Wie auf Holzfussboden Fliesen verlegen!?

Diskutiere Wie auf Holzfussboden Fliesen verlegen!? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; hey, ich bin ja wie ihr wisst schon feste dabei, mich um meine aussenvoli zu kümmern. Das Schutzhaus steht auch schon fast (türen müssen noch...

  1. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    hey,
    ich bin ja wie ihr wisst schon feste dabei, mich um meine aussenvoli zu kümmern. Das Schutzhaus steht auch schon fast (türen müssen noch gestrichen werden, danach können sie erst eingebaut werden und danach kann erst das Dach gemacht werden) Ich denke dieses Wochenende könnte es soweit sein, das die Türen eingebaut werden können. Wenn dann das Dach auch drauf ist, geht es ans fliesen. Das Haus hat nun aber einen Holzfussboden, habt ihr ne ahnung, wie ich den Fliesen kann? direkt aufs Holz fliesen wird ja nicht gehen..... an die Wände kommen Rigipsplatten, kann ich die auf den Boden auch packen? Oder ist das auf dauer nicht gut!? Denn dann wäre es ja alles ganz einfach: Rigips aufs boden nageln, fliesen drauf und fertig! (Gut, das wird alles auch so seine zeit dauern, da ich eigentlich nur am wochenende zeit dafür habe, aber von prinzip her würde es dann einfach gehen ;-))

    Wenn ichs nicht vergesse, kann ich euch heut abend ja mal ein paar Bilder vom derzeitigen "Bauzustand" zeigen...


    Gruß
    Sashka
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 16. Mai 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sashka

    Rigips auf den Boden geht nicht, das ist zu weich.
    Empfehlenswert wären OSB 3 - Verlegeplatten. Das sind diese aus groben Spänen gepreßten Verkleidungsplatten.
    Diese sind feuchtigkeitsfest und sehr stabil.
    Eventuell mußt Du darauf achten daß die Fliesenfugen mit den Fugen der Platten überein stimmen. Notfalls die Fliesen entsprechend schneiden und Flexfugen aus Silikon machen.
    Das sollte auf jeden Fall halten.
    Du kannst auch die Fliesen weglassen und nur die OSB-Platten verlegen. Mit einem Schutzlack oder ähnlichem versehen halten die genau so gut.
     
  4. #3 vogelshop-ranke, 16. Mai 2006
    vogelshop-ranke

    vogelshop-ranke Papageienliebhaber

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    ich würde auf den holzfußboden keine verlegeplatten zusätzlich verlegen, da wäre mir das risiko zu gross das sich eine feuchtigkeitsschicht bildet und mir buchstäblich, ohne es zu merken, der boden unter den füßen wegfault.

    wenn du fliesen auf den boden verlegen möchtest dan nur mit einem dauerelastischen kleber kannst auch mir einem dauerelastischem ausgleich arbeiten, man sollte aber immer gewebeband mit einarbeiten. die fugen sollten auch dauerelastisch sein ( Silikon) da ansonsten die fliesen reißen könnten. d

    da hast du aber auch das problem mit der athmung des fußbodens. würde mal in ein fachgeschäft gehen und mich eingehend beraten lassen.

    gruß jörg
     
  5. #4 arthur18, 16. Mai 2006
    arthur18

    arthur18 Mitglied

    Dabei seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88410 Bad Wurzach
    Hallo Sashka!
    Du kannst Fliesen zwar auf Holz verlegen, dazu muß dieses aber zuvor abgedichtet werden und sehr fest verlegt sein. Auf den OSB Platten ist die nicht so ohne weiteres möglich und noch schlechter als auf Holz. Es gibt jedoch eine zuverlässig Methode dies zu bewerkstelligen. Dazu brauchst du sogenante Fliesenelemente, diese bekommst du beim Baustoffhändler in stärken ab 6 mm bis 80 mm dieses Material ist absolut wasserdicht und kann auf den Untergrund geschraubt werden, da Fliesen drauf und fertig. Material ist allerdings nicht billig, aber das beste. Es ist ab einer Stärke von 40 mm selbsttragend, es kann auch mit einer Säge oder Messer zugeschnitten werden. Du kannst darauf mit normalem Fliesenkleber deine Fliesen kleben und auch beim ausfugen normales Material verwenden. Dieser Tip ist von einem Fliesenlegermeister.
    Viel Erfolg und freundliche Grüsse
    Arthur
     
  6. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Das Beste ist es wirklich einmal Bilder einzustellen, damit wir uns vom Holzboden und seinen Dimensionen und den weiteren baulichen Gegebenheiten ein Bild machen können.
    Das Holz von unten ist gut entkoppelt/abgesperrt?
     
  7. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    erst einmal vielen dank für eure antworten. ich habe leider nicht so viele bilder vom boden, aber ich hoffe, sie können euch weiterhelfen ;)
    Die Bretter (feder und nut-bretter) sind auf eine Dachlattenkonstruktion geschraubt (und die konstruktion ist mit der betonplatte verschraubt)
     

    Anhänge:

  8. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    sind diese Fliesenelemente auch sowas wie rigipsplatten? Weil wenn ich danach google, finde ich zwar auf den ersten blick nicht viel aber was ich finde, sieht wie die grünen rigipsplatten aus, die im baumarkt neben den normalen stehen..... sind das schon die "Fliesenelemente"!?


    Das hab ich bei google gefunden, sieht für mich wie rigips nur in grün aus:
    http://www.bauzentrale.com/news/o00415.php4?url1=http://www.archmatic.com/webplugin/z_starta.txt&url2=http://www.archmatic.com/webplugin/z_ende.txt



    wie schauts denn damit aus, könnte man sowas auch nehmen?
    http://www.rigips.de/produkte_systeme_trockenbau_boden.asp
     
  9. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Fliesen auf Holz

    Moin,
    auf die Dielen 2Lagen Fermacellplatten (10mm stark) lose verlegen, alos NICHT mit dem Fußboden verschrauben. Die Platten st0ßversetzt verlegen und miteinander verkleben, z.B. mit elastischem Fliesenkleber. Das ergiebt eine in sich stabile Fläche, die vom Arbeiten des Holzes unabhängig ist. Darauf Grundierung streichen und Fliesen verlegen...fertig.
    Den Holzfußboden solltest Du unterlüften, einfach Bohrungen in die Außenwände und Lüftungsgitter dran, dann gammelt das Holz nicht weg.
    Bin übrigens auch vom Fach und habe mit dieser Methode nie Reklamationen gehabt.
     
  10. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Nachtrag

    Das Unterlüften solltest Du auf jeden Fall machen, da Beton immer Feuchtigkeit nach oben abgibt, selbst wenn er in eine Folie geschüttet wurde.
    Lege als Test ein völlig trockenes Brett 24 Stunden auf Beton, es wird sich werfen wg der Feuchtigkeit.
     
  11. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    http://www.energiesparhaus.at/denkwerkstatt/allgemein_a.asp?Thread=5811

    Wenn das was da steht, kann ich ja auch rigipsplatten verlegen, oder!? muss nur drauf achten das es gipsfaserplatten sind?? Denn die Fermacellplatten gibt es bei uns im baumarkt glaube ich nicht, habe ich zumindest noch nie gesehen, von rigips haben sie sehr viel, denke daher das sie da auch die faserplatten und nicht nur die normalen haben...
     
  12. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Rigipsplatten sind anders aufgebaut als Fermacell. Fermacell ist,mal grob gesagt, eine Mischung aus Gips und Fasern, das ganze gepresst.
    Rigips ist eine Gipsplatte, welche beidseitig mit Papier beschichtet ist. Wenn Du auf so eine Platte mit spitzen Absätzen drauftrittst, haste ein Loch. Bei Fermacell entsteht nur ein leichter Abdruck.
    Es gibt von Rigips mittlerweile allerdings ein ähnliches Produkt. Damit habe ich gerade bei Kunden, welche diese statt Fermacell gekauft hatten, üble Probleme gehabt.
     
  13. #12 Alfred Klein, 16. Mai 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Ist es aber nicht. Du hättest die Beschreibung dazu lesen sollen. ;)
    Das ist Hartschaum der beiderseitig mit Spezialmörtel beschichtet ist.
    Das kannst Du nehmen, das sind Elemente aus Fertigestrich.
     
  14. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Alsoo...

    ...von Estrich-Elementen rate ich ab, da die Überlappung an den Stößen nur 50mm beträgt, wenn der Untergrund nicht 100% eben ist oder sich später verformt entstehen Knicke und die Fliesen können reißen.
    Wie bereits erwähnt, Rigidur-Platten sind keinesfalls gleichwertig im Vergleich zu Fermacell. Ich arbeite nun fast 30 Jahre auch mit diesen Materialien und hab ein bischen Erfahrung. Manchmal wollen Kunden sparen und kaufen das preiswertere, die Folgen merken sie später. Der von mir favorisierte Baustoff ist evtl. etwas teurer, aber erheblich stabiler. Bei der geringen Fläche sollte man nicht an Qualität sparen.

    Nachtrag:
    Ich will hier keine Werbung für irgendwas machen, Rigips ist an geeigneter,weniger belasteter Stelle sicher eine gute Alternative.

    Ich schreibe hier ausdrücklich über einen Fußboden mit Holz- Unterkonstruktion.
     
  15. ZOL

    ZOL Guest

    hallo sashka

    ich habe mir auch lange über dieses thema gedanken gemacht. jedes mal, wenn ich wider ein neues vogelhaus baute, habe ich diverses probiert.ich bin in der zwischenzeit bei zwei varianten angelangt.

    zum einen fliesestrich. das aber allerbeste was ich eingauen lies, ist polyester. dies ist das zeug, bei dem ein fachmann glasfaser matten verlegt, und diese mit harzen verklebt. am schluss kommt der andtrich drüber. absolut säurebeständig, kratzfest hochdruckreinigerfest usw. kostet was, ist aber auf dauer, finde ich, das beste.

    ich habe dies übrigens auch auf einen holzboden gemacht. ist auch nach jahren noch bestens.

    gruss zol
     
  16. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    ok, vielen vielen dank für eure zahlreichen antworten. ich werde am wochenende oder anfang nächster woche mal unsere baumärkte abklappern und schauen, ob sie diese fermacell-platten haben.

    @ZOL: was heißt denn nicht gerade billig? ich meine am falschen ende sparen will ich nicht, aber wenns überdimensional teuer ist und es etwas billigeres auch tut und genauso gut hält, würde ich dieses natürlich bevorzugen, ist klar... ;)
     
  17. ZOL

    ZOL Guest

    hallo shaska

    preise bei polyester ca 120 chf m2 fliessestrich ca 80 chf m2.

    gruss zol
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Karoline

    Karoline Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Hunsrück
    Hi,

    hab mal ne dumme Frage, warum hast du überhaupt diese Holzkonstruktion gebaut, Wäre doch einfacher gewesen, die Betonplatten mit einer Feuchtigkeitssperre zu versehen, Dämmen mit Styropor, Estrich drüber und dann den Fliesenbelag.

    Wenn du doch somit die Holzkonstruktion umgehen kannst ärgerst du dich hinterher nicht falls evtl Fliesen reisen oder wie auch immer, weil alles andere hört sich zu " gefuschelt", so auf die Art nix halbes und nix ganzes.

    Liebe Grüße Sandra
     
  20. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    naja, der holzfussboden gehörte halt zum haus dazu.... und ich bin ja auch nicht die einzige, die nen gartenhaus zu ner voli umbaut, von daher haben wir es erst mal aufgebaut.... haben ja wie gesagt auch eigentlich keine ahnung, von daher sind wir ja mehr oder weniger schon froh, das wir den ersten schritt hinter uns haben und das ding steht ;-)
     
Thema: Wie auf Holzfussboden Fliesen verlegen!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gipskartonplatten auf boden

    ,
  2. holzfussboden aus einzelnen brettern

    ,
  3. rigipsplatten kleben

    ,
  4. rigips boden,
  5. 1 mann platte unter Fliesen ,
  6. rigips auf boden,
  7. gipsplatten boden,
  8. rigips als bodenbelag,
  9. gipskartonplatten fußboden,
  10. kann man holz mit wandfliesen verbinden wenn ja wie,
  11. rigipsplatten auf dem holzfußboden,
  12. fliesen legen auf holzfussboden,
  13. gipsfaserplatte zum ausgleichen von holzboden nehmen und drauf fliesen,
  14. fermacell platte auf dielen,
  15. fliesen auf holzfußboden,
  16. direkt auf holzdielen fermacell,
  17. fermacell oder osb-platten für fliesen,
  18. rigipsplatten boden,
  19. anything,
  20. gipskartonplatten für den boden,
  21. fliesen podest holzfußboden,
  22. rigipsplatten für fussboden,
  23. fliesen auf graue gips platte,
  24. rigips verlegen,
  25. rigips fliesen
Die Seite wird geladen...

Wie auf Holzfussboden Fliesen verlegen!? - Ähnliche Themen

  1. Holzfußboden in der Voliere

    Holzfußboden in der Voliere: Hallo Vogelfreunde, meine Voliere wird einen Fußboden aus Holz bekommen , was kann ich als Einstreu benutzen? Oder Einfach so lassen,was macht...
  2. Mein Hund ist 3x2 Fliesen groß

    Mein Hund ist 3x2 Fliesen groß: Ich muß euch mal was zeigen. Mein Schäferhundwelpe hat eine Lieblingsecke und nun habe ich schon drei Bilder von ihm gemacht. Mein Hund ist nun...
  3. Können sich Wellis verlegen fühlen

    Können sich Wellis verlegen fühlen: Hi:freude: Mag vllt ne dumme Frage sein ,aber ich habe in dem was ist was buch Wellis und papageien gelesen,dass sich Vögel auch verlegen...
  4. Boden mit Granit Fliesen?

    Boden mit Granit Fliesen?: Hallo, wir wollen bald umziehen und überlegen den Boden im Vogelzimmer mit Granit zu fliesen. Spricht was dagegen? Hat jemand Erfahrungen...