wie alt muss der Graupapa sein

Diskutiere wie alt muss der Graupapa sein im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hi, ich moechte mir gerne ein graupa-baby zulegen. Ich lebe aber in Griechenland und der Papagei muss dann natuerlich von Deutschland...

  1. girgi70

    girgi70 Guest

    Hi,

    ich moechte mir gerne ein graupa-baby zulegen. Ich lebe aber in Griechenland und der Papagei muss dann natuerlich von Deutschland (Muenchen) nach Griechenland (Thessaloniki) gebracht werden. Meine Frage ist, kann ich ein Graupapa-baby so eine Reise (2 bis 3 Tage mit dem Auto) zumuten? Er wird natuerlich im Auto von mir persoenlich betreut werden. Er wuerde also nicht allein sein. Und kennt Ihr vielleicht Papageienzuechter in Muenchen.
    Vielen dank fuer Eure Muehe.

    GIRGI70
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Also wenn es denn unbedingt ein "Baby" und kein Abgabetier sein muß, wäre es dann nicht schlauer und auch für Tier und Halter strapazenfreier, sich einen Züchter in Griechenland zu suchen??? 3 Tage im Auto sind äuerst stressig für ein Tier, egal wie sehr sich jemand darum kümmert... :nene:
     
  4. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Ja, sehe ich auch so.

    Oder die Strecke fliegen, falls so ein Vogel als "Handgepäck" deklariert werden kann.
     
  5. Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Graupapageien und Papageien vergleichbarer Grösse können als Handgepäck mitgenommen werden. Hatte schon diese Fragestellung, da ich mit einem unserer wegen eines ausgerenkten Gelenkes zu einem Spezialisten an der Uni Berlin fliegen wollte.

    Gruss

    Kai
     
  6. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    also, wenn keine Züchter in erreichbarer Entfernung, dann würde ich einen Flug gegenüber ein 3-tägigen Autofahrt vorziehen, die mit Übernachtung, Sprit etc. wahrscheinlich sowieso nicht günstiger ist als ein Flug.

    Vor allem ist es weniger Stress.
     
  7. #6 Angie-Allgäu, 19. September 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    ganz klar würde auch ich einen Flug empfehlen. Drei Tage im Auto sind schon sehr lang.

    Allerdings... ich würde darüber nachdenken wenn Dein Wunsch nach einem Grauen so gross ist, das Du all das auf Dich nehmen würdest, ob es nicht vernünftiger (und einfacher) wäre direkt ein Paar zu holen.
    Auf kurz oder lang muss eh ein Partner her wenn Du einen rundum glücklichen Vogel haben willst.
    So hättest Du den Aufwand nur einmal und Dein neuer Hausgenosse hätte direkt einen vertrauten Freund an der Seite mit dem er offen auf alles Neue zugehen kann.:zustimm:
     
  8. girgi70

    girgi70 Guest

    Antwort Auf Jan D Und Pico

    Also um auf Eure fragen zu antworten warum ich den Papageien nicht in Griechenland kaufe muesst Ihr folgendes beachten:
    Ich habe vor ca 2 Jahren einen GP hier in GR gekauft. Das Problem ist, dass man hier in GR keine Herkunftspapiere bekommt geschweige von einem Ring oder einem Atest vom Tierarzt. Der GP ist seit 2 Jahren bei mir und ist immernoch total wild. Warscheinlich ein WF. Er tut mir nur noch leid. Damit moechte ich Euch sagen, dass ich als Tierfreund es nicht unterstuetzen moechte, dass einfach Tiere ohne jeglichen Papieren verkauft werden koennen und ich lieber einen GP total legal in D kaufe und Ihn dann nach GR bringe um meine freude mit ihm zu haben.
    Soviel dazu.

    Girgi70
     
  9. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    und was passiert dann mit dem WF???
     
  10. #9 Angie-Allgäu, 19. September 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Girgi;

    na dann solltest Du sehen das Du einen Grauen bekommst der in etwa das selbe Alter hat wie Deiner.
    Übrigens sind auch Graue in der Gemeinsamkeit stark. Wenn Dein Neuer keine angst vor Dir hat und evtl handzahm ist, kommt bestimmt auch der andere bald her. Sie lernen ja von einander nicht nur Unsinn.... aber den wohl am schnellsten :D
     
  11. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Das würde mich ja auch mal interessieren... klingt nicht so, als ob das "Baby" mit dem WF verpartnert werden soll...
    "2 Jahre lang total wild" klingt auch nicht so normal, nicht mal für einen WF... magst Du mehr über Deine Haltung erzählen? Vielleicht hat der WF doch noch eine Chance :zwinker:

    Übrigens solltest Du dich auch beim griechischen Zoll über die Einfuhrbestimmungen von Papageien und die evtl. Quarantäne erkundigen. Einfach so über die Grenze und mit nach Hause nehmen ist in der Regel nicht...
     
  12. Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ist das ein Problem oder wichtig? Aber wie schon Angie sagt, ein zahmer würde vom WF lernen.
    Kennst Du schon das Geschlecht des Vogels den Du schon hast?
    Einen jungen würde ich dann sowieso nicht dazu setzen, denn ist anzunehmen, dass Deiner schon geschlechtsreif ist. Also suche einen gegengeschlechtlichen Abgabevogel, damit wären dann gleich zwei Vögel glücklich und wieder ein Vogel weniger, der gezüchtet werden muss - denn es gibt genügend ältere Papageienseelen, die auf ein schönes zu Hause warten.

    Gruss

    Kai
     
  13. girgi70

    girgi70 Guest

    antwort

    Den WF behalte ich natuerlich. Der soll ja vom zahmen lernen.
     
  14. Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine natürlich umgekehrt, ein WF lernt vom Zahmen :~

    Gruss

    Kai
     
  15. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Grigi

    Ich würde wohl an deiner Stelle mal versuchen, über Inserate in Zeitungen an einen Abgabevogel zu kommen (natürlich nach dem entsprechenden Geschlecht, welches mittels DNA festgestellt wurde!).
    Wenn dein Grauer ein Wildfang ist, und du ihn schon 2 Jahre hast, dann könnte er locker schon geschlechtsreif sein (oder zumindest mitten drin ;)).

    Bei einem Abgabevogel von privat ist die Chance ja auch recht hoch, dass das Tierchen schon etwas zutraulicher ist.

    Ich würde also weder ein "Baby" dazu kaufen, noch eine Wegstrecke von 3 Tagen Autofahrt mit dem Tier machen.
    Dass du allerdings keinen Wildfang kaufen möchtest, das finde ich natürlich gut.
    Bei einem Abgabevogel (welcher sonst womöglich im Tierheim oder sonstwo landen würde) ist ja die ursprüngliche Herkunft ansich nicht so wichtig. Wichtig ist, dass man keine "neuen" Wildfänge erwirbt.

    Viel Erfolg
    Alpha
     
  16. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Ich dachte immer Griechenland sei ein EU-Land, sofern es wegen der Vogelgrippe keine besonderen Auflagen gibt, wird ein Transport doch nicht so schwer sein. Und ich denke, Girgi wird sich im Fall des Falles schon noch mal erkundigen, da es sich ja auch täglich ändern kann...

    Viel mehr, als jetzt auf einen Abgabevogel abzuheben sollte Girgi das Geschlecht ihres Grauen wissen, denn ein Vogeltausch kommt wohl nicht in Frage. Also gleich gute Voraussetzungen schaffen und wenigstens das Geschlecht wissen. Und mit Glück hat sie ne ältere "Henne," dann gibt es auch schlimmeres als nen Baby-"Hahn."

    Ob Flug oder Auto, das kommt vielleicht auch bischen auf das Tier an, oder?
     
  17. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Und wie soll Girgi das einschätzen, wenn er/sie das Tier doch noch gar nicht kennt? ;)

    Ne, im Ernst nun: Ganz egal ob Auto oder Flieger, ich würds vermeiden wenns geht, und eben erstmal in Griechenland nach einem passenden Vogel schauen.
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass es dort keine "Abgabevögel" gibt - wird letzt endlich im Verhältnis zu den Vogelhaltern dort genauso sein, wie hier auch. Wieso also nicht einem bereits älteren Vogel einen ebenso älteren dazu gesellen? Wieso nicht auf lange Wegstrecken verzichten, wenns vielleicht auch anders geht? Und last but not least, wieso nicht einem Vogel der weg muss ein neues Zuhause bieten?
    Noch dazu muss man sich dann auch keinen Kopf um Ausreise-/Einreisebestimmungen machen ;)

    LG
    Alpha
     
  18. olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    innerhalb der eu ist ein und ausfuhr sehr einfach,ta atest und nachzuchtbestätigung ,will aber nur die fluggesellschaft sehen ,und transport anmelden mindestens 10 tage vorher.transport als hadgepäck in der kabine ist nicht möglich.aber im frachtraum ist ein extra abteil für tiere.die grauen und auch andere papageien sind im flieger sehr ruhig in der entsprechenden transportkiste.
    und noch eine anmerkung zur haltung von papageien in anderen eu ländern,so wie in deutschland ist es glaube ich in keinem land (schade)keine sau interesieren dort haltungsbedingungen,geschweige eine anmeldundg der tiere.
     
  19. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Und wieviel Grad hat so ein Frachtraum innen?? Kann mir das mal jemand sagen? Ich stell mir das dort sehr sehr kalt vor :?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Monika.Hamburg, 19. September 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Huhu Alpha,

    als ich Melanies Hund mit in die Staaten genommen hatte, waren dort lt. Aussage des Personals und der Betreuer zwischen 18-20 Grad.

    Wird in den anderen abgetrennten Unterbringen für Vögel im Frachtraum wohl auch diese Temperatur sein.
     
  22. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Alpha,

    die Flieger haben ich sag jetzt mal weil ich nicht genau weiss wie das heisst extra Abteile im Frachtraum der für Tiertransporte vorgesehen ist.
    Bei diesen Abteilungen ist das gleiche Klima wie im Personenraum des Fliegers.
    Es werden täglich Tiere mit Fliegern transportiert.

    Wobei ich vermute so einen kleinen Piepmatz kann man auch im Personenraum mitnehmen. Denn bei kleinen Hunden und Katzen ist es erlaubt in einer Box die muss allerdings unter den Sitz passen.

    Müsste man sich halt mal bei der entsprechenden Airlines erkundigen.

    Grüssle
    Corinna
     
Thema:

wie alt muss der Graupapa sein

Die Seite wird geladen...

wie alt muss der Graupapa sein - Ähnliche Themen

  1. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  2. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Suche einen Älteren Kongograupapagei

    Suche einen Älteren Kongograupapagei: Hallo Ich suche für unsere Graupapageihenne einen Partner Ihr alter ist 22 Jahre und sie ist ein Wildfang Ihr Partner ist Anfang August...
  5. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...