Wie alt soll der Partner sein?

Diskutiere Wie alt soll der Partner sein? im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Guten Morgen zusammen, ich bin die ganze Zeit schon auf der Suche nach einem passenden Partner für unsere Keyla. Wie alt soll der Partner denn...

  1. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76437 Rastatt
    Guten Morgen zusammen,

    ich bin die ganze Zeit schon auf der Suche nach einem passenden Partner für unsere Keyla. Wie alt soll der Partner denn sein? Unsere Keyla ist jetzt 16 Monate. Kann ich es auch mit einem älteren Hahn wagen, oder soll er jünger sein?:? Wann werden Edels eigentlich geschlechtsreif? Ich bin echt unsicher was ich machen soll. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Regina

    die Edlen werden so mit ca. 3-4 Jahren geschlechtsreif, die Damen sind etwas früher dran. Unser Gerry fing mit ca. 4 Jahren an...... Unsere Rita war etwa 3 Jahre alt beim ersten Ei. Ihr genaues Alter weiss ich leider nicht, da sie keinen Ring trägt und ich von ihrer Vorgeschichte nichts näheres in Erfahrung bringen konnte.
    Hast du denn einen älteren Hahn in Aussicht?
     
  4. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76437 Rastatt
    Hallo Karin,

    eigentlich nicht richtig.
    Ich wollte nur im Vorfeld abklären ob es möglich wäre sie mit einem älteren Hahn zusammen zu tun. Ich möchte nur das Richtige machen, nicht das ich dann 2 gefrustete Vögel da sitzten hab.
     
  5. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76437 Rastatt
    Ich habe mit 2 Züchtern telefoniert die haben leider nur Babys abzugeben. Einen geeigneten Partner zu finden ist gar nicht so einfach.
     
  6. TineB

    TineB Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayreuth
    hallo Regina,
    ich hoffe, ich bin mit meiner Antwort noch nicht zu spät dran.
    Also unser Züchter hat zu uns gesagt, der Hahn sollte auf jeden Fall älter sein, da es sonst vorkommen könnte, dass die Henne, die ja bekanntlich sehr dominant ist, dem Hahn ernstlich verletzen könnte (evtl. auch tödlich).

    Gruß
    TineB
     
  7. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76437 Rastatt
    Hallo Tine,

    nein bist du nicht. Wir sind noch auf der Suche. Deshalb auch meine Fragen.
     
  8. TineB

    TineB Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayreuth
    Es ist gar nicht so einfach einen etwas älteren Hahn herzubekommen. Wir hatten Glück gehabt, unserer Lola, sie ist jetzt 1 Jahr alt, auch ein Männchen zu besorgen. Unser Züchter hatte zufälligerweise noch einen Hahn in der Voliere sitzen. der allerdings an den Schwungfedern etwas gerupft ist (das waren andere Edels) wächst aber wieder nach. Er ist jetzt fast 3 Jahre alt. Morgen holen wir ihn ab, wir freuen uns schon drauf.
    Gruß
    TineB
     
  9. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76437 Rastatt
    Das ist ja prima.
    Der Altersunterschied von fast 2 Jahren macht nichts aus?
     
  10. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Regina,

    Meine frühreifen Edels haben schon in dem zarten Alter von 15 Monaten angefangen, es richtig zu machen. Erster Versuch war noch früher, nämlich im 14. Monat.
    Allerdings besagt das ja nicht, dass sie mit dem Alter schon zeugungsfähig sind.
    Bis jetzt hat meine Fanny – Gott sei Dank - noch kein Ei produziert.

    Wie alt ist der Kandidat für deine Keyla?
    Wenn er kein Baby mehr ist, wird wohl die „Chemie“ zwischen den Beiden die entscheidende Rolle spielen, ob sie ein Paar werden oder nicht.

    Ich drücke dir die Daumen, dass die Verpaarung erfolgreich verläuft.
     
  11. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76437 Rastatt
    Hallo Yve,

    ich habe noch keinen Partner gefunden. Ich wollte nur wissen wie alt der zukünftige Partner sein darf.
     
  12. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    uupps ich habe wohl mit jemandem anderen verwechselt. ;)

    Ich kann zu diesem Thema leider nur aus der durchs Lesen erworbenen Information etwas sagen, da ich selber von Anfang an ein gleichaltriges Geschwisterpärchen habe.

    Ich denke, dass der Hahn ruhig etwas älter als die Keyla sein darf. Sie wird ja bald das Liebesspiel mitmachen. Also ein 2-3 Jahre alter Hahn wird in der Hinsicht kein Problem darstellen.

    Allgemein wird empfohlen, dass der Hahn etwa gleichaltrig oder etwas älter als die Henne sein soll. Also nicht jünger.

    Jemand hier in diesem Forum hatte ein Baby zu einer vorhandenen Henne geholt, aber wie es gelaufen ist weiß nicht. Leider hat der User nicht weiter berichtet.
     
  13. inge.h

    inge.h Mrs. Pepper & Mr. Tequila

    Dabei seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo jetzt schreibe ich einmal meine erfahrung die ich leider nur kurz vor lauter verzweiflung im chat diskutiert habe..also meine henne ist ca 1 jahr 4monate alt und ich habe es gewagt einen jungen hahn im alter von 8monaten dazu zu holen :nene: erst habe ich meine henne zum eingewöhnen und verlieben für 14tage zur züchterin gebracht was auch den anschein hatte das alles supi läuft....bis ich dazu kam..ich holte beide freudestrahlend ab und das teater ging schon beim abtransportieren los..meine lady bis das arme baby und somit musste ein z:nene: weiter transportkäfig her.zuhause angekommen hat die dame natürlich revieransprüche geltend gemacht und war tierisch eifersüchtig auf den neuen ankömmling,obwohl ich den ersten papa immer zuerst gelobt,gefüttert usw habe.nun die ersten nächte bin ich auf dem zahnfleisch gegangen da das baby nur gebissen wurde und jämmerlich geschrien hat.auch ist wirklich alles:+klugsche was zu bruch gehen kann kaputt gegangen es führte soweit das ich angst hatte dAS BABY BRICHT SICH NOCH WAS nun mit der zeit einigen tricks etwas mehr ruhe muss ich sagen sie lieben sich nicht aber sie schlafen in einem käfig,die dame ist nicht mehr ganz so agressiv ich hoffe es kann nur besser werden aber die ersten 3 bis 4 wochen waren eine einzige zerreissprobe.also mit den heutigen erfahrungen kann ich dir nur raten einen älteren hahn zu kaufen den so ein baby weiss sich noch nicht zu helfen geschweige denn traut er sich nicht zu wehren...meine lady ist extrem dominant8( aber trotz alle dem macht es mir immer mehr spass mit den beiden
     
  14. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76437 Rastatt
    Hallo,

    es ist gar nicht so leicht einen älteren Hahn zu finden.
    Wir haben jetzt einen gefunden, der genauso alt ist wie sie. Ich kann nur hoffen das alles gut geht mit den Zwei.
    Unsere Keyla ist ja eine kleine Neuguinea Henne und durch ihren Fuß etwas behindert. Sie klettert etwas tollpatschig in ihrem Käfig herum und ist nicht die schnellste. Vielleicht profitiert der Hahn ja davon.
    Ob jünger oder älter, dazu habe ich jetzt schon verschiedene Meinungen gehört. Wir müssen es einfach probieren, denn länger möchte ich mit dem Verpaaren nicht mehr warten.
    Also Daumen drücken, dass alles gut geht.
    Am Samstag machen wir uns auf den Weg. Wir müssen leider ein ganz schönes Stück fahren. Am Sonntag geht es dann mit unserem Pedro (so heißt der Hahn) zurück.
    Ich bin schon richtig gespannt auf den kleinen Kerl.
     
  15. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo inge.h

    erstmal willkommen bei den Edelpapageien :0-
    Ihr wolltet also beim Züchter beide Vögel in den gleichen Transportkäfig stecken? Keine gute Idee, denn so ein Transport bedeutet immer Stress und wenn dann noch ein "Fremder" mit dabei ist, führt das meist zu Beissereien, sogar bei normalerweise gut harmonierenden Tieren. Und daheim kamen beide auch in den gleichen Käfig, der bisher das alleinige Revier deiner Lady war?

    Zum Glück verstehen sie sich inzwischen etwas besser, hoffen wir, dass irgendwann dann noch die "grosse Liebe" ausbricht. :zwinker:

    hallo Zoe
    und euch wünsche ich viel Glück für den Samstag und die kommende Zeit :zustimm:
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. inge.h

    inge.h Mrs. Pepper & Mr. Tequila

    Dabei seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo noch einmal
    ich vergaß total zu schreiben das ich natürlich 2 getrennte vollis habe und ich es nach einer woche dann probiert habe die beiden zusammen zu setzen ,natürlich habe ich jeden morgen völlig verzweifelt mit der züchterin telefoniert und mich an all ihre ratschläge gehalten.also sollte ich das mit dem transportkäfig doch nocheinmal überdenken denn die züchterin meinte einer reicht und ich habe ihr die zweite box dann wieder zurückgegeben.
    viel glück mit pedro:zwinker:
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Mit Marnis Beiträgen über Chantal habe ich wunschgemäss ein neues Thema eröffnet: klick
     
Thema:

Wie alt soll der Partner sein?

Die Seite wird geladen...

Wie alt soll der Partner sein? - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  3. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  4. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  5. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...