Wie bekommt ihr eure Vögel auf die Waage ?

Diskutiere Wie bekommt ihr eure Vögel auf die Waage ? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöchen!:0- Habe auch ein süsses Waagenfoto, allerdings nicht von einem Papagei, sondern von einer jungen Saatkrähe die ich damals...

  1. #21 Karinetti, 21. Juli 2003
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallöchen!:0-

    Habe auch ein süsses Waagenfoto, allerdings nicht von einem Papagei, sondern von einer jungen Saatkrähe die ich damals großgezogen habe. Ich hab sie einfach draufgesetzt und schnell abgelenkt, damit sie oben bleibt. Krähen sind ja noch zappeliger als Papageien.:D (die Krähe auf dem Bild ist übrigens die Gleiche wie auf meinem Benutzerbild; allerdings ist sie auf dem Benutzerbild bereits erwachsen und in Freiheit :) )

    Liebe Grüße,
    Jillie
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    wie oft wiegt ihr sie denn? Unsere wurden erst einmal beim ta gewogen, ich selbst bekomm das bestimmt nicht hin...siesind scheu
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Wenn nichts ungewöhnlich bei meinen Geiern ist, setze ich sie 1-2 x in der Woche drauf
     
  5. #24 Karinetti, 25. Juli 2003
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi Kessi,
    also 1-2 mal die Woche ist halt recht oft, wenn deine Vögel nicht zahm sind. Das würde ich dann nicht machen. Vielleicht einmal im Monat oder Vierteljährlich würde ich da eher vorschlagen. Aber im Grunde siehst du ja eh selbst wie sie aussehen und ob es unbedingt nötig ist zu wiegen. Vielleicht kannst du auch eine Konstruktion basteln damit sie selbst hinfliegen und sich "täglich" abwiegen.:D
    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  6. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ich habe meine noch nie gewogen...wozu auch, als sie krank waren bin ich eh zum TA und sie wog die zwei ...was mach ich wenn ich weiss wieviel sie wiegen? mit dem standartgewicht vergleichen?
     
  7. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Ja, so in etwa. Auch wenn das Standardgewicht selten mit dem Gewicht des eigenen Vogels übereinstimmt.
    Aber erstaunlicherweise ist es zumindest bei unseren Vögeln so, daß diese ihr einmal erreichtes Gewicht ziemlich konstant halten.
    Also kann man schon davon ausgehen, daß irgendetwas nicht in Ordnung ist, wenn ein Vogel plötzlich signifikant mehr oder weniger wiegt.
    Beim bloßen Anschauen oder auf die Hand nehmen merkt man so was nämlich nicht.
     
  8. johanna

    johanna Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    ganz recht

    da muß ich buchi unbedingt recht geben!! wenn man seine vögel JEDEN tag sieht, fallen gewichtsschwankungen nicht auf. und weniger zahme und *ich-will-dir-fressen* vögel kann man eben nicht in die hand nehmen und abtasten.
    ich wage auch zu behaupten, daß die wenigsten papa-halter anhand des abtastens das gesunde gewicht einschätzen können *bittenichtsteinigen*

    schönes we noch (muß noch 3 käfige putzen)

    deine signatur ist absolut köstlich, buchi *lautlach*
     
  9. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Johanna!

    Steinigen nicht;), aber: einem unerfahrenen Halter ist mit dem Wiegen auch nicht viel geholfen.
    Die Schwankungen des "Idealgewichts" innerhalb einer Vogelart können sehr groß sein, zudem kann éin gu trainierter Vogel aufgrund der Muskelmasse ähnlich viel wiegen wie ein untrainierter, fettleibiger Vogel.
    Das Abtasten ist daher meiner Ansicht nach eine weitaus zuverlässigere Methode als das Wiegen und ein Halter sollte immer lernen, erstens seine Vögel richtig zu greifen (auch im Krankheitsfalle, bei Unfällen etc,. ist das ein Muss) und zweitens das Abtasten zu üben, denn natürlich kann es nur durch Erfahrung zuverlässige Ergebnisse bringen.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. fisch

    fisch Guest

    Hi Rüdiger,

    das Abtasten mag ja eine zuverlässige Methode sein, es ist aber einfacher, die Geiers auf eine Waage zu bringen, als sich abtasten zu lassen.
    Bei Coco (HA) geht es manchmal so ganz kurz mal und bei Grisu (NB) geht es überhaupt nicht.
    Ich denke, selbst ein Unerfahrener kann mittels Waage (Gewichtskontrolle) und dem täglichen Verhalten (Bewegung-Flug) einschätzen, ob nun mehr Fett oder Muskelmasse angesetzt wird.
    Grisu hatte ja auch von Anfang an erhebliche Gewichtsüberschüsse gegnüber Coco und da er zum Anfang auch noch nicht richtig fliegen konnte, dachte ich auch, dass er "zu fett" sei. Mittlerweile, durch tägliches Üben fliegt er immer besser und auch mehr (auch wenn er an Coco, der Kunstfliegerin nicht rankommt) und sein Gewicht bleibt trotzdem konstant.

    So lange die Bewegung stimmt und sich am Gewicht nicht´s dramatisches ändert, ist es auch ein gutes Bewertungszeichen des Zustandes der Geierchen, denke ich zumindest;) :0- - und für nicht Händegewohnte Geierchen bedeutend zuträglicher:D
     
  12. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Sven!

    Hm, es hängt wohl auch vom Grad der Unerfahrenheit ab, ob er es wirklich kann. Wenn ich mir da die Berichte von den vielen fettleibigen Vögeln ansehe
    (s. dazu auch Papageien fetter als Suppenhühner, scheint der Grad an Unwissenheit manchmal doch enorm.
    Und bei Grauen sind Gewichtsschwankungen bis 200g möglich. Was nutzt einen da die Aussage der Waage, wenn man nicht vorher geprüft hat, ob dieses Gewicht zu viel oder zu wenig ist?
    Mal ein Bespiel: meiner vier Grauen sin alle unterschiedlich groß, drei wogen aber bis auf 10g dasselbe (ja, tatsächlich, ich habe sie auch mal gewogen). Man kann sich denken, das der kleinste da möglicherweise Übergewicht hat, der größte dagegen zu mager sein kann.
    Übrigens war das auf die Waage bekommen ein nerviges Geduldsspiel für alle, das Abtasten bei den drei zahmen geht schneller und strssfreier. Natürlich kann man aus dem Wiegen auch ein Spiel machen und es trainieren, klar. Ebenso bei zahmen Vögeln aber auch das Abtasten.
    Bei Henry, der nicht handzahmen Wildfang, war das Wiegen ganz unmöglich, sie mußte ich einfangen und abtasten. Das geht schneller, als sie in Karton oder Sack zu setzen und auf die Waage zu legen, die andere Alternative für einen "nicht-händchen gewohnten" Geier.

    Es geht ja auch nicht darum, täglich oder wöchentlich seine Papageien zu wiegen oder abzutasten, sondern im Bedarfsfall oder regelmäßigen größeren Abständen.
    Du hast Recht, Mit einiger Erfahrung und Kenntnis des Futters sollte Gewichtszu-oder -abbnahmen tatsächlich anhand des Verhaltens dann grob abzuschätzen sein.
    Aber wer die Erfahrung hat - wieso hat er dann wiederum nicht auch die Erfahrung einen Vogel zu greifen?
    Ich denke, hier spielen auch psycholgische Aspekte beim Menschen eine Rolle (Angst, dem Vogel etwas anzutun, das der Vogel nachtragend sein könnte etc.).
    Meiner Überzeugung nach muß man sich manchmal von diesen
    Bedenken auch befreien.

    Was ich aber immerhin zugestehen will;): im bestimmten Fällen mag das Wiegen eine bessere Alternative sein. Man sollte es nur nicht grundsätzlich als den besseren Weg ansehen, als zuverlässigeren schon gar nicht.
     
Thema:

Wie bekommt ihr eure Vögel auf die Waage ?

Die Seite wird geladen...

Wie bekommt ihr eure Vögel auf die Waage ? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...