wichtige frage zu ivomec

Diskutiere wichtige frage zu ivomec im Motten, Milben und Co. Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallöchen, ich habe letzte woche einen schwarm wellis von einem verstorbenen züchterfreund übernommen. haben dann festgestellt das sie alle...

  1. #1 sunny4289, 10. April 2016
    sunny4289

    sunny4289 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2015
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mahlow
    hallöchen,

    ich habe letzte woche einen schwarm wellis von einem verstorbenen züchterfreund übernommen.
    haben dann festgestellt das sie alle mehr oder weniger an grabräude erkrankt sind.
    da mein mann alle wichtigen scheine gemacht hat, darunter auch den über den besitz und vertrieb rezeptpflichtiger medikamente konnte ich bei unserem tierarzt ivomec bekommen damit ich nicht mit allen vögeln zum TA muss (35 wellis) was ja sonst ein vermögen kosten würde.
    nun zu meinem problem. die mischung ist 5 %. ist das für wellis nicht zu hoch?:? konnte darüber leider nicht wirklich was finden? wäre für jeden rat dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 10. April 2016
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo sunny,

    Nee, 5% ist sehr viel zu hoch, das bringt die Vögel wahrscheinlich um. Die richtige Verdünnung ist 0,1% bei dreimaliger Anwendung in wöchentlichem Abstand. Es gibt Tierärzte die verwenden 0,5% was nach meinem dafürhalten auch schon zuviel ist denn einen Vorteil scheint das nicht zu ergeben. Ich verwende nur das 0,1%ige und das wirkt einwandfrei und sicher. Und belastet vor allem den Vogelorganismus nicht so sehr.
     
  4. #3 charly18blue, 10. April 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ruf beim vk TA an und frag genau wie und mit was Du das Ivomec verdünnen mußt. Ansonsten siehe Alfreds Beitrag.
     
  5. #4 Munia maja, 10. April 2016
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo sunny4289,

    eine 5%-Ivomec-Lösung gibt es auf dem Markt nicht (das entspräche 50 mg Ivermectin in einem ml - das wäre mächtig viel auch für Rinder und sonstiges Großvieh). Die Originalpräparate aus dem Großtiersektor sind alle nicht höher als 1%ig. Ich nehme an, der TA hat das Original nochmals auf 5% verdünnt. Das würde dann einer Verdünnung der Originallösung von nochmals 1:20 entsprechen - das ist die korrekte Verdünnung für Kleinvögel wie Kanarienvögel und Wellensittiche. Sprich Deinen TA einfach darauf an.

    MfG,
    Steffi
     
  6. #5 sunny4289, 10. April 2016
    sunny4289

    sunny4289 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2015
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mahlow
    ja werd ihn dann nochmal morgen anrufen. das kann dann sein das ich das falsch verstnden habe. aber ich gehe dann lieber nochmal auf nummer sicher. danke euch
     
Thema: wichtige frage zu ivomec
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Chinesische Zwergwachtel mit Ivomec

Die Seite wird geladen...

wichtige frage zu ivomec - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...