Wie bekomme ich abends die Bande wieder rein???

Diskutiere Wie bekomme ich abends die Bande wieder rein??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Als ich 3 Vögel hatte war es kein Problem, da flogen sie den ganzen Tag munter im Wohnzimmer umher und gingen zum Teil auch alleine rein. Meist...

  1. #1 Blacky.S, 8. Mai 2003
    Blacky.S

    Blacky.S Guest

    Als ich 3 Vögel hatte war es kein Problem, da flogen sie den ganzen Tag munter im Wohnzimmer umher und gingen zum Teil auch alleine rein. Meist blieb nur Willy draußen. Jettz bei der Wärme will man ja auch mal lüften. Seit ich nun die Voliere habe und es 5 Wellis sind, habe ich abend große Probleme sie alle reinzubekommen. 3 gehen immer freiwillig rein. Aber kaum haben sie sich satt gefressen, düsen sie auch schon wieder davon. Auch mit einer Lampe geht es nicht. Habe sie bis jetzt nach 3-4 Stunden immer mit Hirse reinbekommen. Brauchte aber einen Partner, der die Klappe auf und zu macht. Aber nun bin ich für einige Zeit alleine und ich will den ihren Freiflug nicht unterbinden. Aber ich möchte etwas Ordnung reinbekommen. Denn bei Fünfen sieht das Wohnzimmer "sehr gut" aus. Man hat nicht alle im Blick. So möchte ich wenigstens abend alle reinbekommen und damit ich endlich lüften kann.
    Die kleinen Biester sind so raffiniert, die gehen auf den Fußboden und dann schwupp hinter die Gardine. Also habe ich auch Bange mit dem Lüften und den Fliegengittern.

    Wer weiß Rat????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Marion,
    Meistens ist es nur übungs- Sache ;) Ich habe auch Probleme gehabt sie alle rein zu bekommen,jetzt klappts prima und dauert keine 10 Minuten*meistens jedenfalls*
    Gelüftet wird bei mir auch wenn die wellis raus sind.Habe Fliegengitter an die Fenster,und fürs Balkon Tür was zurecht genäht Ist 2 Bahnen fast über einander genäht und damit nichts hin und her weht unten Klettband ;)
    Die Geier gehen fast von alleine in die Voliere.Wer noch draußen ist wird mit ein sanften *in die Hände klatschen* und*alle Babys schlafen* in die Voliere befördert ;)
    Am Anfang hat's auch nicht geklappt.Hat bestimmt 2 Monate gedauert bis Ich chicco soweit hatte ;) da war sie noch nicht Handzahm.Jetzt wird sie getragen,Balou auch,die anderen folgen von alleine.Immer die gleiche Routine und wichtig*Worte* Schlafen heißt für meine Bande*mist jetzt müssen wir rein* LOL :p
     
  4. #3 Kiki2510, 8. Mai 2003
    Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Meine 2 gehen im großen und ganzen allein rein. Wenn Floh nicht will, dann nehme ich eine Stange, um ihn reinzusetzen. Das klappt ganz gut. Der ist ja nicht zahm!!!
    Wie lange hast Du schon 5? Oder ist evtl die Voliere neu? Als bei uns die Voli neu war, hat´s auch was gedauert, bis sich die 2 dran gewöhnt hatten.

    Ansonsten mache ich es auch so, daß ich an der Balkontür ein zues (weißes) Fliegengitter habe, damit ich die nicht so früh einsperren muß. Das Gitter sehen sie und haben Gott sei dank auch respekt davor. Ist ihnen unheimlich :p
     
  5. #4 Regina1983, 9. Mai 2003
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Hast du eine Birdlamp hinter der Voliere hängen? Bei mir ist das so, sobald es dunkel wird, gehen sie rein, weil ja nur in der Voliere noch Licht ist, im Zimmer ist es dunkel. Hört sich einfach an, funktioniert aber immer. Tagsüber wenn ich mal lüften will, mach ich alle Rollos runter und schwups sind sie drin :)

    LG

    Regina
     
  6. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Von meinen 4 Wellis gehen zur Zeit nur 2 raus, aber dann wollen die nicht mehr rein. Wenn ich dunkel mache, dann legt sich putzi gemütlich auf den Käfig. :p
    Handzahm sind sie ja nicht.... Also üben wir noch. Aber bisher hat es meistens mit Hirse geklappt. Die Gier ruft - und dann muß man schnell in den Käfig bevor die anderen alles alleine fressen.

    Aber dass man immer bestimmte Worte benutzen soll, das habe ich auch schon festgestellt. Wenn ich Abends ins Bett gehe und überall das Licht aus mache, dann sage ich immer "Gute Nacht meine Süßen" - meistens hüpfen dann schnell alle auf ihren bevorzugten Schlafplatz. Allerdings meckern sie auch machmal und bleiben hocken wo sie sind.... um dann noch mehr zu schimpfen, wenn ich das Licht trotzdem ausmache.... "He, wir sind noch gar nícht müde...":D
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Elli

    Elli Guest

    Mit meinen beiden habe ich da auch keine Probleme! Sobald es dunkel wird gehen sie auch von alleine in den Käfig! Es kommt auch hin und wieder mal vor, dass sie trotzdem nochmal rauskommen und eine Runde drehen wenn es schon dunkel ist und das Licht gedämpft ist... Meine zwei sind auch sonst den ganzen Tag draussen und machen die Wohnung unsicher... hihi.

    Ich glaube, es ist am Anfang wenn síe sich noch nicht richtig eingewöhnt haben, schon schwieriger dass sie von selbst in den Käfig reingehen..
     
  9. #7 Blacky.S, 11. Mai 2003
    Blacky.S

    Blacky.S Guest

    Mit dem "Gute Nacht sagen" ist es mit meinen noch schwer, übe aber fleißig. Nehme eure Ratschläge dankbar an. Mit dem leise in die Händeklatschen ist es nicht so toll. Da sitzen sie alle auf dem Baum und meckern mich lauthals an und dann werden auch bei Dunkelheit ganz ende Kurven um meinen Kopf gedreht und dabei gemeckert (vielleicht lachen sie mich auch aus??????). Sitzen dann wieder auf dem Baum und alles beginnt von vorne. Dann endlich!!!! 3 drin, aber die anderen beiden lassen sich Zeit. Habe zwar noch keine Birdlampe, habe aber erstmal einfach eine Taschenlampe reingelegt. und es gingen wieder gleich 3 rein und kurz darauf einer wieder raus. Na, ja, Max und Moritz sind erst neu hier und die Voliere steht auch nicht mal 2 Wochen. Wird schon werden.
     
Thema:

Wie bekomme ich abends die Bande wieder rein???

Die Seite wird geladen...

Wie bekomme ich abends die Bande wieder rein??? - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus

    Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus: Hallo ich bin neu hier wie bekomme ich weiß zebrafinken Junge auch weiß heraus kann mir jemand helfen welche muss ich verpassen wenn ich junge...
  3. Wie bekomme ich meine Sperlingspapageien wieder zurück in die Voliere nach dem Freiflug ?

    Wie bekomme ich meine Sperlingspapageien wieder zurück in die Voliere nach dem Freiflug ?: Habe seit drei Wochen die Sperlingspapageien übernommen sie sind ca. 5 Jahre Alt und wollen, wenn ich sie frei lasse, nicht zurück in die...
  4. Jungvogel jeden Abend auf Balkon

    Jungvogel jeden Abend auf Balkon: Hallo, Seit ca. 3 Wochen besucht ein Jungvogel (denke ich zumindest, alle Federn sind noch grau, er kann jedoch fliegen und ist relativ gross)...
  5. Neuerdings singt er gern abends bei uns

    Neuerdings singt er gern abends bei uns: Hallo zusammen, neulich konnte mir jemand schon helfen bei der Identifizierung eines jungen Hänflings. Diesmal scheint sich ein weiteres, mir...