Wichtig! Weibchenoder Männchen????????

Diskutiere Wichtig! Weibchenoder Männchen???????? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo miteinander! ich habe mal eine Frage an euch, mein Welli Buddy den ich am 17.06.03 im Zoogeschäft gekauft habe hat die Nasenhaut...

  1. Sarah

    Sarah Guest

    Hallo miteinander! ich habe mal eine Frage an euch, mein Welli Buddy den ich am 17.06.03 im Zoogeschäft gekauft habe hat die Nasenhaut komischerweise mehrfarbig. Die Nasenhaut ist wie folgt rosa mit blau vermischt, über die Nasenlöcher. Und an den Seiten auch. Unter den Nasenlöchern ist, er von dem rechten Nasenloch, durchgehend bis zum linken Nasenloch bräunlich. Aber die Nasenlöcher sind hell. Habe ich denn jetzt eine Henne, oder einen Hahn? Der T. A. eine Gemeinschaftspraxis hat mir gesagt, man kann es noch nicht sehen, ob Männchen oder Weibchen. Eine Woche später war ich bei der Kolleginn wegen Buddy's Grabmilben ( Nachbehandlung),sie sagte mir dann es sieht so aus das es eine Henne wäre. Das war im August. Aber was ist es denn jetzt?:k :k Hahn oder Henne? L.G. Sarah:0- :0- Sie ist glaube ich eine rez. Schecke in grau. Hinten unter den Flügelchen hat sie einen hellblauen Kreis. Und das Bäuchlein hat auch ein paar hellblaue Pünktchen. Ansonsten hat sie nur eine graue oder weiße Farbe. Sieht aber mehr Grau aus. L.G. Sarah:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sarah

    Sarah Guest

    Eine Frage bei Vogelbestimmung?

    Ich habe bei Vogelbestimmung, eine Frage gestellt. Kann mir da keiner Die Frage beantworten. Betrifft Buddy's Nasenhaut. L.G. Sarah:0- :0-
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Ich tippe zu 100% auf Hahn.
     
  5. Sarah

    Sarah Guest

    Hallo Lucky-Max! Danke für deine Antwort.L.G. Sarah:0- :0-
     
  6. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Sarah,
    Das hört sich nach Hahn an, ähnlich wie dieser hier.
    Wenn du Du ein Bild reinstellen könntest, wäre das nicht schlecht.
    Die bräunliche Verkrustung kann noch von den Grabmilben herrühren.
    Weibchen hätten eine hellblaue Nase mit deutlich hellem bereich um die Nasenlöcher. Mänchen haben zu Beginn eine rosaviolett schimmernde Nase. Auch Mänchen können einen hellen Ring um die Löcher bekommen, dieser ist dann aber nicht so ausgeprägt.
     

    Anhänge:

  7. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo

    nach deiner Beschreibung tippe ich auf eine sogenannte Halsbandschecke - bei denen kann so eine zweifarbige Wachshaut bei den Männchen schon vorkommen. Nur die Weibchen haben eine normale "Weibchenwachshaut" wie bei allen Farbschlägen.:0-
     
  8. Sarah

    Sarah Guest

    Hallo Semesh! Ich glaube von den Grabmilben ist das nicht.Die waren ja nur auf dem Schnabel. Die Nasenhaut war nicht betroffen. Soll ich mal bei einem anderen T.A. fragen? Bilder kann ich leider nicht reinsetzen, habe keine Digital Camera. Ich bin eigentlich ziemlich ratlos. Ist das denn für einen T.A. so schwer zu Erkennen? Oder hat der keine Ahnung? Danke für deine Antwort. L.G. Sarah:k :k :0-
     
  9. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich denke, wenn das ein Vogelkundiger TA ist, sollte er das erkennen können. Aber nicht jeder TA kennt sich mit der Behandlung von Ziervögeln aus geschweige denn mit der Geschlechtsbestimmung. Sind halt anders zu behandeln als andere Kleintiere und bei jungen rezessiven Schecken ist es sogar für ein geübtes Auge oft schwierig das Geschlecht zu bestimmen. Es könnte auch sein, das die Grabmilben nicht alle bekämpft wurden und sich wieder vermehren.
    Ich an deiner Stelle würde mit dem Vogel nochmal zum Tierarzt gehen, um der Sache auf den Grund zu gehen.
     
  10. Sarah

    Sarah Guest

    Hallo Semesh! Werde dann noch mal mit Buddy zum T.A. gehen. Das Zittern hat auch wieder angefangen. Meine Britti Zittert nicht nur Buddy. Habe die beiden mal beobachtet. Also kam es doch nich von der Kälte, wie ich dachte. Im Wohnzimmer ist nämlich die Heizung an, und es ist mollig warm da drin. L.G. Sarah:0- :0-
     
  11. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo

    Zittern ist natürlich kein gutes Zeichen. Wie wurden die Grabmilben denn eigentlich behandelt? Übrigens, wenn die Milben vom Schnabel auf die Nasenwachshaut übergehen, dann wäre die braune Stelle, die du beschreibst, wohl als erstes befallen...
    Berichtest du weiter was sich ergeben hat?:0- :0-
     
  12. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Ich nochmal

    Mir fällt gerade ein, vor kurzem hatte ich gelesen, dass dieses Mittel, das in den Nacken getropft wird - IVOMEC - das das für Wellensittiche gefährlich werden kann. Zumindest, wenn es nicht richtig dosiert wurde. Zittern wurde da auch beschrieben. Ich will jetzt niemanden wild machen, aber wenn du den Vogel wieder zur Behandlung bringst, solltest du darüber ja informiert sein.
    Vielleicht kann ja jemand helfen und sagen, in welchem Thread das stand:?
     
  13. Sarah

    Sarah Guest

    Hallo Gunna! Buddy wurde nicht mit Ivomec, behandelt. Er hatte Sronghold Selamectin im Nacken bekommen, die Behandlung war ja schon im August abgeschlossen. Zusätzlich habe ich ihm noch 14. Tage täglich den Schnabel mit einem übelriechendem Zeug einpinseln müssen. War für den kleinen Kerl eine ziemliche Stress Situation. Das kannst du dir ja vorstellen. Ich mußte ihn jeden Tag einfangen. Die Milben sind ja verschwunden. Nur hoffe ich nicht, das sie wieder ausbrechen. Im Moment sieht es auch nicht so aus. Aber da ich ja sowieso mit ihm zum T.A. gehe wegen (Zittern), werde ich den T.A. nochmal darauf aufmerksam machen:0- :0-
     
  14. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Das ist interessant!

    Kannst du mir dieses Mittel niochmal genau durchbuchstabieren? Oder hattesstb du es richtig geschruieben? Wie du bei mir hier siehst, können einem schonaml Buschstaben dazwischen rutschen.:D :~
    Ich würde meinen Vogeldoc bei nächster Gelegenheit gern mal danach fragen:0-
     
  15. Sarah

    Sarah Guest

    Hallo Gunna! Das Mittel heißt Stronghold Selamectin, hatte das (t) vergessen. L.G. Sarah:0-
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    + t

    Danke, Sarah:0-
     
  18. Sarah

    Sarah Guest

    Bitte, Gunna!:D :0-
     
Thema:

Wichtig! Weibchenoder Männchen????????

Die Seite wird geladen...

Wichtig! Weibchenoder Männchen???????? - Ähnliche Themen

  1. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  2. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  3. Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen

    Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen: [ATTACH] Hallo wisst ihr vielleicht was das für ein Vogel ist und ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist. Schon mal danke voraus:zustimm:
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Sperliweibchen lässt Männchen nicht in ruhe..

    Sperliweibchen lässt Männchen nicht in ruhe..: Hallo liebe Vogelfreunde, Mein Sperliweibchen lässt das Männchen nicht in Ruhe. Seit ca. 1 Woche greift das Sperliweibchen den Hahn an und lässt...