitaminmangel nicht so recht vorstellen, das ist ja nicht wie ein Schalter, den du umlegst (Vitamine da - Vitamine weg).

    Wenn er überall vorknallt... hat der TA geprüft ob er was sehen kann?

    Kannst du ihn einzeln setzen, damit er erstmal wieder zu Kräften kommt?

    Ich würd nochmal den TA besuchen, der soll ihn mal gründlich untersuchen

    Viel Glück und alles Gute für den Patienten
     
  8. #7 Alfred Klein, 14. Dezember 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Tina

    Pine hat ja schon das wesentlichste geschrieben.
    Den Tierarzt kannst Du wirklich vergessen, der weiß offensichtlich gar nichts.
    Was Dein Welli haben kann weiß ich auch nicht genau, da kann man nur Vermutungen anstellen. Aber nur weil er krank ist muß man ihn nicht gleich umbringen so wie es dieser Tierarzt vorgeschlagen hat.
    Schau Dich also bitte in den Tierarztlisten um ob ein vogelkundiger Tierarzt in erreichbarer Nähe ist. Selbst wenn nicht dann gehe zu einem anderen Tierarzt als Du jetzt warst.

    @ G. Braun
    Also ich halte von solchen Methoden auch nichts, für mich ist pendeln und im Kaffeesatz lesen das Gleiche.
    Du hast Glück gehabt daß Deine Bekannte offensichtlich etwas Ahnung von Mangelerscheinungen hat. Hätte auch schief gehen können.
     
  9. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
  10. G.Braun

    G.Braun Guest

    Hallo
    Dafür habe ich zuviele Menschen und Tiere gesehen ,die von Ärzten wissentlich kaputt gemacht wurden.Als ich mit meinen beiden Elterntieren in Hannover war,habe ich die Medikamente sofort IN DEN Mülleimer geworfen und die Grauen selbst mit Hömophatie behandelt.Ich weiß das viele nichts davon halten,aber das ist mir ziemlich wurscht,da ich die letzten 2 Jahre selbst mit einer intensiven Ausbildung in diesem Bereich verbracht habe ,kann ich da mittlerweise ganz gut mitreden(die Kineselogie funkioniert ähnlich).Ich habe so viele Dinge in der Zeit erlebt und wurde selber ausgependelt(zwecks schweren Depressionen ,oder wie auch immer in anderen Bereichen)Trotz gesundem Kind hatte ich ganz schlimme Gedanken,die ich nicht beschreiben kann,war nicht mehr belastbar bis hin zu ganz schlimmen Muskelkrämpfen wenn eine unvorhergesehene Situation kam.Wie auch immer,ihr habt den Unterschied nicht gesehen und Ich kann nur sagen,das nach 2 Wochen die Sonne für mich wieder schien und für unser kleines Geierlein ebenfalls nach ungefär 2 Wochen.Der Schnabel war ganz schief usw. usw.
    Ich brauche auch nichts zu glauben,denn ich weiß und das ist ein Unterschied.
    Wer heilt hat recht
    Gruß Gabi
     
  11. G.Braun

    G.Braun Guest

    Ach und noch was,Vitaminmangel wurde bei den Beiden auch Diagnostiziert und das es halt mal einen schlechten Wurf geben kann(das war alles).Nur die Vitamine alleine reichen nicht,denn damit hat sich gar nichts gebessert,wichtig sind die richtigen Spurenelemente .Man kann sehr wohl mit dem Pendel punktgenaue Diagnosen stellen,auch Tumore ,Herzinfarkte usw. aufspüren.Es ist auch so ähnlich wie bei der Kineselogie ,dort reicht ebefalls eine Feder oder Haare von Menschen usw.Es ist ürigens eine Arbeit die mehrere Stunden dauert und welcher Arzt nimmt sich soviel Zeit.Vor 2 Monaten habe ich mit dem Pendel herausgefunden das jemand in der Familie Aids hat,er wußte es seit einem Jahr und ist gesundheitlich Fit ich habe ihn seit Jahren nicht gesehen.Dann hat es mich vom Stuhl gehauen,als er mir das Ergebnis auch noch bestätigt hat.
    Aber jetzt genug ,ich weiß das es Dinge gibt die man nicht sieht und die Trotzdem da sind
     
  12. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Tina,

    die Orientierungslosigkeit und völlige Entkräftung hatte ich mal bei einem Nymphensittich, der mich zeitweise nicht mal erkannte und plötzlich gegen die Scheibe flog. Der hatte Nierenprobleme, was die Desorientierung verursachte, das kam auch ganz plötzlich, sind wohl klassische Symptome. Das könnte es bei deinem Welli auch sein, der TA könnte zumindest mal den Kot auf Blut untersuchen (Teststreifen). Meine Lisa bekam dann erstmal Tyrode-Lösung gespritzt, hat sich dann innerhalb von zwei, drei Tagen wieder erholt und bekam dann Tyrode-Lösung zu trinken. Klär das doch mal ab, allerdings kann sich der Zustand auch schnell und massiv verschlechtern, daher solltest Du möglichst schnell vielleicht zu einem anderen TA. Bevor man den Vogel einschläfert, könnte man das mal versuchen - ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass der Kleine es schafft.

    Liebe Grüße,
    Petra
     
  13. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo G.Braun,
    in Deinem elektronischen Briefkasten ist eine Mail eingesperrt und will raus.
    LG
    Thomas
     
  14. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Petra,
    Orientierungslosigkeit ist kein klassisches Nierensymptom, kann aber eine indirekte Folge sein. Wenn der Vogel Polyurie hatte, kann es sein, daß er dehydriert war. Das und der damit in der Regel noch verbundene Elektrolytverlust macht - auch bei alten Menschen - Verwirrtheits- und Orientierungslosigkeitszustände. Dafür spricht auch, daß es nach der Gabe der Elektrolytlösung weg war.
    LG
    Thomas
     
  15. Tina341

    Tina341 Guest

    Liebe Karin,
    wir waren noch gestern mit unserem Welli bei einem anderen Tierarzt. Dieser schaute sich ihn recht genau an, lies ihn auch fliegen, soweit möglich. Die Diagnose lautete dann, er hätte einen Virus, welcher eine Hirnhautentzündung ausgelöst hat. Frodo bekam eine Spritze mit Antibiotikum sowie Vitam B Tropfen zum einnehmen. Beides scheint Wirkung zu zeigen, denn heute geht es ihm besser. Mal schauen wie es sich entwickelt, d.h. im Moment macht mir seine linke Kralle Sorgen, da diese sehr verdreht ausschaut und er sich damit kaum halten kann. Aber wahrscheinlich braucht alles seine Zeit. Morgen steht ein weiterer TA Termin an, mal schauen. Im Moment bin ich einfach nur happy das es dem kleinen schon etwas besser geht.

    Liebe Grüße
    Tina aus Kassel
     
  16. Tina341

    Tina341 Guest

    Lieber Thomas,

    leider habe ich keine Nachricht von Dir erhalten...Wenn Du magst, so schick sie mir doch noch mal direkt an Tina341@gmx.de.

    Gruß
    Tina
     
  17. Tina341

    Tina341 Guest

    Welli krank!

    Hallo zusammen,
    zuerst einmal vielen lieben Dank für alle Antworten hier auf meinen Hilferuf!!!
    Zur Info:
    wir waren noch gestern mit unserem Welli bei einem anderen Tierarzt. Dieser schaute sich ihn recht genau an, lies ihn auch fliegen, soweit möglich, um zu schauen wie er sich bewegen und orientieren kann. Die Diagnose lautete dann, er hätte einen Virus, welcher eine Hirnhautentzündung ausgelöst hat. Frodo bekam eine Spritze mit Antibiotikum sowie Vitam B Tropfen zum einnehmen. Beides scheint Wirkung zu zeigen, denn heute geht es ihm besser. Mal schauen wie es sich entwickelt, d.h. im Moment macht mir seine linke Kralle Sorgen, da diese sehr verdreht ausschaut und er sich damit kaum halten kann. Aber wahrscheinlich braucht alles seine Zeit. Morgen steht ein weiterer TA Termin an, mal schauen. Im Moment bin ich einfach nur happy das es dem kleinen schon etwas besser geht.

    Liebe Grüße
    Tina aus Kassel
     
  18. #17 Alfred Klein, 15. Dezember 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Tina

    So manches mal frage ich mich was das alles für Tierärzte sind.
    Der vermutet eine Vireninfektion und gibt Antibiotika, klasse.
    Sogar ich als medizinischer Laie weiß daß man Viren nicht mit Antibiotika behandeln kann, bei Viren wirkt das nicht. Also ist da wohl was faul, entweder ist die Diagnose Blödsinn oder die Antibiotikabehandlung.
    Ich vermute stark daß das Vitamin B die positive Wirkung ergeben hat. Das hat es schon öfter gegeben, davon haben schon einige User hier berichtet.
    Insofern daß es eine Nervensache ist, damit hat der Tierarzt wohl recht. Jedoch kämen dann auch noch andere mögliche Ursachen in Frage.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Ich kann Alfred nur zustimmen, der Tierarzt scheint ein ausgemachter Schwachkopf zu sein. Vielleicht war es ja aber auch keine virale, sondern eine bakterielle Hirnhautentzündung und er hat zufällig ein liquorgängiges Antibiotikum, das die Blut-Hirn-Schranke überwindet, getroffen. Das wäre wieder mal die Geschichte mit dem blinden Huhn, das auch mal ein Korn findet.
    LG
    Thomas
     
  21. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Liebe Tina,
    Ich kann mich nicht erinnern, Dir eine Mail geschickt zu haben. Hatte ich das angekündigt? Vielleicht ist mir versehentlich was durch die Lappen gegangen, ich habe sehr viele Anfragen per PN und per Mail. Wenn Du irgendwas spezifisches von mir willst (Beratung, Behandlung, was auch immer), schreibe bitte an: ganzheitliche-vogelheilkunde@email.de
    LG
    Thomas
     
Thema: WICHTIG!!! Vitaminmangel? Welli krank
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kreislaufprobleme beim welli

    ,
  2. vitaminmangelerscheinung beim welli

Die Seite wird geladen...

WICHTIG!!! Vitaminmangel? Welli krank - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...