Wie bringt ihr Eure Tauben unter?

Diskutiere Wie bringt ihr Eure Tauben unter? im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; Hallo Taubenhalter! Schon oft hab ich mich gefragt, wie andere es schaffen, ihre Tauben (ich rede jetzt nicht von Taubenzucht) artgerecht und...

  1. #1 Fridolin01, 10.05.2011
    Fridolin01

    Fridolin01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Taubenhalter!

    Schon oft hab ich mich gefragt, wie andere es schaffen, ihre Tauben (ich rede jetzt nicht von Taubenzucht) artgerecht und ohne Ärger von außen unterzubringen.
    Bei mir ist es im Moment so, daß ich auf meinem eingenetzten großen Balkon in einer Siedlung in München 3 Stadttauben halten wollte, die nicht mehr draußen leben können/sollen, meine unteren Nachbarn jedoch wegen des momentanen "Taubenproblems" hier im Haus die Tauben auf dem Balkon nicht dulden möchten, da sie "die anderen anlocken" würden.
    Ich muß dazu erwähnen, daß auf meinem Balkon bis letzten Winter einige Pärchen waren, die natürlich immer noch jeden Tag kommen, um zu sehen, ob das Netz noch da ist...
    Aber zurück zum Problem:
    Jetzt leben die drei in meinem Wohnzimmer, was leider vermutlich kein Dauerzustand sein kann und auch nicht taubengerecht ist, zumal ich bald 2 Paar Agaporniden aus dem TH holen möchte.
    Da ich noch andere kenne, die hier in München das gleiche Problem haben, möchte ich eine Art allgemeine Anfrage starten:
    Wie haltet ihr Eure Tauben?
    Verfügt ihr alle über Gärten?
    Wie groß müßte eine Voliere pro Taubenpaar sein, die fliegen können?
    Lebt ihr in größeren oder kleinen Gemeinden?
    Bekommen Eure Tauben Freiflug?
    Kennt ihr Leute im Umkreis München, die über leere Taubenschläge - oder große Taubenvolieren verfügen und sie evtl. vermieten oder verkaufen würden?
    Ich würde meine Taubis gern behalten, bin aber im Moment wieder mal ratlos.:?
    Und da ich hier nicht die einzige bin, wäre es toll, wenn Viele ihre Halterbedingungen schildern könnten.
    Vllt. können die Ratlosen dadurch Anregungen oder Lösungen finden!:idee:
    Vielen Dank :D
    Martina aus München
     
  2. #2 Fridolin01, 10.05.2011
    Fridolin01

    Fridolin01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo!

    Ach ja, hier könnt ihr meine Tauben sehen. Es handelt sich um Weiße Mama (auch mein Benutzerbild) und um Sid und Brownie, die Manchen aus dem Smalltalk-Thread ein Begriff sein dürften. Sid und Weiße Mama hatten PMV, aber wie Ihr seht, geht es ihnen wieder gut.
    Ich hoffe, der Link funktioniert, denn hier Fotos hochladen, schaffe ich im Moment wegen geistiger Überanstrengung nicht.;)

    http://www.dropbox.com/gallery/27476381/2/Sample Album/Meine Tauben.jpg?h=d994bf

    Martina
     
  3. #3 klumpki, 10.05.2011
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ich habe den Luxus eines Gartens auf dem eigenen Grundstück. Ist aber im Wohngebiet und meine Tauben kriegen nur kontrollierten Ausflug, weil rumlungernde Tiere immer ein Ärgernis darstellen, egal wie gut die Nachbarschaft ist.
     
  4. john

    john Banned

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bolivien La Paz
    hab auch immer wieder tauben in der wohnung oder im zimmer. in wien war da auch das volle problem mit den nachbarn, hier in bolivien existiert das problem nicht. ich hatte in das fenster eine ein und ausflugklappe gebastelt und den raum mit einem netzvorhang getrennt. boden mit plane und papier auslegen rentiert sich ..
     
  5. #5 Fridolin01, 10.05.2011
    Fridolin01

    Fridolin01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo!

    Danke für Eure Antworten!
    @ Klumpki : Könntest Du mir schildern, wie das mit dem kontrollierten Ausflug aussieht?
    @ John: In Bolivien begreifen sie noch, daß Tauben zum Leben gehören. Wie sah die Ein-und Ausflugklappe aus? Ich hab es mal mit einer Katzenklappe versucht, aber die Taubis haben das System nicht ganz begriffen. Vielleicht war ich zu ungeduldig.

    Soeben versuche ich mittels "Clicker" dem Taubenpärchen Sid und Brownie abzugewöhnen, die arme Weiße Mama (derzeit ungewollt Single) zu terrorisieren.8(
    Dabei hat "jede Partei" ihre eigenen Sitzbretter und Futterstelle. Aber Sid und Brownie dringen in Mamas "Revier" ein und halten sie so auch vom Essen ab. Ich verscheuche sie sofort und clique dabei. Mal sehen, obs was bringt...Leider ist Mama eine von den ganz vornehmen, die Streitereien hast. So gesehen die ideale Volierentaube, wenn sie die richtigen (und vor allem den richtigen) Partner hat.

    Gibt es hier Volierenhalter? Da ich in naher Zukunft nicht mit einem Garten rechnen kann, würd mich interessieren, ob es noch andere Möglichkeiten gibt.
    Hat jemand eine Voliere auf seinem Balkon (mit evtl. kontroliertem Ausflug).
    Oder eben einen Taubenschlag oder eine Taubenvoliere unabhängig von seiner Wohnung gemietet oder gekauft?
    Gibts da Möglichkeiten?
    Braucht man eigentlich eine Baugenehmigung, wenn man auf seinem Grundstück (ich wohne in einer Eigentumswohnung) eine Voliere baut, die von außen nicht einsehbar ist?
    Fragen über Fragen!
    Vllt. können noch ein paar schreiben, wies bei ihnen mit der Taubenhaltung funktioniert.

    Übrigens scheint das "Training" im Moment funktioniert zu haben, Mama konnte mal in Ruhe auf ihrem Brett fressen.:freude:

    Martina
     
  6. #6 jeanny69, 10.05.2011
    jeanny69

    jeanny69 Guest

    Hallo Martina,

    also wir halten unsere beiden Stadttäubchen in einer Achteck-Voliere mit einem Durchmesser von ca. zwei Metern im Garten.
    Freiflug ist bei unseren leider nicht möglich, da unsere Pupsi eine Handaufzucht ist und deshalb natürlich sehr zahm. Sie würde dem nächstbesten auf dem Kopf landen und so mancher hat da sicher wenig Freude dran...
    Außerdem hat sie keine Angst vor Katzen und das könnte ihr draußen zum Verhängnis werden.
    Ich habe das Gefühl, daß die beiden sich sehr wohl fühlen.

    LG Jeanny
     
  7. #7 klumpki, 10.05.2011
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Kontrollierter Ausflug: Ich lasse die Tauben raus am Nachmittag. Ich halte mich ebenfalls im Garten auf und werkel da halt so rum (was man gärtnerisch eben so macht:D)

    Die Flieger fliegen wunderschön um unser Haus, ein paar Minuten sitzen sie auch auf unserem Dach zum Ausruhen und die Fußgänger laufen wie Hühner auf der Wiese. Irgendwann sind alle unten, picken Vogelmiere und Kerbtierchen, Baden in bereitgestellten Badewannen, dümpeln dann wie Entchen auf dem Bauch liegend im Gras herum und Trocknen vor sich hin:D.

    Nach ca. 2-3 h gehen sie freiwillig rein und warten auf ihr Futter zum Abend.

    Tauben sind Gewohnheitstiere. Wenn alles immer zum selben Zeitpunkt abläuft, gewöhnen sié sich ein Verhalten an. Kannst auch Klickern zum Reingehen;)
     
  8. #8 john, 10.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2011
    john

    john Banned

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bolivien La Paz
  9. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    134
    Bei mir läuft es genauso wie bei klumpki. Kontrollierter Freiflug wenn ich im Garten bin, 2-5 Stunden täglich ist die Hüttentür auf. Meine Tauben sind in einem Pachtgarten untergebracht. Wenn Abendessenszeit ist, dümpeln sie alle schon in Hüttennähe herum, auf dem Dach oder im Gras vor der Hütte oder einer der Täuber kommt sogar angeflogen und macht mich aufmerksam, dass es Zeit fürs Futter ist.

    Dann gehe ich zur Hütte, pfeife "unser Lied", schüttle den Eimer, in dem das Taubenfutter ist und alle marschieren und fliegen in die Hütte, was mich jeden Abend aufs neue rührt.

    LG astrid
     
  10. #10 simonute, 11.05.2011
    simonute

    simonute Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    ich habe das Glück, einen kleinen Garten zu haben (ich wohne zur Miete) und unmittelbar neben mir noch keine Nachbarn (eine Seite Rohbau, andere Seite unbewohnt). Ich hab ein kleines Gartenhaus umfunktioniert und eine Voliere drangebaut mit Tür und Ausflugklappe
    meine Tauben haben auch Ausflug, von "kontrolliert" kann da aber nicht die Rede sein :D
    ich lasse sie im Nachmittag raus, die Fussgänger können dann rumpicken, die Flugfähigen können ihre Runden drehen (was wirklich immer wieder wunderschön anzuschauen ist). Leider ist ein Pärchen (mein Flöckchen mit ihrem Lover) jetzt dauernd im rRhbau und ich hab Sorge, dass sie dort womöglich ein Nest bauen wollen :nene:...die "Beinlose" (so heißt sie, ein Bein hat sie noch, wenn auch ohne Zehen) fliegt immer in die Regenrinne unseres Hauses, von wo sie den Garten überblicken kann. Leider sind bei den Ausflügen jetzt schon 2 Tauben nicht mehr wiedergekommen, Oskar (von ihm hab ich im "smalltalk" erzählt) und-dramatischerweise- seit Sonntag auch "Kreuzchen", verpaart, eine Handaufzucht, die nicht gut fliegen kann und gar keine "Lebenserfahrung" hat.
    Der zurückgebliebene Täuber sitzt jeden Nachmittag auf dem Dach und ruft sie! ich gehe davon aus, dass sie nicht mehr lebt :k
    ich rappel mit der Erdnussdose um sie reinzurufen...klappt noch nicht wirklich
    lieben Gruß
    Simone
     
  11. #11 Fridolin01, 11.05.2011
    Fridolin01

    Fridolin01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Simone!

    Das mit Kreuzchen klingt ja wirklich nicht gut. Aber vergiß nie, daß sich bei den Tauben draußen tagtäglich solche Dramen abspielen. Wir bekommen sie nur nicht mit.
    Weiße Mama hat durch ihre Krankheit auch ihren langjährigen Partner verloren (sie war in Pflege, während ich die anderen Tauben "ausnetzen" mußte). Jetzt möchte sie unbedingt auf den Balkon, weil sie glaubt, ihn dort zu finden. Vermutlich ist er aber schon über alle Berge oder Schlimmeres. Das Mitanzusehen tut wahnsinnig weh.:traurig:
    Genausogut kann aber sein, daß Kreuzchen plötzlich wieder auftaucht, und ich drück Dir dafür natürlich alle Daumen.
    Was Flöckchen betrifft: Könntest Du sie nicht dazu bringen, in der Voliere zu nisten?

    Martina
     
  12. #12 Fred Bear, 16.05.2011
    Fred Bear

    Fred Bear Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21256 Handeloh
    Hallo Zusammen,
    zu dem Thema kann ich noch etwas beitragen, habe auch Flieger die morgens ab 09:00 Uhr hinaus dürfen und gegen 18:00 Uhr wieder in den Schlag gelassen werden. Habe auch in diesem Forum gelernt das man durch gezieltes Timing die Tauben zu dieser Maßnahme erziehen kann. Nehme morgens die Reste an Futter aus dem Schlag und erst gegen 18:00 Uhr bekommen Sie neues. Es klappt, gegen 18:00 Uhr ist alles versammelt und wartet auf Futter. Leider habe ich meinen ersten Jungvogel dieses Jahr an einen Sperber verloren. Aber zur Zeit habe ich wieder ein Küken und ich hoffe es klappt diesmal besser. Als Taubenschlag habe ich einen kleinen Stall vergrößert (Kaufquelle: Futterhaus) und etwas modifiziert und einfach unter unser Carport gehängt. So haben sie es geschützt und können auch sehr windstill und wärmlich in den Schlag fliegen wann immer sie wollen.

    Gruss aus dem kalten Norden
    Fred Bear
     
  13. #13 Surreal_Pain, 17.05.2011
    Surreal_Pain

    Surreal_Pain Guest

    Ich habe leider das Pech, als angehende Studentin (zuerst Ausbildung :P) nur eine Mietwohnung im 4. Stock ohne Balkon und Garten zu haben. Aber unser "Wohnzimmer" wurde zum Vogelzimmer umgebaut mit riesiger begehbarer Voliere. Da leben die Sittiche und unsere Taube. Obwohl ich sagen muss dass Pomm, unsere Taube den meisten Tag über Freiflug i nder gesamten Wohnung hat.
    Wurde zwar schon schief angeguckt weil ich keine Aussenvoliere bieten kann und auch Wildvögel nur mit menschlichen-Partnern und dessen Zusammenarbeit mit Aussenvolieren auswildern kann. Aber wenigstens kann ich "etwas" tun, auch wenns nicht viel ist.
    Ich weiss das für Tauben eine Aussenvoliere notwendig ist, aber ich denke, es gibt sowieso sowenige menschen die Tauben aufnehmen und pflegen, und da isses besser, in einer Wohnung zu leben als auf der Straße zu verrecken oder eingeschläfert zu werden. *seufz*
     
  14. tibbie

    tibbie Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke auch, daß es draussen für Tauben schöner ist, aber wenn die Umstände keine Außenvoliere hergeben, ist es halt so. Ich denke daß es für behinderte Tiere, die von Menschen gepflegt wurden und ans Drinnen-Sein gewöhnt sind, es in der Wohnung völlig OK ist.

    LG
    tibbie
     
  15. #15 OR-Michi, 17.05.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.387
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Eine Außenvoliere bietet den Tauben
    a.) ungefiltertes(weil keine Fensterscheibe) Sonnenlicht
    b.) die Möglichkeit,sich vom Regen "nassduschen" zu lassen,
    ....was die Tauben noch mehr lieben,als das Planschen in der Tauben-Badewanne!

    Vielleicht hast du die Möglichkkeit,...
    ...einen rundherum verdrahteten Kasten(60 x 60 x 80 cm) tagsüber außen vor dein Wohnzimmer-Fenster zu hängen..?
    Gruß
    Michael
     
  16. tibbie

    tibbie Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Sonne und dem Duschen stimmt natürlich...

    Das Duschen haben wir bzw. Taubi folgendermaßen gelöst: Wenn wir duschen und Taubi hört das Wasser plätschern und sie hat Lust zu duschen, kommt sie einfach ins Bad galoppiert und hüpft auf den Badewannenrand. Wir müssen dann den Wasserstrahl auf die Hand plätschern lassen, damit das Wasser zerstäubt wird und Madame Taube fein berieselt wird! Natürlich bekommt sie auch ein Handtuch zum Draufsetzen, damit sie vom Badewannenrand nicht abrutscht.
    Sie genießt das wirklich sehr! Und SO sieht das dann aus:

    Kleiner Tipp: 30Min mehr Duschzeit einplanen! Tauben sind ausgiebige Duscher!

    LG
    tibbie
     

    Anhänge:

  17. #17 Surreal_Pain, 20.05.2011
    Surreal_Pain

    Surreal_Pain Guest

    Naja, wenn ich einen verdrahteten Kasten aussen aufhänge, kriegt der Vermieter es spitz, das ich neben den ganzen Sittichen auch noch eine Stadttaube habe, das würde dicken Stress geben. :/ Ich versuch das immer auszugleichen mit dem Baden, dass er in der Dusche baden kann mit uns, so wie bei dir Tibbie ;) und sonst:
    meine Taube ist recht intelligent, zwischendurch fliegt sie in die Küche zur spüle, macht krach, und ich weiss bescheid: Wasserhahn aufdrehen! *grins*
    Naja zum Glück ist diese Wohnung nicht für ewig und ich kann ggf. dann endlich ne Aussenvoliere besorgen.

    lg
     
  18. #18 OR-Michi, 20.05.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.387
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hi
    steht in deinem Mietvertrag: Kleintierhaltung verboten..?
    Nur dann hätte der Vermieter ein Einspruchs-Recht!

    Wobei Vogelhaltung(solange es nicht die Hausnachbarn störend tangiert)nicht unter Kleintierhaltung fällt!
    Michael
     
  19. #19 Fridolin01, 20.05.2011
    Fridolin01

    Fridolin01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Michael!
    Was, wenn die Nachbarn behaupten, die Anwesenheit von ein paar Taubis lockt andere Stadttauben an?
    Martina
     
  20. #20 Fridolin01, 20.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2011
    Fridolin01

    Fridolin01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
Thema:

Wie bringt ihr Eure Tauben unter?

Die Seite wird geladen...

Wie bringt ihr Eure Tauben unter? - Ähnliche Themen

  1. Wie bringt Ihr Eure Kanarienhähne das singen bei ?

    Wie bringt Ihr Eure Kanarienhähne das singen bei ?: Hallo zusammen, ich habe mir letztens Samstag in der Vogelbörse Hamm ein junges Irish Fanci Päärchen gekauft, somit fange ich seit meiner...
  2. Wieviel Zeit verbringt Ihr im Vogelzimmer?

    Wieviel Zeit verbringt Ihr im Vogelzimmer?: Hallo zusammen, in ca. 6 Wochen ist es soweit und wir ziehen um und die Grauen bekommen ein eigenes 20 m² großes Zimmer. Ehrlich gesagt weiß ich...
  3. wie bringt man futtern bei

    wie bringt man futtern bei: hey bin neu hier und ich hoffe ihr könnt mir helfen und zwar hab ich vor ca nem monat ne kleine taube aufgenommen nun ist es aber so das sie nicht...
  4. Atoxoplasmose wie lange die Behandlung mit

    Atoxoplasmose wie lange die Behandlung mit: Guten Tag gibt es hier jemand , der die Behandlung von Atoxoplasmose in Kanarienvögel für lange Zeit über 8 Monaten gemacht hat, bitte? Kann er...
  5. Nur der Hahn schläft noch bei JV. Wieso?

    Nur der Hahn schläft noch bei JV. Wieso?: Halo,habe schon das Forum und das Internet durchstöbert aber leider keine Antwort gefunden.... Ich fange Mal von vorne an. Mein Onkel hat schon...