Wichtige Frage...

Diskutiere Wichtige Frage... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Huhu erstmal, ich habe da mal eine Frage... Und zwar legt unsere Coco seit Wochen nun fast schon manisch Eier. Wenn man ihr eben jene wegnimmt...

  1. trist

    trist Guest

    Huhu erstmal,

    ich habe da mal eine Frage... Und zwar legt unsere Coco seit Wochen nun fast schon manisch Eier. Wenn man ihr eben jene wegnimmt kommt das nächste. Wir haben jetzt eines ausgepustet worauf sie ein wenig rumbrüten kann.
    Dazu nun meine Frage, muss man sich da Sorgen machen?

    Liebe Grüße, und danke im vorraus,
    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Chris,

    Herzlich Willkommen im VF. :bier:
    Gut, dass du hierher gefunden hast, denn was du getan hast, ist keinesfalls gut für deine Maus.
    Du darfst die Eier nicht einfach entfernen - wie du schon bemerkt hast, werden dann einfach wieder welche nachgelegt. Dies kann bis zur völligen Erschöpfung der Henne passieren (die Folgen kannst du dir dann sicherlich ausmalen).
    Ob das Ausblasen die richtige Methode ist, weiß ich nicht, denn ich glaube, dass das Ei nun zu instabil ist.
    Ist denn ein Hahn bei ihr - also können die Eier befruchtet sein? Wenn nicht, lass sie einfach liegen oder koch sie ab (abkochen geht auch, wenn sie befruchtet sein könnten).

    Lass die Henne dann einfach ihren Bruttrieb ausleben (hat sie eine Höhle?). Sie wird dann nach ca 30 Tagen von allein das Gelege aufgeben und dann kannst du die Eier getrost entsorgen. Wichtig ist, dass sie von alleine die Eier verlässt, denn sonst wird sie wieder neue Eier nachlegen.

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  4. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi chris,

    das das ständige eierlegen den vogelkörper sehr schwächt, solltest du für deine henne eine besonders gute ernährung wählen.

    bei amazonenhennen in der gleichen situation empfiehlt die moderatorin julia/"die geier" folgende nahrung:

    45% Keimfutter (während einer Brutphase kein Körnerfutter verfüttern!)
    45& frisches Obst und Gemüse
    5% animalische Kost (Ei, Hünchenfleisch, Hütenkäse)
    5% Nüsse

    ich bin sicher, dass der eine oder andere grauenhalter dir das noch "aktualisieren" kann. wichtig ist auf jeden fall eine gute kalziumversorgung!
     
Thema:

Wichtige Frage...

Die Seite wird geladen...

Wichtige Frage... - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...