Wie den unteren Teil der Voliere ausfüllen???

Diskutiere Wie den unteren Teil der Voliere ausfüllen??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr, und dann muss ich gleich noch was Fragen was ich nicht in den "Sorgen-Beitrag" reinschreiben will. Noch mal kurz erzählt: Ich...

  1. melemel

    melemel Guest

    Hallo Ihr,

    und dann muss ich gleich noch was Fragen was ich nicht in den "Sorgen-Beitrag" reinschreiben will.

    Noch mal kurz erzählt: Ich habe Ende letzter Woche endlich die neue Voliere bekommen (100 Länge x 70 Breite x 1,60 Höhe). Für diese habe ich Schaukeln und einige andere Sachen + Freisitz über der Voliere selber gebaut und die Einrichtung gefällt mir eigentlich ganz gut (ich hoffe den Vögeln auch). Jedoch gefällt mir nicht, das der untere Teil der voliere so "nackt" ist.
    Wie habt ihr den unteren Teil eurer Volieren gestalltet?
    Und ich denke auch drüber nach unsere Federbälle am Boden zu füttern. Lernen die das schnell oder setzt man die Fressnäpfe schrittweise Richtung Boden?

    Gern mache ich heute Abend noch mal Bilder und setze die hier ein damit ihr mal gucken könnt. :zwinker: Wobei der Freisitz noch nicht henkt und auch die Vogellampe noch nicht da ist....

    Über gute Ideen, Anregungen und Bilder eurerseits würde ich mich riesig freuen :~

    Es grüßt euch Mel und die 4 Felderbälle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Hallo Mel,
    normalerweise haben sie es schnell raus. Ansonsten könntest du ja erst einmal parallel anbieten, einen Teil des Futters am Boden den anderen Teil in einem Futterschälchen, das dann langsam nach unten wandert.
    Am Boden werden sie sich wahrscheinlich nicht viel aufhalten :), ansonsten könntest du noch einen Blumenuntersetzer mit Sand füllen, wie ein Sandspielplatz für kleine Kinder :).
    LG Iris
     
  4. Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Hi,

    kann Fleckchen da eigentlich nur zustimmen, kriegen sie recht schnell raus...


    Worauf du beim Füttern vom Boden allerdings aufpassen musst ist, dass das Futter nicht gerade unter dem Lieblingssitzplatz steht. (wegen Kotbomben)

    das ist in solchen Volis garnich so einfach da nen Platz zu finden. ich hab mir deshalb für paar euro ein Vogelhäuschen im Baumarkt gekauft. Also so ein kleines Holzding mit Dach, das es jetzt im Winter zum Füttern von Meisen gibt

    entweder auf den Boden stellen oder Kleines Gestell drunter basteln, an die Seiten vielleicht noch paar Äste geklemmt und unten in die Voli reinstellen.... :)

    LG Caro
     
  5. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    So eine längliche Olivenschale als Futterbehälter ist auch nicht schlecht, da ist die Trefferquote geringer :D
     
  6. #5 planetzork, 25. Januar 2006
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hi :freude:

    also im unteren Teil der Voli habe ich nur einen dicken Ast schräg drinnen, so dass sie leichter von oben nach unten kommen. Unten habe ich ein bis zwei Schälchen mit Futter und eins mit Sand. Sie picken und spielen manchmal darin.

    mehr macht bei mir eigentlich keinen Sinn, da die Wellis sonst immer nur oben sind und die Schmucksittiche viel lieber in der Einstreu sitzen, als auf Ästen.;)
     
  7. Frankcity

    Frankcity Guest

    Hi..

    Ich habe ungefähr die Gleiche Größe an Voliere wie deine...

    Unten habe ich ein Brett an den Gitterstäben Befestigt, ca. 30x50(Darauf eine Umrandung gebaut, und mit sand gefüllt) und darunter stehen bei mir Futter Wasser und Extraschale Sand....

    Für meine Fußgängerin ist das einfach am besten zu erreichen und die anderen haben sich daran gewöhnt auf den Boden zu müssen um Futter zu bekommen.... Ausserdem ist es auch einfacher für mich, da ich Nur eine große "Schiebetür" an der Frontseite habe.
     
  8. melemel

    melemel Guest

    Das sind schon gute Tips, vielen Dank dafür. Eine Sandschale werde ich auf jeden Fall machen. Und dann werde ich am Wochenende nach der ersten gründlichen Reinigung mal die Futternäpfe nach unten wandern lassen und auch schon mal was am Boden anbieten. Bin schon sehr gespannt :)

    Anbei nun auch Bilder von meiner Voliere:
     

    Anhänge:

  9. melemel

    melemel Guest

    Das ist Gismo. Er ist ca. 5 Jahre alt und der lustigste Sänger und Clown unter der Truppe
     

    Anhänge:

  10. melemel

    melemel Guest

    Auf diesem Bild hat sich Greyfood (laut Händler auf der Vogelbörse noch recht jung) zu Gismo gestellt.
     

    Anhänge:

  11. melemel

    melemel Guest

    Das ist unser "Baby" Calimero und jetzt ca. 11 Wochen alt. Ein supersüsser kleiner Vogel und immer noch total tolpatschig im Landeanflug, dazu der absolute Vielfrass und der einzige, der sitzen bleibt, wenn ich in die Voliere greife :zwinker: Laut Züchter soll Calimero ein Hahn sein....
     

    Anhänge:

  12. melemel

    melemel Guest

    Hier noch ein Foto von Lilly unser kleinen Ziege und noch einzige Henne :zwinker:
     

    Anhänge:

  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. melemel

    melemel Guest

    Und als letztes noch alle zusammen ...
     

    Anhänge:

  15. #13 jayce, 26. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2006
    jayce

    jayce Nordlicht

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Ach sind die alle süß :trost:.

    Also ich habe unten in der Voliere zum einen den Blumentopf in dem ich einen Ast gestellt habe. Dieser ist dann mit Vogelsand gefüllt. Deshalb gehen die kleinen da auch regelmäßig runter. Dann habe ich unten noch Golliwoog oder anderes Grünzeug - auch ein Grund für die süßen regelmäßig den Boden zu besuchen. Meine Voli ist aber auch nur 1,00 m hoch. Trotzdem sind sie gerade am Anfang immer oben geblieben. Wohl auch, weil alles neu war.

    Hier mal ein Foto. Damals hatte ich allerdings auch grad Futter auf dem Boden, aber nur weil Neo noch ganz frisch und jung bei mir war.
    Das Glas mit dem Muscheln und Steinen fand meine Zicke immer ganz toll. Es stand damals auf der Fensterbank. Sie ist immer rein und hat die Muscheln und kleineren Steine rausgeschmissen und dann von der Fensterbank auf den Boden geschmissen. War zu süß :).

    [​IMG]

    PS:
    Habe noch ein besseres Foto gefunden. Mittlerweile ist noch mehr in der Voli - damals war sie grad ganz neu. Die Hängebrücke kann ich auch empfehlen, die finden sie gaaaaaanz toll.

    [​IMG]
     
Thema:

Wie den unteren Teil der Voliere ausfüllen???

Die Seite wird geladen...

Wie den unteren Teil der Voliere ausfüllen??? - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...