Wie bekomme ich Mausi in die neue Voli ?

Diskutiere Wie bekomme ich Mausi in die neue Voli ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr, wenn nichts dazwischen kommt, ziehen die Beiden nächstes Wochenende nach unten in den Wintergarten ! Nun stelle ich mir die...

  1. #1 Monika.Hamburg, 29. Januar 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Ihr,

    wenn nichts dazwischen kommt, ziehen die Beiden nächstes Wochenende nach unten in den Wintergarten !

    Nun stelle ich mir die Frage, wie bekomme ich Mausi nun nach unten , ohne ihr Vertrauen zu mir , wieder restlos zu zerstören :?

    Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen , wie ich mir hier den Kopf zerbreche, denn ich kann sie nicht anfassen, darf mich auf 10 cm ihr nähern , das war es dann aber auch !

    Nemo ist kein Problem, der sitzt auf dem Arm und findet es super, sich das untere Haus anzusehen , doch meine Kleine ?

    Klar kann ich ihr ein Handtuch im dunklem Zimmer rüberschmeissen, doch dann habe ich den gleichen Effekt, wie beim Einfangen erreicht und sie wird völlig verstört sein !

    Oh, man - ist ja alles toll mit der neuen Voli - nur jetzt denke ich , hätte ich den Beiden bloss das Zimmer hier oben gelassen !

    Melly hatte sich auch schon angeboten , Mausi umzusetzen und ich sollte dann nicht dabei sein !

    Die Voli von hier oben ist nicht nach unten zu tragen auch wenn ich sie beim Abbau verkleinern würde !

    Hat jemand noch eine andere Idee ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Moni,

    meine erfahrung hat gezeigt das die papas garnicht so nachtragend sind wie wir denken.
    doch an deiner stelle wuerde ich die alte voliere mit an die neue stellen so das sie zeit hat sich alles anzuschaun und nicht so vor vollendette tatsachen gestellt wird. als meine grossen ihr eigenes zimmer bekamen hatte ich die riesen kaefige auch mit drinn zur eingewoehnung...aber nach ein paar tagen wurden sie total unintressant und so konnte ich sie entfernen.

    du bekommst bestimmt noch mehr antworten da ja viele graue in groessere wohnungen gezogen sind :D
     
  4. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Monika.

    Da stehst du vor einem großen Problem.
    Bei uns war es so ähnlich (beide lassen sich nciht anfassen).
    Ich musste sie wohl oder übel einfangen (weil wir gleich in eine neue Wohnung gezogen sind) und gleich in die neue Voli umsetzen, weil kein Platz für die alte zusätzlich war.

    Nach einer halben Stunde rumsitzen, sich wundern und putzen war die Sache in Ordnung. Sie haben sich superschnell mit der Sache abgefunden und jeder hatte gleich einen Schlafplatz, den sie beide noch heute einnehmen.
    Man merkt ihnne richtig an wie gut ihnen die Luftveränderung tat.

    Aber wenn du die Möglichkeit hast dann lass ihnen noch die alte Voli da. Dann können sie selbst entscheiden wo sie hin möchten. Und wenn du nach und nach die alten Spielsachen in die neue Voli tust (vielleciht noch etwas neues interessantes dazu), dann ziehen sie bald freiwillig runter.

    Vielleicht kannst du ja Mausi irgendwie auch runterlocken, mit Erdnüsschen oder so. Wenn es gar nicht geht musst du sie halt einfangen, oder einfangen lassen.
    Meinst du dass, sie Nemo vielleicht folgen wird wenn er von unten ruft?
    Ich wünsche euch in jedem fall viel Erfolg und für uns wünsche ich mir bitte Bilder. :D

    Lg Heike
     
  5. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Moni,

    ich hätte da noch einen Vorschlag.

    Was hälst du davon einen kleinen Käfig neben die große Voli zu stellen und den dann mit ihrem absoluten Lieblingsfutter zu bestücken.

    Vielleicht geht sie ja da rein und du kannst sie zusammen mit Nemo auf dem Arm runtertragen.

    Ein bisschen Zeit hast du ja noch um sie an einen anderen Käfig zu gewöhnen.

    Wer weiß, vielleicht geht sie wirklich da rein.
     
  6. #5 Monika.Hamburg, 29. Januar 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Huhu Doris,

    ich kann die alte Voli zwar unten aufbauen aber habe dann das gleiche Problem - wie bekomme ich Mausi nach unten - lol

    Die von mir vergösserte Voli - Länge 2,10 Breite 0,80 und Höhe 1,80 m bekommen wir nicht im Stück nach unten.

    Deshalb war mein Gedanke, die Voli hier oben zu verkleinern, doch selbst dann bekommen wir das Ding nicht die Treppe nach unten !

    Ich glaube Mausi bekommt dann noch mehr Angst, wenn sie hin und her geschoben wird , weil wir den kleineren Teil des Käfigs um Ecken und Kanten schieben müßten.

    Wie Heike auch schon schrieb, vielleicht nimmt sie mir es nicht so übel mit dem Einfangen, Hauptsache ihr Nemo hockt schon unten und wartet auf sie.

    Ich mache mir keine Gedanken, dass Mausi vor der Voli Angst hat 8) , die ist Kummer von mir gewohnt:D , da ich hier ständig neue Sachen anschleppe, es geht mir in erster Line um ihr Vertrauen , dass sie mittlerweile zu mir hat.

    Muss dann wohl doch die Aktion - Tuch starten :( und werde dann kein Wort hier reden, damit sie mich nicht erkennt .

    Hätte ich bloss früher darüber nachgedacht:( , dann wären sie hier oben geblieben und fertig , nur kann ich das meinem Mann nicht antun und unten, in die neue Voli meine Teddysammlung setzen !:~
     
  7. Raymond

    Raymond Guest

    das schrieb ich auch Moni das die grauen nicht sooo nachtragend sind...Heike hat schon mehr als nur ihre gefangen..:D

    und mit den baeren kann ich dir noch aushelfen habe gerade die schoensten eingemottet fuer meine enkelkinder..gib sie dir aber gerne.:D :D :D
     
  8. #7 Monika.Hamburg, 29. Januar 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Süße,

    ich liebe Teddy's und sammle diese schon seit 25 Jahren- habe selbst meinen Teddy noch, den mein Vater mir zur Geburt schenkte und das ist ja nun schon ein paar Tage her - lol

    Meine Vorliebe gehört den hässlichen Teddy's , die keiner kaufen will, weil keiner sie leiden mag und die tuen mir immer soooo Leid !:D
     
  9. Raymond

    Raymond Guest

    wieso habe ich das nicht erahnt du mit deinem uebergrossen herzen hast selbst fuer teddys mitleid....:trost: :D
    dicken kuss , sende ich dir .
     
  10. ikutsk

    ikutsk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Moni,

    geht Mausi nicht vielleicht auf einen Stock? Viele Vögel, die sich nich anfassen lass, lassen sich so rumtragen ...

    Oder: Hast Du einen kleineren Transportkäfig? Da könntest Du sie ja auch mit was ultra-leckerem reinlocken?

    Von der Aktion im Dunkeln mit dem Tuch würde ich ernstlich abraten, mir ist mein max bei dem Versuch mal volle Kanne gegen die Wand geflogen. Dann lieber beherzt im Hellen zugreifen – wie sie es beim Tierazt machen. Musste ich auch schon öfter machen (Umzug, Tierarzt und so) und ich habe nicht das Gefühl, dass Max mir das erstlich übel nimmt. Der ist ne Stunde beleidigt, dann ist alles wieder gut. Je schneller ich es geschaft habe, desto weniger hat er sich geärgert.

    Im Endeffekt ist es vielleicht sogar gut, wenn Ihr das mal übt, schließlich könnte es ja sein, dass sie mal zum Tierarzt muß ...
     
  11. #10 Monika.Hamburg, 29. Januar 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Irina,

    nein, Mausi geht auch noch nicht auf den Stock oder lässt sich mit einem Leckerli bestechen !:(

    Ich mag gar nicht an den Umzug denken, vielleicht nimmt sie es mir ja doch nicht so übel und ich denke schon wieder viel zu viel darüber nach !:D

    Im Notfall, dass heisst, sollte sie sich mal verletzen würde ich mir auch nicht so viel Gedanken machen und sie einfach packen -

    Tja, da müssen wir nun durch - ist wahrscheinlich auch nur halb so schlimm:?

    Nemo hatte ich schon ein paarmal mit unten und auch zur Begutachtung in die Voli gesetzt, der wollte da eigentlich gar nicht wieder raus - lol

    Schliesslich ist seine Jungesellenbude schon unten in der Voli angebracht und er nahm auch sofort die Bruthöhle wieder in Beschlag :D

    Mein Mann hat sogar noch vor der Haustür (:D ) einen Naturast angebracht, damit der Einstieg in die Wohnung ;) leicht zu bewältigen ist !
     
  12. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hste nicht noch einen kleineren Käfig, von dem du das Drahtoberteil über Mausi drüber stülpen kannst, wenn sie irgendwo sitzt?
    Erfahrungsgemäß klettern sie dann an diesem Giter soweit es geht nach oben, so dass man das Oberteil flott wieder auf die Unterschale setzen kann -- runtertragen und in der neuen Voliere Unterschale wieder abnehmen und Mausi rauskrabbeln lassen.

    So mache ich das schon mal mit meinen, wenn sie irgendwo hingetragen werden müssen, bzw. nicht in die Transporbox zum Inhalieren einsteigen wollen -- dann inhalieren wir eben im kleinen Wellikäfig.
     
  13. ikutsk

    ikutsk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    hallo Doris,

    eigentlich eine gute Idee, die ich mir auch klauen könnte, für den anstehen Umzug.

    Aber geht dann nicht das große Flattern los, wenn Du mit dem Käfig kommst? Ich glaube meine würden gleich Lunte riechen und sich irgendwohin verziehen ...
     
  14. fisch

    fisch Guest

    Wie Doris schon geschrieben hat: die Grauen sind weniger nachtragend, als ihr denkt. Besonders wenn sie merken, dass es zu ihrem Vorteil war, sind sie wieder gaaaanz lieb :zustimm:
     
  15. stachmone

    stachmone Guest

    Hallo Monika,

    mein Diego ist ja auch ein WF und läßt sich nicht anfassen.
    Stand auch schon vor dem Problem wie bekomme ich ihn von A nach B und habe mir mein Hirn zermatert.
    Hatte Angst, daß die ganze Arbeit dann zunichte gemacht wird und er das bis jetzt erworbene Vertrauen wieder verliert.
    Fang sie ruhig ein... Diego hat es mir eigentlich noch nie übel genommen! Klar wird sie schreien und Theater machen, auch wenn du mit dem Tuch hinter ihr her rennst. Aber fang sie so, daß sie nichts sieht wenn du sie nach unten trägst. Denn damit nimmst du ihr ne ganze Menge Stress....8o

    Ich mußte Diego jetzt schon 4 mal einfangen und als ich ihn endlich wieder loslassen konnte, mußte ich mich jedes mal erst einmal hinsetzen!
    Ich zittere jedes mal wie bekloppt und habe weiche Knie! Das Herz klopft dir bis zum Hals und ich habe eigentlich immer den Eindruck gehabt, daß ich danach wesentlich fertiger war als der Vogel!!!!! :+streiche
     
  16. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ja meine liebe Doris, irgendeiner muss es ja machen. :zwinker:
    Aber Spaß macht es mir nicht. Und ich bin danach vor Angst und Panik und Schweiss auch immer fast krankenhausreif.

    Monika: vielleicht findest du ja wirklich jemanden der es für dich machen könnte.
    Falls Mausi dann doch nachtragend sein sollte (was sie sicher nicht ist), dann ist sie dir wenigstens nicht böse.

    Wenn du niemanden findest und selbst noch keine Erfahrung mit dem einfangen hast kannst du ja mit einem Teddy üben. Den Tipp hab ich mal bekommen. Frag lieber nicht wie oft ich schon meine Plüschhund Fridolin eingefangen hab. Aber der war immer ganz starr vor Angst und hat sich nie bewegt (ein leichtes Opfer sozusagen) :D

    Wann startet denn der Umzug?

    Lg Heike
     
  17. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    huhu moni

    sage male,wie reagiert denn die mausi wenn der nemo schon unten ist.rufen sie sich gegenseitig zu?

    und wenn du den nemo jetzt einfach mal unten lässt und mal abwartest ob die mausi dann mal nicht ihr köfferchen von selbst packt und zu nemo zieht?

    wenn sie es nicht von selbst tut,nach einem tag,nimm den nemo dann mal nach oben und gehe wieder mit ihm nach unten und vielleicht nimmt sich madame ja mal ein herz und fliegt euch hinterher?das wäre doch mal ein zeitpunkt wo sie ihren mut zusammen nehmen kann und auf dich zukommen kann.wenn sie sich ganz arg rufen,gehe mit nemo hoch,lass ihr kurz zeit ,dann gehe mit ihm runter,sie wird schon kapieren,dass du ihn wegnimmst nach unten.
    das würde ich lange probieren,ihr seid ja nicht unter druck,außer einer der vögel wird zu sehr unter der trennung leiden.


    oder geht mausi in eine höhle ,wo du dann ein tuch über die öffnung tust,die du dann mit mausi runtertragen kannst.das tuch würde ich dann über die höhle im dunkeln werfen,damit sie nicht im letzten moment wegfliegt.
    alles gute zum umzug
    lg beate
     
  18. #17 Monika.Hamburg, 30. Januar 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Huhu Ihr,

    ich mal wieder- wie ein Trottel - Panik das Mausi nie mehr mit mir redet und immer Angst vor mir haben wird !:(

    Beate, ja mit der Höhle wäre auch super gegangen, doch die hat doch der Nemo in Beschlag :D genommen und lässt Mausi da nicht rein:nene: , sowie das Ding in der Voli hängt-also haben wir seine Junggesellenbude schon in die neue Voli unten gebaut und er muss sich hier oben den Unterstand mit Mausi teilen !

    Ich habe Nemo schon ein paarmal mit nach unten genommen und Mausi geht dann in der Zeit, völlig cool baden, putzt sich und macht Nagelpflege !8)

    Mein Plan sieht so aus :

    Ich werde alle Deckenstangen und Landemöglichkeiten im Zimmer entfernen, nur meinen Ex - Stuhl -in die Mitte des Zimmers stellen - als Anflugsmöglichkeit, dann die Voli zerlegen und Mausi zuschauen lassen und irgendwann schlage - nee, nicht schlage aber werfe ich dann ein Tuch über sie und bringe sie nach unten. Vorher mache ich es noch schön dunkel hier und lasse nur den Bewegungsmelder an , das müßte dann gehen !

    Ich denke genau wie stachmore, habe solche Angst, dass sie mich dann nie mehr leiden kann !

    Ehrlich - mir wäre es am liebsten, Harald würde sich Meerschweine für die neue Voli kaufen !:zwinker:

    Heike, ja ich könnte Melly , meine Tochter bitten, die Mausi einzufangen und nach unten zu bringen - wäre auch noch eine Möglichkeit- vielleicht hasst sie dann Melly und nicht mich !:~
     
  19. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ähm räusper, Moniiiiikaaaa. du möchtest doch für solche Aktionen bitte andere arme Geschöpfe benutzen. :D
    Wenn du wirklich Angst hast lass es jemand ganz anderen machen, jemand der nicht so oft zu Besuch kommt.
    Aber sie wird es dir schon nicht verübeln. Was meinst du wie oft ich schon mit meinen beiden zum TA musste. Wenn die nachtragend wären dürften die mich dafür nicht mal mehr mit dem Bürzel anschauen.

    Lg Heike

    PS: meine kriegen immer Panik wenn ich bei solchen Aktionen das Licht ausmache und fliegen planlos einfach erstmal hoch. Abstüze sind dann immer vorprogrammiert. Schrecklich. Ich sterbe jedesmal 1000 Tode.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Monika.Hamburg, 30. Januar 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Heike,

    Du hast ja Recht aber wofür habe ich Jahre meines Lebens geopfert - :D
    für meine Melly und nun kann sie sich doch mal nützlich machen - lol

    Habe Melly das eben am Telefon erzählt und für sie wäre es kein Problem und ihr ist es auch egal ob Mausi je wieder mit ihr spricht -(undankbares Kind;) )

    Nur womit meine Tochter Recht hat, sollte jemals mit Mausi etwas sein, dass mich sofort zwingt , sie einzufangen, würde ich keine Sekunde zögern !

    Der Umzug soll wahrscheinlich am Sonntag stattfinden - oh man die Zeit rennt 8o - dann ist Schluss mit Lustig und der Ernst des Lebens beginnt !

    Es wird Mausi bestimmt unten gut gefallen, denn die Voli ist viel schöner und grösser -als die von hier oben, alles viel besser durchdacht und gebaut und sie hat direkten Blick in den Garten, aus ihrem Stubenfenster :D !
     
  22. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ehrlich gestanden beim ersten mal ja , aber da hab ich mich auch ein bisschen blöd angestellt.:D

    Ich stell halt das Oberteil schon mal auf den Tisch, so dass sie es sehen und dann spielen wir ein bisschen und wenn sie schön abgelenkt sind, schnell genommen und drüber gesetzt --- klappt nur beim scheuen Pedro nicht, da muss ich notfalls mit dem Kescher ran, was aber auch erst einmal sein musste.
     
Thema:

Wie bekomme ich Mausi in die neue Voli ?