Wichtige Frage!

Diskutiere Wichtige Frage! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich hatte am Wochendende Besuch von meiner Freundin und sie hat mir eine traurige Geschichte erzählt: Ihre Oma hatte ein...

  1. Jana96

    Jana96 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,

    ich hatte am Wochendende Besuch von meiner Freundin und sie hat mir eine traurige Geschichte erzählt:

    Ihre Oma hatte ein Wellipärchen. Dann ist das Männchen entflogen. Das Weibchen ist jetzt schon längere Zeit allein und die Oma möchte ihr keinen Partner mehr besorgen. Hat wohl auch nicht mehr so viel Interesse an dem Vogel, denn sie wollte meine Freundin und ihre Eltern dazu überreden, dass sie den Vogel aufnehmen. Meine Freundin darf aber nicht, da sie schon zwei Meerschweinchen hat und ihre Mutter nicht noch mehr Tiere möchte. Das Weibchen ist wohl noch recht jung. Ich glaube, sie sagte so etwa 3 Jahre. Sie hat auch erzählt, dass sie einen Spiegel hat. Als die Mutter meiner Freundin kam, um sie abzuholen, habe ich sie darum gebeten, der Oma auszurichten, dass sie wenigstens den Spiegel entfernen soll, damit die Kleine keine Kropfenzündung bekommt. Darauf meinte die Mutter, dann wäre der Vogel wenigstens "vom Hof" und darüber wäre die Oma dann auch ganz glücklich! :+shocked:

    Mir geht der kleine Vogel einfach nicht aus dem Kopf. Ich würde so gern helfen. Da meine Vögel aber in meinem Zimmer sind, darf ich keine 4 Vögel haben. Eigentlich sind 3 schon zuviel.

    Jetzt meine Frage:

    Da meiner Mutte die Kleine auch so leid tut, würde sie darüber nachdenken, ob ich sie aufnehmen darf. Wäre es denn möglich, mit 2 Männchen und 1 Weibchen, oder ist da am Ende einer zuviel? Also mehr als 3 gehen wirklich nicht. :nene:

    Was meint ihr? Helft uns bitte bei dieser Entscheidung! Eigentlich ist es nämlich mit meinen beiden Koko und Buddy sehr harmonisch und ich habe schon auch ein bisschen Angst, das die kleine Dame alles durcheinanderbringt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fantasygirl, 9. Januar 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Das finde ich aber sehr schön, dass du der kleinen Dame helfen willst! :)

    Nun, in der Regel haben sich gerade Zahlen oft bewährt, aber ungerade funktionieren in der Regel auch, solange die Hennen nicht die Überzahl haben, was ja bei dir nicht der Fall wäre. Von da ab: Mach es! Du schenkst der kleinen sicherlich ein schönes Leben! :zustimm:
     
  4. Jana96

    Jana96 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Könnte es denn auch sein, dass sie sich dann in einen von meinen beiden verliebt, und der Versuch dann so ausgeht, dass ich eines meiner Männchen neu vergesellschaften muss? Also diese Hilfsaktion böse ausgeht für einen von meinen beiden Lieblingen? Es ist wirklich so, dass ich keine 4 halten darf. Erst irgendwann, wenn wir mal ein extra Vogelzimmer haben. Aber das dauert noch ewig (Jahre). Also versuchen möchte ich es nicht. Es müsste schon wirklich funktionieren.
     
  5. #4 Saskia137, 9. Januar 2007
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Jana,

    eine definitive Zusage, wie die drei sich verhalten werden kann Dir keiner geben. Es gibt einige, bei denen gehen 3 Wellis gut, wieder andere hatten damit Problem und mußten entweder einen abgeben oder auf 4 aufstocken.
    Wie es letztendlich aussieht, also ob es gut geht oder nicht, wirst Du nur erfahren, wenn Du die kleine Dame dazuholst.

    Wir haben mit 3 Abgabewellis angefangen, jedoch waren es bei mir 2 Mädels und ein Bub und bei mir haben sich die Mädels zusammengetan und regelmäßig unseren Bub ausgeschlossen und verjagt. Da ich damals nur wußte, dass es auch Farbschläge gibt, bei denen man das Geschlecht anhand der Wachshaut nur schlecht erkennen kann, gingen wir davon aus, dass unsere Monica ein Bub ist und wir haben beim Aufstocken auf 4 Wellis noch ne 3. Dame dazugeholt. Erst als uns das noch schlechtere Geschlechterverhältnis klar wurde, haben wir noch weiter aufgestockt. Allerdings bestand bei uns nie die Frage ob 2, 4 oder 6 Wellis zu viel sind, da mein Schatz früher öfter die Wellis aus der gesamten Familie in Urlaubsbetreuung hatte und schon zu Beginn meinte, dass wir nach und nach dann auf nen Minischwarm aufstocken werden.

    Wenn bei Dir definitiv fest steht, dass ein 4 Welli nicht drin ist, weiß ich nicht, ob ich es an Deiner Stelle riskieren würde, nen 3. Welli dazu zu tun, wobei 2M&1W definitiv besser ist, als 2W&1M und die Kleine sich mit Sicherheit über Gesellschaft freuen würde.
     
  6. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde sie auf jeden Fall da raus holen! Dann kannst Du immer noch schauen, was passiert. Bei mir ist so eine Konstellation - zwei Burschen ein Mädel - schon mal blutig ausgegangen. Ich würde gut aufpassen. Auch wenn Du gesagt hast, dass es definitiv ist, ich finde, wo 3 Wellis Platz haben, macht ein vierter auch nicht mehr Arbeit, oder braucht auch nicht mehr Platz. Das denkt man immer, aber letztendlich klappt es einwandfrei. Aber hol sie Dir auf jeden Fall. Und egal, was ist, das Forum unterstützt Dich!!
     
  7. #6 Fantasygirl, 9. Januar 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Meiner Meinung nach das wichtigste ist nun erstmal, dass die Kleine da rauskommt. Wie die anderen schon sagen, was danach passiert, das kann man ja immer noch schauen. Vielleicht kannst du sie auch über Vermittlungsforen weitervermitteln.

    Wobei ich Sigrid schon recht geb: Ein vierter Welli würde nicht wirklich mehr ausmachen, weder an Platz noch an Futter, Lärm oder Dreck! ;) Vielleicht kannst du deine Mutti ja doch noch in dem Punkt erweichen!
     
  8. #7 Jana96, 9. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2007
    Jana96

    Jana96 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Mein Zimmer und auch der Vogelbaum sind schon groß genug. Einen neuen Käfig bräuchte ich, das ist klar. Das Problem ist aber nicht der Platz, sondern dass ich mit den Vögeln in einem Raum wohne und schlafe. Da machen sich meine Eltern einfach Sorgen um meine Gesundheit 8( (Sie spinnen, das weiß ich. Ist aber leider so).

    Jetzt gibt es leider ein neues Problem:

    Erst einmal vielen Dank für eure Antworten, die meine Mutter dazu gebracht haben die Mutter von meiner Freundin anzurufen. Nun ist diese sich aber auf einmal gar nicht mehr so sicher, ob die Oma den Vogel wirklich abgeben will. Und verdreht irgendwie auf einmal die ganze Geschichte. Da blieb meiner Mutter nur übrig, unsere Hilfe noch einmal anzubieten. Die Mutter meinte dann aber, sie würde die Oma erst übernächste Woche sehen und sie dann fragen, ob sie den Vogel wirklich loswerden will. Na toll, jetzt muss ich noch bis übernächste Woche warten (und natürlich auch die Süße:traurig:) und es wird so dargestellt, als wenn wir ihr den Vogel wegnehemen wollten.
     
  9. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wie gehts dem Pieps denn jetzt? Würde gerne wissen, wies nun ausgegangen ist!
     
  10. Jana96

    Jana96 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich warte ja noch auf Nachricht von der Mutter meiner Freundin. Die waren sich ja auf einmal gar nicht mehr so sicher, ob die Oma den Vogel wirklich loswerden will und wollen ihr erst übernächste Woche erzählen, dass ich den Vogel nehmen würde. Ich kann das überhaupt nicht verstehen, warum man damit so lange warten muss. Es gibt doch Telefone. Die haben wohl nicht damit gerechnet, dass wir unsere Hilfe anbieten. Und jetzt wo es ernst wird, kneifen sie. Mir bleibt nun nichts anderes übrig, als abzuwarten.
     
  11. Jana96

    Jana96 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Falls es jetzt doch noch dazu kommen sollte, dass die Kleine zu mir kommt, dann brauche ich auch einen neuen Käfig. Habe einen bei Ebay gesehen. Wäre der gut für drei oder vier Wellis?

    http://cgi.ebay.de/Wellensittichkaefig-WKF04-Neu-OVP_W0QQitemZ250071479020QQihZ015QQcategoryZ77692QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Sie sind bei mir allerdings auch fast den ganzen Tag draußen. Haben ja ihr Bäumchen und auch einen Spielplatz, wo sie sich aufhalten.
     
  12. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Leider kann ich den Link nicht aufmachen, bin an einem Bibliotheks-Rechner und da kann man nicht ins Ebay. Aber egal. Der Käfig sollte auf jeden Fall mehr als 1 m Seitenlänge haben, wenn es eines Tages sogar 4 Wellis werden. Es ist toll, dass Deine Vögel Dauerfreiflug haben. Ich hoffe sehr, dass der kleine Pieps zu Dir kann. Und wegen dem eventuellen vierten: Eine Gesundheitsbelastung, die ja viele Leute annehmen, wird durch einen 4. auch nicht mehr. 3 sind ja schon da. Und es ist wirklich so, dass ob 3 oder 4 Vögel, es nicht mehr wirklich was ausmacht an Futter, Lärm, Dreck...Ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut geht!

    LG, Sigrid
     
  13. Bootsi

    Bootsi Guest

    Ähm,hallo,
    ich würde gerne einfach mal wissen was das denn für eine gesundheitliche belastung sein soll?
    also seit wann sind vögel denn gesundheitsbelastend?
    tja, mit den eltern ist das immer so eine sache. mir persönlich wär das egal ob meine jungs 2,3 oder 4 wellis hätten.
    gut ich bin ja jetzt an mutter stelle.
    aber es stimmt, ich hatte bis vor vier jahren auch wechselnd viele wellis.(waren oft auch welche nur zur pflege)
    es macht echt keinen unterschied ob einer mehr oder weniger.
    aber wenn deine mutter nicht mehr will, kannst du wohl nichts dran ändern. viel spass mit deinem eventuellen neuzugang.:zustimm:
     
  14. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Manche Leute glauben, dass man von dem Federnstaub sterbenskrank werden kann. Jedenfalls reden mich ständig Bekannte drauf an, dass ich ja nicht meine Vögel in der Wohnung halten soll usw. Mir wurscht. Habe seit 27 Jahren Vögel und lebe immer noch! Und bin gesünder als sonst jemand!! Hab schon erlebt, dass Leute ihre geliebten Vögel wegen Schwangerschaft abgeschafft haben...
     
  15. Peppi

    Peppi Guest

    Der sieht irgendwie so klein aus. Also ich glaub nicht, dass der für 3-4 Wellis geeignet ist. Der Preis ist meiner Meinung nach auch nicht ganz der günstigste. ;)
     
  16. Bootsi

    Bootsi Guest

    ach so, die geschichte mit dem federstaub.hab ich auch schon gehört.
    *kreisch*...und wir wollen noch ein kind8o ....
    scherz beiseite, meine kinder haben eine schwere angeborene immunschwäche, neutropenie genannt.wenn vögel krankmachen würden wären meine bengels schon schwerkrank.
    ich halte das auch für blödsinn..es sei denn vieleicht..wenn jemand schweres asthma hat.
     
  17. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, ich bin mit Vögeln aufgewachsen, bei uns gab es immer Vögel. Wenn das stimmen würde, hätte ich längst was mit bekommen. Kenne so viele Vogelhalter, da wäre mir schon was zu Ohren gekommen. Aber dieser Aberglaube hält sich aus irgendwelchen Gründen hartnäckig. Jana, lass das mal Deine Mama lesen!:D
     
  18. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hier gings um das Thema Federstaub: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=70711
    Bei mir (ich habe selbst 5 Wellis), kämen die Vögel auch keinesfalls ins Schlafzimmer. Aber das kann jeder halten wie er will. Eine Belastung ist gegeben, wie hoch sie ist durch die Anzahl der Vögel und ob und wie jemand darauf reagiert, ist individuell.
     
  19. Bootsi

    Bootsi Guest

    ja, meine vögel sind auch immer frei im zimmer geflattert. wie gesagt ich hatte früher 6 stammsittiche und wechselnde pflegevögel. ausserdem noch bis zu 20 zebrafinken, wie gesagt ALLE freiflatternd.
    vieleicht kriegen wir das ja auch wieder so hin.vieleicht etwas weniger:zwinker:
    niemand wurde je krank bei uns.
    da braucht deine mama sich wirklich nicht zu sorgen.
    meine kinder sind mir das wichtugste. nie würde ich etwas zulassen das sie krankmacht, und wir müssen wirklich aufpassen.aber auch wir wollen wieder mehrere vögel.:zustimm:
    @ Andrea,
    ja aber es sind ja schon unendlich viele kinder mit vögeln aufgewachsen.ich glaub sie haben alle überlebt. vieleicht sollte man nicht alles so dramatisieren.ich sagte ja auch, wenn jemand schweres asthma hat kann ich mir das vorstellen.aber es gibt so viele leutchen die sich sehr in solche sachen reinsteigern.
    man kann ja auch allergien auf sämtliche tierhaare entwickeln. dann dürfte keiner mehr tiere halten. risiken gibt es wohl bei allem.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jörg67

    Jörg67 Guest

    Moin!
    Dürfen Sie tagsüber fliegen? Zum Übernachten und fressen reicht der auch für 4 Wellis.
    4 wäre wirklich schöner. Wenn Du die Dame doch noch bekommst und falls Du am Ende doch bei 3 bist und es nicht klappt, weil sie nur streiten, sag Bescheid. Ich hole sie ab und gebe ihr ein nettes Zuhause, Schleswig-Holstein ist ja nicht so groß...

    Gruß
     
  22. Bootsi

    Bootsi Guest

    @ jörg,
    das find ich klasse:zustimm:
     
Thema:

Wichtige Frage!

Die Seite wird geladen...

Wichtige Frage! - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...