wichtige Frage

Diskutiere wichtige Frage im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an Alle hab jetzt eine für mich wirklich wichtige Frage. Seit einiger Zeit notieren wir wöchentlich das Gewicht unserer Papagein (Kira...

  1. joice711

    joice711 Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06526 Sangerhausen
    Hallo an Alle

    hab jetzt eine für mich wirklich wichtige Frage. Seit einiger Zeit notieren wir wöchentlich das Gewicht unserer Papagein (Kira seit einer Woche).
    In dem Buch "Langflügelpapagein" und dem Forum steht, dass das Normalgewicht bei 260-290 gramm liegt. Allerdings liegt das Gewicht von unserem Hahn bei 235 gramm (schwankt ein wenig) und bei der Henne 189 gramm.
    Mache mir jetzt wirklich Gedanken, wie das Gewicht zu stande kommt. Beide futtern ganz normal täglich eine Körnermischung und Obst/Gemüse. Sie machen auch nicht den Anschein, als das es Ihnen nicht gut geht. Es ist aber immer beschrieben, dass sie Krankheiten lange zurück halten.
    Auch ist unser Hahn knapp 1 1/2 Jahre alt und Kira noch kein Jahr. Kira ist auch kleiner als Aron. Liegt es vielleicht am Alter?
    Bitte bitte helft mir. Mache mir wirklich Sorgen. :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 muldentaladler, 18. Oktober 2009
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Hallo,

    die Gewichtsangaben in dem Buch sind nicht zu verallgemeinern. Ich weiss nicht, was die für "Riesentiere" hatten. Meine Nachzuchten wogen mit 4 Monaten nie mehr als 220 gr.
    Nach der Tabelle sollen sie schon mit 16 Tagen ca. 100 gr. wiegen, bei mir ist es gerade mal die Hälfte.
    Also mach Dir keine Sorgen wegen des Gewichtes.

    Gruß
    Erhard
     
  4. joice711

    joice711 Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06526 Sangerhausen
    vielen Dank Erhard

    das beruhigt mich schon mal ungemein. Bei welchen Gewicht liegen deine jetzt ungefähr?
     
  5. #4 muldentaladler, 18. Oktober 2009
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Ich werde die Jugendtruppe morgen mal wiegen. Jetzt pennt alles.
    Erhard
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    das Gewicht kann wirklich von Vogel zu Vogel unterschiedlich ausfallen, je nach individuellem Körperbau und Körpergröße, wir Menschen wiegen ja auch nicht alle gleich viel.
    Jungvögel sind meist auch noch ein klein wenig leichter, wie völlig erwachsene Tiere :zwinker:.

    Am einfachsten lässt sich der Ernährungszustand eines Vogels durch Abtasten des Brustbeins bestimmen. Schau mal hier (etwas weiter unten), dort habe ich auch ein Bild dazu erstellt und es genauer erklärt :).
     
  7. #6 muldentaladler, 19. Oktober 2009
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Zwei Weibchen von 06/09 wiegen heute 190 und 200 gr. Ein Männchen von 07/09 220 gr. Alles m.Erachtens zu wenig (auch Brustbeintest).
    Ich finde, die Kongos erreichen erst sehr spät einen guten Ernährungszustand.
    Bei Grauen und Amazonen geht das schneller.
    Dabei füttere ich die Jungtiere mit Papageienfutter trocken, eingeweichten und angekeimten SBK mit Korvimin, gekochten Mais mit Palmöl, Walnüssen vom eig. Baum, Orlux Eifutter, Wagner-Pellets, Obst und Gemüse, Hirsekolben, Weidenäste, Löwenzahn, Ringelblumen usw zur Beschäftigung. Mehr kann man wohl kaum tun.
    Die Vögel sind in einer geräumigen Innenvoliere untergebracht und können dort fliegen.

    Gruß
    Erhard
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Wow, eure Kongos sind dann ja doch ganz schlöne Klopper ;) Unsere Meyerchen wiegen bisher nur 100 und 110g (beide 1,5 Jahre alt). Sollen nach verschiedensten Angaben ausgewachsen etwa zwischen 110 und 180g (Männchen) liegen - ist also auch noch etwas zu wenig, aber wird schon :)
     
  10. joice711

    joice711 Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06526 Sangerhausen
    Hallo ihr Lieben

    haben unsere auch heut gewogen. Kira liegt auch bei 191 gramm und Aron bei 234 gramm. Sie halten acuh das Gewicht immer bis auf minimale Schwankungen. Unsere haben ebensfalls täglich Freiflug und müssen ganz sicher nicht hungern. Unsere fressen im Moment auch viel Mais, Hirsekolben, Obst, Gemüse.
    Bin froh, dass es es anscheinend für das Alter "normal" ist.
    Sie benehmen sich ja auch nicht so, als das sie hungern würden.
    Naja ist halt wie bei dem Menschen.....in jungen Jahren setzt nichts an und irgendwann kommt ein kleines "Wohlstandbäuchlein". Werden die beiden auf jeden Fall weiter wöchentlich wiegen.
    Wie viele grüne habt ihr denn?

    Vielen vielen Dank für die nette Hilfe
     
Thema:

wichtige Frage