Wie bekommt ihr eure Vögel in die Transportbox?

Diskutiere Wie bekommt ihr eure Vögel in die Transportbox? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen! Leider bleibt es ja nicht aus, dass man mit den Vögeln auch mal zum Tierarzt muss. Mein größtes Problem ist dabei immer...

  1. fiffi

    fiffi Guest

    Hallo alle zusammen!
    Leider bleibt es ja nicht aus, dass man mit den Vögeln auch mal zum Tierarzt muss. Mein größtes Problem ist dabei immer wieder, die Vögel in ihre Transportbox zu setzen, ohne ihnen dabei einen riesen Schrecken einzujagen. Bislang bin ich so vorgegangen, dass ich den Raum etwas abgedunkelt habe, dann bin ich mit der Transportbox in die Voliere rein (die Graupapageien bekommen schon einen Schreck, wenn sie die Box nur sehen) und dann habe ich vorsichtig versucht, den entsprechenden Vogel irgendwie in die Transportbox zu lotzen. Die ersten Male war ich dabei noch recht erfolgreich. Inzwischen haben die Graupapas allerdings eine gute Vorahnung, was dieses Szenario betrifft und denken gar nicht daran, freiwillig in diese Box zu gehen. Auch habe ich schon versucht, sie mit Leckerchen hinein zu locken, aber leider ohne Erfolg. Wie schon gesagt, sie kriegen bereits Panickattacken, wenn sie die Box nur sehen, obwohl ich sie nie mit Gewalt hinein gesetzt habe. Habt ihr einen Rat?:(

    Gruß, fiffi!:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo,
    Es ist da wohl von Vogel zu Vogel verschieden. Unseren Max stell ich die Box eine Zeitlang erst dahin, damit er sich wieder an den Anblick gewöhnen kann...aber wenn keine KAtze dortrein kommt, weiß er meist schon, was da gespielt wird.....
    ist aber dann kein Problem ihn da rein zusetzen....
    Bei Lisa, die ja nicht handzahm ist, ist das ganze Unterfangen ein wenig komplizierter...sie bekommen wir nur mit sanfter Gewalt da hinein...wärend Max das alles locker nimmt, ist sie dann zutiefst beleidigt und läßt sich auch mt Leckerchen nicht besänftigen...
    Aber die richtige Methode für sie suchen wir noch....ich glaube sie hätte am liebsten Hausbesuche und dann Untersuchungen mit ca 2 m Sicherheitsabstand:D
    Gruß Olly
     
  4. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Hm, bei mir ist es bisher auch recht unproblematisch verlaufen. Wie schon mal erwähnt, nehme ich immer einen Wellikäfig zum Transport. Unser Tyson würde nie in eine dunkle Box hinein gehen. Mit dem Käfig ist es sehr leicht , da man ja das Gitter abnehmen kann und keiner meiner beiden Angst davor hat. Leider habe ich auch keinen wirklichen Tip für dich :(
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallo Fiffi!
    Bei mir geht es relativ unproblematisch da alle meine Grauen Handzahm sind, ich öffne die Transportbox, hole mir den gewünschten Grauen auf die Hand, mit der anderen Hand streichle ich über seinen Rücken um anschließend die Flügel etwas zu halten damit er nicht anhauen kann , den ganz so freiwillig will er meistens doch nicht in die Box und dann setz ich ihn rein.
     
  6. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Wenn's nicht anders geht, dann halt kurz und schmerzlos: Kescher oder Handtuch nehmen, einfangen, reinsetzen, fertig.

    Nichts gegen die sanften Methoden, wenn die Geier darauf ansprechen. Aber die sind halt nicht blöd (und wissen beim Anblick der Box schon genau, was auf sie zu kommt).

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  7. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo fiffi!

    Auf kurz oder lang (so ein Papagei wird ja sehr alt;) ) ist es ratsam in so daran zu gewöhnen, dass er freiwillig und vorallem ohne Furcht hineingeht.
    Diese Transport-Box-Problematik war mir von Anfang an "klar" und so habe ich Vorsorge getroffen und die Grauen als ich sie damals bekam von Anfang an hineingesetzt, dort fühlten sie sich sicher und sie schliefen nachts sogar drinnen (natürlich mit angebrachten Schlafast). Mit der Zeit konnte ich dann sogar beobachten, dass sie bei angst sofort in "ihre Box" hinein sind und sich verstecken wollten. Geier haben ja schnell vor irgendwas angst und wenns der Granatapfel ist der plötzlich am Gitter hängt. *lach* Wir haben öfters auch "Autofahren geübt" und jedesmal "erklärt" worum es geht. Also gesagt "Ja schön brav jetzt machen wir eine Reise".

    Dir würde ich dir raten die Transportbox ins tägliche Leben zu integrieren. Was also heißt sie erstmals in den gleichen Raum zu stellen wo sie sie erst mal auf sicherer Distanz beobachten können. Dann immer näher stellen und so weiter. Letztlich dann auch mal Leckerbissen drauf und drinnen anbieten und die Vögel vielleicht auch herumtragen, alles ganz "locker" bis sie verstehen worum es geht. Sprich es geht darum dem Papagei die Angst vor der dunklen Box abzutrainieren. Das funktioniert, ganz sicher! Könntest bei der Gelegenheit auch mal im Clickerforum vorbeischauen.

    Viel Erfolg und alles Gute!
     
  8. crowlover

    crowlover Guest

    wir haben eine einfache katzenbox mit vielen guckschlitzen. haben frida erstmal einfach davor gesetzt und dann hat sie von ganz allein begonnen die kiste zu erkunden :D
    danach hat sie keinerlei anstalten mehr gemacht, wenn wir sie hinein gesetzt haben.

    mmhh... wohl glück gehabt. versuch es doch auch mal spielerisch. wenn sie schlechte erinnerungen an die transportbox hat - vielleicht hilft ja eine neue/ andere farbe oder so ähnlich...

    viel erfolg

    die crow :0-
     
  9. Karinetti

    Karinetti Guest

    Apropos Spielen und Transportbox erkunden: dabei kann es leicht passieren, dass mal eine Halterung abgebissen wird und das Ganze Ding nicht mehr sicher ist, da muss man ziemlich aufpassen bzw. kauft man gleich eine papageiensicherichere Transportbox mit super Metall-Schloss:D
     

    Anhänge:

  10. fiffi

    fiffi Guest

    Vielen Dank für die vielen Tipps! Ich glaube ich werde es erst mal auf die sanfte Art probieren und die Geier so wie Jillie es beschrieben hat, versuchen in die Transportbox zu setzen.:~ Übrigens besitze ich ebenfalls eine Katzentransportkiste. Auch sind beide Tiere handzahm, aber so einfach wie bei Utena hat es bei mir nur ganz am Anfang geklappt. Inzwischen wissen die beiden, dass ihnen dann der Gang zum Tierarzt droht. Aus dieser Sicht gesehen, ist es vielleicht wirklich ganz gut, wenn sie die Transportkiste auch mit etwas Positivem verbinden und nicht bloß mit dem Gang zum Tierarzt, was für einen Vogel wohl wirklich nicht angenehm ist.
     
  11. Karinetti

    Karinetti Guest

    Sehr schön, fiffi!:)
    Halte uns doch bitte auf dem Laufenden und erzähle uns von deinen Fortschritten. Viel Glück:0-
     
  12. windiwin

    windiwin Guest

    Da der meinige Zahm ist, und keine Angst vor der Box hat, ist es echt recht einfach. Auf die Hand nehmen, ein bisschen mit den Flügeln schlagen lassen, klappe von Transportbox auf, Coco davor setzen ,... und dann geht er von selbst hinein. (Er lobt sich auch immer selbst,.. wenn er drin ist, sagt er immer: Braver Coco:D )
     
  13. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Stimme Jillie völlig zu. Man sollte mit ihnen Üben, dann hat man gerade in Notfällen (stell Dir vor das Haus brennt) keinen Stress.

    Meine sind alle Box traineirt und schlafen zum Teil auch darin.

    Es hilft Lieblingsleckerbissen in der Box zu füttern. Wenn Du nicht richtig mit ihnen trainieren möchtest (s. Clickertraining), kannst Du auch einfach eien Leckerbissenfährte bis in die Box legen. Gibt Euch beiden Zeit. Je nach Angstlevel und Vorgeschichte mti der Box, kann das auch Tage oder Wochen dauern, bis sie wirklcih freiwillig reinmarschieren.

    LG,

    Ann.
     
  14. fiffi

    fiffi Guest

    Hallo alle zusammen!
    Ich habe fürs erste die Transportbox neben die Voliere auf den Tisch gestellt. Zunächst guckten vier Vogelaugen die Transportbox mit kritischem Blick an. Inzwischen haben sich die beiden aber zumindest an den Anblick der Transportkiste gewöhnt. Immer wenn die beiden draußen sind, lege ich ein paar Leckerbissen vor und auf die Box. Jedoch ist noch keiner der beiden darauf angesprungen. Ich bin aber ganz zuversichtlich, dass es irgendwann bestimmt klappt. Als nächstes werde ich die Transportkiste mal in die Voliere stellen.
    Gruß, Fiffi!:0-
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi Fiffi!

    Na siehst du, super Fortschritte!
    Aber ich weiß nicht, ich glaub es ist etwas voreilig die "böse" Box schon in die Voliere zu stellen. Die Geier haben angst davor und in der Voliere sollen sie sich ja sicher fühlen und du möchtest ja Panikartige Flüge in der Voliere vermeiden wo sie sich verletzen können. Ich würde die Box erst reinstellen wenn sie mal den Leckerbissen von der Box genommen haben. Erst dann wissen sie, dass die Box nix tut.
     
  17. fiffi

    fiffi Guest

    Wahrscheinlich hast du Recht. Ich übe gerade mit Rico, sich auf die Transportbox zu setzen. Bis jetzt hat er sich zwar nicht drauf gesetzt, aber saß auf meiner Hand und wir standen neben der Box. :) Ich finde das ist schon mal ein guter Anfang. Außerdem habe ich die Hoffnung, dass wenn Rico sich mit der Box "angefreundet" hat, Jacob ihm das Verhalten, sich in die Box zu setzen nachmacht. Schließlich macht er Rico meistens alles nach.
    Gruß, fiffi!:0-
     
Thema:

Wie bekommt ihr eure Vögel in die Transportbox?

Die Seite wird geladen...

Wie bekommt ihr eure Vögel in die Transportbox? - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  3. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  4. wisst ihr welcher Vogel das ist ?

    wisst ihr welcher Vogel das ist ?: Hallo, meine Freundin War in Schweden und hat folgenden Vogel beobachtet : Kopf = gelblich mit orangefarbenen ,, strichen " Augen = schwarz Hals...
  5. Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?

    Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?: Ist es möglich, in der Voliere nachgezüchtete Waldvögel auszuwildern? Ich geb mir große Mühe, unseren großen Garten vogelfreundlich zu gestalten...