wie backt man Vogelkekse ?

Diskutiere wie backt man Vogelkekse ? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Ein Freud von mir hat mir mal gesagt das man Vogelkekse backen kann. Wenn das stimmt könnt ihr mir mal bitte das Rezept...

  1. Luna10

    Luna10 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ein Freud von mir hat mir mal gesagt das man Vogelkekse backen kann.
    Wenn das stimmt könnt ihr mir mal bitte das Rezept geben????:zwinker:

    Gruß:Luna
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dustybird, 30. Juli 2009
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    warum ? möchtest Du Deine Vögel (fett) füttern mit selbst gemachten Keksen.Ein gutes und gesundes keimfähiges Körnerfutter ist völlig ausreichend.
     
  4. Luna10

    Luna10 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja stimmt ist eine dumme idee.


    Gruß:Luna
     
  5. #4 mistmaus03, 30. Juli 2009
    mistmaus03

    mistmaus03 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremerhaven
    sorry , aber was ist an den wellikeksen denn schlimm? wenn sie freiflug haben und sich die körner aus den keksen erarbeiten müssen werden sie auch nicht fett! ausserdem gibt man die ja auch nicht jeden tag!

    hier Grundmischung für Wellikekse

    ein Ei
    80 Gramm Mehl
    1,5 - 2 EL Honig
    Körnerfutter
     
  6. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Ei und Honig sind Dickmacher und schaden auf Dauer.

    Man darf ab und an ein wenig gekochtes Eiweiß geben.;)

    Aber man macht den Piepsern mit einem Stück Kohi mehr Freude.:)
     
  7. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Das ist so ein Thema, was in jedem Forum vollkommen anders gehandhabt wird. (-;
    Ich habe auch noch nie für meine Wellis gebacken, aber wenn jemand daran Spass hat, warum nicht. Natürlich sollte man diese Kekse dann aber nur in Maßen reichen; vielleicht 1x die Woche oder so wird es sicher nicht gleich schaden und ist ja doch auch eine zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeit.
    Es ist aber sicher nicht zu leugnen, dass sich der Halter damit mehr Gutes tut (bzw. es sich einbildet) als die Vögel am Ende davon merken. Denen ist das ziemlich egal, die knabbern auch an Zweigen. (-;
    Für Vögel zu backen bedeutet halt ein bisschen, die Vögel zu vermenschlichen. Aber solange man es nicht übertreibt, schadet es ja nicht.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  8. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich würde es auch lieber sein lassen!

    Unsere Stubenvögel haben leider selbst bei ausreichendem Freiflug die Neigung zu Übergewicht.

    Ausser den Körnern sind alle im Rezept angegebenen Zutaten für Vögel nicht geeignet. Warum willst Du ihnen sowas geben? Sie würden sich über Kolbenhirse als Leckerli viel mehr freuen.
     
  9. #8 CocoInPflege, 30. Juli 2009
    CocoInPflege

    CocoInPflege Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Man muss kein Ei benutzen! Es geht auch mit einem Obst-Babygläschen! Das Ei ist ja nur dafür da, damit das Ganze Zeug zusammenklebt. Das gelingt auch prima mit dem Babybrei.

    Und wer sagt, dass Honog schädlich ist? Kommt natürlich immer auf die Menge an! Aber ein guter kaltgeschleuderter Blütenhonig ist gesund und wirkt antibakteriell.... nur mal so nebenbei!

    LG
     
  10. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn er gebacken wird, geht diese Wirkung leider verloren, denn dabei werden die entsprechenden Enzyme abgetötet.

    Dafür macht er dick und überfordert die Bauchspeicheldrüse...
     
  11. Luna10

    Luna10 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für das Rezept. Ich werde es mal ausprobieren. Nartürlich werde ich sie nur in Maßen anbieten. Sonst gebe ich lieber Weidenzweige zum Knabbern rein. Da mache ich bestimmt nichts falsch. Danke für die unterschiedlichen Meinungen.

    Gruß: Luna:beifall:
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Fantasygirl, 31. Juli 2009
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich backe immer mal wieder für meine Wellis. Den Honig lass ich weg, zusätzlich kommen neben den Körnern noch Knaulgrassamen mit rein und Obst oder Gemüse. Meine Wellis lieben die Dinger!

    In aller Regel bekommen sie einen Keks in ein bis zwei Monaten, das finde ich absolut in Ordnung als Leckerchen.
    Entsprechend wird dann auch das "normale" Körnerfutter an dem jeweiligen Tag gekürzt, so dass ich nicht glaube, meine kleinen damit dick zu füttern.
     
  14. #12 Stephanie, 31. Juli 2009
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich würde es erst mal ausprobieren.

    Ich hatte es einmal versucht, jeden Tag bekamen sie einen frischen Keks, einmal hat einer kurz dran geknabbert & als ich keine Kekse mehr hatte (nach ca. 1 1/2 Monaten; waren zwischenzeitlich eingefroren) habe ich das Projekt dann fallen lassen.

    Kunden waren nicht interessiert!:D
     
Thema: wie backt man Vogelkekse ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelkekse

    ,
  2. vogelkekse selber machen

    ,
  3. vogelkekse selber backen

    ,
  4. Vogelplätzchen,
  5. vogelkekse rezept,
  6. vogelkeks rezept,
  7. http:www.vogelforen.dewellensittich-allgemein194530-backt-man-vogelkekse.html,
  8. vogelkeks
Die Seite wird geladen...

wie backt man Vogelkekse ? - Ähnliche Themen

  1. Rezepte für Vogelkekse

    Rezepte für Vogelkekse: Hallo Leute Hier im Forum ist des Öfteren die Frage gekommen, wie man denn eigentlich Vogelkekse backen kann. Was hällt ihr davon, wenn wir...
  2. Vogelkekse

    Vogelkekse: Bea war so lieb und hat meiner letzten Bestellung bei Bird-Box ein Tütchen selbstgebackener Vogelkekse beigelegt. Ob die Wellis das wohl mögen?...